Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 36 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 36 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Torahbytes

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Nach unten

Torahbytes - Seite 10 Empty Re: Torahbytes

Beitrag von Iddo1 am Mo 09 Mai 2011, 13:34

Guten Tag Reinhart.

So so viel zu lesen hast du gegeben.

Warum heißt es Messianisches Judentum wenn es in wirklichkeit Messianisches Christentum ist?

Es haben sich nur sehr wenige ungebildete Juden ausnahmsweise zu dieser form des Christentums bekehrt. Also ist auch die ganze Messianische Bewegung, mit ihren vielen heidnischen nichtjüdischen Anhängern nichts anderes als nur eine von vielen christlichen Gemeinschaften.

Auch Adventisten halten den Schabbat und auch die Speisevorschriften und sind trozdem genau so wie ihr nichs anderes als Christen.

Nicht das tragen einer Kippah und eines Talit machen einem zum Juden, sondern die Hingabe an die Lehren der Torah und Tenach.
Dieses verleugnet ihr jedoch in so vielen, durch das einhalten vieler neutestamentlichen Irrlehren. Das sogenannte Neue Testament wiederspricht der Torah und Tenach oft ganz gewaltig.

Gruß Iddo1.
avatar
Iddo1
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 85
Deine Aktivität : 131
Dein Einzug : 12.02.10
Wie alt bist du : 48

http://biblischesjudentum.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Torahbytes - Seite 10 Empty Re: Torahbytes

Beitrag von Reinhard am Mo 09 Mai 2011, 20:17

@Iddo1 schrieb:Guten Tag Reinhart.

So so viel zu lesen hast du gegeben.

Warum heißt es Messianisches Judentum wenn es in wirklichkeit Messianisches Christentum ist?

Es haben sich nur sehr wenige ungebildete Juden ausnahmsweise zu dieser form des Christentums bekehrt. Also ist auch die ganze Messianische Bewegung, mit ihren vielen heidnischen nichtjüdischen Anhängern nichts anderes als nur eine von vielen christlichen Gemeinschaften.

Auch Adventisten halten den Schabbat und auch die Speisevorschriften und sind trozdem genau so wie ihr nichs anderes als Christen.

Nicht das tragen einer Kippah und eines Talit machen einem zum Juden, sondern die Hingabe an die Lehren der Torah und Tenach.
Dieses verleugnet ihr jedoch in so vielen, durch das einhalten vieler neutestamentlichen Irrlehren. Das sogenannte Neue Testament wiederspricht der Torah und Tenach oft ganz gewaltig.

Gruß Iddo1.


Hallo Iddo 1,

wirklich widersprechen kann ich Dir wohl nicht. In vielen so genannten Messianischen Gemeinden gibt es einen Mischmasch, sicher auch unter dem Hintergrund, dass man ganz bewusst die Christen auch als Glaubensgeschwister sehen und annehmen möchte, was ich zunächst mal auf jeden Fall besser finde, als die totale Abgrenzung. Natürlich kann man darüber unterschiedlicher Meinung sein.

Sei´s drum. Es wird wohl besser sein, wenn ich hier erst mal keine Übersetzungen der Torahbytes eintelle. Vielleicht finde ich ja im Internet auch noch eine passende Alternative.

Reinhard


Shalom von Reinhard
Reinhard
Reinhard
Moderator
Moderator

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Deine Aktivität : 442
Dein Einzug : 15.10.09
Wie alt bist du : 53

Nach oben Nach unten

Torahbytes - Seite 10 Empty Re: Torahbytes

Beitrag von Iddo1 am Di 10 Mai 2011, 10:03

Guten Morgen Reinhard.

Wieso? Es gibt in allen Messianischen Gemeinden ein Mischmasch. Ihr seht andere Christen vielleicht nicht als Glaubensgeschwister an, jedoch ist das ungerecht weil sie auch Christen sind.Auch im Judentum gibt es verschiedene Gruppen und Ansichten und jede Gruppe ist trotzdem jüdisch.

Die Messianische Stimme des Hauses ISRAEL ist anders, ich bin sehr positiv überrascht worden über die Offenheit und Wahrheitsliebe vieler Menschen auf dieser Seite.

Gruß Iddo1
avatar
Iddo1
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 85
Deine Aktivität : 131
Dein Einzug : 12.02.10
Wie alt bist du : 48

http://biblischesjudentum.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Torahbytes - Seite 10 Empty Re: Torahbytes

Beitrag von Eaglesword am Di 10 Mai 2011, 23:57

dann war der vorige Post aber missverständlich, denn da hast du, werter Iddo, Desagt: "ihr seid nichts Anderes als Christen..." usw. Das wirkt wie ein Pauschalangriff gegen unser Forum, dem du doch schon selber Dienste erwiesen hast. Ehrlich, so kommt es rüber.

Lasst bitte Torahbytes nicht zur Diskussionsrunde werden. Bestimmt kann unsere Elishua einen Thread eröffnen, wenn ihr euch austauschen wollt. Oder nutzt `Aussprache für Mitglieder´, dazu ist es ja vorhanden.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4647
Deine Aktivität : 4819
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 57

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Torahbytes - Seite 10 Empty Re: Torahbytes

Beitrag von Iddo1 am Mi 11 Mai 2011, 08:18

Guten Morgen Eaglesword.

Ich kann dieses Forum nicht pauschalieren; ich erkenne jedoch das wir alle offen sind und auch wirklich Wahrheitssuchend.
Normalerweise haben messianische Gläubige ihre eigenen festen Dogmen und das finde ich hier nicht so in "Der Messianischen Stimme des Hauses ISRAEL."

Möge JHWH uns zu seiner ganzen Wahrheit führen.

Gruß Iddo1.
avatar
Iddo1
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 85
Deine Aktivität : 131
Dein Einzug : 12.02.10
Wie alt bist du : 48

http://biblischesjudentum.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Torahbytes - Seite 10 Empty Re: Torahbytes

Beitrag von Elischua am Mi 11 Mai 2011, 10:14

Schalom Iddo1,
Schalom ihr Lieben,

Lieber Iddo1,
bitte greife hier nicht Reinhard an! Wir das Team sind Reinhard sehr dankbar, daß er sich wöchentlich die Mühe macht die Toralesung zu übersetzen, da es in Deutsch bis jetzt nichts passendes gefunden wurde. Er macht dies in unseren Auftrag und sind Reinhard sehr dankbar dafür! Sonst hätten wir gar nichts. Es gibt zwar eine Lesung von NAI, die ich aber ablehne, da dies noch christlicher ist! Als wir mit der Toralesung hier anfingen, dies war im Okt. 2009, seitdem besteht unser Forum, hat sich auch unsere Sichtweise geändert, da wir dazu gelernt haben und immer am lernen sind und werden immer am lernen sein! Das sich dadurch die Sichtweise der Toralesung zu unserer Sichtweise nicht mehr harmonisiert ist logisch! Da dies meist messiansiche Lesungen sind und wir nicht mit den allgemeinen Messianischen Gruppierungen identisch sind - auch wenn dies manche hier noch so sehen, suche ich schon seit längerer Zeit was besseres zu finden - ist nicht so einfach. In der letzten Toralesung hatte ich ja bereits Änderungen vorgenommen, weil dies nicht mehr unsere Sichtweise ist!

Ich suche immer wieder ob es bessere Alternativen gibt!

Nun mein Vorschlag:
Es bietet sich jemand an und arbeitet die Toralesung, bevor sie von Reinhard veröffentlicht wird, entsprechend aus und stellt sie dann ins Forum! Dies sollte aber jemand sein, der zuverlässig ist und nicht nach kurzer Zeit das Handtuch wirft! Ferner sollte diesjenige eine Berufung vom Vater haben und wirklich Torakundig ist um dies tun zu können, am besten ein Gelehrter. Unser ABA hier ist der einzige Torakundige und dieser hat nicht Zeit dazu!

Es darf jeder nach einer Alternative suchen und dies den Admins als Vorschlag mitteilen!

PS: Ich habe zwar gestern was gefunden, dies könnte passen und zwar von einen Rabbi direkt aus Israel und dies wäre sogar in deutsch übersetzt! Ich werde mir dies erst noch näher betrachten, hört sich aber gut an - und warte erstmal ab, was ihr findet - und seht, daß dies nicht immer einfach ist das passende zu finden und dazu in Deutsch!


 Torahbytes - Seite 10 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Torahbytes - Seite 10 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3247
Deine Aktivität : 5788
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Torahbytes - Seite 10 Empty Re: Torahbytes

Beitrag von Iddo1 am Mi 11 Mai 2011, 11:06

Schalom.

Ich meine es nicht böse und ich sehe ja auch wie viel Mühe sich Reinhard mit dem Übersetzen macht.Er meint es ja auch ganz bestimmt sehr gut.

Meine Reaktion kommt vielleicht aus meinen Erfahrungen die ich mit den Messianischen und vielen Christen gemacht habe

Eine Torahlesung ist ganz einfach die Lesung eines Torahabschnittes, wo sich dann jeder Gedanken drüber machten kann. Ganz einfach und unkompliziert.Vielleicht sehe ich es jedoch einfach alles zu eng.
Die Jüdischen Gemeinden haben dazu die Havtara und Paraschalesung.

Natürlich kann alles besprochen werden. Das Problem ist jedoch wenn immer bestimmte Dogmen mit eingebaut werden die dann "als selbstverständilch" akzeptiert werden müßen.

Ich greife niemanden an, sondern außere nur ganz ehrlich meine Gedanken.

Gruß Iddo1
avatar
Iddo1
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 85
Deine Aktivität : 131
Dein Einzug : 12.02.10
Wie alt bist du : 48

http://biblischesjudentum.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten