Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Der Engel und das leere Grab
von Orlando Gestern um 12:43

» Zum Teufel mit der Hölle!
von Shomer Gestern um 09:06

» Ist JHWH Jesus?
von Orlando Do 16 Nov 2017, 20:36

» Die Uneinigkeit über die Dreieinigkeit
von Shomer Mi 15 Nov 2017, 21:30

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword So 05 Nov 2017, 17:59

» Interessanter Link betr. Israel und Israelreisen
von Elischua So 05 Nov 2017, 08:42

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 02 Nov 2017, 20:19

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mi 01 Nov 2017, 01:01

» Halloween: Ursprung, Bedeutung und rituelle Opferungen
von Elischua Sa 28 Okt 2017, 10:21

» Allestöter "Glyphosat": Das Video anzusehen ist ein MUSS! Wichtig!
von Eaglesword Fr 27 Okt 2017, 09:07

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Eaglesword Do 26 Okt 2017, 22:53

» Intressante NASA-Fälle
von Eaglesword Di 24 Okt 2017, 21:06

» Unser Forum feiert ....
von Lopileppe So 15 Okt 2017, 10:50

» Klassik mit Moderne = Klasse!
von Eaglesword Mi 27 Sep 2017, 21:56

» Ein quatschender Kakadu - einfach süß!
von Elischua Sa 23 Sep 2017, 20:37

Wer ist online?
Insgesamt sind 17 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 17 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Wer ist der Engel des Herrn?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Luluthia am Do 02 Aug 2012, 19:41

Shalom Ihr Lieben!

Bin da auf Aussagen Betreffs "des Engel des Herrn" gestoßen, die ich gerne prüfen möchte. Deshalb erstmal die Frage, wer ist der Engel des Herrn?

Aber der Engel des HERRN fand sie bei einem Wasserbrunnen in der Wüste, nämlich bei dem Brunnen am Wege gen Sur. 8 Der sprach zu ihr: Hagar, Sarais Magd, wo kommst du her, und wo willst du hin? Sie sprach: Ich bin von meiner Frau Sarai geflohen. 9 Und der Engel des HERRN sprach zu ihr: Kehre wieder um zu deiner Frau, und demütige dich unter ihre Hand.
10 Und der Engel des HERRN sprach zu ihr: Ich will deinen Samen also mehren, daß er vor großer Menge nicht soll gezählt werden. (1. Mose 17.20) 11 Weiter sprach der Engel des HERRN zu ihr: Siehe, du bist schwanger geworden und wirst einen Sohn gebären, des namen sollst du Ismael heißen, darum daß der HERR dein Elend erhört hat. 12 Er wird ein wilder Mensch sein: seine Hand wider jedermann und jedermanns Hand wider ihn, und wird gegen alle seine Brüder wohnen. (1. Mose 25.18)
13 Und sie hieß den Namen des HERRN, der mit ihr redete: Du Gott siehst mich. Denn sie sprach: Gewiß habe ich hier gesehen den, der mich hernach angesehen hat. 14 Darum hieß man den Brunnen einen Brunnen des Lebendigen, der mich ansieht; welcher Brunnen ist zwischen Kades und Bared. (1. Mose 24.62) (1. Mose 25.11)
15 Und Hagar gebar einen Sohn; und Abram hieß den Sohn, den ihm Hagar gebar, Ismael. 16 Und Abram war sechsundachtzig Jahre alt, da ihm Hagar den Ismael gebar.

Nur eine Bibelstelle von wohl vielen.

Freue mich auf Eure Antworten.

LG, Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 830
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 50

Nach oben Nach unten

Re: Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Eaglesword am Fr 03 Aug 2012, 21:20

werte Luluthia,
dir einen guten Schabat wünschend, weise ich mal auf ABA hin. Die Frage wurde von ihm schon behandelt. Wenn du `Engel des Herrn´in das Googlefeld links eingibtst, sollte eine Auswahl gelistet sein. So auf die Schnelle kann ich dir das nicht finden.
Grundsätzlich aber gilt:
Wenn vor "Malach" das Prädikat "ha-" steht, ist ein bestimmter Engel gemeint. Steht aber nur "Malach Adonei" bzw. "Malach JHWH" ohne vorangestelltes "ha-", so ist es irgend ein Engel und keine besonders erwähnte Person.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4128
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Luluthia am Mo 06 Aug 2012, 11:38

Shalom Eagle!

Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Leider hab ich Abas Abhandlung nicht finden können. Unter "Engel des Herrn" tauchen bereits viele Kapitel auf. Aber leider hab ich bei den vielen Beiträgen den von Aba nicht finden können.

Hab mal jetzt nur nach 1. Mos. 16,7 in meinem Bibelprogramm Tnach nachgesehen, ob dort nur "Malach" oder mit vorangestelltem "ha-" etwas steht. Also es scheint bezogen auf diese Stelle ein besonderer Engel zu sein, insofern das Bibelprogramm den genauen Wortlaut zur Verfügung stellt.

Gibt es noch irgendeine Möglichkeit, den Beitrag von Aba über die Suchfunktion finden zu können? Hab auch schon "Engel des Herrn Aba" eingegeben. Bekomme aber wieder die gleichen Themen vorgeschlagen und nicht nur Abas Beiträge hierzu.

Wenn nicht, werd ich mal Aba ne PN schreiben. Vllt. weiß er noch, wo ich das finden kann.

LG, Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 830
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 50

Nach oben Nach unten

Re: Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Orlando am Mo 06 Aug 2012, 12:35

Schalom Eagelsword!
Wenn man Matthäus 4,5,....liest denkt man auch an den Engel des Herrn.

Mt 4,5 Darauf nahm ihn der Teufel mit sich in die Heilige Stadt, stellte ihn oben auf den Tempel
Mt 4,6 und sagte zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so stürz dich hinab; denn es heißt in der Schrift: Seinen Engeln befiehlt er, / dich auf ihren Händen zu tragen, / damit dein Fuß nicht an einen Stein stößt.
-----------
Bei Offenbarung 9,11..denkt man auch an den Engel des Herrn
Offb 9,11 Sie haben als König über sich den Engel des Abgrunds; er heißt auf hebräisch Abaddon, auf griechisch Apollyon.
-----------------
Auch bei Daniel denkt man an den Engel des Herrn
Ist Der Engelfürst Michael , der Engel des Herrn Daniel 10 ,21; ?
Dan 10,21 Vorher aber will ich dir mitteilen, was im Buch der Wahrheit aufgezeichnet ist. Doch keiner hilft mir tatkräftig gegen sie außer eurem Engelfürsten Michael.
---------
1.Korinther 10,4
1 Kor 10,4 und alle tranken den gleichen gottgeschenkten Trank; denn sie tranken aus dem Leben spendenden Felsen, der mit ihnen zog. Und dieser Fels war Christus. Zweiter Mose 17,6;

Der Engel des HERRN = Jesus? | Religionswissenschaft | wer-weiss-was
http://www.wer-weiss-was.de/theme74/article401191.html
-----
Lieben Gruß an ABA Eaglelsword Luluthia und Martin
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 519
Deine Aktivität : 629
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Eaglesword am Mo 06 Aug 2012, 13:36

werter Orlando,
wenn denn das erwähnte Präfix nicht wäre... Das ist ein wichtiges Züngelein an der Waage. Ohne dieses Element kann man keinesfalls von einer bestimmten Person ausgehn, denn ohne es werden gleich mehrere unbekannte Engel zu Engeln des Herrn.
Aber nu nehme ich dich mit auf Erinnerungsreise:
Auch ich kam zur Folgerung, >>der<< Engel des Herrn sei Jeschua, einfach wegen zahlreicher Ähnlichkeiten, die man in den Tanach interpretieren kann, wenn einem das als "NT" bekannte Textmaterial im Hintergrund solche Ähnlichkeiten suggeriert. Bald meinte ich, überall im Tanach schimmerte mir das Angesicht Jeschua´s entgegen. Interpretation hat mitunter starke Eigendynamik, besonders wenn man die Texte nicht im Orginal kennt.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4128
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Luluthia am Mo 06 Aug 2012, 16:17

Shalom Ihr Lieben!

Bevor man den Engel des Herrn als Jeschua betrachten kann, wär mir doch erstmal die jüdische Auslegung sehr wichtig! Wer ist denn aus jüdischer Sicht dieser Engel? Er kommt wohl in vielen Geschichten der Tora und des Tenach vor. (Dornbusch, Traum Josefs etc.) Also zumindest in der Geschichte von Hagar hab ich geprüft, dass da tatsächlich "ha malach jhvh" steht, also eben "der" Engel des Herrn.

Kann Aba per PN nicht erreichen, weil er wohl keine PN haben möchte.

Über Googlen komm ich auch, wenn überhaupt, nur auf Infos christlicher Natur, die sich darin einig sind, der Engel des Herrn sei Jeschua.

Gibts denn da gar keine jüdische Auslegung zu?

Kann leider auch über die Suchfunktion hier nicht an Abas Beitrag herankommen.

Hat noch jemand eine jüdische Auslegung parat?

LG, Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 830
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 50

Nach oben Nach unten

Re: Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Eaglesword am Mo 06 Aug 2012, 17:52

das ist intressant, Luluthia!
und ja, ich weiß dass ABA etwas geschrieben hatte, aber gleich dir vermochte ich das nirgends wieder zu finden.
Gut, kommt in dem Fall "haMalach" tatsächlich vor. Wie Orlando vermutet, liegt ein Erzengel bzw. "Engelsfürst" nah. Das bedeutet einen besonderen Rang bzw. Kaste innerhalb der Engelwesen. Ob es auch mit "Baum des Lebens" zusammenhängt? Mehr kann ich noch nicht sagen, da sind wir Laien und brauchen die Hilfe eines Schriftkundigen...


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4128
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Orlando am Mo 06 Aug 2012, 20:50

Schalom Eagelsword

Beim Goggeln gefunden
http://www.johannes-ramel.at/content/view/82/25/

Zusammenfassung
Die Werke der Schöpfung werden Christus zugeschrieben. Er geht deshalb zeitlich aller Schöpfung voraus. (Joh 1,3; Kol 1,16; Hebr 1,10).
Der Engel des Herrn, dessen Erscheinen im AT oft verzeichnet wird, ist niemand anderer als der Herr Jesus Christus. Er erscheint Hagar (1 Mos 16,7), Abraham (1 Mo 18,1; 22,11-12), Jakob (1 Mo 48,15-16) Mose (2 Mo 3,2.14), Josua (Jos 5,13-14) und Manoah (Ri 13,19-22). Er ist es, der für die Seinen kämpft und sie verteidigt (2 Kö 19,35; 1 Chr 21,15-16; Ps 34,7; Sach 14,1-4).
Die Titel des Herrn Jesus Christus weisen auf sein ewiges Sein hin. Er ist "der Sohn Gottes, "der eingeborene Sohn", "der Erste und der Letzte", "das Alpha und das Omega", "der Herr", der Herr aller", "der Herr der Herrlichkeit", "der Christus", "Wunderbarer", "Berater", "starker Gott", "Vater der Ewigkeit", "Gott", "Gott mit uns", "unser großer Gott" und "Gott, gepriesen in Ewigkeit".

Diese Titel bringen ihn in Verbindung mit der at Offenbarung Jahwe-Gottes (vgl. Mt 1,23 mit Jes 7,14; Mt 4,7 mit 5 Mo 6,16; Mk 5,19 mit Ps 66,16; und Mt 22, 42-45 mit Ps 110,1).
Die Namen für den Sohn Gottes im NT sind mit den Titel des Vaters und des Heiligen Geistes verbunden, dass seine Gleichheit mit ihm deutlich wird (Mt 28,19; Joh 14,1; 17,3; Apg 2,38; 1 Kor 13; 2 Kor 13,14; Eph 6,23; Offb 20,6; 22,3), und er wird ausdrücklich Gott genannt (Joh 1,1; Röm 9,5; Tit 2,13; Hebr 1,Cool.
Die Präexistenz und ewige Existenz des Sohnes Gottes sind darin beinhaltet, dass er die
Wesenseigenschaften Gottes hat: Leben (Joh 1,4), Existenz aus sich selbst (Joh 5,26),
Unveränderlichkeit (Hebr 13,Cool, Wahrheit (Joh 14,6), Liebe (1 Joh 3,16), Heiligkeit (Hebr. 7,26), Ewigkeit (Kol 1,17; Hebr 1,11), Allgegenwärtigkeit (Mt 28,20), Allwissenheit (1 Kor 4,5; Kol 2,3) und Allmacht (Mt 28,18; Offb 1,Cool.
Auf gleiche Weise sind die Präexistenz und ewige Existenz Christi in der Tatsache enthalten, dass er als Gott angebetet wird (Joh 20,28; Apg, 7,59-60; Hebr 1,6). Daraus folgt, dass der Herr Jesus Christus, weil er Gott ist, auch von Ewigkeit zu Ewigkeit existiert. ENDE
-----------------------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------------------
Schalom Eagelsword
Denke das Wort Gott führt zu mißverständnissen ,
gebrauche deshalb das Wort ,,Gott,, nicht für Christus.
Nun, - wenn man Kolosser 1, 3 und 15 beachtet kann Jesus nicht G-tt sein.

Joh. 1,18 ....der eingeborene Sohn,der an der Brust des Vaters ruht,er hat Kunde gebracht

Kol 1,3 Wir danken Gott, dem Vater Jesu Christi, unseres Herrn, jedes Mal, wenn wir für euch beten.

Kol 1,15 Er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, / der Erstgeborene der ganzen Schöpfung.
Kol 1,16 Denn in ihm wurde alles erschaffen / im Himmel und auf Erden, / das Sichtbare und das Unsichtbare, / Throne und Herrschaften, Mächte und Gewalten; / alles ist durch ihn und auf ihn hin geschaffen.
Kol 1,17 Er ist vor aller Schöpfung, / in ihm hat alles Bestand.

Herder Anhang Seite 45*
1,15: Christus wird ,,Erstgeborener" vor aller Schöpfung genannt,weil er vor allem im Himmel und auf Erden Geschaffenen war.ENDE
-------------------
Anmerkung von mir.
Das Christus der Engel des Herrn ist,kann man durch aus annehmen.
-----------------
Mfg.Orlando
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 519
Deine Aktivität : 629
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Fadinger am Di 07 Aug 2012, 00:13

Hallo, Schalom, schönen Abend die Runde!

Für einen "Engel des Herrn" muß nicht unbedingt die Präexistenz bemüht
werden. Es stehen durchaus einige Erzengel zur Auswahl, unter anderem
Michael, Gabriel, Rafael, Surjal und Uriel. An manchen Stellen des AT
werden diese Engel auch genannt, zB. Michael und Gabriel im Buch
Daniel, oder Rafael im Buch Tobit.
Im Lukasevangelium stellt sich Gabriel dem Zacharias wie folgt vor: "Ich bin Gabriel, der vor Gott steht,
und ich bin gesandt worden, um mit dir zu reden und
dir diese frohe Botschaft zu bringen."
Daher möchte ich die Ansicht, daß nach christlicher Auslegung in
jeden "Engel des Herrn" Jesus Christus gesehen wird, eher dementieren.

Gruß F
avatar
Fadinger
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 59
Deine Aktivität : 92
Dein Einzug : 23.07.12
Wie alt bist du : 49

http://landwirt2komm.forenworld.at

Nach oben Nach unten

Re: Wer ist der Engel des Herrn?

Beitrag von Eaglesword am Di 07 Aug 2012, 18:28

werter Orlando,
nochmals aufmerksam gelesen, kann ich dich bestätigen, dass es abscheulich seitens der Verfasser des Artikels ist, einen "Herrn Jesus Christus" als G'ttheit hinzustellen. Ja, weder der Tanach noch die Epistel sprechen wirklich von so etwas.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4128
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten