Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua Heute um 18:08

» Alles relativ
von Lopileppe Fr 16 Nov 2018, 16:38

» Ähnlichkeiten von Versen in der Bibel und Koran
von maura lofflerova Di 13 Nov 2018, 20:34

» Fragezeichen und ahaeffekte
von Lopileppe So 11 Nov 2018, 00:21

» NT in Deutsche aber nahe am hebr. Urtext
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 17:10

» Der verlorene Sohn
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 16:59

» auf der Suche nach auswärtigem Leben
von Eaglesword Fr 09 Nov 2018, 19:13

» Einleitung betr. der Essener Schriften
von Elischua Di 06 Nov 2018, 07:48

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mo 05 Nov 2018, 19:53

» auf der Suche nach bewohnbaren Welten
von Eaglesword Sa 03 Nov 2018, 20:44

Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 21 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Beitrag von Eaglesword am Di 24 Nov 2009, 20:50

Gut, ich danke dir, Luluthia, für dein klärendes Wort. Lasst uns ab jetzt ohne Streit weitermachen, bitte.

Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Deine Beiträge : 4333
Dein Einzug : 12.10.09

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Historischer IRRTUM !!!

Beitrag von ABA am Sa 28 Nov 2009, 00:16

שלום חמודים
Schalom ihr Lieben!

I R R T U M der arabischen Christen !!!
@Israel schrieb:... weil er [Jeschua] in Palästina unter römischer Besatzung geboren wurde ...
Als JESCHUA unter > römischer Besatzung < in JUDÄA geboren wurde
gab es weder den Begriff, noch ein Land namens PALÄSTINA !!! ____

Das Kunstwort PALÄSTINA enstand erst Anno 135 n.Z. durch Publius Aelius Hadrianus, und das allein nur aus
>>> antijudaistischen GRÜNDEN <<< _____

שבת שלום אבא
Schabat Schalom ABA
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Beitrag von Eaglesword am Sa 28 Nov 2009, 21:32

Bestätigt.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4333
Deine Aktivität : 4769
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Beitrag von Shomer am So 31 Jan 2010, 10:50

Off Topic

Können wir jetzt bei ABAs Ansinnen weitermachen und zum Glauben an Jesus zurück kommen? Als ich noch in der charismatischen Bewegung war, da gab es einen Bibelvers, der war so bekannt, das war schon fast beängstigend:
Mat 17:20 Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: (....) Denn wahrlich ich sage euch: So ihr Glauben habt wie ein Senfkorn, so mögt ihr sagen zu diesem Berge: Hebe dich von hinnen dorthin! so wird er sich heben; und euch wird nichts unmöglich sein.
Und da wurde mit Menschen um Heilung gebetet und wenn diese Menschen dann nicht geheilt wurden, dann hatten sie eben nicht "genug geglaubt". Da waren sie krank und suchten Hilfe bei "Geistlichen", und dann wurden sie auch noch "erschlagen", weil sie nicht genug glaubten. Jeshua aber sprach, dass er nur diejenigen Werke tut, die er den VATER tun sieht; der VATER zeigt dem Sohn die Werke, die er tun muss. Bei Jeshua war jede Heilung ein Gehorsamsakt dem VATER gegenüber und nicht charismatische Einbildung.

Zum anderen: Glaube hat mit dem Fürwahrhalten von christlichen Dogmen nichts zu tun. Sowas als Glaube zu bezeichnen, das grenzt schon an Blasphemie.
Mar 16:16 Wer da glaubet und getauft wird, der wird selig werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.
Wer darunter den Glauben an Jesus gemäss der "heiligen christlichen Kirche" versteht, der dürfte schon sehr bald enttäuscht werden; denn das Markusevangelium im Codex Sinaiticus hörte bereits bei Kapitel 16:8 auf. Alles was folgt, sind spätere Zusätze (ab dem 5. Jahrhundert), von denen Jeshua nicht die geringste Ahnung gehabt haben konnte. Also glauben wir mal alle schön....!
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 66

Nach oben Nach unten

Re: Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Beitrag von Orlando am So 31 Jan 2010, 13:01

Lese gerade Markus 16,8 ; bis 16,20;
Lieber Sohmer lese gerade Markus , ab Vers 8 bis 20.
O-Danke für den hinweis, wer beachtet das schon.
O - David haben wir ....
Mit FUßNOTEN

Markus 16, 8; bis 16,20;
Mfg.Orlando.

http://www.bibel-online.net/buch/41.markus/16.html#16,8

Flüchtig ....so überschlagmäßig, habs schon mal gelesen.
Wenn man die Fußnoten mitliest ,die Heute dabei sind...
Es fehlt bei den Fußnoten Joh.20,9 und Matthäus 3,9;
Das liest keiner.
Vers 9 .... Luk 8,2; Joh 20,11-18
Vers 12... Luk 24,13-35;
Vers 14....1.Ko 15,5;
Vers 16...Apg.2,38; 16,31.33.
Vers...17 Apg.16,18; 10,46; 19,6;
Vers... 18 Luk 10,19; Apg 28,3-6; JK.5,14,15;
Vers...19 Psalm 110,1; Apg 1,2; 7,55.
Vers..20 Apg.14,3; Hebräer 2,4;

http://weisnicht.forumieren.com
Besuch mich mal ,bist Willkommen !
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Beitrag von Luluthia am Mo 01 Feb 2010, 16:09

Shalom Shomer!

Finde ich sehr interessant, was Du da schreibst. Auch in der esoterischen Szene wird stark auf den Glauben gesetzt um Heilung oder sonstwas zu erlangen. Klappts dann nicht, hat derjenige eben nicht genug geglaubt.

Frage hier: Was ist denn aber nun mit der Aussage Jeshuas gemeint? Hat sich da wieder ein Fehler eingeschlichen oder wurden die Menschen nicht geheilt, weil sie an das falsche geglaubt haben, bzw. ihr Glaube an HaShem nicht so stark ist, wie Jeshua an HaShem geglaubt hat?

LG, Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 832
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Re: Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Beitrag von Elischua am Mo 01 Feb 2010, 16:44

Ich habe euch hier ein neues Forum eingerichtet was mit "Heilung" zu tun hat. Es hat nicht nur mit "Glauben" zu tun, da steckt mehr dahinter!
was-sind-die-ursachen-unserer-krankheiten
Was macht uns krank? Wo sind die Wurzeln einer Krankheit? Gibt es
Unterschiede einer seelischen und körperlichen Krankheit? Erkennen wir
diesen Unterschied ist die Seele krank - ist der Körper krank, was hängt
zusammen, was nicht? Sind wir krank, weil wir in "Sünde" sind? Hat
Krankheit mit den Erbanlagen unserer Vorfahren zu tun? Sind wir mit
einem Fluch belegt und merken es nicht? Sind wir krank, weil wir JHWH
ungehorsam gegenüber sind? So viel Gläubige beten und beten, weil sie
meinen Jeshua ist ja für uns gestorben, sind ja in seiner
Gnade und automatisch geheilt werden und sind, aber dennoch nicht
merken, daß doch noch so viele erkrankt sind!

Falls ihr über Thema "Heilung" reden möchtet!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3125
Deine Aktivität : 5600
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Ich bekenne mich zu Jeschua.

Beitrag von Christ1986 am Mo 08 Okt 2012, 14:02

Hallo ,

ich verstehe eine Sache nicht, wie kann man behaupten , es sei ein Irrtum an Jeschua, dem Herrn zu glauben ??

Ich bekenne mich zu Jeschua dem Messias.

Er und der Vater sind ein.

Ehe Abraham wurde, war ich .

Phillipus fragte Jeschua: Zeige uns den Vater.
Jeschua sagt: Ich bin so lange bei euch, und ihr fragt mich, zeige uns den Vater ??

Ps. Ich habe die Bibelzitate aus dem Kopf geschrieben, aber so ähnlich lese ich sie in der Gute Nachricht von Jochanan (Johannes Evangelium)

Ich bin der Meinung, man sollte es genau prüfen.
Den Jeschua sagt auch: Die Leute sagen Her , Herr,
und wenn wir einmal vor ihm stehen werden, und er dann zu uns sagt: Ich kenne euch nicht.
Was macht ihr dann ??

Ich werde später ein neues Thema dazu aufmachen, den ich muss auch was los werden.

Shalom in Jeschua

Christ1986 Smile
avatar
Christ1986
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 19
Deine Aktivität : 41
Dein Einzug : 03.10.12
Wie alt bist du : 32

Nach oben Nach unten

Re: Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Beitrag von Eaglesword am Mo 08 Okt 2012, 18:46

werte Luluthia,
es ist, kurz gesagt, eine Last mit all den Heilungsversprechen, die um Jeschua herum aufgepflanzt worden sind, so dass wir ihn selber kaum sehn können. Persönlich habe ich Abstand genommen und betrachte es historisch. Jeschua hatte gelehrt und geheilt. Was aber anschließend aufgeschrieben wurde, muss nicht so stimmen, auch wenn es doch "so in der Bibel steht".

werter Christ,
ich empfehle dir, den ganzen Thread von Anfang an in Ruhe durchzulesen. ABA hat sich etwas dabei gedacht, als er das schrieb. Mit wenigen Worten kann man den Sachverhalt nur lückenhaft erklären, weshalb es gut ist, wenn man sich zunächst in die Materie vertieft. Manche Fragen können schon durch das Lesen beantwortet werden, und für mehr stehn wir gerne zur Verfügung


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4333
Deine Aktivität : 4769
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Beitrag von LukiSchnukkii am Di 09 Okt 2012, 00:22

Yehua hätte: ein kleines Kind in die Mitte unter euch:
gestellt und gesagt:

Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Reich der Himmel kommen.
Wer nun sich selbst erniedrigt und wird wies Kind, der ist der Größte im Reich der Himmel.

lasst uns aufhören zu streiten
betet und werdet barmherzig zueinander

alles andere ist vom übel.




LukiSchnukkii
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 62
Deine Aktivität : 76
Dein Einzug : 06.10.12

http://www.firstfruits.de

Nach oben Nach unten

Re: Der IRRTUM >an< JESCHUA HaMESCHIACH zu glauben !

Beitrag von Christ1986 am Di 09 Okt 2012, 00:24

@LukiSchnukkii schrieb:Yehua hätte: ein kleines Kind in die Mitte unter euch:
gestellt und gesagt:

Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Reich der Himmel kommen.
Wer nun sich selbst erniedrigt und wird wies Kind, der ist der Größte im Reich der Himmel.

lasst uns aufhören zu streiten
betet und werdet barmherzig zueinander

alles andere ist vom übel.


Amen.

Shalom in Jeschua
avatar
Christ1986
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 19
Deine Aktivität : 41
Dein Einzug : 03.10.12
Wie alt bist du : 32

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten