Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Klassik mit Moderne = Klasse!
von Lopileppe Gestern um 22:41

» "Schöpfungstag" VI. - Stunde der VEGANER
von Elischua Gestern um 16:26

» Hast du einen Jüdischen Nachnamen?
von Lopileppe Mi 16 Okt 2019, 23:10

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Lopileppe Mi 16 Okt 2019, 23:07

» JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה
von JOELA Sa 12 Okt 2019, 14:00

» Inhaltsverzeichnis -ABA- זאב ברנובסקי
von ABA Sa 12 Okt 2019, 00:00

» Unser Forum feiert ....
von Elischua Fr 11 Okt 2019, 10:13

» Sukkotfeste
von Elischua Do 10 Okt 2019, 09:46

» Verwirrt
von Eaglesword Mi 09 Okt 2019, 02:10

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mi 09 Okt 2019, 00:08

Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 24 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von Orlando am Mo 16 Aug 2010, 08:28

HISTORIKER kennen die geschichtliche Entstehung der Trinität ,
HISTORIKER - KÖNNEN sie auch wieder herausfiltern ,
wenn man die geschichtliche Reihenfolge beachtet.

Engel des Herrn ist kein Teil der Trinität
Joh.1,18; Kolosser 1,15; Hebräer 1,3;

6 Und abermals, da er einführt den Erstgeborenen in die Welt, spricht er: "Und es sollen ihn alle Engel Gottes anbeten." {Römer.8,29} 8,29
Denn welche er zuvor ersehen hat, die hat er auch verordnet, daß sie gleich sein sollten dem Ebenbilde seines Sohnes,

Römer 8,29;
auf daß derselbe der Erstgeborene sei unter vielen Brüdern.


7 Von den Engeln spricht er zwar: "Er macht seine Engel zu Winden und seine Diener zu Feuerflammen",

Feuerflamme im Dornenbusch Exodus 3,2-6;
Und seine Diener zu Feuerflammen",
--------------------------------------------------------------------------------------

http://www.theo-notizen.de/theo/Christ_2.htm

* Eine besondere Rolle spielt der "Engel des Herrn" (ca. 70x im AT).

Darüber, daß der "Engel des Herrn" (identisch mit "mein Engel" und "Engel Gottes") Gott ist, besteht kein Zweifel.

2.Mose 3,2+6 "Und der Engel des Herrn erschien ihm in einer feurigen Flamme aus dem Dornbusch. [...] Und er sprach weiter: Ich bin der Gott deines Vaters, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs. Und Mose verhüllte sein Angesicht; denn er fürchtete sich, Gott anzuschauen."

In 1.Mose 31,11+13 sagt der Engel Gottes: "Ich bin der Gott, der..." und als solcher wird Er auch erkannt (1.Mose 16,7+13; Ri 13,21-22). Abschließend sei noch Sach 3,3-5 erwähnt, wo der Engel des Herrn Sünden vergibt (vgl Mk 2,7). Nach dem oben Gesagten steht fest: bei dem Engel des Herrn handelt es sich um eine Erscheinung Jesu Christi.

Wenn wir die Handlungen des Engels des Herrn betrachten, haben wir es direkt mit Werken Jesu Christi zur Zeit des AT zu tun.

Zur Zeit des Auszuges aus Ägypten stellt Er sich zwischen Ägypter und Israel (2.Mose 14,19) und geht Israel bei der Landeinnahme Kanaans voraus (2.Mose 23,20+23; 32,34; 33,2). Immer wieder in der Geschichte Israels wird deutlich: Er rettet und hilft den Gottesfürchtigen (Ps 34,8 ). Dies wird besonders deutlich, wenn wir Sein Handeln an Einzelpersonen betrachten. So beschützt Er Hagar und ihren Sohn (1.Mose 16,7-14; 21,17), hält Abraham von der Opferung Isaaks zurück (1.Mose 22,9-19), beruft Mose und Gideon (2.Mose 3,1-15; Ri 6,11-24), kündigt die Geburt Simsons an (Ri 13,1-15), versorgt den erschöpften Elia (1.Kön 19,5-8 ), gibt Elia Anweisungen (2.Kön 1,3-15) und bewahrt die Treuen im Feuerofen sowie Daniel in der Löwengrube (Dan 3,28; 6,23).

Doch auch die andere Seite muß erwähnt werden: Aufgrund der Sünde predigt Er dem Volk Gericht (Ri 2,1-5). Er verflucht die Einwohner Meros (Ri 5,23) und vollstreckt das Gericht an Assyrern und Israel (2.Kön 19,35; 1.Chr 21,1-30).



3. Die Sinnbilder für Jesus Christus im AT

Jesus Christus ist die Erfüllung alttestamentlicher Heilsgeschichte, Verheißung und Prophetie. Lesen wir das AT nicht nur geschichtlich, sondern von der Erfüllung im NT her, so finden wir eine Vielzahl von Sinnbildern, sogenannte Typen auf Christus hin. Typologie bedeutet: "Lehre von der Vorbildlichkeit alttestamentlicher Personen und Ereignisse für das Neue Testament".

Das AT bietet eine Fülle solcher Typen, die wie ein Schatten einen Körper Person und Werk Jesu Christi vorzeichnen (Kol 2,17). Gottes Plan zur Erlösung der Welt war längst vor der Fleischwerdung Christi fertig! Aus der möglichen Fülle alttestamentlicher Sinnbilder wollen wir nur einige im NT belegte erwähnen.



a) Seine Person

Die Person Jesu Christi ist u.a. durch folgende Personen des AT vorgeschattet:

Adam:
Röm 5,14 "Dennoch herrschte der Tod von Adam an bis Mose auch über die, die nicht gesündigt hatten durch die gleiche Übertretung wie Adam, welcher ist ein Bild dessen, der kommen sollte."
1.Kor 15,45+47 "Wie geschrieben steht: Der erste Mensch, Adam, 'wurde zu einem lebendigen Wesen' und der letzte Adam zum Geist, der lebendig macht. [...] Der erste Mensch ist von der Erde und irdisch; der zweite Mensch ist vom Himmel."

Melchisedek:
Hebr 7,3 "Er ist ohne Vater, ohne Mutter, ohne Stammbaum, und hat weder Anfang der Tage noch Ende des Lebens. So gleicht er dem Sohn Gottes und bleibt Priester in Ewigkeit."

Mose:
5.Mose 18,15 "Einen Propheten wie mich wird dir der Herr, dein Gott, erwecken aus dir und aus deinen Brüdern; dem sollt ihr gehorchen." (vgl. Apg 3,22)
Joh 1,17 "Denn das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden."

David:
2.Sam 7,12-13 "Und der Herr verkündigt dir, daß der Herr dir ein Haus bauen will. Wenn nun deine Zeit um ist und du dich zu deinen Vätern schlafen legst, will ich dir einen Nachkommen erwecken, der von deinem Leibe kommen wird; dem will ich sein Königtum bestätigen."
Lk 1,32-33 "Der wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und Gott der Herr wird ihm den Thron seines Vaters David geben, und er wird König sein über das Haus Jakob in Ewigkeit, und sein Reich wird kein Ende haben."



b) Sein Werk

Folgende Typen deuten auf das Werk Jesu Christi hin:

Lamm:
2.Mose 12,3 "Sagt der ganzen Gemeinde Israel: Am zehnten Tage dieses Monats nehme jeder Hausvater ein Lamm, je ein Lamm für ein Haus."
Joh 1,29 "Am nächsten Tag sieht Johannes, daß Jesus zu ihm kommt, und spricht: Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!"
1.Petr 1,18-19 "denn ihr wißt, daß ihr nicht mit vergänglichem Silber oder Gold erlöst seid von eurem nichtigen Wandel nach der Väter Weise, sondern mit dem teuren Blut Christi als eines unschuldigen und unbefleckten Lammes."

Opfer:
Hebr 9,14 "um wieviel mehr wird dann das Blut Christi, der sich selbst als Opfer ohne Fehl durch den ewigen Geist Gott dargebracht hat, unser Gewissen reinigen von den toten Werken, zu dienen dem lebendigen Gott!"
Hebr 10,14 "Denn mit einem Opfer hat er für immer die vollendet, die geheiligt werden."

Schlange:
4.Mose 21,8 "Da sprach der Herr zu Mose: Mache dir eine eherne Schlange und richte sie an einer Stange hoch auf. Wer gebissen ist und sieht sie an, der soll leben."
Joh 3,14 "Und wie Mose in der Wüste die Schlange erhöht hat, so muß der Menschensohn erhöht werden."



ANREGUNG:

* Durch die Jahrhunderte hindurch wurde die erste Verheißung des Messias (1.Mose 3,15) mehr und mehr erweitert. Wie eine sich entfaltende Knospe entsteht ein gewaltiges Bild des Messias. Jedes Buch des AT liefert dazu seinen Beitrag.
...................................................


Der Erstgeborene unter vielen Brüdern. Römer 8,29;


Zuletzt von Eaglesword am Mi 18 Aug 2010, 01:44 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Fehler in der Reihenfolge bei den Vers angaben, Hebräer 1,6, Römer 8,29;)
Orlando
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 641
Deine Aktivität : 590
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty Re: ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von Zadok am Mo 16 Aug 2010, 10:55

@Orlando schrieb:HISTORIKER die die geschichtliche Entstehung der Trinität kennen,
KÖNNEN sie auch wieder herausfiltern ,
wenn man die geschichtliche Reihenfolge beachtet.

Engel des Herrn ist kein Teil der Trinität

Ja ganz genau weil es erstens keine Trinität gib und der Bote JAHWEHS ja gesand wurde.


@Orlando schrieb:6 Und abermals, da er einführt den Erstgeborenen in die Welt, spricht er: "Und es sollen ihn alle Engel Gottes anbeten."

7 Von den Engeln spricht er zwar: "Er macht seine Engel zu Winden und seine Diener zu Feuerflammen",

es lohnt sich alle Aussagen des N.T. mit dem Orginal zu überprüfen.
Psalm 97,5-9
Die Berge zerschmelzen wie Wachs vor dem Herrn, vor dem Herrscher der ganzen Erde.

Die Himmel verkünden seine Gerechtigkeit, und alle Völker sehen seine Herrlichkeit.

Schämen müssen sich alle, die den Götzenbildern dienen und sich wegen der nichtigen Götzen rühmen; vor Ihm werfen sich alle Götter nieder.

Zion hört es und ist froh; und die Töchter Judas frohlocken um deiner Gerichte willen, o Herr.

Denn du, Herr, bist der Höchste über die ganze Erde; du bist hoch erhaben über alle Götter.


Denn es handelt sich hier um einen Lobpreis der an Jahweh gerichtet ist. Hat nichts mit Jeschua zu tun.


@Orlando schrieb: Eine besondere Rolle spielt der "Engel des Herrn" (ca. 70x im AT).

Darüber, daß der "Engel des Herrn" (identisch mit "mein Engel" und "Engel Gottes") Gott ist, besteht kein Zweifel.

Das der Bote JAHWEHS einen besonderen Staus hat ist nicht auszuschließen.
Aber den gesanten mit dem Sender gleichzustellen ist einfach nur ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Affraid Der Bote ist mit 1oo% nich Jahweh

Richter 13,15:Und Manoach sprach zu dem Engel des Herrn: Laß dich doch von uns aufhalten, so wollen wir dir ein Ziegenböcklein zubereiten! Aber
der Engel des Herrn antwortete Manoach: Wenn du mich auch hier
behieltest, so würde ich doch nicht von deiner Speise essen. Willst du
aber ein Brandopfer darbringen, so sollst du es dem JAHWEH opfern
!

1.Chr.22,15:Und Gott sandte den Engel nach Jerusalem, um es zu verderben. Und als er verderbte, sah es JAHWEH, und ihn reute das Unheil; und er sprach zu dem Engel, der verderbte: Genug! Laß deine Hand nun sinken!

Sacharjah 1,12: Da begann der Engel des Herrn und sprach: Herr der Heerscharen, wie lange willst du dich nicht erbarmen über

Sacharjah12,8: An jenem Tag wird der Herr die
Einwohner Jerusalems beschirmen, so daß an jenem Tag der Schwächste
unter ihnen sein wird
wie David
, und das Haus David wie Gott, wie der
Engel des Herrn vor ihnen her
.


die bessere übersetzun:Doch dann werde ich auch den Menschen in Jerusalem beistehen und sie vor
den Feinden beschützen. Die Mutlosen werden kämpfen wie David, und die
Nachkommen Davids werden
in meinem Auftrag das Volk führen, so wie der
Engel des Herrn,
der vor den Israeliten herzog

Die Jüdische Bibel ist nicht mit der Deutschen(Logik) geschrieben worden. Auch wenn der Engel des Jahweh öfter in ichform spricht bedeut es nicht das er Jahweh ist.


@Orlando schrieb:Melchisedek:
Hebr 7,3 "Er ist ohne Vater, ohne Mutter, ohne Stammbaum, und hat weder Anfang der Tage noch Ende des Lebens. So gleicht er dem Sohn Gottes und bleibt Priester in Ewigkeit."
In Der Heiligen Schrift also der Jüdischen Bibel steht so etwas über Melchisedek nicht geschrieben.

Der nächste Prophet wie Mose war Josua und wenn man den Kontext liest sieht man eigentlich das Jahweh seinem Volk verschiedene Anweisungen gibt z.B. wie sie einen richtigen und falschen Propheten unterscheiden können.

@Orlando schrieb:Joh 1,17 "Denn das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden."
das ist die Theologie der Christlichen Religion hat aber nichts mit der wahrheit zutun. 5.Mose6,24-25: Und
der HERR hat uns geboten, nach all diesen Rechten zu tun, dass wir den
HERRN, unsern Gott, fürchten, auf dass es uns wohlgehe unser Leben lang,
so wie es heute ist. Und
das wird unsere Gerechtigkeit sein, dass wir alle diese Gebote tun und
halten vor dem HERRN, unserm Gott, wie er uns geboten hat
3.Mose 18,5:Darum sollt ihr meine Satzungen und meine Rechtsbestimmungen halten, denn der Mensch, der sie tut, wird durch sie leben
5.Mose 7,9:So erkenne nun, daß der Herr, dein Gott, der wahre Gott ist, der treue
Gott, der den Bund und die Gnade denen bewahrt, die ihn lieben und seine
Gebote bewahren
, auf tausend Generationen;


@Orlando schrieb:2.Sam 7,12-13 "Und der Herr verkündigt dir, daß der Herr dir ein Haus bauen will. Wenn nun deine Zeit um ist und du dich zu deinen Vätern schlafen legst, will ich dir einen Nachkommen erwecken, der von deinem Leibe kommen wird; dem will ich sein Königtum bestätigen."
Vers 13-14: Der wird meinem Namen ein Haus bauen, und ich werde den Thron seines Königreichs auf ewig befestigen.
Ich will sein Vater sein, und er soll mein Sohn sein. Wenn er eine
Missetat begeht
, will ich ihn mit Menschenruten züchtigen und mit
Schlägen der Menschenkinder strafen

genau das hat sein Sohn Salomon ja auch getan. Er hat ihm ein haus gebaut und weil er Missetaten begangen hat wurde er auch getzüchtigt( das dürfte ja auf jesus nicht zutreffen)
Doch im Vers 15 sagt Jahweh:Aber meine Gnade soll nicht von ihm weichen, wie ich sie von Saul weichen ließ, den ich vor dir beseitigt habe;sondern dein Haus und dein Königreich sollen ewig Bestand haben vor deinem Angesicht; dein Thron soll auf ewig fest stehen.

Schalom


Pred 12,13 Laßt uns die Summe aller Lehre hören: Fürchte Elohim und halte seine Gebote; denn das macht den ganzen Menschen aus.
Zadok
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 44

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty Re: ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von Orlando am Mo 16 Aug 2010, 12:40

Hallo Daniel
Habe hier Notizen aus
http://www.theo-notizen.de/theo/Christ_2.htm
eingestellt.
Das hast du gut ausgefiltert.

Du schreibst
Das der Bote JAHWEHS einen besonderen Status hat ist nicht auszuschließen.
Aber den gesanten mit dem Sender gleichzustellen ist einfach nur Der Bote ist mit 1oo% nich Jahweh

Antwort
Hallo Daniel
Da hast du sicher Recht.
Engel sind Diener G-ttes
Feuerflamme im Dornenbusch Exodus 3,2-6;
Der Engel des Herrn sprach als Diener aus der Feuerflamme im Dornenbusch.



Du schreibst
Die Jüdische Bibel ist nicht mit der Deutschen(Logik) geschrieben worden. Auch wenn der Engel des Jahweh öfter in ichform spricht bedeut es nicht das er Jahweh ist.

Hallo Daniel
Das hast du gut erkannt ,gut ausgefiltert.
Jahwe sendet Engel, Boten die für in sprechen.
Nun die Theologischen Notizen sind ja bald durchgearbeitet.
Ein Engel ist nun mal , nicht Jahwe selbst.

Melichisedek ist in den christlichen Bibeln bekannt,

* 1. Mose 14,18: Aber Melchisedek, der König von Salem, trug Brot und Wein hervor. Und er war ein Priester Gottes des Höchsten.

* Hebraeer 7,1: Dieser Melchisedek aber war ein König von Salem, ein Priester Gottes, des Allerhöchsten, der Abraham entgegenging, da er von der Könige Schlacht wiederkam, und segnete ihn;








Orlando
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 641
Deine Aktivität : 590
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty Re: ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von Zadok am Mo 16 Aug 2010, 22:42

Einmal sagst du: Darüber, daß der "Engel des Herrn" (identisch mit "mein Engel" und "Engel Gottes") Gott ist, besteht kein Zweifel.
Und dann sagst du: Engel sind Diener G-ttes und Ein Engel ist nun mal , nicht Jahwe selbst.
Also was denn nun??

Und was ist hiermit, erkennst du das es sich um Salomon handelt und nichts mit "Jesus" zu tun hat ??
@Orlando schrieb:2.Sam 7,12-13 "Und der Herr verkündigt dir, daß der
Herr dir ein Haus bauen will. Wenn nun deine Zeit um ist und du dich zu
deinen Vätern schlafen legst, will ich dir einen Nachkommen erwecken, der von deinem Leibe kommen wird; dem will ich sein Königtum bestätigen."
Vers 13-14: Der wird meinem Namen ein Haus bauen, und ich werde den Thron seines Königreichs auf ewig befestigen.
Ich will sein Vater sein, und er soll mein Sohn sein. Wenn er eine
Missetat begeht
, will ich ihn mit Menschenruten züchtigen und mit
Schlägen der Menschenkinder strafen

genau
das hat sein Sohn Salomon ja auch getan. Er hat ihm ein Haus gebaut und
weil er Missetaten begangen hat wurde er auch getzüchtigt( das dürfte
ja auf "jesus" nicht zutreffen)
Doch im Vers 15 sagt Jahweh:Aber meine Gnade soll nicht von ihm weichen, wie ich sie von Saul weichen ließ, den ich vor dir beseitigt habe;sondern dein Haus und dein Königreich sollen ewig Bestand haben vor deinem Angesicht; dein Thron soll auf ewig fest stehen.

Schalom


Pred 12,13 Laßt uns die Summe aller Lehre hören: Fürchte Elohim und halte seine Gebote; denn das macht den ganzen Menschen aus.
Zadok
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 44

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty Re: ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von Orlando am Mo 16 Aug 2010, 23:24

Hallo Daniel
Du schreibst
Einmal sagst du: Darüber, daß der "Engel des Herrn" (identisch mit "mein Engel" und "Engel Gottes") Gott ist, besteht kein Zweifel.
Und dann sagst du: Engel sind Diener G-ttes und Ein Engel ist nun mal , nicht Jahwe selbst.
Also was denn nun??

Antwort
Der Engel des Herrn ist Jesus Christus.
Jesus Christus ist der Gesandte , der Sohn G-ttes, der durch Maria geboren , und so zum Menschen-sohn wurde,er ist der Same der Verheißung

Galater 3,16: Nun ist ja die Verheißung Abraham und seinem Samen zugesagt. Er spricht nicht: durch die Samen, als durch viele, sondern als durch einen: durch deinen Samen, welcher ist Christus.

Und der Sproß Davids Offb.22,16; All das trift auf Jesus zu.
Engel des Herrn, Gesandter, Sohn der Maria,Same der Verheißung, Hohenpriester ,Sproß Davids;
Jahwe kann ja nicht der Same der Verheißung sein ,nur sein Sohn .

Zweite Frage
Antwort
Es geht hier um Salomo (und Jesus nach christlichen denken )
David hat ja alles vorbereitet damit Salomo ein Haus bauen konnte
-----------------------------------
Versuchs es einmal mit http://www.bibel-online.net/
Bei Suchbegriffe das Wort Menschensohn eingeben
http://www.bibel-online.net/suche/suche.php?s=Menschen+sohn+
Orlando
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 641
Deine Aktivität : 590
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty Re: ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von Eaglesword am Di 17 Aug 2010, 07:04

Dass "der" Engel des Herrn der Maschiach sei, war bis vor Kurzem auch meine Überzeugung, bis...
Ja, bis ein uns bekannter Gelehrter mir sagte, dass kein bestimmender Artikel, das hebräische "ha" als Präfix vor "Malach" gestellt ist. Sein Fehlen zeigt uns, dass es kein bestimmter = "der" Engel ist, sondern irgend ein Engel.
Somit entfällt auch der Maschiach als Identifikation des besagten Engels.

Was aus Unkenntnis erst so schön passte, hat sich am Ende als Fehldeutung herausgestellt.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4612
Deine Aktivität : 4799
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty Re: ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von Orlando am Di 17 Aug 2010, 07:47

Der Engel des Herrn

Der ERSTGEBORENE unter Brüdern Hebräer 1,6;
Kolosser 1,15;
Christus
IST der Erstgeborene vor Aller Schöpfung.
Offb.22,16; ..die Wurzel Davids und das Geschlecht Davids,der helle Morgenstern
Fußnote Jes.11,10; Lk 1,78.
* Hiob 38,7: da mich die Morgensterne miteinander lobten und jauchzten alle Kinder Gottes?
http://www.bibel-online.net/suche/suche.php?s=morgenstern



Hallo Daniel
Beachte auch Joh.Kapitel 10,17,18;
und Hebräer 7,27; Hebräer 8,1-5;
Hebräer 8,1-5 geht wieder auf Mose zurück wo die Stiftshütte gebaut wurde.
Es begann ja alles beim Dornenbusch lieber Eagelword und Daniel und es endet in Offenbarung 21,3,Siehe ,die Hütte Gottes bei denMenschen!
Und er wird bei ihnen Wohnen,und sie werden sein Volk sein,und er selbst
,G-tt,wird mit ihnen sein;
Offenbarung 21,3; hat die Fußnoten Jer.7,23; und 2.Mo 29,45,
2.Mose 23,20;Siehe,ich sende einen Engel vor dir her, führt ja auch zur Offenbarung hin ,Christus der Sieger Offb.19,12;...er trug einen Namen geschrieben.
2.Mose 23,21; weil min Name in ihm ist. Fußnote 63,10;
Offb.19,12 er trug einen Namen geschrieben
Offb 19,13 ...und sein Name heist:das Wort Gottes,
und wir sind wieder beim Engel des Herrn Jesus Christus der aus dem Dornenbusch sprach.
------------------------
Roemer 15,12: Und abermals spricht Jesaja: Es wird sein die Wurzel Jesse's, und der auferstehen wird, zu herrschen über die Heiden; auf den werden die Heiden hoffen.
http://www.bibel-online.net/suche/suche.php?b=400&s=heiden+

Bei Suchbegriffe das Wort Heiden eingeben
http://www.bibel-online.net/
Suche in der Bibel
Gesucht wurde nach:HEIDEN
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5
Ergebnisse 1-100 von 468:


http://www.bibel-online.net/buch/26.hesekiel/48.html

Die Stadt, ihre Tore und ihr Name
30 Und so weit soll die Stadt sein: viertausend und fünfhundert Ruten gegen Mitternacht. 31Und die Tore der Stadt sollen nach den Namen der Stämme Israels genannt werden, drei Toren gegen Mitternacht: das erste Tor Ruben, das zweite Juda, das dritte Levi.
--------------------------

Engel des Herrn
Jahwe sendet seine Boten Engel aus
http://www.google.at/search?client=firefox-a&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&channel=s&hl=de&source=hp&q=Engel+des+Herrn&meta=&btnG=Google-Suche
Orlando
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 641
Deine Aktivität : 590
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty Re: ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von Elischua am Di 17 Aug 2010, 14:42

Buber/Rosenzweig sagt über Engel:

13 Das gewöhnlich mit »Engel« übersetzte Nomen bedeutet den »Boten«, den himmlischen und den irdischen, menschlichen [so ja auch das griechische angelos, woher Engel kommt]. Die Spezifizierung führt irre; zumindest vorexilisch existieren die Engel nur in ihrer Botschaft, ihre Seinsart ist die der Auftragsfunktion.
--------------------------------------------------
In der ganzen Schrift von Buber/Rosenzweig ist das Wort Engel nicht zu finden - sondern Bote!

Hier wurde mal wieder von den vielen Religionen von dem Wort Engel ( mit den Flügelchen) ein falsches Bild gemacht! Im Hebräischen wie im Griechischen bedeutet "Engel" ein Bote, ein Helfer! Leider bleibt man bei der griechischen Lehre stehen und bemüht sich kaum sich mit der Hebräischen Sprache auseinander zu setzen. Ich muss leider wieder die Übersetzer tadeln, denn sie haben nicht erkannt, oder erkennen wollen, daß es mehr als nur "Engel" bedeutet!

Ein Unternehmer, der Chef braucht um sein Unternehmen zu führen, Helfer, und diese Helfer sind Boten, Diener, Überbringer etc. seine Angestellten oder Arbeiter! Man kann auch als Chef selbst "Bote" sein in bestimmter Lage oder Situation!

Nicht anders ist es mit unserem Schöpfer Jahwe! Er ist auch "Chef der große Boss" in seinem Unternehmen. Er hat auch seine Boten, Helfer und Überbringer nicht nur Jeshua. Jeshua ist nicht der alleinige Bote, Helfer, Diener, Überbringer, Vater hat viele Boten (Engel) die ihm helfen. Jeshua wurde vom Vater einiges Übergeben um Vaters Werk mit zu erfüllen. Und hierzu braucht auch Jeshua seine Boten, Helfer, Diener, Überbringer und auch er wird wie sein Vater durchaus mal selbst als "Bote" in bestimmter Lage oder Situation direkt helfen und dienen!

Ist es euch schon mal aufgefallen, daß wir eigentlich alle Boten, Helfer, Diener, sozusagen "Engel" sind? Habt ihr nicht mal euren Nächsten von jemanden was übergeben oder mitgeteilt etc. Habt ihr nicht schon mal jemanden direkt geholfen? Wie oft habt ihr vom Post-(Boten) oder Paketdienst-(Boten) etwas bekommen, und dieser einen Dienst für euch und für sein Unternehmen tut! Da gäbe es noch mehr zu berichten, sollte aber, denke ich genügen um zu verstehen!

Aber! Es ist zu beachten, daß nicht alle Boten, Diener, Helfer (Engel) G´ttes sind! Das sind nur auserwählte, die z.B. zum Prophet, Priester, Lehrer (Rabbi) Botschafter , Engel, König, Vermittler dazu berufen sind! Das sind die, die eine Salbung vom Vater bekommen haben, um für ihn zu Dienen, Bote, Helfer etc. zu sein. Diese Salbung wird leider von den Religionen missverstanden, indem sie dies als Gabe des Hl. Geistes, oder der sogenannten "Geistestaufe" verwechseln und sich selbst zu Boten machen und Religionen gründen!

Leider wird auch wenig erkannt, daß ein Bote nicht nur Positiv, sondern auch negativ sein kann! Nicht immer bekommt man von einem Boten, Diener, Helfer positives überbracht, es gibt auch böse Boten, Diener und Helfer. Denkt mal darüber nach! Wie viel ist in der Bibel fehl übersetzt worden. Nun hört man anderes von Boten, Diener, Helfer! Was löst dies bei manchen aus? Für manche ist es eine gute und für manche eine schlechte Bot(e)schaft!

Das Wort Engel in der Bibel müßte oft mit Diener, Bote, Überbringer, Prophet, Priester, Rabbi, König ersetzt werden! Wie wie erkennen können, dürfte dies eigentlich nicht mehr schwer sein, das Wort "Engel" richtig zu verstehen. Es gibt sicher genug Bibelstellen, wo man dies herauslesen kann!

Nachstehend habe ich euch mit unserem neuen Wortlexicontool (neu in der linken Spalte zwischen Bibelmodul und Konkordanz) verschiedene Auslegungen für das Wort "Engel" kopiert:

Hier die Hebräische Auslegung für Engel:
Ergebnis der Suche nach " 4397 " :

4397
mal'ak mal- awk '
aus einem unbenutzten Wurzel mit der Bedeutung als stellvertretender Depesche , ein Messenger , speziell , von Gott, dh ein Engel (ebenfalls ein Prophet, Priester oder Lehrer ): - Botschafter , Engel, König, Messenger .

4398
mal'ak mal- ak "
(Aramäisch ) entsprechend [url=http://www.eliyah.com/cgi-bin/strongs.cgi?file=hebrewlexicon& index=4397]4397[/url]; ein Engel - Engel.


4399
mla'kah mel -aw -kaw "
aus der gleichen wie [url=http://www.eliyah.com/cgi-bin/strongs.cgi?file=hebrewlexicon& sindex=4397]4397[/url]; richtig , Stellvertretung , d. h. Ministerium ; Regel -, Beschäftigungs- (nie unterwürfig ) oder Arbeit ( abstrakt oder konkret ); auch Eigentum ( als Folge der Arbeit) : - Wirtschaft, Vieh, fleißigen , Beruf, ( -pied ), Offizier, Ding ( gemacht ) , zu nutzen, ( Art ) Arbeit ( ( -Mann ), - Verarbeitungsqualität ).


4400
mal'akuwth mal- ak - ooth "

aus der gleichen wie 4397; eine Nachricht : - Nachricht.


4401
Mal ` akiy mal- aw -kee "

aus der gleichen wie 4397; tungstechnische ; Malaki , ein Prophet : - Malachi .



Hier die Griechische Auslegung für Engel: Ergebnis für Suche nach "32" : 31. aggelia ang- el- ee' -ah

ab 32 ; eine Ankündigung , dh ( implizit ) Gebot : - Nachricht.

32. Aggelos ang' -el- os

von aggello (wahrscheinlich ab 71 abgeleitet , vgl. 34) ( zu bringen Botschaft ), ein Bote , vor allem ein "Engel "; stillschweigend eine Pfarrer: - Engel, Boten.

34. agele ag - el' -ay

von 71 (vgl. 32); eine Herde - Herde.

312. anaggello An- ang- el' -lo

von 303 und der Basis 32, bekannt zu geben (im Detail) : - festzustellen , proben, berichten , zeigen , sprechen, erzählen.

518. apaggello AP- Ang -lo - el'

ab 575 und der Basis 32; zu verkünden : - bringen Wort (wieder), erklären , Bericht, zeigen (wieder ) zu erzählen.

743. archaggelos ar- khang' -el- os

von 757 und 32; ein Häuptling Engel : - Erzengel .

1229. diaggello de - Ang -lo - gel'

von 1223 und der Basis des 32; gründlich Herold : - erklären , predigen, bedeuten.

1804. exaggello Ex- Ang -lo - el'

von 1537 und der Basis 32; zu veröffentlichen , also feiern: - verkündigen .

1861. epaggello ep- Ang -lo - el'

von 1909 und der Basis des 32; um auf announce ( reflexiv ), dh (nach Implikation) zu engagieren , etwas zu tun , etwas zu behaupten, respektieren sich: - bekennen , ( machen ) versprechen .

2097. euaggelizo yoo -ang- ghel - Id'- zo

von 2095 und 32; zu verkünden frohe Botschaft (" evangelisieren " ) vor allem die Evangelium : - festzustellen , bringen ( erklären , zeigen ) froh (guten) Nachrichten , predigen ( das Evangelium ).

2465. isaggelos ee- sang' -el- los

von 2470 und 32; wie ein Engel , dh Engel : - gleich zu den Engeln .

2605. kataggello kat- Ang -lo - gel'

von 2596 und der Basis 32, zu verkünden , verkünden : - festzustellen , predigen, zeigen , sprechen , zu lehren.

3853. paraggello par - Ang -lo - gel'

von 3844 und der Basis 32; um eine Nachricht zu übermitteln , dh (nach Implikation) zu gebieten : - (Angabe in ) kostenlos , ( geben )-Befehl ( -ment ), zu erklären.


So wie im Himmel, so auf Erden!


 ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3224
Deine Aktivität : 5740
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty Re: ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von Orlando am Di 17 Aug 2010, 15:43

Der Engel des Herrn

Der ERSTGEBORENE unter Brüdern
Römer 8,29; denn welche er zuvor ersehen hat,die hat er auch verordnet,daß sie gleich sein sollten dem Ebenbilde seines Sohnes,auf daß derselbe der Erstgeborene sei unter vielen Brüdern

Kolosser 1,15-18;
15welcher das Ebenbild des unsichtbaren Gottes ist, der Erstgeborene aller Kreatur. 16Denn in ihm ist alles erschaffen worden, was im Himmel und was auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, seien es Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Gewalten: alles ist durch ihn und für ihn geschaffen; 17und er ist vor allem, und alles besteht in ihm. 18Und er ist das Haupt des Leibes, nämlich der Gemeinde, er, der der Anfang ist, der Erstgeborene aus den Toten, damit er in allem der Erste sei.

Hebräer 1,1-7,
Den Erstgeborenen wiederum in die Welt einführt.
1Nachdem Gott vor Zeiten manchmal und auf mancherlei Weise zu den Vätern geredet hat durch die Propheten, hat er zuletzt in diesen Tagen zu uns geredet durch den Sohn, 2welchen er zum Erben von allem eingesetzt, durch welchen er auch die Weltzeiten gemacht hat; 3welcher, da er die Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und der Ausdruck seines Wesens ist und alle Dinge trägt mit dem Wort seiner Kraft, und nachdem er die Reinigung unserer Sünden durch sich selbst vollbracht, sich zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt hat 4 und um so viel mächtiger geworden ist als die Engel, als der Name, den er ererbt hat, ihn vor ihnen auszeichnet. 5 Denn zu welchem von den Engeln hat er jemals gesagt: «Du bist mein Sohn; heute habe ich dich gezeugt»? Und wiederum: «Ich werde sein Vater sein, und er wird mein Sohn sein»? 6 Und wie er den Erstgeborenen wiederum in die Welt einführt, spricht er: «Und es sollen ihn alle Engel Gottes anbeten!» 7 Von den Engeln zwar heißt es: «Er macht seine Engel zu Winden und seine Diener zu Feuerflammen»;
---------------------------------------------------------------------------------------------
Engel des Herrn
Die Präexistenz Jesu nach Paulus Kolosser 1,15;
und
Hebräer 1,3; ist unabhängig von der Trinität zu verstehen.
Ko 1,15-16,
15 Er, Christus, ist das Abbild des unsichtbaren Gottes, und steht über allem Geschaffenen. 16 Denn in ihm ist alles, was es im Himmel und auf Erden gibt, erschaffen worden: das Sichtbare und das Unsichtbare, Thronende und Herrschende, Mächte und Gewalten; alles ist durch ihn und für ihn geschaffen. 17 Er steht über allem und alles besteht durch ihn.
http://www.bibel-online.net/bibel_1_5/58.hebraeer/1.html



Jetzt redet Gott durch seinen Sohn

1Früher hat Gott viele Male und auf unterschiedlichste Weise durch Propheten zu unseren Vorfahren gesprochen. 2Jetzt, in dieser Endzeit, sprach er durch den Sohn zu uns, den er zum Erben über alles eingesetzt hat und durch den er das ganze Universum schuf. 3Seine Herrlichkeit leuchtet aus ihm und sein Wesen ist ihm völlig aufgeprägt. Durch die Macht seines Wortes trägt er das ganze All. Und nachdem er das Opfer gebracht hat, das von Sünden reinigt, hat er den Ehrenplatz im Himmel eingenommen, den Platz an der rechten Seite der höchsten Majestät.

4Er steht so hoch über den Engeln wie der Sohnesname, den Gott ihm verlieh, jeden Engelsnamen übertrifft.

5 6Wenn er den Erstgeborenen aber wieder in die Welt einführt, sagt er: "Alle Engel Gottes sollen ihn anbeten!" 7Von den Engeln heißt es zwar: "Seine Engel macht er zu Sturmwinden, seine Diener zu Feuerflammen",
Orlando
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 641
Deine Aktivität : 590
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

ENGEL des Herrn ...  ohne Trinität !  Empty Re: ENGEL des Herrn ... ohne Trinität !

Beitrag von WOML am Sa 25 Feb 2012, 19:46

Phil. 2. 6-11 Er war Gott gleich, hielt aber nicht daran fest, wie Gott zu sein, sondern entäusserte sich und wurde wie ein Sklave und den Menschen gleich. Sein Leben war das eines Menschen; er erniedrigte sich und war gehorsam bis zum Tod, bis zum Tod am Kreuz. - Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der grösser ist als alle Namen, damit alle im Himmel, auf der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu und jeder Mund bekennt: "Jesus Christus ist der Herr" - zur Ehre Gottes des Vaters.
1 Tim. 2. 5 Denn: Einer ist Gott, Einer auch Mittler zwischen Gott und den Menschen: der Mensch Christus Jesus, der sich als Lösegeld hingegeben hat für alle, ein Zeugnis zur vorherbestimmten Zeit...

Wäre schön auch hierzu eine jüdische Auslegung, oder und den Originaltext einsehen zu dürfen..

Shalom


Zuletzt von WOML am So 26 Feb 2012, 02:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


..meine Kinder hören auf meine Stimme,
WOML
WOML
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 306
Deine Aktivität : 419
Dein Einzug : 24.12.11
Wie alt bist du : 59

http://meineschafe.aktiv-forum.com/forum

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten