Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 19 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 18 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von A.J. am Mo 25 Feb 2013, 21:36

Vielen Dank.
Das wusste ich nicht, dass man hier von der Mutter ausgehen muss.
Ist wohl eine westliche Angewohnheit, dass man vom Vater ausgeht.
Bei Albrecht, wie auch bei Moser sieht man eindeutige jüdische Vornamen.
Darf ich dann davon ausgehen, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass ich jüdische Vorfahren habe?

A.J.
Suchender
Suchender

Deine Beiträge : 11
Dein Einzug : 24.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von Eaglesword am Mo 25 Feb 2013, 21:57

bestätigt, lieber Andreas, du darfst es mit Recht


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4355
Deine Aktivität : 4770
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von A.J. am Di 26 Feb 2013, 19:50

Vielen lieben Dank.
Dies erklärt einiges.
avatar
A.J.
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 11
Deine Aktivität : 22
Dein Einzug : 24.02.13
Wie alt bist du : 35

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von loki am Di 05 März 2013, 17:16

Shalom,

Ich möchte gerne wissen was für eine Bedeutung der Name Claudia bzw. Kraft im hebräischen hat. Ich danke euch für eure mühe.

Gruss loki


Gruss loki
avatar
loki
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 22
Deine Aktivität : 52
Dein Einzug : 19.02.13
Wie alt bist du : 36

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von Eaglesword am Di 05 März 2013, 22:17

werte Loki,
zu "Kraft" schau nochmal Beitrag 31 Seite 3. Du willst wissen, was es auf Hebräisch bedeutet? Kraft = Gewurah. Wenn jemand hart gearbeitet hatte, pflegte meine Mutter zu sagen, er habe "gewuracht"


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4355
Deine Aktivität : 4770
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von beatae am Mi 06 März 2013, 08:55

Shalom miteinander

Langsam bin ich fast am Verzweifeln... aber evtl. könnt ihr mich ja unterstützen.
Wie alle hier, bin ich auf der Suche, ob ich wirklich jüdische Vorfahren habe.
Auf der Suche, nach den Vorfahren meiner Mutter komm ich über die Linie ihres Vaters
bis ca. 1750, wo einige Namen auf jüdischen Ursprung hindeuten könnten (eine Häufung in der
Datenbank ist vorhanden).
Aber bei der Linie der Mutter (also meine Grossmutter) komm ich nicht weiter als bis zu meiner Urgrossmutter.

Mutter: geborene Ritter
Grossmutter: geborene Walker
Urgossmutter: geborene Burkhardt

Es scheint, als wäre da im 3ten Reich einiges an Familienunterlagen zerstört worden.

Kann es sein, dass auch in der Mutterlinie jüdische Vorfahren dabei waren?

Ein Gentest habe ich schon in Erwägung gezogen. Bringt aber meiner Meinung nach nicht viel.


Ich danke euch schon mal für eure Bemühungen und wünsche einen schönen Tag.

Gruss,
Beat
avatar
beatae

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 9
Deine Aktivität : 22
Dein Einzug : 20.02.13
Wie alt bist du : 45

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von A. Steinmetz am Mi 06 März 2013, 21:55

Steinmetz
avatar
A. Steinmetz

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 2
Deine Aktivität : 4
Dein Einzug : 06.03.13
Wie alt bist du : 55

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von A. Steinmetz am Mi 06 März 2013, 22:10

Shalom Leute,

ich habe meinen guten Namen in einer ganzen Reihe gefunden, also steht fest, es kann ja gar nicht anders sein, dass ich ein Teil Israels bin.
avatar
A. Steinmetz

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 2
Deine Aktivität : 4
Dein Einzug : 06.03.13
Wie alt bist du : 55

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von Eaglesword am Fr 08 März 2013, 04:29

werter Beat,
Ritter und Burkhardt sind auf jeden Fall jüdisch! Bei Walker bin ich nicht genug informiert, um etwas zu sagen. Und euch wünsche ich Willkommen in der Mischpacha!


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4355
Deine Aktivität : 4770
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von beatae am Fr 08 März 2013, 08:11

Shalom miteinander
Vielen Dank für die Antwort.
Das ist ja ein tolles Geburtstagsgeschenk.
Somit haben beide Elterteile meiner Mutter jüdische Wurzeln.
Dies erklärt auch, warum meine Grossmutter überdurchschnittlich viele yiddische Redewendungen benutzte und häufig statt Ostern Pessach sagte.
Bin gespannt, wie jetzt mein weiteres Leben mit G'tt verläuft.

Euch allen einen wunderschönen Tag.
Gruss, Beat
avatar
beatae

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 9
Deine Aktivität : 22
Dein Einzug : 20.02.13
Wie alt bist du : 45

Nach oben Nach unten

Re: Hast du einen Jüdischen Nachnamen?

Beitrag von Elischua am Fr 08 März 2013, 12:54

Schalom lieber Beat,

in Yad Vaschem ist der Name Walker sehr oft aufgeführt, siehe hier!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3131
Deine Aktivität : 5606
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten