Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Der Reichtum der Kirchen ist Blutgeld
von Elischua Gestern um 10:52

» Luther und sein Werk!
von Shomer So 22 Apr 2018, 16:53

» Religion ist Opium des Volkes
von Elischua So 22 Apr 2018, 15:27

» Die 10 Gebote – u. der tiefe geistige Sinn dahinter…
von Shomer Sa 21 Apr 2018, 22:14

» "Ostern" und das Fruchtbarkeitsfest für die Baals-Göttin Astarte
von Eaglesword Sa 21 Apr 2018, 16:19

» der geliebte Weltuntergang
von Shomer Di 17 Apr 2018, 22:58

» Dämon, Geist, oder was?
von bodywatch So 15 Apr 2018, 23:01

» auf der Suche nach auswärtigem Leben
von Eaglesword So 15 Apr 2018, 16:59

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Do 12 Apr 2018, 18:19

» Nephilim und Präastronautik
von Shomer Mi 11 Apr 2018, 19:42

Wer ist online?
Insgesamt sind 29 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 28 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Seite 1 von 12 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von Elischua am Do 21 Jul 2011, 11:46

Schalom ihr Lieben,

Hier ein interessantes Video wo Ruth Lapide betr. Tiere in der Bibel, Fleischessen, Tieropfer spricht! Auch betr. Eselin und Jeschua!

Ich persönlich hatte schon immer Probleme mit dem Tieropfer in der Torah, fragte mich, kann dies wirklich vom Vater sein, daß Menschen wegen ihrer Sünden Tiere opfern sollen? Ich hatte nie Frieden darüber und hier endlich eine Bestätigung, daß Tieropfer nie vom Vater gefordert wurde, sondern die Menschen es wollten! Hatte Vater Adam und Eva damals geboten, wenn ihr vom Baum der Erkenntnis von Gut und Böse esset, dann müßt ihr mir Brandopfer geben?

1Sam 15,22 Samuel aber sprach: Hat der HERR so viel Lust an Brandopfern und Schlachtopfern wie daran, dass man der Stimme des HERRN gehorcht?
Siehe, Gehorchen ist besser als Schlachtopfer, Aufmerken besser als das Fett der Widder.

Ps 51,18 Denn du hast keine Lust am Schlachtopfer, sonst gäbe ich es; Brandopfer gefällt dir nicht.

Jes 1,11 Wozu soll mir die Menge eurer Schlachtopfer dienen?, spricht der HERR. Ich habe die Brandopfer von Widdern und das Fett der Mastkälber satt, und am Blut von Stieren, Lämmern und jungen Böcken habe ich kein Gefallen.

Jer 6,20 Wozu soll mir denn Weihrauch aus Saba kommen und das gute Würzrohr aus fernem Land? Eure Brandopfer sind mir nicht wohlgefällig, und eure Schlachtopfer sind mir nicht angenehm.

Jeremia 7, 18-24

Die Kinder lesen Holz auf, und die Väter zünden das Feuer an, und die Frauen kneten den Teig, um für die Königin des Himmels Kuchen zu machen.
Und anderen Göttern spendet man Trankopfer, um mich zu kränken.
19 Kränken sie denn mich, spricht der HERR, nicht vielmehr sich selbst zu ihrer eigenen Schande?
20 Darum, so spricht der Herr, HERR: Siehe, mein Zorn und mein Grimm wird sich über diesen Ort ergießen, über die Menschen und über das Vieh und über die Bäume des Feldes und über die Frucht des Landes; und er wird brennen und nicht erlöschen.
21 So spricht der HERR der Heerscharen, der Gott Israels: Fügt nur weiter eure Brandopfer zu euren Schlachtopfern und esst Opferfleisch!
22 Denn ich habe nicht mit euren Vätern darüber geredet und ihnen nichts geboten über das Brandopfer und das Schlachtopfer an dem Tag, da ich sie aus dem Land Ägypten herausführte;
23 sondern dieses Wort habe ich ihnen geboten: Hört auf meine Stimme, dann werde ich euer Gott sein, und ihr werdet mein Volk sein! Und geht auf dem ganzen Weg, den ich euch gebiete, damit es euch wohlgeht!
24 Aber sie haben nicht gehört und ihr Ohr nicht geneigt, sondern sind nach den Ratschlägen und in der Verstocktheit ihres bösen Herzens gegangen; und sie haben mir den Rücken zugekehrt und nicht das Gesicht.

Dies wäre ein gesondertes extra interessantes Thema!



Ob Esel, Schlange oder Vogel, Tiere finden sich an vielen Stellen in der
Bibel. Rund 130 Tierarten werden dort genannt. Ruth Lapide und Henning
Röhl diskutieren u.a. über die Fragen: Haben Tiere eine Seele? Darf man
Tiere essen? Und: Ist die Schlange ein verworfenes Geschöpf?

Henning Röhl diskutiert mit der jüdischen Theologin Ruth Lapide über biblische
Themen. Mal sehr kontrovers, mal recht harmonisch, aber immer sehr
informativ und lehrreich. Diese Sendereihe hilft, die Glaubenspositionen
der Juden gegenüber der Bibel und dem Christentum zu verstehen.


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3059
Deine Aktivität : 5497
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von Eaglesword am Mo 08 Aug 2011, 17:42

laut Vers 22-24 sind sie Sünde und ein direkter Affront gegen den liebenden Schöpfer. Gewiss bekäme ich die Hucke voll seitens einiger Lehrer JisraEl´s, wenn sie hier zugegen wären und aktiv schrieben. Dennoch, geliebte Leserschaft und Mitglieder, bringen diese Verse eine deutliche Botschaft entgegen all des ganzen Opfer- Brimboriums von Ägypten.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4230
Deine Aktivität : 4750
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von Lopileppe am Di 16 Aug 2011, 16:17

Ich schließe mich teilweise euer Meinung an. Teilweise deshalb , weil manche Menschen es leider nicht besser verstehen und ich zunächst davon ausgehen muß, dass Erkenntnis zunächst nur "Stückwerk" ist.
Persönlich halte ich weder Tier- noch Menschenopfer für sinnvoll.

Liebe Grüße lopileppe


Lobt den HERRN, alle Nationen! Rühmt ihn alle
Völker!
Denn mächtig über uns ist seine Gnade! Die Treue des HERRN währt
ewig! Hallelujah! Ps.117
avatar
Lopileppe
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 217
Deine Aktivität : 104
Dein Einzug : 11.11.10
Wie alt bist du : 42

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von ich am So 21 Aug 2011, 00:26

Ihr Lieben, seid doch bitte vorsichtig mit dem, was ihr sagt! Auf dass ihr euch nicht versündigt! Was der HERR für richtig hält, das ist auch gut! WER gab denn die Opfergesetze? Die Bücher Mose sind voller Opfergesetze!

Ja, der HERR hat Gefallen an Gehorsam! ER möchte ein reines Herz! Und unsere Väter haben gesündigt und sollten deshalb opfern. Und wenn man in Jesaja weiterliest, dann gefallen dem HERRN auch keine Sabbate und Neumonde. Sollte man die jetzt verwerfen? Nein! Denn: "Hört das Wort des Herrn, ihr Fürsten von Sodom! Nimm zu Ohren das Gesetz unseres Gottes, du Volk von Gomorra! Was soll mir die Menge eurer Schlachtopfer? spricht der Herr. Ich bin der Brandopfer von Widdern und des Fettes der Mastkälber überdrüssig, und am Blut der Jungstiere, Lämmer und Böcke habe ich kein Gefallen! Wenn ihr kommt, um vor meinem Angesicht zu erscheinen — wer verlangt dies von euch, daß ihr meine Vorhöfe zertretet? Bringt nicht mehr vergebliches Speisopfer! Räucherwerk ist mir ein Greuel! Neumond und Sabbat, Versammlungen halten: Frevel verbunden mit Festgedränge ertrage ich nicht! Eure Neumonde und Festzeiten haßt meine Seele; sie sind mir zur Last geworden; ich bin es müde, sie zu ertragen." (Jesaja 10-15)

Es geht um ein bußfertiges Herz, um ein aufrichtiges Herz! "Frevel verbunden mit Festgedränge", "vergebliches Brandopfer". Ich muss gestehen, ich bin leicht geschockt von eurer Meinung. Es geht doch nicht darum, was WIR empfinden, sondern was der HERR will! Und ER gebot es, Tiere zu opfern! Schon Abel und Kain damals opferten. Und der HERR sah Abels Opfer an, dass aus Schaf und Schafffett bestand. (1.Mose 4,4) Auch Noah (1.Mose 8,20) und Jakob (1.Mose 31,54) opferten. Und das ganze Volk Israel opferte!

Kennt ihr die Geschichte über Korach (4.Mose 16)? Drei Männer haben sich gegen Mose aufgelehnt und deren ganze Familien, samt Kindern und Frauen, mussten sterben. Dabei hatten eigentlich nur die drei Männer falsch gehandelt. Ist das gerecht? Ja! Denn der HERR hat so entschieden. Humanistisch ist das nicht. Aber wir können ja auch nur menschlich denken, der HERR denkt göttlich und richtig. So auch mit den Opfern. Ob wir das nun gut oder schlecht finden, das ist total unwichtig! Wichtig ist, was der HERR dazu sagt. Und ER hat das so angeordnet. Also ist das auch richtig und gut so.



shalom

ani

ich
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 30
Deine Aktivität : 43
Dein Einzug : 31.07.11
Wie alt bist du : 32

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von heinz am So 21 Aug 2011, 09:21

Schalom ihr Lieben,
habe die Betrachtungsweisen gelesen und es stimmt.Was jetzt ? Na,je nach Sichtweise ,sehen wir die Sache geistig oder fleischlich,menschlich.G´tt will uns da was plastisch,sichtbar vor Augen führen.Sind dann die ganzen Tiere umsonst geopfert/gestorben worden ?Nicht umbedingt.Sinn und Zweck des Ganzen war ja dieser .G´tt wollte dem Menschen zeigen,Junge wenn du da so weitermachst werde ich dir genauso den Hals umdrehen ,wie es dieser Taube geschieht.Diese Opfer haben geistig gesehen überhaupt nichts mit den Baalsopfern zu tun.G´tt will doch ,dass der Mensch umkehrt,sagt ich habe gesündigt....(ich weiß,ein altes hässliches Wort) umkehrt.Z.B zu seinem Nachbarn sagt,du ich habe da gelogen.Oder ,schau mal ich habe da dein goldenes Feuerzeug gefunden ,daß du auf dem Tisch liegen gelassen hast...Schlag mich ,hier hast du es zurück.Zu G´tt sagt ,verzeih mir habe da mal wieder Mist gebaut.Denke G´tt wirft da einen kurzen Blick ins Herz ,sieht ah ,der Junge hat verstanden,will sich da ändern ist für mich dann auch O.K. Schauen wir uns David an...(soll man eigentlich nicht,auf andere zeigen,) meine aber da sein Positivbeispiel.Auf der anderen Seite verlangt er auch genauso von uns Verzeihungsbereitschaft.Viele haben geopfert,aber die Geisteshaltung war nicht da, hätten sich das Ganze sparen können.Will jetzt G´tt Opfer ?devinitiv nein.Er will einen Menschen der alle Gebote/Verbote hällt aus Einsicht und Liebe zu ihm.Für die Doofen und Uneinsichtigen unter uns soll, wenn schon nicht aus Einsicht, dann wenigstens aus Furcht vor Strafe die Erkenntnis erwachsen Dinge zu tun oder zu lassen. LG heinz

heinz
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 87
Deine Aktivität : 153
Dein Einzug : 28.07.11
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von Eaglesword am Mo 22 Aug 2011, 15:36

werte ani,
lese bitte nochmals den Anfang des Themas. Da steht etwas von Ägypten´s Tieropfersysthem. Genau das haben die Autoren des Tanach übernommen und auch noch als JHWH´s Anordnung ausgegeben. Traurige Tatsache.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4230
Deine Aktivität : 4750
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von ich am Di 23 Aug 2011, 07:34

Eaglesword, meinst du mit Anfang des Themas den ersten Beitrag von Elischua? Den habe ich mir durchgelesen. Da stehen Bibelstellen, aber nichts über das ägyptische Tieropfersystem. Und ganz ehrlich: Das wird mir jetzt auch etwas zu viel. Zu sagen, dass das NT verfälscht wurde und man das überprüfen muss, ok. Zu sagen, dass AT wurde ins deutsche nicht immer richtig übersetzt-ok, muss ich auch da immer gut schauen und prüfen. Zu sagen, dass nun die Autoren der Tenach sich etwas dazu ausgedacht haben, geht mir persönlich zu weit. Woran soll ich dann bitte schön noch glauben? Wie willst du dann das NT mit dem AT vergleichen, wenn auch dieses verfälscht sein kann? Wie willst du mit der Tenach beweisen, dass Abschnitte der Tenach falsch sind? Das geht doch gar nicht! Entweder ist es Gottes Wort oder nicht. Und nur mal nebenbei: Gottes Wort ist perfekt! Dass sich da etwas widerspricht, davon habe ich noch nichts gelesen.

ich
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 30
Deine Aktivität : 43
Dein Einzug : 31.07.11
Wie alt bist du : 32

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von Zadok am Di 23 Aug 2011, 10:14

Schalom liebe Ani,
Ani schrieb:Gottes Wort ist perfekt
da kann ich nur sagen.

Die Torah ist VOLL mit Titeropfern und wenn wir damals gelebt hätten, müssten wir sie auch tun( natürlich durch die Priester)
Sie sind von Jahweh geboten und all seine Gebote sind gut und gerecht.

Wer ein Problem mit Tieropfern hatt, hätte ein SEHR GROßES Problem in dieser Zeit in Israel.

LG Zadok


Pred 12,13 Laßt uns die Summe aller Lehre hören: Fürchte Elohim und halte seine Gebote; denn das macht den ganzen Menschen aus.
avatar
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 43

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von Iddo1 am Di 23 Aug 2011, 10:38

Schalom ich.

Die Tenach ist gut und hat alle Antworten und kann jedem die Augen öffnen. Die Wahrheit ist so klar und deutlich zu erkennen wenn wir nur der wahren Schrift folgen. Die Heilige Schrift der Tenach ist die Wegweisung und einzigartig. Alle anderen Schriften bringen meiner Meinung nach zu viel andersartiges mit sich.

Ich merke das du ein fragender Mensch bist und das ist auch sehr gut. Mögest du auch alle Antworten finden.
Ich wünsche dir auf deiner Suche viel Erfolg.

Gruß Iddo1.

Iddo1
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 85
Deine Aktivität : 131
Dein Einzug : 12.02.10
Wie alt bist du : 46

http://biblischesjudentum.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH wollte keine Tieropfer!

Beitrag von Eaglesword am Mi 24 Aug 2011, 11:34

tja, ihr werten Mitlernenden,
uns als Redaktion liegen Dokumente vor, die ein Manipulieren der Torah bei ihrer Entstehung zweifelsohne nachweisen, in diesem Fall sind es die Opfersatzungen. Alsbald werden wir sie auch verlinken. Das geht nicht so schnell, wie man sich vorstellen kann. Habt noch etwas Geduld, aber schon jetzt können wir euch versichern, dass ihr mit eigenen Augen sehn werdet, was ihr jetzt noch anzweifelt.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4230
Deine Aktivität : 4750
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 12 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten