Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» ΑΡΜΑΓΕΔΩΝ - הר מגדו
von ابو رجب AbuRadjab Di 16 Apr 2024, 15:00

» ISRAEL-KRIEG in Zahlen
von ابو رجب AbuRadjab Do 11 Apr 2024, 14:00

» Stunde der VEGETARIER
von Asarja Mi 10 Apr 2024, 14:00

» UNRWA »Ein Hilfswerk für Terroristen«
von JOELA Mo 08 Apr 2024, 13:31

» ABLEHNUNG der Zwei-Staaten-Lösung
von Eaglesword Mi 03 Apr 2024, 16:04

» FREIHEITSKÄMPFER «vs» TERRORISTEN mit UNRWAunterstützung
von ابو رجب AbuRadjab Mo 01 Apr 2024, 12:00

» 1933–2023 und die WELTENUHR ! »Eine Minute vor 12«
von JOELA Sa 16 März 2024, 21:00

» חדשות HADASCHOT »ISRAEL NEWS«
von ABA Mo 26 Feb 2024, 14:41

» LÖSUNG des NAH-OST-Konfliktes
von Asarja Di 20 Feb 2024, 12:00

» Seit vier Wochen ist 7. Oktober
von ABA Do 01 Feb 2024, 14:00

Wer ist online?
Insgesamt sind 77 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 77 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 575 Benutzern am Di 05 Dez 2023, 20:43
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer besucht uns!
Gesamtbesucher
Ab 14.12.2019

Besucherzaehler

Entrückung Ekstase Himmelsreise

+6
Eaglesword
Elischua
Zadok
Jeshua2010
Tanja
ABA
10 verfasser

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 Empty Re: Entrückung Ekstase Himmelsreise

Beitrag von Elischua So 22 Mai 2011, 10:47

Schalom ihr Lieben,

Jeshua2010 wurde soeben gesperrt! Es ist absolut nicht von JaHWeH, was er meint zu meinen! Es tut mir leid, ich hoffe, er kehrt von seiner irrigen Ansicht und Einstellung um!
Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3340
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 71

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 Empty Re: Entrückung Ekstase Himmelsreise

Beitrag von Zadok So 22 Mai 2011, 11:31

Schalom liebe Tanja,


Tanja schrieb:er sieht das eben auf weltlicher Basis.

Nein lieber Tanja, ABAs Sicht ist nicht "weltlich" (was auch immer das heißen mag, sondern genau so solte es JEDE gesunde SEELE sehen!


Tanja schrieb:Du bist wieder einmal ein gutes Beispiel , dass solche Erlebnisse nicht von den Charismatikern erfunden wurde, weil Du mit solch einer Gruppe nichts zu tun hast. Das sind Deine Erlebnisse mit JHWH, weil Jeschua Dein Herr ist.

Um solche EINBILDUNGEN zu lehren muss man nicht unbedingt einer charismatischen Bewegung angehören.

Tanja schrieb:Ich bin vorsichtig: ZUm einen will ich Deinen kindlichen Glauben nicht zerstören, weil genau dieser Glaube gut ist um JHWH Zeuge zu sein, IHM zu dienen. Auf anderer Seite ist eben die Prüfung auch wichtig bzw. Weisheit um mit dem Erlebten richtig umzugehen.

Wenn man dieser Person wirklich etwas erbaundes, hilfreiches sagen will, dann sollte man ihr NICHT unterstellen das es sich hier um einen kindlichen Glauben handelt.
Die meisten Christen mögen es nicht hören aber die " barmeherzige christl. nächstenliebe, mit honig um den Mund streichen ist alles andere als Hilfe oder ein verantwortungsvolles Verhalten.

Denn ohne Korrektur oder auch manchmal härterem durchgreifen entsteht ein CHRISTLICHER CHAOS.
Zadok
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 49

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 Empty Re: Entrückung Ekstase Himmelsreise

Beitrag von Zadok So 22 Mai 2011, 12:11

Schalom ihr lieben,
Und genau dieses ECHTE verantwortungsvolle Verhalten sieht man z.B an der Reaktion Elischuas!
Zadok
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 49

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 Empty Es bleibt nichts verborgen!

Beitrag von ABA So 22 Mai 2011, 16:15

שלום חמודים
Schalom ihr Lieben.
JeSus2010 schrieb:... also wie ich verstehe ABA, meinst Du das ich ein Spinner bin
und nur einfach laber, auf Deutsch gesagt??
Eigentlich hatte ich eine sachliche Argumentation gepostet.
Nirgendwo ließ ich durchblicken, >dass JeSus2010 ein Spinner ist<
das hat er eigentlich jetzt selbst mit seinen letzten Postings bestätigt!!!

Ich sagte ja bereits etwas durch die Blumen in meiner vorherigen Ausführung der einfachen Erklärung, dass ich dieses christliche Kasperletheater schon seit 40 Jahren aus dem ff kenne. Und ganz überheblich muß ich leider jetzt sagen: Es gibt keinen Lehrer irgendeiner christlichen Möchtegern-Wahrheits-Glaubensgruppe, der mir a) das Wasser reichen kann oder b) mir etwas vormachen könnte. Mein Wissen (damit meine ich auch das meiner Lehrer und deren Lehrer eingeschlossen) und über 40 Jahre pausenlose Erfahrung sollte erst mal einer aufwiegen. Also bleibt meinen Diskussionspartnern nur noch das Zähneausbeißen übrig, bevor sie in das bekanntliche Gras beißen, denn ich stehe locker über diesen Dingen. Außer Beleidungen in den letzten 10 Jahren INTERNET wurde mir nur heiße Luft und dicke Backen entgegengesetzt. Da müßte schon jemand kommen wie Rolf, auch ein wirklicher Gelehrter (nicht deshalb, weil er ebenfalls in Tübingen studiert hat), wir haben eine wirkliche Basis des studierten Wissens, auch selbst wenn der eine von uns christlich und der andere jüdisch ist.
Tanja schrieb:an JeSus2010:
Zweifel nicht an JHWH Wort und was Du mit IHM erlebst.
JeSus2010 hat nichts mit JaHWeH erlebt, geschweige sein Wort erhalten. Das Erlebnis ist eher dem Gottvater ZEUS oder auch möglicherweise ODIN sowie THOR zuzuschreiben. Unser Vater Jakov d.h. ISRAEL würde sich im Grab herumdrehn, wenn er dies alles lesen könnte!
Tanja schrieb:
Das sind Deine Erlebnisse mit JHWH, weil Jeschua Dein Herr ist. Ich bin vorsichtig: ZUm einen will ich Deinen kindlichen Glauben nicht zerstören, weil genau dieser Glaube gut ist um JHWH Zeuge zu sein, IHM zu dienen. Auf anderer Seite ist eben die Prüfung auch wichtig bzw. Weisheit um mit dem Erlebten richtig umzugehen.
Bleib mutig und stark!
Genau das sind die berühmten christlichen Worte um ihre eigenen IRRLEHRER und falschen Propheten aufzubauen und zu bestätigen. Und damit wollen wir Juden und auch viele der uns zugeneigten Christen nichts zu tun haben!!!

שלום אבא
Schalom ABA
____________________________________________________
PS:
Ach – und nurmalsonebenherbemerkt
JeSus2010 schrieb:Tado für Deine Sätze ......
DANKE heißt eigentlich Toda und nicht Tado.

ergo:
Wenn dieses einfache Wort DANKE schon nicht stimmt, dann .....
(naja - ich will ja nicht wieder von vorne anfangen!!!)


Der EWIGE spricht und schreibt nämlich in Hebräisch,
zumindest kennen wir dies seinerzeit vom SINAI her so
Cool
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1596
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 75

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 Empty Re: Entrückung Ekstase Himmelsreise

Beitrag von Tanja So 22 Mai 2011, 17:23

Schalom Zadok und alle




Wenn man dieser Person
wirklich etwas erbaundes, hilfreiches sagen will, dann sollte man ihr
NICHT unterstellen das es sich hier um einen kindlichen Glauben handelt.

Die meisten Christen mögen es nicht hören aber die " barmeherzige
christl. nächstenliebe, mit honig um den Mund streichen ist alles andere
als Hilfe oder ein verantwortungsvolles Verhalten.

Denn ohne Korrektur oder auch manchmal härterem durchgreifen entsteht ein CHRISTLICHER CHAOS.

Ich schrieb vom klindlichen Glauben, weil er noch nicht so lange im Glauben ist und weil er Dinge erlebt innerhalb seines Glaubens an Jeschua Ha Maschiach und er sprach von einer Botschaft, die biblisch ist. Sollte ich da mit loslegen und sagen das sei nicht vom Vater.
Wenn z.B. ein anderer hier schreibt, dies und jenes zeigte oder sagte mir der Vater wird auch nicht losgelegt und verurteilt. Da wird auch nicht gesagt, das sei zu christlich oder Einbildung ectr. Jeder von uns ist selbst verantwortlich wenn er etwas empfängt ob er es weitergibt, ob er es prüft ectr. genaus so ist jeder selbst verantwortlich ob er das Gehörte glaubt, annimmt und danach handelt oder nicht.
Ich schmiere weder Honig um den Mund, noch schlag ich drauf. Ich versuche mein gegenüber zu ermutigen und wenn es sein muss zu ermahnen. Ich habe das auch so mit Jeschua2010 gemacht, ermutigt, aber gleichzeit auch auf die Schrift hingewiesen und auf die Prüfung.

LG Tanja
avatar
Tanja
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Dein Einzug : 03.03.11
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 Empty Re: Entrückung Ekstase Himmelsreise

Beitrag von Tanja So 22 Mai 2011, 23:51

Schalom ABA

Der EWIGE spricht und schreibt nämlich in Hebräisch,
zumindest kennen wir dies seinerzeit vom SINAI her so

Das heißt also, dass SEINE Schafe, die nicht hebräisch können, SEINE Stimme vielleicht hören aber nicht verstehen.
Da haben aber dann ganz viele Pech gehabt!

Ich bin froh, dass der Vater der Schöpfer aller Menschen ist und wenn er mit seinem Geschöpf sprechen möchte, dass ER dann auch so spricht, dass man IHN versteht und dafür nicht extra hebräisch lernen muss.

LG Tanja
avatar
Tanja
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Dein Einzug : 03.03.11
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 Empty richtig hören - richtig verstehen

Beitrag von ABA Mo 23 Mai 2011, 00:16

Schalom Tanja,

wenn du schreibst:
Das heißt also, dass SEINE Schafe, die nicht hebräisch können,
SEINE Stimme vielleicht hören aber nicht verstehen.
Da haben aber dann ganz viele Pech gehabt!
Haben sie eigentlich nicht, denn ...

... die Lösung ist ganz einfach!
Es bedarf der richtigen Übersetzung!!
Und dann klappt es, also: richtig hören - richtig verstehen!!!

שלום אבא
Schalom ABA

PS:
Der EWIGE hatte schon einen Grund unser Volk in die DIASPORA su schicken.
denn als Bundesvolk GOttes sprechen wir alle Sprachen der Welt!!!
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1596
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 75

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 Empty Re: Entrückung Ekstase Himmelsreise

Beitrag von Eaglesword Mo 23 Mai 2011, 01:37

werte Tanja,
Jeschua2010 meinte ja, die Visionen bzw. Begegnungen seien biblisch. Doch lege dein Herz auf die folgende Erklärung:

New Age und Esoterik

unter vielerlei spiritistischen Elementen ist auch das Channeling bekannt. Was es damit auf sich hat? In deutsch würde man von Kanalisieren sprechen, da Leute sich bewusst als Kanäle für Botschaften zur Verfügung stellen.
Sie haben eine Beziehung zu ihren "Geistführern", "Weisheitsmeistern" oder "Schutzgeistern", die sie manchmal auch für "Schutzengel" halten. Eben diese Wesen geben ihnen Botschaften.
Oft geraten sie in Trance, einer Art Abwesenheit eigenen Bewusstseins, während etwas bzw. jemand anderes durch sie spricht. Sie sind so genannte "Medien", ähnlich menschlischer Orakel (damals in der Höhle bei Delphi).

Shirly McLaine war bekannt für ihr spiritistisches Leben. Sie konnte fließend in zahllosen Sprachen und Dialekten hinzugereisten Diplomaten antworten. Dabei hatte sie deren Sprachen keineswegs gelernt. Es war eine spiritistische Sprachenrede/Zungenrede.

Esoteriker haben Begegnungen mit fremden Wesen. Sie suchen sogar den Kontakt mit ihnen. Tragischerweise glauben auch sie an "G'tt" und "Jesus", allerdings nicht im biblischen Zusammenhang, sondern im kosmisch- spiritistischen Denken. Ihr Elohim ist der "Wassermann", wie er derzeit von Maitreya verkörpert wird. Sie sprechen von einem "Evolutionssprung", welcher der Menschheit unmittelbar bevorstünde. Von einem "Neuen Zeitalter", das Klärung und Reinigung brächte.

All diese Punkte sind nachlesbar, nichts habe ich übertrieben oder hinzugefügt.
Eaglesword
Eaglesword
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 5203
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 61

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 Empty Re: Entrückung Ekstase Himmelsreise

Beitrag von Iddo1 Mo 23 Mai 2011, 11:28

Schalom.

Es ist wirklich auffällig wie viele Christen stängig von Träumen; Visionen; Bilder; oder sogar Engelserscheinungen berichten.

Merkwürdiger weise wiedersprechen sich viele dieser "Seher" untereinander.

Mir fällt dabei auf das diese "Superchristen" die behaupten einen direkten Draht nach oben zu haben, oder sogar bekennen prophetische Gaben zu besitzen, noch nicht mal in der Lage sind die einfachsten Wahrheiten erkennen zu können.

In all ihrem vielen Gerede und verwirrenden Aussagen wartet man vergeblich auf Lehren wie: Schabbatheiligung; Koscheres Essen; Torah Halten usw. Sowas kennen sie nicht und ist ihnen total fremd.
In vielen Pfingstgemeinden kann man so ein Verhalten übrigens jede Woche beobachten.
Stattdessen feiern diese Falschen Propheten gerne den Sonntag in der Gemeinde und schlemmen an ihrem Schweineschnitzel oder Salamibrot rum. Dazu leben ihre Kinder in der gleichen ausschweifenden Lebensart. Sie bekennen öffentlich dass die Torah ungültig ist und zu "gesetzlich" sei.
Diese Leute glauben dass nur sie allein erlöst sind. Dass nur sie von Gott akzeptiert worden sind.

Falsche Prophetie ist eine Todessünde. Daher sollte man sehr sehr vorsichtig sein, sonst macht man sich sehr sehr schuldig.

Gruß Iddo1. Entrückung Ekstase Himmelsreise - Seite 5 793575
avatar
Iddo1
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 85
Dein Einzug : 12.02.10
Wie alt bist du : 52

http://biblischesjudentum.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten