Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 20 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword, Elischua, Lopileppe

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

SCHAITL - פאה נכרית - Perücke der orthodoxen Frau

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: SCHAITL - פאה נכרית - Perücke der orthodoxen Frau

Beitrag von Eaglesword am Mi 24 März 2010, 01:17

@Eaglesword schrieb:Was noch offen ist in der Sache mit Scheren der Frauen:
Wie konnte es dazu kommen, dass der offenbare Zwang in Rosinenstadt gegen die "Geweihten" später auf jüdisch orthodoxe Frauen übertragen wurde, obwohl die jüdisch messianischen Frauen ihre schwesterliche Solidarität zu den "Judengenossinnen" zeigten?
Waren die ersten messianischen Gemeinden vielleicht noch orthodox, dass der Brauch des Scherens gar nicht erst zu orthodoxen Gemeinden wechseln musste, sondern umgekehrt von ihnen beibehalten worden ist, während messianische Gemeinden später sich des Scherens entledigt hatten?

Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Deine Beiträge : 4253
Dein Einzug : 12.10.09

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: SCHAITL - פאה נכרית - Perücke der orthodoxen Frau

Beitrag von LöwenZahn4you am Mi 24 März 2010, 05:10

Mein Vorschlag : Thema beenden !!!
avatar
LöwenZahn4you
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 31
Deine Aktivität : 65
Dein Einzug : 21.03.10
Wie alt bist du : 68

Nach oben Nach unten

Re: SCHAITL - פאה נכרית - Perücke der orthodoxen Frau

Beitrag von heinz am Fr 26 Aug 2011, 10:42

Schalom ihr Lieben,
Ein Thema,über welches ich mir auch schon den einen oder anderen Gedanken gemacht habe.(nix Abschließendes) Zum einen heißt es da an dieser Stelle im Urtext ,,Macht ``auf dem Haupt nicht Schleier.(bezieht sich auf verheiratete Frauen) wird fast immer falsch übersetzt, warum ? Schaul-Paul wollte an dieser Stelle den Juden verbieten ,,bedeckten Hauptes``,sprich mit der Kippa zu beten,auf der anderen Seite den verh.Frauen wurde geboten bedeckten Hauptes allso mit einer ,,Macht auf dem Kopf zu beten``.Dazu muß man wissen,daß die Sklaven früher immer eine Kopfbedeckung tragen mußten,die Freien nicht.Kippa versteht sich diesbezüglich in der Zugehörigkeit als einen Sklaven G´ttes.Als ,,freien Christen´´ wurden den Männern geboten keine Kippa mehr zu tragen.Den Frauen aber, wurde als Zeichen ihrer Unterordnung unter den Ehemann geboten in religiösen Dingen etwas auf dem Kopf zu tragen.Als Zeichen für die sichtbare, wie unsichtbare Welt drumherum.An anderer Stelle ist in diesem Zusammenhang auch zu lesen ,das Haupt des Mannes ist Christus,das Haupt der Frau aber der Mann usw.Was diesbezüglich die Orthodoxen tun, ist meines Wissens nicht vergleichbar.Meinem derzeitigen Kenntnisstand entsprechend rassieren sich da die Frauen aus einem Hygiene/Reinheitsgebot.Ob diese Tradition des Kahlscherens unter Orthodoxen wirklich erst 7oo oder 1000 Jahre alt ist, weiß ich nicht.Könnte, denke ich Parziell auch viel älter sein.Den Tempelhuren und einfachen Straßenprostituierten wurde schon immer eine Glatze geschnitten ,stimmt schon weiß ich, aber nicht ob in diesem Zusammenhang davon gesprochen wird.Eigentlich ein gutes und beliebtes Streitthema unter Juden,Christen und Muslimen
.Haa,dieser Mensch trägt keine Kippa!! schon wie er schaut...was für ein Scheinheiliger!! Oder,die Frau da trägt was auf dem Kopf....ein Zeichen ihrer Unterdrückung,weg damit !!! Oder die Frau da trägt nix auf dem Kopf ....die Schlampe,Hure ...Allah wird sie schlagen,oder soll ich es gleich für ihn erledigen? Denke,jedem seinem Kenntnisstand seiner Einstellung den Dingen gegenüber, kann er ja machen was er will.Es fängt aber an Weh zu tun, im wahrsten Sinne des Wortes,wenn da ein paar Jungs auf dem Moped rumfahren und nicht ,,richtig´´ verschleierten Frauen die Hand ins Gesicht schlagen wie im Iran usw.Bin zwar gegen ein Auge um Auge Gericht/Gebot,aber so ein Esel gehört echt geschlagen.Die einzige Sprache die ein Esel versteht.
LG heinz

heinz
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 87
Deine Aktivität : 153
Dein Einzug : 28.07.11
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: SCHAITL - פאה נכרית - Perücke der orthodoxen Frau

Beitrag von Eaglesword am Di 30 Aug 2011, 15:49

"entferne den Übeltäter, so endet auch der Streit" kann, auf den Iran bezogen, der Völkergemeinschaft nützlich sein...

Abgesehn von echten Eseln, die wahrhaftig nicht stur oder dumm sind, müssen wir den Islamisten Regeln auferlegen. Ich sage aber zur Kopfbedeckung, dass es einzig um kurzes und langes Haar geht, aber keinesfalls um Gegenstände.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4253
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Kopfbedeckung der Frau und Mann

Beitrag von Nature23 am Sa 28 Jul 2012, 21:02

avatar
Nature23

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 7
Deine Aktivität : 17
Dein Einzug : 15.07.12
Wie alt bist du : 34

Nach oben Nach unten

Re: SCHAITL - פאה נכרית - Perücke der orthodoxen Frau

Beitrag von Elischua am Sa 28 Jul 2012, 21:38

Schalom lieber Nature23,

da wir über dieses Thema bereits Antworten haben, habe ich deinen Beitrag nach dort verschoben - siehe hier!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3088
Deine Aktivität : 5555
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: SCHAITL - פאה נכרית - Perücke der orthodoxen Frau

Beitrag von Eaglesword am So 16 Jul 2017, 19:20

Leider ist im Hintergrund des Vids die Musik zu laut, so dass es manchmal stört. Persönlich kann ich dem Autor des Vids nicht zustimmen, dass eine Langhaarige ihren Kopf beim Beten zudecken solle. Denn am Ende steht ja, dass ihr das lange Haar gegeben sei anstelle der Bedeckung.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4253
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten