Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Alles relativ
von Lopileppe Fr 16 Nov 2018, 16:38

» Ähnlichkeiten von Versen in der Bibel und Koran
von maura lofflerova Di 13 Nov 2018, 20:34

» Fragezeichen und ahaeffekte
von Lopileppe So 11 Nov 2018, 00:21

» NT in Deutsche aber nahe am hebr. Urtext
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 17:10

» Der verlorene Sohn
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 16:59

» auf der Suche nach auswärtigem Leben
von Eaglesword Fr 09 Nov 2018, 19:13

» Einleitung betr. der Essener Schriften
von Elischua Di 06 Nov 2018, 07:48

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mo 05 Nov 2018, 19:53

» auf der Suche nach bewohnbaren Welten
von Eaglesword Sa 03 Nov 2018, 20:44

» Vulkanismus, Fluten und einhergehende Katastrophen
von Eaglesword Fr 02 Nov 2018, 04:06

Wer ist online?
Insgesamt sind 27 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 25 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua, Orlando

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

"ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von ich am Do 04 Aug 2011, 08:08

wenn ich dich, ABA, also richtig verstehe, dann geht es dir um die aktuelle deutsche Übersetzung des NT?! Die ist häufig falsch übersetzt? Und das wissenschaftliche Werk von Nestle/Aland ist das genau? Die originale Schrift?



Und dann noch mal eine Fragen nebenbei:

Auf welche Bibelstelle beziehst du dich mit der Aussage, dass Jeschua meinte, er käme zu Lebzeiten der Jünger wieder?

ich
Suchender
Suchender

Deine Beiträge : 30
Dein Einzug : 31.07.11

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von ABA am Do 04 Aug 2011, 09:09

Schalom ich,
... dann geht es dir um die aktuelle deutsche Übersetzung des NT?!
Nein, liebe ich!
Eine deutsche Übersetzung des sog. "NT"s ist vorerst zweitrangig interessant. Nestle/Aland ist die Bearbeitung des Altgriechischen "NT"-Schrifttumes und dies ist der eigentliche amtliche Grundtext des sog. "NT"s der Christenheit.

__ __ __ __

... und zu deiner kurzen Frage so nebenbei:
(wo steht)
... dass Jeschua meinte, er käme zu Lebzeiten der Jünger wieder?
... auch eine kurze Antwort so nebenbei:
In Lukas 21,32 verspricht der christliche JeSus seinen Zeitgenossen > η γνεα αυτη <, dass die von ihm geschilderte Endzeit und sein Wiederkommen zu deren Lebzeiten geschieht. In diesem Sinne seines Versprechens lebten demnach auch seine Anhänger aus den Juden und den Heiden. Deshalb gab es auch erstmal keine Aufzeichnungen, da ja alle mit seinem versprochenen Kommen rechneten. Erst als dieses angebliche prophetische Versprechen von JeSus sich nicht erfüllte, begann man an den verschiedenen Orte des damaligen Reiches, Aufzeichnungen zu erstellen und zu sammeln. Und die waren allerdings textlich sehr unterschiedlich!

שלום אבא
Schalom ABA

PS:
Ein kurzes Vorstellungs-Zimmmer POSTING
würde unser Forums-Team sehr freuen.
Very Happy


Zuletzt von ABA am Sa 06 Aug 2011, 19:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bblst. Tippfehler)
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von ich am Fr 05 Aug 2011, 20:39

Ist das Nestle/Aland eine Art interlineare Übersetzung?

und jetzt mal eine direkte Antwort an dich Smile : was ist das NT für dich?



Ich glaube, du hast dich mit der Bibelstelle verschrieben, das Lukasbuch hat ja nur 24 Kapitel.



zu P.S.: Ich glaube an den Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs und an Seinen Sohn Jeschua Ha-Maschiach. Ich halte mich an Gottes Gebote, wie z.B. auch die Speisegebote, den Samstag als den Schabbat, die biblischen Feiertage. Seit einiger Zeit befasse ich mich mit der Frage, wer Jeschua ist. Und jetzt bin ich hier :-)

ich
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 30
Deine Aktivität : 43
Dein Einzug : 31.07.11
Wie alt bist du : 33

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von Eaglesword am Fr 05 Aug 2011, 22:37

die große Frage... Generationen haben debatiert, wer er sei und wer nicht. Was war sein Auftrag, seine Mission und was wurde ihm untergeschoben? Genau das zu entwirren haben wir begonnen. Damals fing es an im MF und wurde immer konkreter. Wir haben einen Wandel durchlaufen, der Jahre brauchte! Werte ich, habe in diesem Fall bitte Geduld auch mit dir selber.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4333
Deine Aktivität : 4769
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von Orlando am Sa 06 Aug 2011, 12:50

IST Jeschua Ha-Maschiach. und Jeschua Ben Josef ,ein und das selbe ?

Was meinst Du Eagelsword ?

Mfg.Orlando
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von ABA am Sa 06 Aug 2011, 20:00

שלום אני
Schalom liebe ich,

erstmal Danke für den Hinweis meines Tippfehlers! Habe korrigiert!

Deine weiter Frage war:
Ist das Nestle/Aland eine Art interlineare Übersetzung?
NEIN! ... und hat auch gar nichts damit zu tun!
Die Texte des christlichen Schrifttums was man fälschlicherweise "Neues Testament" nennt, liegen in über 5000 unterschiedlich alten Handschriften vor. Das Werk von NESTLE/ALAND (siehe LINK) nennen wir Novum Testamentum Graece und ist das der Rekonstruktion des griechischen Textes und ein umfangreicher Apparat (d.h. eine umfangreiche Textkritische Aufzeichnung von abweichenden Varianten zum Haupttext) von Angaben zu den Textzeugen und für die gewählte und die alternativen Lesarten. Diese Handschriften bilden den Ausgangspunkt aller Beschäftigung mit dem Neuen Testament und sind heute die Grundlage jeder Übersetzung in moderne Sprachen.

... und weiterhin:
... was ist das NT für dich?
Für mich ist das sog. "NT" nichts anderes was es hergibt. Also die Sammlung des christlichen Schrifttums an sich. Und das mit allen seinen Ungereimtheiten, Fehlern und Widersprüche. Also letztlich textkritisch gesagt, das Gleiche wie der TALMUD in unserem Judentum.

שלום אבא
Schalom ABA
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von ich am Sa 06 Aug 2011, 20:03

um das herausfinden zu können brauche ich aber eine Grundlage. Und das ist das alte und das neue Testament für mich. Ich weiß, dass einiges im alten und auch im neuen Testament falsch übersetzt wurde. Das muss man natürlich untersuchen. Da stellt sich aber die Frage, wie. Welche Übersetzung ist richtig? Welcher "originale" Text ist richtig?

Schwierig, schwierig...



Wie forscht du denn nach? Gehst du Bibelstelle für Bibelstelle durch und prüfst sie? Und wenn ja, wie prüfst du sie? @eaglesword



Noch mal was anderes: Weiß jemand, in welcher Weise Maria (die Mutter Jeschuas) mit Elisabeth (die Mutter Johannes') verwandt war?

ich
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 30
Deine Aktivität : 43
Dein Einzug : 31.07.11
Wie alt bist du : 33

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von ich am Sa 06 Aug 2011, 20:28

zu Lukas 21,32: in meiner interlinearen Übersetzung Smile steht, dass dies alles geschehen soll bis dieses "Geschlecht" nicht vergehen wird. Für mich hieß das immer, das Menschengeschlecht. Da ich kein griechisch kann, hilft mir das griechische Wort dort auch nicht weiter. Kennt sich jemand damit aus und kennt die genaue Bedeutung davon?



Und das Nestle/Aland ist also in altgriechisch geschrieben?

ich
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 30
Deine Aktivität : 43
Dein Einzug : 31.07.11
Wie alt bist du : 33

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von Orlando am Sa 06 Aug 2011, 21:00

Schalom liebe Leser!

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heil&translation=6&books=44&books=45&books=48&extended=1

Die Frage ist, wie kommen Heiden zum Heil bei den Juden ?
Das Heil der Heiden bei den Juden nach dem N.T...

1.)
So sei es euch kundgetan, daß den Heiden gesandt ist dies Heil Gottes; und sie werden's hören.
Apostelgeschichte 28.28
2.)
Denn also hat uns der HERR geboten: "Ich habe dich den Heiden zum Licht gesetzt, daß du das Heil seist bis an das Ende der Erde."
Apostelgeschichte 13.47
3.)
Und ist in keinem andern Heil, ist auch kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, darin wir sollen selig werden.
Apostelgeschichte 4.12
4.)
Und sie gaben Schrift in ihre Hand, also: Wir, die Apostel und Ältesten und Brüder, wünschen Heil den Brüdern aus den Heiden, die zu Antiochien und Syrien und Zilizien sind.
Apostelgeschichte 15.23
5.)
Und weil wir solches wissen, nämlich die Zeit, daß die Stunde da ist, aufzustehen vom Schlaf (sintemal unser Heil jetzt näher ist, denn da wir gläubig wurden;
Römer 13.11
6.)
So sage ich nun: Sind sie darum angelaufen, daß sie fallen sollten? Das sei ferne! Sondern aus ihrem Fall ist den Heiden das Heil widerfahren, auf daß sie denen nacheifern sollten.
Römer 11.11
7.)
Er meinte aber, seine Brüder sollten's verstehen, daß Gott durch seine Hand ihnen Heil gäbe; aber sie verstanden's nicht.
Apg.7,25;

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heil&translation=6&books=44&books=45&books=48&extended=1

Mfg.Orlando
-----

Gen.2,7 Und so wurde der Mensch ein Lebewesen aus Erde und Odem.


Zuletzt von Orlando am So 07 Aug 2011, 16:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von ABA am Sa 06 Aug 2011, 22:22

שלום אני
Schalom Ani,

du fragst:
Weiß jemand, in welcher Weise Maria (die Mutter Jeschuas)
mit Elisabeth (die Mutter Johannes') verwandt war?
_____ _____

Diese Frage, liebe ich, kann ich dir relativ genau beantworten,
denn der Verwandtsachftsgrad war nicht direkt familiär,
sondern sie waren entfernte Verwandte.

Der griechische Urtext klärt dies folgendermaßen auf:
ELISABET __ ελισαβετ = אלישבע [elischeba]
(Bedeutung: GOttes Vollkommenheit oder GOttes-Schwur)

und ...

MARIA _____ μαριαμ = מִרְיָם [mirjam]
(verschiedene Bedeutungen:
hebr./aram.= bitteres Meer, Meeresmyrrhe
ägyptisch = Gelibte des Amun
andere Theorien
= Erhabene, Widerspenstige, Fruchtbare, von GOtt geschenkte
)

... waren __ συγγενις [suggenis] (Lk 1,36)
also (weiter-)entfernte Verwandte

im Gegensatz zu συγγενικος [suggenikos] und das sind direkte Familen-Verwandte!

Man erkennt es auch noch daran, dass Jeschua BenJosef aus dem Hause (Stamm) JEHUDA kommt, wenn man den beiden Chroniken Glauben schenkt. Entgegen zu Elischeba und Sacharija, die aus dem Hause Aaron, also dem Stamme LEVI-Herkünftig belegt werden.
(Zusatz-Bem.: Es war allerdings auch möglich, dass ein Levitensohn eine jüdische Jungfrau heiraten konnte)

שלום אבא
Schalom ABA
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: "ברית החדשה"-die Entstehung des sog."NTs"

Beitrag von ich am So 07 Aug 2011, 02:11

oh, du hast meinen Nickname schön umschrieben, gefällt mir Smile



was heißt denn entfernt verwandt? Cousine? Aus demselben Stamm oder aus einem anderen? Muss Maria aus demselben Stamm wie Joseph sein? Theoretisch nicht.



Elischeba war ja, wie du schon sagtest, aus dem Hause Aaron. Maria dann wohl auch?

ich
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 30
Deine Aktivität : 43
Dein Einzug : 31.07.11
Wie alt bist du : 33

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten