Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Der Engel und das leere Grab
von Orlando Gestern um 12:43

» Zum Teufel mit der Hölle!
von Shomer Gestern um 09:06

» Ist JHWH Jesus?
von Orlando Do 16 Nov 2017, 20:36

» Die Uneinigkeit über die Dreieinigkeit
von Shomer Mi 15 Nov 2017, 21:30

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword So 05 Nov 2017, 17:59

» Interessanter Link betr. Israel und Israelreisen
von Elischua So 05 Nov 2017, 08:42

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 02 Nov 2017, 20:19

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mi 01 Nov 2017, 01:01

» Halloween: Ursprung, Bedeutung und rituelle Opferungen
von Elischua Sa 28 Okt 2017, 10:21

» Allestöter "Glyphosat": Das Video anzusehen ist ein MUSS! Wichtig!
von Eaglesword Fr 27 Okt 2017, 09:07

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Eaglesword Do 26 Okt 2017, 22:53

» Intressante NASA-Fälle
von Eaglesword Di 24 Okt 2017, 21:06

» Unser Forum feiert ....
von Lopileppe So 15 Okt 2017, 10:50

» Klassik mit Moderne = Klasse!
von Eaglesword Mi 27 Sep 2017, 21:56

» Ein quatschender Kakadu - einfach süß!
von Elischua Sa 23 Sep 2017, 20:37

Wer ist online?
Insgesamt sind 17 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 17 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Ist der Körper krank - wird die Seele krank!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ist der Körper krank - wird die Seele krank!

Beitrag von Elischua am So 14 Jul 2013, 12:21

Schalom ihr Lieben,

dieser Themenbereich wird vielen    Bauchschmerzen, Ohrfeigen, Stimmungsschwanken bereiten und vorallem das Gewissen wachrütteln! In den nachstehenen Versen betr. der Schöpfungsgeschichte unseres EWIGEN JaHWeH steckt sehr viele Tiefe und dies die so hochgelehrten Priester, Pfarrer und wie sie sich noch so alle nennen nicht erkannten, im Gegenteil was diese durch die Irrlehren falsch überlieferten und viel Schaden dadurch angerichtet hat!
Dies hier ist die
Einleitung und werden Stück für Stück in die Thematik eintauchen:
Wie oft habt ihr euch schon gefragt, warum ist und warum wird man krank! Was sind die Ursachen von Krankheiten? Inwieweit liegt es an einem selbst, dass man krank ist oder wird. Kann jemand dafür, dass er krank ist? Was haben deine Vorfahren dir an Krankheiten vererbt? Was passierte während du im Bauch deiner Mutter heranwuchstest - hat dies Einflüsse auf dein künftiges Leben? O ja!
Als unser Allmächtiger Schöpfer EL, gelobt sei ER,  Leben auf der Erde schuf war dies nicht nur ein kleiner Fingerschnip, sondern dies wurde von unserem Himmlischen Vater sehr wohl und gut durchdacht und alles Erschaffene von IHM einen Sinn und seinen Platz hat und seine Aussage zu den Menschen Adam und Eva so wie zu den Tieren sagte, daß alles grüne Kraut und alles Frucht auf den Bäumen zur Speise sei! Warum sagte unser EL dies?
Was die Seele genau ist, wurde < Hier >  bereits tiefer erklärt!
Rev. Elberfelder:
1Mo 2,7 da bildete Gott, JaHWeH, den Menschen aus Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele.
in Buber /Rosenzweig steht:
und ER, Gott, bildete den Menschen, Staub vom Acker, er blies in seine Nasenlöcher Hauch des Lebens, und der Mensch wurde zum lebenden Wesen.

Zitat von ABA:
וייצר יהוה אלהים את-האדם עפר מן-האדמה ויפח באפיו  נשמת חיים ויהי האדם לנפש חיה
[wajiser JaHWeH Elohim et ha-adam afar min ha-adamah wjipach beapaw nischmat chjim wajehi ha-adam le-nefesch chaiah]
Da bildete JaHWeH  Elohim den Menschen aus STAUB (Grundelemente) des Erdbodens und blies Lebensodem (Hauch des göttlichen Lebens) in sein Antlitz; so ward der Mensch zu einem Leben Atmender (Lebend-Wesen/SEELE)!
Rev. Elberfelder:
1Mo 9,4 Nur Fleisch mit seiner Seele, seinem Blut, sollt ihr nicht essen!
In Buber /Rosenzweig steht:
doch Fleisch mit seiner Seele, seinem Blut, sollt ihr nicht essen.
Wie hier eindeutig lesen verbietet unser Allmächtiger Schöpfer JaHWeH Fleisch in dem Blut die in einer lebenden Seele vorhanden ist, nicht zu essen! Wenn man noch genauer liest, betr. dies nicht nur den Mensch, sondern auch das Tier, Fleisch mit seiner Seele! Und wer ist eine "Seele"?
Alle lebenden Wesen sind eine Seele - Mensch und Tier! Auch schloß JaHWeH mit allen lebenden Wesen (Seelen) einen Bund: Siehe hier in:
1.Mosche 9:
15 dann werde ich an meinen Bund denken, der zwischen mir und euch und jedem lebenden Wesen (Seele) unter allem Fleisch (Tier und Mensch) besteht; und nie mehr soll das Wasser zu einer Flut werden, alles Fleisch zu vernichten.
16 Wenn der Bogen in den Wolken steht, werde ich ihn ansehen, um an den ewigen Bund zu denken zwischen mir JaHWeH und jedem lebenden Wesen (Tier und Mensch) unter allem Fleisch, das auf Erden ist.
17 Und JaHWeH sprach zu Noah: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich aufgerichtet habe zwischen mir und allem Fleisch (Tier und Mensch), das auf Erden ist.
1.Mosche 2:
26 Und JaHWeH sprach: Lasst uns Menschen machen in unserm Bild, uns ähnlich! Sie sollen herrschen über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über das Vieh und über die ganze Erde und über alle kriechenden Tiere, die auf der Erde kriechen!
27 Und JaHWeH schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie.
28 Und JaHWeH segnete sie, und JaHWeH sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch, und füllt die Erde, und macht sie euch untertan; und herrscht über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf der Erde regen!
29 Und JaHWeH sprach: Siehe, ich habe euch alles Samen tragende Kraut gegeben, das auf der Fläche der ganzen Erde ist, und jeden Baum, an dem Samen tragende Baumfrucht ist: es soll euch zur Nahrung dienen;
30 aber allen Tieren der Erde und allen Vögeln des Himmels und allem, was sich auf der Erde"regt", in dem eine lebende Seele ist, habe ich alles grüne Kraut zur Speise gegeben. Und es geschah so! Siehe auch 1.Mosche 1!
Die Seele das bist du, der Mensch, dein Charakter, dein Ich, dein Leben  - eine lebende Seele, ein Wesen, eine Kreatur! Ohne Seele kannst du nicht leben. Der Hauptsitz der Seele ist das Herz, in dem deine Gefühle, dein Denken, deine Schwächen, deine Stärken und auch deine Sünde=Verfehlungen sind! Hier in Unsere Herzenseinstellung könnt ihr nachlesen, was von Mosche bis Offenbarung betr. in unserem Herz, Herzen zu finden und unschwer zu erkennen ist! JaHWeH sieht auf unser Herz und nur ER uns kennt und weiß und versteht warum wir uns so verhalten und reagieren! Ist sehr interessant! Das gleiche trifft auf die Tiere zu, jedes Tier hat eine Seele, einen Charakter, kann fühlen etc.
In 1.Mosche 9,4 steht: doch Fleisch mit seiner Seele, seinem Blut, sollt ihr nicht essen. Wie wir unschwer hier lesen ist die Seele (das Leben) im Blut! Es geht hier um Mensch und Tier!
Wie wir ja wissen, fließt Blut in uns, in unseren Venen, Adern, durch alle Organe und zu und von unserem Herzen und ohne Blut können wir nicht leben. Stirbt ein Mensch, stirbt auch das Blut und die darin wohnende Seele, das Du (der Ruach/Geist geht zurück zum Vater, der Funken JaHWeHs, der in jeden Mensch ist)! Wie oft sterben Menschen durch Blutverlust, Blut das aus den Körper fliest z.B. wegen schweren Verletzungen, oder durch innere Verblutungen? Dies betrifft genauso die Tiere!
Nun könnte man fragen, warum ist unsere Seele im Blut? Die könnte nun auch wo anders sein oder was Anderes sein - nein! Die Seele im Blut ist das Fleischliche, die Adama / Erde (das Du) - und der Ruach / Geist ist das "Göttliche" das jeder in sich hat, den Lebensbaum und ist somit trennbar zu sehen.
Der Titel des Themas lautet " Ist der Körper krank - wird die Seele krank"! Wie kann man dies nun verstehen? Wie wir nun ja wissen, ist dein Du, dein Dich, deine Seele im Blut, wie wir aus o.g. Versen lesen können. Das Herz sollte der Tempel sein, indem JaHWeH einzieht durch seinen Ruach um mit uns / bei uns zu sein. Sollte da nicht unser Herz, SEIN Tempel rein sein? Nun werden manche sagen, wie kann unser Herz unrein sein? Es kann, schon allein durch unser sündiges Fehlverhalten unrein sein, aber auch durch Umwelteinflüsse kann es unrein und krank sein!
Was heißt nun durch Umwelteinflüsse? Was muten wir unserer Seele, die im Blut ist, zu? Halten wir unser Blut rein? Das Blut ist ja nicht nur im Herzen, sondern fließt durch den ganzen Körper von Kopf bis zu den Füßen und durch alle Organe! Somit kann unser Blut und der Körper unrein sein!
Was essen wir tagtäglich, was nehmen wir an Stoffen (die Grundelemente des Erdbodens) auf, die unserem Körper schaden, siehe aus obigen Zitat: ...aus STAUB (Grundelemente) des Erdbodens?
Da dies ein umfangreiches Thema ist, werden wir hier dies Stück für Stück ergänzen und wir hoffen und wünschen, daß am Ende euer Gewissen euch anstupst zum um- und nachdenken!!   !
Dieser Bereich ist hier gesperrt und könnt hier in "FAQ"..... eure Meinung schreiben - auf Neues Thema klicken!


Zuletzt von Elischua am Do 07 Sep 2017, 08:05 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2899
Deine Aktivität : 5321
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ist der Körper krank - wird die Seele krank!

Beitrag von Elischua am Sa 24 Aug 2013, 07:46

Schalom ihr Lieben,

nun gehen wir weiter - Was heißt das - wenn der Körper krank ist wird die Seele krank? Es gibt viele Ursachen was eine Krankheit auslösen kann, in diesem Thema geht es um Ernährung - Vollwertkost, Nahrungsmittel, Lebensmittel, Umwelt! Was hat dies nun mit der Schöpfungsgeschichte in der Bibel zu tun, werden viele sich fragen? Sehr viel!
Als unser EWIGER, gelobt sei ER, eine neue Schöpfung plante zu schaffen, setzte er sich mit seinen Engeln,Diener = Söhne G´ttes wie so oft zusammen und JaHWeH diese unterrichtete was geplant ist und jeder seiner Diener - Helfer - verlängerter Arm (Hilfe) beauftragt wurde zu helfen um JaHWeHs Werk zu vollenden! 
1.Mosche 2:
26 Und JaHWeH sprach: Lasst uns Menschen machen in unserm Bild, uns ähnlich!
Um uns Mensch zu schaffen, musste ein Planet die Voraussetzungen haben, um darauf Leben zu können, es mussten Eigenschaften vorhanden sein wie die Atmosphäre (am Ende des Beitrages sind Links darüber zu finden)! Ohne diese Atmosphäre ist Leben nicht denkbar und EL fand die Erde dafür geeignet, wie wir es aus der Schöpfungsgeschichte kennen!
1Mo 2,7 da bildete Gott, JaHWeH, den Menschen aus Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele.
Hi 19,9 Bedenke doch, dass du mich aus Erde gemacht hast, und lässt mich wieder zum Staub zurückkehren?
Pred 3,20 Es fährt alles an "einen" Ort. Es ist alles aus Staub geworden und wird wieder zu Staub.
1.Mo 2:
29 Und JaHWeH sprach: Siehe, ich habe euch alles Samen tragende Kraut gegeben, das auf der Fläche der ganzen Erde ist, und jeden Baum, an dem Samen tragende Baumfrucht ist: es soll euch zur Nahrung dienen;
30 aber allen Tieren der Erde und allen Vögeln des Himmels und allem, was sich auf der Erde regt, in dem eine lebende Seele ist, habe ich alles grüne Kraut zur Speise gegeben. Und es geschah so! Siehe auch 1.Mosche 1!
Adam wurde aus Erdboden-Erdkruste geformt und könnte z.B. so ausgesehen haben:



Dies ist zwar Sand, stellt euch dies jedoch als Erde vor! Adam ist körperlich vollkommen, alles da, vorhanden wie es uns Schöpfer EL wollte! Nur, er ist noch keine lebende Seele, Wesen, Kreatur,  "schläft" noch, eine Skluptur, wen ich es mal so ausdrücken darf! Aber trotzdem waren Lebenselemente in Adam! Er hat Lebenelemente in sich, Lebenselemente aus der Erdkruste und in dem Boden, der Erde vorhanden, man nennt es auch Grundelemente und wir alle es haben, jede Kreatur Mensch und Tier sowie Pflanze. 
Was sind nun wieder Grundelemente? Brauchen wir sowas überhaupt? Und ob wir dies brauchen, hier einige Beispiele der Grundelemente, was auch Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine etc. und in der Erde enthalten sind wie z.B.:
Sauerstoff, Wasserstoff, Kohlenstoff, Eisen, Zink, Magnesium, Calcium, Mangan, Selen etc. und diese Elemente auch in unserem menschlichen Körper enthalten sind! Als JaHWeH Adam aus der Erde formte bevor Adam den Lebensodem bekam diese bereits enthalten sind; siehe mehr in Vorkommen in der Erdkruste sowie im menschlichen Körper ist eine komplette Aufstellung dazu!

Wie wir sehen, sind wir von unserer Mutter-Natur abhängig und ist unser biologisches Lebenselexier und einige Beispiele sind was für Elemente in unseren Körper die wir von der Erde mitbekommen haben um zu Leben! Adams Körper war fertiggeformt mit den Lebenselementen die Vater der Erde gab nun auch in Adam und in uns ist! Danach hauchte unser Schöpfer EL in Adams Nase den Lebensodem und Adam wurde eine lebende Seele!


Dieser Bereich ist hier gesperrt und könnt hier in "FAQ"..... eure Meinung schreiben - auf neues Thema klicken!

Fortsetzung folgt.....


Zuletzt von Elischua am Sa 25 Jun 2016, 11:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2899
Deine Aktivität : 5321
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ist der Körper krank - wird die Seele krank!

Beitrag von Elischua am Sa 25 Jun 2016, 11:20

Schalom liebe Suchenden und Lernenden,

weiter geht es und werde hier nun etwas tiefer eintauchen, für manche kann dies ein Schock sein, für manche unglaublich, für manche ein Aha-Erlebnis - jedenfalls für jeden zum nachdenken - nach innen zu gehen.

Dies was ich euch hier schreibe, hat mir unser Allmächtiger wahrer Schöpfer EL JaHWeH offenbart - es ist so, auch wenn es für einige absurd klingt.

Nun, fakt ist, daß unser wahrer G´tt und Schöpfer niemals geboten hat Fleisch zu essen, geschweige die ganzen blutfliesenden Opfer. Dies kommt von der "Dunklen Seite" die die Menschen manipuliert haben, dies ist auch der, der Eva verführte ...der z.B. zu ihr sagte: Hat dies G´tt wirklich so gesagt?!?

1. Mose 3:
1.Mo 3:1: Die Schlange aber war schlauer als alles Getier des Feldes, das der Ewige, Gott, gemacht hatte, und sie sprach zum Weib: «Hat Gott wohl gar gesagt: Eßt nicht von allen Bäumen des Gartens?
1.Mo 3:2: Da sprach das Weib zur Schlange: «Von der Frucht der Bäume des Gartens dürfen wir essen,
1.Mo 3:3: doch von der Frucht des Baumes, der mitten im Garten steht, hat Gott gesagt: Davon sollt ihr nicht essen und ihn nicht berühren, sonst müßt ihr sterben.
1.Mo 3:4: Da sprach die Schlange zum Weib: «Nimmermehr werdet ihr sterben.
1.Mo 3:5: Sondern: Gott weiß, daß am Tag, da ihr davon eßt, euch die Augen aufgehn, und ihr werdet wie Gottwesen, wissend um Gut und Böse.»


Es geht um geistige Frucht - und um fleischliche Frucht.
Warum sagte G´tt nicht zu unseren Ur-Eltern, so nun könnt ihr Essen was ihr wollt, Fleisch von Tieren z.B.?
Sondern ER sagte: 1.Mo 1:29: Und JaHWeH sprach: «Seht, ich gebe euch alles Kraut, das Samen sämt, das auf der ganzen Erde ist, und alle Bäume, die sämende Baumfrucht tragen; euch sei es zur Nahrung;
1.Mo 1:30: allem Getier des Landes aber und allem Vogelvolk des Himmels und allem, was sich regt auf der Erde, das Lebensodem in sich hat, - alles Grün vom Kraut zur Nahrung.» Und es ward so.

G´tt hat allen lebenden Wesen die eine Seele sind und in allen Blut fliest, dazu gehört jedes Tier und Mensch die Weisung gegeben wie wir im o.g. Vers 1.Mose 1, 29-30 lesen können. In jedem Mensch und Tier ist G´ttes Lebensodem. Da in uns  der Lebensodem, der Geist G´ttes, Ruach Hakodesh ist, damit wir leben, sind wir göttlich - in seinem Bilde - wir sind aber nicht G´tt.

Nun hören wir ja seit es Religionen gibt, von den Menschen gemachten Weisungen, alles was sich auf der Erde regt, sei euch zur Speise - also alle Tiere. Leider wurde das Wort "regt" sowie "untertan" total missverstanden und somit missbraucht. Vor längerer Zeit habe ich diese Worte tiefer erklärt und dies unbedingt nachlesen solltet - hat hier mit dem Thema sehr viel zu tun - und ich mich nicht laufend wiederholen muss - hier die Links:
"über das Wort "regt" und über das "über das Wort "untertan"!

Wenn ihr die Worte "regt" und "untertan" verstanden, verinnerlicht habt, um was es wirklich geht - werdet ihr sehen und verstehen, der Schleier von den Augen fallen.

Aber warum ist so wichtig, daß was uns G´tt anwies, alles grüne Kraut und Früchten von den Bäumen sollen wir essen. Dies hat einen sehr tiefen, wichtigen und verständlichen Grund - und unser Schöpfer wusste warum er dies uns angewiesen hat. ER hat dies aus Liebe zu uns getan, damit wir lange und gesund leben - nur, was wir daraus machen - ist ja nicht zu übersehen.

Da unser fleischlicher Körper aus Erde aus Zellen besteht z.B. Blutzellen, Knochenzellen, Hautzellen, alle Organe bestehen aus Zellen, brauchen diese Zellen um zu leben, um uns zu erhalten die Mineralstoffe - was Nährstoffe unsere Nahrung - Lebensmittel sind. G´tt wusste warum er damals Adam und Eva und den Tieren anwies, alles grüne Kraut und Früchte sei euch/uns zur Nahrung.

Da unsere Zellen unser biologisches Leben ist, brauchen die Zellen, was unser biologischer/Fleisch unser Körper ist, die Mineralstoffe aus der Erde. Und diese sind vorhanden - wo? In den Kräutern und Früchten die auf unserer Erde wachsen - wie es unser Vater anwies. Wir brauchen die Essensgewohnheiten, wie wir sie heute kennen - null und nicht z.B. alle Fertiggerichte, auch nichts kochen, beim kochen kocht man die Mineralstoffe wieder raus, sondern roh essen . Warum haben wir Hunger? Weil die Zellen uns mitteilen, du Mensch mein Speicher wird leer, fülle mich auf, damit ich dir weiterhin das geben kann was du brauchst um Gesund zu bleiben weiterhin Kraft und Energie bekommst und du lange lebst.

So, wie wir uns heute ernähren, muss ich, denke ich nicht tiefer erklären. Die Erde wurde bzw. ist versaut, durch Chemie, Giftstoffe, Gülle, Chemtrails, Radioaktivität etc. dies sickert in den Boden und unsere Lebensmittel, die Kräuter und Früchte diese Giftstoffe etc. aus der Erde beziehen. Somit gehen mit der Zeit auch die Kräuter und Früchte kaputt. In unseren Kräutern und Früchte sind nur noch ca. 20-30 % der Mineralstoffe vorhanden. Somit sind wir angewiesen zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel aus Naturbelassenen Mineralstoffen zu sich zu nehmen. Nicht das Zeugs aus Apotheken und Supermärkten. Wenn die Zellen mit den Mineralstoffen aufgefüllt sind - haben wir keinen Hunger, wir brauchen teilweise nur 1-2 täglich die Nahrung die uns Vater angewiesen hat zu sich zu nehmen.
Man kann viel an Kräutern unterwegs finden, von Pflanzen,  Baumblättern und mehr. Dies einsammeln, auch wenn man unterwegs ist, diese einfach essen - schmeckt sehr gut und tut den Zellen und somit dir und deinen Körper gut:

Hier einige Links betr. Kräuter sammeln und was man beachten sollte:

Der Kräuterwastl
Kräuterbuch

Es hat nur positives:
1. Man spart viel Geld
2. Man spart Stromkosten
3. Man hat mehr Zeit für sich und der Familie - weil man weniger Zeit damit verbringt, z.B. sich weniger Gedanken machen muss, mh was (zer)-koche ich als nächstes. Man muss nicht um eine bestimmte Zeit essen, z.b. wie bekannt zwischen 12 u. 13:00 Uhr, oder zwischen 18 - 20:00 Uhr. Klar wenn man Berufstätig ist, gibt es eine vorgeschriebene Mittagszeit. Wenn man sich aber Nahrungsmäßig umgestellt hat, braucht man Mittags nicht zu essen - es langt z.B. Früh und Abends.
4. Man wird und bleibt gesund und die Zellen danken es einen.

Warum  werden wir krank? Weil unsere Zellen, die unser biologischer Lebenssaft sind, durch die Umwelteinflüsse krank werden und somit wir, unser Körper sich nicht wohl fühlt, uns sogar mitteilt, durch unsern bekannten "Hunger", du Mensch mein Depot wird leer - fülle mich auf damit ich dir wieder Kraft/Energie geben kann.

Wenn du mit einem Auto unterwegs bist, dieser hat nur z.B. noch 10 Liter in seinen Depot /Zelle aber 1000 km fahren willst - was passiert da - es bleibt stehen, kann nicht mehr, du musst erst wieder sein Depot mit Benzin auffüllen, dann hat es wieder Kraft. Auch kümmert man sich beim Auto darum, daß immer Öl da ist, da sonst dies die Teile die nicht mit Öl versorgt werden, kaputt gehen.

Oder denkt mal an einen Akku/ Zelle z.B. in Handys, Telefon, Taschenlampen, Laptop etc. diese können nur dann Energie haben wenn die Akkus/Zellen aufgefüllt, deren Depot voll ist und uns dienen. Wenn wir den Akku, sein Depot nicht auffüllen - funktoniert das Teil nicht, in dem der Akku diesem Teil Energie gibt um zu funktioneren.

Nun, warum kümmert man sich so sehr um unsere technischen Geräte, paßt auf sie auf, wartet sie, gibt ihnen die Energie die sie brauchen - wehe es geht nicht - dann rasten viele aus - gibt dem Gerät die schuld wenn es nicht funkt - weil man vergessen hat Energie nachzuladen. Aber mit uns selbst, unseren Körper, wie gehn wir damit um? Es fehlt an Aufklärung, die wir eigentlich von unseren Ärzten erwarten müssten, nun muss man sich fragen, wissen die es eigentlich um was es wirklich geht? Mit was und wie werden diese geschult - geht es nur noch darum, wie kann ich am schnellsten operieren, die neuen Techniken kosten Geld und müssen bezahlt werden! Man darf ja nicht gesund sein - denn sonst gehen die Ärzte und deren Pharmalobbilisten unter - wir brauchen Geld und sonst nichts - der Mensch und seine Gesundheit interessiert uns nicht.

Wie werden wir geboren? Wieviel an Mangel unserer Zellen sind in unseren Eltern und unseren Vorfahren noch vorhanden? Sie waren ja auch nicht aufgeklärt wie wir. Dies  wurde bereits seit tausenden von Jahren von Kulten übernommen z.B. - Fleischessen, ist ein muss. Es ist in unseren Gehirrn, ein Fehler gespeichert - Fleisch, Fleisch....Es wurde so gelehrt - steht ja auch so in der Bibel - und alles was in der Bibel steht ist von G´tt. Nein, eben nicht - es ist Menschenwerk-Menschwunsch und Wille. Man kann sich nicht vorstellen ohne Fleisch zu leben, dafür hat ja G´tt die Tiere geschaffen um sie zu fressen, weil wir ihr Fleisch als Lebensmittel brauchen. Dann würde sich G´tt widersprechen - und das tut unser G´ttvater nicht.

1.Mo 1:29: Und JaHWeH sprach: «Seht, ich gebe euch alles Kraut, das Samen sämt, das auf der ganzen Erde ist, und alle Bäume, die sämende Baumfrucht tragen; euch sei es zur Nahrung;
1.Mo 1:30: allem Getier des Landes aber und allem Vogelvolk des Himmels und allem, was sich regt auf der Erde, das Lebensodem in sich hat, - alles Grün vom Kraut zur Nahrung.» Und es ward so.


G´tt sagte auch, in jeder Seele in dem Blut fliest darf nicht gegessen werden - hier ist Mensch und Tier gemeint. Es wird ja nun von vielen behauptet Tiere haben keine Seele - dies ist eine dumme, arogante Aussage - nur weil man auf Fleisch nicht verzichten will. Man kann - aber viele wollen nicht.

Warum werden unsere Zellen leer?

Da geht es im nächsten Beitrag weiter - ist aber noch in Bearbeitung!


Dieser Bereich ist hier gesperrt und könnt hier in "FAQ"..... eure Meinung schreiben - auf Neues Thema klicken!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2899
Deine Aktivität : 5321
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten