Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 30 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 29 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Beitrag von Elischua am Di 08 Dez 2009, 19:03

Hier meine süßen Handzahmen Mitbewohner - 5e sind es! Leben frei in Whg. werden nicht eingesperrt und sind glückliche und zufriedene "Kinder"

Die verliebten Onkel Bobby 16 Jahre und Tante Mecki 18 Jahre-
Daneben: Tante Mecki mit Junior Tricki 4 Wochen alt mit Onkel Bobby an ihrem täglichen Lieblingsplatz
Tricki einer seiner Lieblingsplätze: Schreibtisch
Oben: Papa Joel - knapp 2 Jahr alt
Rechts: Mama  Johsi  Jahre - 7 Jahre alt
Links: Sohn-Junior Tricki - 9 Monate alt


Zuletzt von Elischua am Fr 15 Nov 2013, 20:03 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3092
Deine Aktivität : 5563
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Beitrag von Sindri1 am Sa 13 Feb 2010, 09:36

wow, die sind ja süß

Sindri1
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 32
Deine Aktivität : 37
Dein Einzug : 26.01.10
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Beitrag von Elischua am Sa 13 Feb 2010, 09:47

Danke, werde es ihnen ausrichten, können es mitlesen, sitzen gerade hier bei mir! Johsi klitschnass, hat gerade gebadet, Junior auf dem Knie und Bobby u. Mecki wie auf dem Bild oben vor dem PC!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3092
Deine Aktivität : 5563
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Beitrag von Sindri1 am Sa 13 Feb 2010, 10:04

lach ist ja gemütlich bei dir.

Sindri1
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 32
Deine Aktivität : 37
Dein Einzug : 26.01.10
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Beitrag von Hadassa am So 14 Feb 2010, 20:41

Hatte auch mal 4 Mitbewohner:
2 Nymphensittiche, wie du sie hast, mit Namen Mamagei und Papagei
und 2 Wellensittiche: Pipmaz und Zwitschervogel.
Pipmaz war sehr handzahm. Wenn er auf dem Zeigefinger saß, konnte ich ihn mit dem Daumen am Bauch kraulen.
Er hatte Telefonbücher zum fressen gern.


Röm1,16 Zu dieser Botschaft bekenne ich mich offen und ohne mich zu schämen, denn das Evangelium ist die Kraft Gottes, die jedem, der glaubt, Rettung bringt. Das gilt zunächst für die Juden, es gilt aber auch für jeden anderen Menschen.
avatar
Hadassa
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 24
Deine Aktivität : 35
Dein Einzug : 25.01.10
Wie alt bist du : 53

Nach oben Nach unten

Joel ist krank!

Beitrag von Elischua am Di 16 März 2010, 12:48

Hallo für die es Interessiert, mein kleiner Joel ist krank, hat akute Nierenentzündung, beider Nieren. Wegen dieser Nierenerkrankung hat er Probleme auf seinen Beinchen zu sitzen, da dies derzeit auf Ischialnerv drückt. Hat seit gestern auch nichts gegessen. Kam soeben vom Tierarzt. Joel wurde geröngt und bekam eine Spritze. Muss ihm täglich noch zusätzlich Tropfen geben und Rotlicht-Bestrahlung. Muss noch ca. 2-3 zum Arzt wegen Spritzen. Da ich rechtzeitig zum Arzt ging, kann er wieder geheilt werden. Joel nimmt dies ganz gelassen hin, er hat während des Röntgens und Spritzen nicht geschrien und war sehr tapfer und geduldig.   Er ruft nach seiner Partnerin, da er vorerst gesondert in einem Käfig sein muss.            
Vorhin hat ein paar Körnchen wieder zu sich genommen - und wenn unser Vater will, wird er wieder schnell ganz gesund!  
Sad Mir macht sowas immer zu schaffen, wenn so ein kleines Kerlchen krank ist! Sad


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3092
Deine Aktivität : 5563
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Mein kleiner Pauli spricht!

Beitrag von Elischua am Do 14 Okt 2010, 23:18

Hallo ihr,
mein kleiner Pauli spricht! Er plappert gerne und oft. Ich nenne ihn gerne mal mein kleiner Spatz, Spatz. Nun, heute erkannte ich, daß er Schpatzschpatz sagt. Bin ganz gerührt! Es ist bei Nymphis selten, daß diese "Worte" nachplappern. Können aber Melodien ganz schön wieder geben. Mein erster Nymph hat "Alle meine Entchen" rauf und runter gesungen und das Wort Bussi, Bussi!
Ich freu mich deshalb bei Pauli, da er behindert mit einem Spreizbeinchen geboren wurde. Nach Röntgen wurde festgestellt, daß das Kniegelenk falsch zusemmengewachsen ist, also verdreht. Er kommt aber super damit zurecht! Er wollte von Anfang an leben, ist ein kleiner Kämpfer, sehr neugierig, sehr lebhaft und frech. Er wird von seinen Eltern und Brüderchen Tricki geliebt und gegrault. Aber er liebt auch seine Federlose Mama und sitzt gerne bei mir und sagt dann: Schpatzschpatz. Ich habe ihn in Vaters Hände gegeben!
Er ist 3 1/2  Monate alt und hier ein paar Bildchen von ihm: Wurde mit Fotohandy gemacht, da meine Digicam kaputt ist!
Hier ist Pauli 3 Wochen alt und man sieht das behinderte Beinchen:

Eine Handvoll Pauli und sein Lieblingsplatz und immer noch, läßt sich gerne herumtragen:



Hier bin ich 6 Wochen alt und meine ersten Flüge hinter mir:


Zuletzt von Elischua am Fr 15 Nov 2013, 20:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3092
Deine Aktivität : 5563
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Neues von Pauli!

Beitrag von Elischua am Do 25 Nov 2010, 09:21

Schalom Ihr,
es gibt neues von mir: Wie meine Federlose Mama bereits mitteilte, kann ich, trotz meiner Behinderung sprechen. Nun, seit heute morgen kann ich meinen Namen sagen: Pauli! Da ich ja ein kleiner "Spatz" bin sage ich nun: Pauli-Schpatz! Auch andere Geräusche und mein Liedchen " Alle meine Entchen" habe auch schon fast fertig und kann bald loslegen damit. Bin schon was besonderes! Ja nicht zu vergessen, auch ich bin eine Schöpfung von Jahwe! Bis zum nächsten mal, wenn ich wieder was gelernt habe,
euer Pauli-Schpatz


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3092
Deine Aktivität : 5563
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Beitrag von Elischua am Sa 11 Dez 2010, 11:19

Guten Morgen von Pauli,
wie ihr ja bereits gelesen habt, kann ich ja Sprechen wie z.B. Pauli-Schpatz. Nun seit heute morgen kann ich "Guten Morgen Pauli" sagen! Fein nicht! Mein Liedchen hab ich auch so gut wie fertig. Auch Nein kann ich sagen und "tut weh", auch Mama kommt manchmal aus meinen Schnäbelchen! Ich kann gar nicht genug davon bekommen zu lernen, macht mir richtig Spass meiner Federlosen zu zuhören und immer wieder neues zu lernen! Meine Federlose Mama lernt mir nun auch "Hebräisch"!
Schalom heißt das Wort, nun mal sehen, ob ich es lerne. Das Wort gefällt mir sehr gut!
Bis bald euer Pauli-schpatz


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3092
Deine Aktivität : 5563
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Pinat Chai פינת חי

Beitrag von JOELA am Sa 11 Dez 2010, 21:01

Schalömle Pauli, du liebes Federlein!
Wir, alle vom Pinat-Chai im Hause ABAs-Mischpoche grüßen dich mal herzlich.

zuerst ...


... grüße ich dich! Ich bin der Jüngste, heiße TIQUILA und gehöre zu DODI.
(ABA sagt immer POLLUX zu mir [wegen des Zebulons])

IMA meint allerdings >GÖTZ< passt besser zu mir, weil ich immer so lecke!

Und ich bin HOPPELCHEN, mein Wahlfrauchen ist JOELA.
(ABA nennt mich KNÖDELHEINI)

Wir beide heißen Moses und Zipora und sind Jorams und Asarjas Hamsterpärchen.
(ABA ruft uns immer Plisch und Plum)

Meine kleine Wenigkeit ruft man WOLKE und bin SINAJAS Teddihamsterlein.


Ich bin Emma Peel der Karatehamster von Onkel GABRIEL.
(ABA meint eigentlich ich bin mehr der John Steed)

Zum Schluß ICH, die Königin von IMA und lege gerne Mäuse vor die Haustüre.
(Für ABA bin ich die MUSCHIE, doch mein Name ist CHILLY)

Schalom und Schwua tof Eure
JOELA

PS:
Den ABA
mit seiner Schlange > KA < kennt ihr ja schon
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 23

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten