Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Flughafen Denver - sehr fragwürdig!!
von Elischua Gestern um 14:34

» alles UFO oder was?
von Eaglesword So 14 Jan 2018, 20:45

» Evangelikaler Paulus oder ein katholischer St. Paul?
von Shomer Sa 13 Jan 2018, 22:31

» Bibel-Portal
von Shomer Fr 12 Jan 2018, 10:08

» Klassik mit Moderne = Klasse!
von Eaglesword Do 11 Jan 2018, 20:08

» Hast du einen Jüdischen Nachnamen?
von Karlheinz Do 11 Jan 2018, 16:40

» Israel Ja - Palästina Nein!
von Eaglesword Do 11 Jan 2018, 16:21

» Angebliche Prophezeiungen über Rabbi Jeschua dem Sohn Josefs
von Shomer Mi 10 Jan 2018, 06:42

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mo 08 Jan 2018, 20:24

» Eine mögliche Lösung für die Zweistaatenlösung:
von Shomer Mo 08 Jan 2018, 09:12

Wer ist online?
Insgesamt sind 15 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 14 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Keiner ist ohne Sünde!

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Keiner ist ohne Sünde!

Beitrag von Elischua am So 12 Feb 2012, 00:08

Schalom Ihr Lieben,

nachstehend könnt ihr mal in der Bibel nachlesen was alles an Sünde zu finden ist!

Sünde von Mosche bis Offenbarung

Und dies doch wichtig wäre sich mal darüber mehr Gedanken über das Wort Sünde zu machen!


Zuletzt von Elischua am Di 21 Feb 2012, 16:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2962
Deine Aktivität : 5386
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Keiner ist ohne Sünde!

Beitrag von nowanei am Di 14 Feb 2012, 13:34

Schalom liebe Elischua,

ja, es wäre eigentlich sogar äußerst wichtig, sich über das Wort Sünde Gedanken zu machen; denn es ist wirklich richtig: "Keiner ist ohne Sünde" ! Und was das für die Menschheit bedeutet, zeigt sich uns jeden Tag, wenn man in der Zeitung einfach nur mal die Totesazeigen liest. Denn GOTT hat den Tod nicht gemacht und ER hat keine Freude am Untergang der Lebenden, wie es im Buch Weisheit 1,13 geschrieben steht. GOTT hat kein Gefallen am Tod des Gottlosen, als vielmehr daran, daß der Gottlose von seinem Weg umkehrt und lebt !

Nun geht man hier ja immer wieder gerne davon aus, dass GOTT laut Tenach den Sündern einfach mal so gnädig und barmherzig ist und Sünde vergibt. Doch wie sah es denn in der vergangenen Geschichte, wie sie uns im Tenach geschildert wird, aus ? Was geschah schon zur Zeit des Noah mit den Sündern ?

,,Als aber der HERR sah, daß des Menschen Bosheit sehr groß war auf Erden und alles Gebilde der Gedanken seines Herzens nur böse allezeit, da reute es den HERRN, daß ER den Menschen gemacht hatte auf Erden, und es bekümmerte IHN in SEINEM Herzen. Und der HERR sprach: ICH will den Menschen, den ICH erschaffen habe, vom Erdboden vertilgen, vom Menschen an bis auf das Vieh und bis auf das Gewürm und bis auf die Vögel des Himmels; denn es reut MICH, daß ICH sie gemacht habe ! (1.Mose 6,5-8 )''
Nur Noah fand Gnade vor dem HERRN, so dass mit ihm und sienen Söhnen durch die Arche gerade mal acht Seelen durchs Wasser hindurch gerettet wurden.

Und einige Zeit später heißt es widerum: ,,Und der HERR sprach: Das Geschrei über Sodom und Gomorra ist groß, und ihre Sünde ist sehr schwer. (1. Mose 18,20)'' Und wie mußte sich schließlich Abraham dafür einsetzen, damit wenigstens die paar Gerechten, die sich dort befanden, gerettet würden ? Und wieviele waren es am Ende ? Gerade mal Lot und seine Familie ! ,,Und die Männer sprachen zu Lot: .... Wer dir in der Stadt zugehört, den führe hinaus von diesem Ort ! Denn wir werden diesen Ort verderben, weil das Geschrei über sie groß ist vor dem HERRN; und der HERR hat uns gesandt, sie zu verderben. ...... Da ließ der HERR Schwefel und Feuer regnen auf Sodom und Gomorra, vom HERRN, vom Himmel herab, und kehrte die Städte um und die ganze Umgebung und alle Einwohner der Städte und was auf dem Lande gewachsen war. (1. Mose 19,12-13...24-25)''

Das waren ja nun ganz extreme Beispiele ! Wenn nun aber GOTT den Sündern wirklich einfach mal so gnädig und barmherzig ist und ihnen ihre Sünden vergibt, warum dann - wie in den eben genannten Beispielen - NUR Noah und seiner Familie, oder NUR Lot und seiner Familie ?

Und wie war es beim Volk der Israeliten unter der Führung des Moses ! Ihnen war GOTT tatsächlich gnädig und barmherzig ! Ihnen hat JaHWeH die Sünden vergeben ! Und ER gab ihnen sogar das Versprechen auf ein gelobtes Land, nämlich das Land Kanaan, in das ER sie führen wollte.

Dann gab ER ihnen am Berg Sinai SEINE Gesetze und Gebote, damit sie sie befolgen und nicht mehr sündigen sollten. Aber was geschah ? Trotz des Versprechens, sich von nun an an SEIN Gesetz zu halten, haben sie es nicht gehalten. Und trotz aller großartigen Zeichen und Wunder, die unter ihnen geschehen waren, haben sie sich sogar von GOTT abgewandt. Und so steht geschrieben: ,,Vierzig Jahre empfand ICH Ekel vor diesem Geschlecht, und ICH sprach: Ein Volk irrenden Herzens sind sie, und sie haben MEINE Wege nicht erkannt. Darum schwor ICH in MEINEM Zorn: Sie sollen nicht in MEINE Ruhe eingehen. (Psalm 95,10-11)'' Was haben sie falsch gemacht ? Warum war ER ihnen gegenüber auf einmal nicht mehr gnädig und barmherzig ? Warum mußten sie danach aufeinmal alle, bis auf Josua und Kaleb, in der Wüste sterben, ohne in das Land Kanaan gekommen zu sein ?

Wenn GOTT einem Sünder gegenüber tatsächlich einfach mal so gnädig und barmherzig ist und ihm seine Sünden vergibt, warum vergibt ER dann nicht allen Menschen die Sünden ? Warum nur ein paar wenigen ? Warum nur einem so winzig kleinen Volk Namens "Israel" ? Und waren denn die Menschen unter Moses nicht ALLE Israeliten ? Warum mußte sogar hier ein großer Teil wieder sterben ?

Und an wen sind die Worte von Jesaja ,,Siehe, die Hand des HERRN ist nicht zu kurz zum Retten und SEIN Ohr nicht zu hart zum Hören; sondern EURE SCHULDEN sind zu Scheidewänden geworden zwischen euch und eurem GOTT, und EURE SÜNDEN verbergen SEIN Angesicht vor euch, daß ER euch nicht erhört ! Denn EURE HÄNDE sind mit Blut befleckt und EURE FINGER mit Unrecht; EURE LIPPEN reden Lügen, und EURE ZUNGEN dichtet Verdrehungen. (Jesaja 59,1-3)'' gerichtet ? Um wessen Schulden und Sünden geht es hier, die eine Scheidung machen zwischen GOTT und Menschen, die sogar Gottes Angesicht verbergen lassen; wo ER doch einfach so gnädig und barmherzig ist und auch einfach so Sünden vergibt ?

Bei Jesus Sirach steht geschrieben: ,,Welches Geschlecht ist geachtet ? - Das des Menschen. Welches Geschlecht ist geachtet ? - Das des Gottesfürchtigen. Welches Geschlecht ist verachtet ? - Das des Menschen. Welches Geschlecht ist verachtet ? - Das des Gesetzesübertreters. (J.S.10,19)'' Denn der "Gesetzesübertreter" ist der Sünder, weil Sünde die Übertretung der Torah ist. Und derist von GOTT verachtet ! Und ,,ALLE sind abgewichen, sie sind ALLE verdorben; da ist KEINER, der Gutes tut, auch NICHT EINER. (Psalm 14,3 / 53,4)'' Also sind auch ALLE gleichermaßen ver-achtet, weil einfach KEINER ohne Sünde ist ! Wenn nun aber tatsächlich ALLE abgewichen und verdorben sind; wenn wirklich KEINER ohne Sünde ist, und wenn GOTT wirklich gnädig und barmherzig ist und einfach mal so Sünden vergibt, warum ist ER dann nicht zu ALLEN gleich gnädig und barmherzig und vergibt eben nicht allen ihre Sünden ? Warum nur ein paar Wenigen ?

Die Antwort gibt uns 2. Mose, Kapitel 12: ,,Redet zur ganzen Gemeinde Israel und sagt: Am zehnten dieses Monats, da nehmt euch ein jeder ein LAMM für ein Vaterhaus, je ein LAMM für das Haus ! ...... Ein LAMM ohne Fehler, ein männliches, einjähriges, soll es für euch sein; von den Schafen oder von den Ziegen sollt ihr es nehmen. Und ihr sollt es bis zum vierzehnten Tag dieses Monats aufbewahren. Dann soll es die ganze Versammlung der Gemeinde Israel zwischen den zwei Abenden schlachten. Und sie sollen von dem Blut nehmen und es an die beiden Türpfosten und die Oberschwelle streichen an den Häusern, in denen sie es essen. ............................. Ein Passah für den HERRN ist es. Und ICH werde in dieser Nacht durch das Land Ägypten gehen und alle Erstgeburt im Land Ägypten erschlagen vom Menschen bis zum Vieh. Auch an allen Göttern Ägyptens werde ICH ein Strafgericht vollstrecken, ICH, der HERR. ABER DAS BLUT SOLL FÜR EUCH ZUM ZEICHEN AN DEN HÄUSERN WERDEN, IN DENEN IHR SEID. UND WENN ICH DAS BLUT SEHE, DANN WERDE ICH AN EUCH VORÜBERGEHEN; SO WIRD KEINE PLAGE, DIE VERDERBEN BRINGT, UNTER EUCH SEIN, WENN ICH DAS LAND ÄGYPTEN SCHLAGE. Und dieser Tag soll EUCH eine Erinnerung sein, und IHR sollt ihn feiern als Fest für den HERRN. Als EWIGE Ordnung für all eure Generationen sollt IHR ihn feiern. ........... Darum sollt IHR diesen Tag halten als EWIGE Ordnung für all eure Generationen. ................. Und der HERR wird durch das Land gehen, um die Ägypter zu schlagen. SIEHT ER DANN DAS BLUT AN DER OBERSCHWELLE UND AN DEN BEIDEN TÜRPFOSTEN, WIRD DER HERR AN DER TÜR VORÜBERGEHEN UND WIRD DEM VERDERBER NICHT ERLAUBEN, IN EURE HÄUSER ZU KOMMEN, EUCH ZU SCHLAGEN. Darum sollt IHR dieses Wort EWIG halten als Ordnung für dich und deine Kinder. Und es soll geschehen, wenn ihr in das Land kommt, das euch der HERR geben wird, wie er geredet hat, dann sollt ihr diesen Dienst ausüben. Und es soll geschehen, wenn euch eure Kinder fragen: Was bedeutet dieser Dienst für euch ?, dann sollt ihr sagen: Es ist ein PASSAHOPFER für den HERRN, der an den Häusern der Söhne ISRAEL in Ägypten vorüberging, als er die Ägypter schlug, unsere Häuser aber rettete.''

BLUT
dient also dem Volk ISRAEL als ZEICHEN, damit der Verderber an ihnen vorübergeht ! Denn ,,fast alle Dinge werden mit BLUT gereinigt nach dem Gesetz, und ohne Blutvergießen gibt es keine Vergebung. (Hebr. 9,22)''

Ohne BLUT gibt es keine Barmherzigkeit und keine Gnade ! Ohne BLUTvergießen gibt es keine Vergebung der Sünden ! Denn DAS BLUT SOLL FÜR EUCH ZUM ZEICHEN AN DEN HÄUSERN WERDEN !

Nur wessen BLUT ? Denn es heißt doch: ,,Wozu soll MIR die Menge eurer Schlachtopfer dienen ? - spricht der HERR. ICH habe die Brandopfer von Widdern und das Fett der Mastkälber satt, und AM BLUT von Stieren, LÄMMERN und jungen Böcken HABE ICH KEIN GEFALLEN. (Jesaja 1,11)''

Welches bzw. wessen BLUT soll uns also dann zum ZEICHEN werden, damit der Verderber trotzdem an uns vorüber geht ?

Schalom Norbert

nowanei
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 72
Deine Aktivität : 10
Dein Einzug : 04.02.12
Wie alt bist du : 60

Nach oben Nach unten

Was ist Sünde??

Beitrag von Elischua am Di 14 Feb 2012, 14:23

Schalom lieber Norbert,

hier geht es darum zu erkennen was Sünde ist! Wo fängt Sünde an wo hört Sünde auf, ist man für jede Sünde schuldig? Es geht um das reale Leben! Es geht hier darum erkennst du bzw. jeder der hier liest, seine Sünden! Erkennst du das verborgene in dir? Alle Menschen haben Fehler und Schwächen -ALLE -die aber nicht immer mit Sünde gleichzusetzen sind - und genau das ist ja das Problem, es wird alles in den Sündentopf geworfen, obwohl nicht alles Sünde ist - um dies soll es hier in diesem Thema gehen - den feinen Unterschied zu erkennen - Und nicht ums Blutvergiesen! Kannst du was dafür wie du erzogen wurdest - schon allein durch die Erziehung sind Schwächen und Fehler vorprogrammiert usw.

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst! Dies hat nicht nur mit den Geboten zu tun, auch im realen Leben und ist das Gebot was in Mosche bis Offenbarung gemeint ist! Und da steckt mehr drin, als man glaubt!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2962
Deine Aktivität : 5386
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Keiner ist ohne Sünde!

Beitrag von Saniana am Mi 15 Feb 2012, 11:08

Sünde heißt eigentlich nichts anderes als "Ziel verfehlen“.
Es ist die Übertretung eines Gesetzes Gottes, die uns Gott gegeben hat,
deren Erfüllung uns zum Ziel gesetzt wurden.
Sünde ist eine bewusster Auflehnung gegen Gott.
Der Mensch soll nach den göttlichen Geboten leben, eine Aufruhr gegen diese Gebote und die göttliche Ordnung ist Sünde.

@Norbert ich kann nur noch mit den Kopf schüttel, willste hier missionieren ?
Sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen.

Saniana
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 46
Deine Aktivität : 76
Dein Einzug : 16.01.11
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Re: Keiner ist ohne Sünde!

Beitrag von nowanei am Mi 15 Feb 2012, 12:44

Alle Menschen haben Fehler und Schwächen -ALLE -die aber nicht immer mit Sünde gleichzusetzen sind
Hallo Elischua, ja sicher haben alle Menschen ihre Fehler und Schwächen aber nicht alle Fehler und Schwächen sind auch Sünde. Wenn nun wirklich solche Dinge in den Sündentopf geworfen werden, die aber garkeine Sünden sind, dann liegt das daran, dass die Menschen sich nicht wirklich damit befassen. Sie dichten sich stattdessen nur einfach irgendwas zusammen. Und gerade die christliche Kirche spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Und gleichzeitig haben sie auch dann noch eigenmächtig das Gericht in die Hand genommen, weshalb Menschen für Sünden sogar sterben mußten, die aber garkeine Sünden sind.

Nun sagst Du:
Es geht um das reale Leben!
und sprichst dabei von der Erziehung. Doch was verstehst Du unter dem realen Leben ? Und vorallem, welchen Personenkreis meinst Du damit ?

Ich gehe mal davon aus Du meist mit dem "realen Leben" das ganz normale Leben draußen in der Welt! Das Leben in der Familie, in das wir hineingeboren und auch entsprechend erzogen worden sind. Ja, hier muß man wirklich fragen: Wo fängt Sünde an wo hört Sünde auf ? Doch geht es bei der Sündenfrage wirklich um die Menschen draußen in der Welt, wo es doch heißt, dass ALLE abgewichen und ALLE verdorben sind; dass keiner ohne Sünde ist ? Was für einen Rolle spielt es bei jenen, ob sie eine Sünde mehr oder weniger tun, oder ob sie was als Sünde verstehen, was aber eigentlich gar keine Sünde ist ? Sie sind ALLE abgewichen und sie sind ALLE verdorben. Wie und durch was, ist dabei völlig egal.

Aber GOTT hat sich aus diesen Abgewichenen und Verdorbenen einzelne Menschen auserwählt und sie zu SEINEM Volk gemacht. Und ER hat sie mit Jeschuas Blut von all ihren VORHER geschehenen Sünden; egal, von welcher Art sie auch waren; reingewaschen. Genau dafür war nämlich das "Blutvergiesen", von dem ich zuvor gesprochen habe, erstmal notwendig, damit erstmal die VORHER geschehenen Sünden beseitigt sind. Daher ist alles, was bei ihnen mal VORHER an Sünden geschehen ist, heute völlig uninteressant. Damit aber, dass die VORHER geschehenen Sünden ausgelöscht sind, ist der Mensch natürlich noch lange nicht frei von Sünde. Denn man kann nicht einfach so sein altes Wesen abschütteln, und schon ist man kein Sünder mehr. Dazu muß man auch erstmal verstehen und erkennen, was überhaupt Sünde ist ! Denn solange ich das nicht weiß, solange kann ich auch nicht damit aufhören. Aber genau das sollen wir ! Wir sollen Sünde nicht mehr tun, weil wir mit Sünde keinen Zugang zu GOTT haben ! Wenn GOTT uns aber als SEIN Volk auserwählt hat, dann geht es auch in erster Linie um SEIN Volk, damit gerade sie die durch ihre frühere Erziehung vorprogrammierten Fehler und Schwächen (womit ich aber auch die wahren Sünden meine) ablegen und ausräumen, damit sie am Ende sündenfrei und heilig sind. Ja, und das hat nicht nur allein mit den Geboten zu tun, sondern mit allen Geboten, mit allen Rechten und mit allen Satzungen unseres Gottes. SEIN Volk soll sich rauslösen aus der gottlosen und gesetzlosen Welt, damit es seinen wahren GOTT erkennt und IHM nachfolgt. Aber genau das tun die meisten eben leider nicht ! Sie leben immer noch in und mit der Welt, von der sie sich daher auch einfach nicht lösen wollen. Drum steht auch geschrieben: ,,Den Gerechten wird seine Gerechtigkeit nicht retten am Tage, da er sich versündigt; und den Gottlosen wird seine Gottlosigkeit nicht fällen am Tage, da er sich von seinem gottlosen Wesen abwendet, so wenig, als den Gerechten seine Gerechtigkeit am Leben erhalten wird, wenn er sündigt. Wenn ich dem Gerechten sage: "Leben soll er!", und er verläßt sich auf seine Gerechtigkeit und tut Unrecht, so wird all seiner gerechten Taten nicht gedacht werden, sondern um seines Unrechts willen, das er getan hat, deswegen wird er sterben. Wenn ich aber zum Gottlosen sage: Sterben mußt du ! und er kehrt von seiner Sünde um und übt Recht und Gerechtigkeit, .......... ohne Unrecht zu tun, so soll er am Leben bleiben, er soll nicht sterben. All seiner Sünden, die er begangen hat, soll ihm nicht gedacht werden; Recht und Gerechtigkeit hat er geübt: er soll am Leben bleiben. .... Wenn der Gerechte von seiner Gerechtigkeit absteht und Unrecht tut, so muß er deshalb sterben; wenn aber der Gottlose von seiner Gottlosigkeit absteht und tut, was recht und billig ist, so soll er deswegen leben. Und daher auch SEINE Ermahnung: ,,So wahr ICH lebe, spricht der HERR: wenn ICH Gefallen habe am Tode des Gottlosen, wenn nicht vielmehr daran, daß der Gottlose von seinem Weg umkehrt und lebt ! Kehrt um, kehrt um von euren bösen Wegen ! Warum wollt ihr sterben, Haus Israel ? (Hesekiel 33,12-13.18-19/ 11)''

Die Sünde ist daher weniger das Übel der Welt, sondern vielmehr das Übel innerhalb von Gottes eigenem Volk ! Die Menschen der Welt sind für GOTT nur wie ein Tropfen am Eimer oder wie Staubkorn auf der Waagschale. Wie nichts sind sie vor IHM, und als nichtig und leer gelten sie IHM. Das gilt aber nicht für SEIN auserwähltes VOLK, für SEIN Eigentum. Gerade an sie, und nur an sie, ist SEIN Wort gerichtet: "Kehrt um, kehrt um von euren bösen Wegen ! Warum wollt ihr sterben, HAUS ISRAEL ?"

nowanei
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 72
Deine Aktivität : 10
Dein Einzug : 04.02.12
Wie alt bist du : 60

Nach oben Nach unten

Re: Keiner ist ohne Sünde!

Beitrag von nowanei am Mi 15 Feb 2012, 12:51

Der Mensch soll nach den göttlichen Geboten leben, eine Aufruhr gegen diese Gebote und die göttliche Ordnung ist Sünde.
Hallo Saniana, ganz genau ! Aber welcher Mensch hat das so immer voll und ganz getan ? Wer hat noch kein einziges mal gegen SEINE göttlichen Gebote verstoßen ? Denn ,,ALLE sind abgewichen, sie sind ALLE verdorben; da ist KEINER, der Gutes tut, auch NICHT EINER.'' Und ,,die Seele, die sündigt, sie allein soll sterben.''

willste hier missionieren ?
Wegen mir nennen es wie Du willst ! Doch es gehst mir nicht um Mission, schon gar nicht um Mission zu einem ebenso von GOTT abgewandten Christentum, sondern darum, damit das von GOTT auserwählte Volk aus Juden und Christen, dass sich aber wieder von IHM abgewandt hat, wieder in die richtige Bahn bzw auf den richtigen Weg gelenkt wird, damit es einmal heilig und tadelos vor GOTT stehen kann und von IHM nicht gerichtet wird.

nowanei
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 72
Deine Aktivität : 10
Dein Einzug : 04.02.12
Wie alt bist du : 60

Nach oben Nach unten

Re: Keiner ist ohne Sünde!

Beitrag von Saniana am Mi 15 Feb 2012, 13:13

Und ER hat sie mit Jeschuas Blut von all ihren VORHER geschehenen Sünden; egal, von welcher Art sie auch waren; reingewaschen.

JHWH braucht kein Blut um Sünden zu vergeben.
Überall lesen wir von deiner Seite dass JHWH ein blutrünstiger G"tt ist,
sorry, aber ich will dir mal ein Zitat mit auf deinen Weg geben, gelesen bei einem User im anderen Forum:
Einer Lüge, die man hundertmal gehört hat, glaubt man viel eher als der Wahrheit, die man das erste Mal hört.

Denn bei dir ist die Vergebung, dass man dich fürchte.
Ps 130,4

Bei dir aber, Herr, unser Gott, ist Barmherzigkeit und Vergebung. Denn wir sind abtrünnig geworden
Dan 9,9

Und das alles ohne Blut.

Das ist "fundamentalen Irrsinn" .
Das G"tt keine Menschenopfer will beweist Gen. 22.1-14a
Solltest du vielleicht mal lesen.
G"tt will keine Menschenopfer, sondern Hingabe.
Kein Blut wäscht uns rein, sondern nur "wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit."
1.Johannes 1,9

Also nur wenn wir ehrlichen Herzens bekennen, dann wird vergeben.
Ganz ohne jemanden ans Kreuz zu nageln.

Reinwaschen, nun da bevorge ich die Badewanne, bissel Duftöl in Wasser usw, ohne Blut.

Saniana
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 46
Deine Aktivität : 76
Dein Einzug : 16.01.11
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Re: Keiner ist ohne Sünde!

Beitrag von Eaglesword am Mi 15 Feb 2012, 13:21

dann, werter Norbert- Nowanei, rufst auch du zur Teschuwah, zur Umkehr. Warum aber zu einem Bad in vergossenem Blut, was G'tt niemals gefordert hat? Warum nicht schnurstracks zum Befolgen der Mizvot? Sieh dir nur mal Jeschua an. Was hat er geantwortet auf die Frage nach ewigem Leben? Jedesmal sagte er das Gleiche: "führe die Mizvot aus, dann wirst du auch leben!", und nichts von einem Tilgen der Schuld mit vergossenem Blut.

Zudem hat Elischua gesagt, in diesem Thread nur die Definintion des Begriffes "Sünde" zu erörtern und nicht wieder den Sinn von Blut.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4135
Deine Aktivität : 4712
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Keiner ist ohne Sünde!

Beitrag von Saniana am Mi 15 Feb 2012, 13:25

Wegen mir nennen es wie Du willst ! Doch es gehst mir nicht um Mission, schon gar nicht um Mission zu einem ebenso von GOTT abgewandten Christentum, sondern darum, damit das von GOTT auserwählte Volk aus Juden und Christen, dass sich aber wieder von IHM abgewandt hat, wieder in die richtige Bahn bzw auf den richtigen Weg gelenkt wird, damit es einmal heilig und tadelos vor GOTT stehen kann und von IHM nicht gerichtet wird.

So so, und du meinst tatsächlich, dass du hier jemanden auf den richtigen Weg bringen musst ?
Weißt du, ich habe hier erst den richtigen Weg gefunden, ich finde es etwas irritierend, dass ich hier jemanden lesen muss, der mich in den "fundamentalen Irrsinn" zurück treiben möchte.

Ich kann da nur sagen: a4

Saniana
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 46
Deine Aktivität : 76
Dein Einzug : 16.01.11
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten