Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 21 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 19 Gäste :: 1 Suchmaschine

CorinNa, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

JaHWeH ist der einzigwahre GOtt, Retter u. HERR über alles!

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

... hatten wir schonmal alles durchgekaut.

Beitrag von ABA am So 05 Jun 2011, 23:05

שלום שניכם
Schalom ihr beiden,
@Eaglesword schrieb:HVH ergibt kein HVV. "ho-vaw" ist ein Fehler. Korrekt heißt es: HVH = howah
Es heißt HoWeH und bedeutet allgegenwärtig !!!
Deshalb heißt es auch JaHWeH und nicht JaHWaH !!!

שלום אבא
Schalom ABA

ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Deine Beiträge : 1455
Dein Einzug : 16.10.09

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH ist der einzigwahre GOtt, Retter u. HERR über alles!

Beitrag von Shomer am So 05 Jun 2011, 23:35

Ich weiss, ich komme jetzt ein klein wenig vom Thema ab, aber JAHWEH (all-)gegenwärtig? Nun, beim christlichen Gott namens Gott kann ich mir das ja vorstellen, dass der allgegenwärtig ist. So mystisch wie der ist, so allgegenwärtig ist er auch. Aber JAHWEH hatte bekanntlich gesprochen, dass wir dem christlichen Gott nicht dienen sollen und so gehört der christliche Dreieinige in die Schublade von Zeus & Co. Der theologische Fachausdruck für Allgegenwart ist "Omnipräsenz", das meines Wissens aus dem Lateinischen kommt und nicht aus dem Hebräischen.

Zurück zu JAHWEH: Ich stelle mir vor, wir haben den Tempel in Jerusalem. Jeder in Jerusalem weiss, dass es nur einen Ort gibt, an dem JAHWEH sein kann (auch wenn sie IHN heute nicht mehr so nennen): Im Tempel nämlich. Und allda gibt es einen Ort, an dem JAHWEH ist und andere Stellen, wo ER nicht ist. Die Kabod findet sich nur im Allerheiligsten - meines Wissens. Meine Logik endet dort, wo der EWIGE mit heidnischen Gottesvorstellungen kombiniert wird, wenn auch nur zeitweise. Okay, dass ER gegenwärtig ist, das geht ja schon aus seinem Namen hervor - aber wo? Zu welchem Volk sprach er: "JAHWEH" - Ich bin da? Und wo war dieses Volk da? War JAHWEH gleichzeitig allgegenwärtig bei Israel in Ägypten, um dort die Plagen zu geben und genauso gegenwärtig bei den Azteken, den Chinesen und sonstwo? Gemäss jüdischem Verständnis konnte HaShem unmöglich von 1948-1945 in Deutschland gewesen sein, aber gemäss christlichem Verständnis war "Gott" - welcher auch immerbei den Christen.

Ich wurde von einem Juden dahingehend belehrt, dass Hovah Ruin bedeutet
Ich habe bei Strong's Wörterbuch gesehen, dass Hovah Ruin bedeutet
Ich habe meinen jüdischen Freund gefragt und er hat mir bestätigt, dass Hovah Ruin bedeutet.

Wenn also "Hovah" allgegenwärtig bedeutet und nicht Ruin, dann möchte ich dich, lieber ABA, freundlich bitten, in der Redaktion des Strong's Wörterbuches diesen Irrtum aufzuklären. Zigtausende von Theologen waren nämlich bis heute der Meinung, dass sie sich auf das Strong's Wörterbuch verlassen konnten. - Und vielleicht überzeugst du auch noch deine jüdischen Brüder davon, dass Hovah "allgegenwärtig" bedeutet, damit es nicht wieder zu Missverständnissen kommt.

Shomer
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 66

Nach oben Nach unten

gibt´s nicht - gibt es nicht

Beitrag von ABA am Mo 06 Jun 2011, 01:11

שלום שומר
Schalom Shomer,
schau mal ins Nachbarposting !!!

weiterhin deutest du an:
Ich habe meinen jüdischen Freund gefragt und er hat mir bestätigt, dass Hovah Ruin bedeutet ...
Im Tetragramm gibt es kein HOVAH (Ruin/Untergang) !!!!!!!!!!!!
Das muss man doch alleine schon an der Aussprache JahWEH logischerweise feststellen.

Das Eine הוה HOWEH ist זכר [sachar] d.h. männlich und bedeutet gegenwärtig!
Das Andere הוה HOVAH ist נקבה [nekewah] also weiblich, bedeutet Untergang und hat nicht im Geringsten etwas mit dem Tetragramm GOttes zu tun.

Ich denke den Namen JaHWeHs mit > dem Untergang des EWIGEN < (im erweiterten Sinn) zu deuten, ist mehr als absourd!

שלום אבא
Schalom ABA
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH ist der einzigwahre GOtt, Retter u. HERR über alles!

Beitrag von Shomer am Mo 06 Jun 2011, 09:19

Ich habe es bislang so verstanden, dass JAHWEH der Ruin für seine Feinde ist. Dies mussten SEINE Feinde in den beiden Häusern des hebräischen Volkes im alten Babylon wohl festgestellt und bei der späteren Erfindung der Vokalisation diesem Umstand vielleicht Rechnung getragen haben. Dadurch, dass man die Vokalisation von Adonai unter JHWH setzte wurde, gemäss meiner Info, eine Aussprache (Jehova) erschaffen, die es den Juden ermöglicht haben soll, den Namen auszusprechen ohne ihn auszusprechen. Heute geschieht dies mit der nicht ganz so negativ befrachteten Bezeichnung "HaShem".

Betrachte ich Zeugen Jehovas heute, so sehe ich die Auswirkung des Ruins sehr wohl, aber sicherlich nicht die (All-)Gegenwart des HEILIGEN (g. s. E.). So lange ich im Strong's Wörterbuch unter He-Vav-He die Bezeichnung "Hovah" und "Ruin" finde weiss ich, dass sich weitere zigtausende Theologen und andere Suchende darauf beziehen werden, selbst dann, wenn es falsch ist. Wenn ich das nächste Mal in die Synagoge gehe, werde ich von unserem Rabbi zu "Hovah" eine zweite (oder dritte oder vierte) Meinung einholen.
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 66

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH ist der einzigwahre GOtt, Retter u. HERR über alles!

Beitrag von Elischua am Mo 06 Jun 2011, 10:00

Schalom Shomer,

du schreibst:
Ich wurde von einem Juden dahingehend belehrt, dass Hovah Ruin bedeutet
Ich habe bei Strong's Wörterbuch gesehen, dass Hovah Ruin bedeutet
Ich habe meinen jüdischen Freund gefragt und er hat mir bestätigt, dass Hovah Ruin bedeutet.

Wenn also "Hovah" allgegenwärtig bedeutet und nicht Ruin, dann möchte ich dich, lieber ABA, freundlich bitten, in der Redaktion des Strong's Wörterbuches diesen Irrtum aufzuklären. Zigtausende von Theologen waren nämlich bis heute der Meinung, dass sie sich auf das Strong's Wörterbuch verlassen konnten. - Und vielleicht überzeugst du auch noch deine jüdischen Brüder davon, dass Hovah "allgegenwärtig" bedeutet, damit es nicht wieder zu Missverständnissen kommt.
Der Jude der dich belehrte hat recht,
Das Strong`s Wörterbuch hat recht,
Dein Jüdischer Freund hat recht
und ABA hat recht!

Wenn man dein Posting liest, liest man herraus, daß du wenn du das Wort "Hovah" hörst, liest etc. sofort mit dem Namen JaHWeHs in Verbindung mit Je-hova bringst! Wenn du die Bibelverse im Strong´s Wörterbuch gelesen hast, kann man eigentlich erkennen, daß dies nichts mit einem Namen zu tun hat H1943!
Da du dies aber nicht erkennst und hier missverstanden hast, sind die anderen im Unrecht! Sorry aber so kommt es in deinem Posting rüber und siehe dies bitte nicht negativ!

Das Wort gegenwärtig kann positiv und auch negativ gesehen werden.
Hier ein poitives Beispiel:
1.Könige 9, 3 Und JaHWeH der HERR sprach zu ihm: Ich habe dein Gebet und dein Flehen gehört, das du vor mir gefleht hast. Ich habe dieses Haus, das du gebaut hast, geheiligt, um meinen Namen dort niederzulegen für ewig; und meine Augen und mein Herz sollen allezeit
dort gegenwärtig sein.
In Buber/Rosenzeig und Naftali Herz - Tur-Sinai steht für gegenwärtig alle Tage!

Hier ein negatives Beispiel:
Hier ein Auszug aus
Psalm 109
10 Herumirren, ja, herumirren sollen seine Kinder und betteln, Überreste suchen aus ihren Trümmern.
11 Der Wucherer umgarne alles, was er hat, Fremde mögen seinen Erwerb rauben!
12 Er soll niemanden haben, der ihm Gnade bewahrt, und keiner sei seinen Waisen gnädig.
13 Seine Nachkommen sollen ausgerottet werden, in der folgenden Generation soll ihr Name erlöschen!
14 Der Ungerechtigkeit seiner Väter werde gedacht vor dem HERRN, nicht werde ausgelöscht die Sünde seiner Mutter!
15 Sie seien dem HERRN stets gegenwärtig (in Naftali Herz-Tur Sinai steht: sie seien beständig!). Er rotte ihre Erwähnung aus von der Erde!
16 Weil er nicht daran dachte, Gnade walten zu lassen, sondern den elenden und armen Mann verfolgte, den, der verzagten Herzens war, um ihn zu töten.
17 Und er liebte den Fluch, so komme er auf ihn! Und er hatte kein Gefallen an Segen, so sei er fern von ihm!

weiter anwortest du in einem anderen Posting hier in diesem Thema:
4. Gott ist allwissend; Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünfti­ges, Offenbares und Verborgenes, Gedanken, Worte und Handlungen
‑ alles, alles weiß er.
Deine Antwort: Dies mag zwar die Auffassung des Autoren sein, meine ist es jedoch nicht:
Warum unterstellt man JaHWeH, daß ER nicht allwissend etc. sein soll. JaHWeH sieht alles, kennt alles, ihm entgeht nichts, absolut nichts, ihm ist nichts unmöglich! JaHWeH sieht nicht nur was sein Volk tut, er sieht auch was die anderen Völker tun. JaHWeH sieht Gerechtigkeit und sieht Ungerechtigkeit und danach handelt ER!
Wer sowas JaHWeH unterstellt kennt JaHWeH nicht und ist weit von IHM entfernt! Wenn man mit Vater eins ist - und ein "Wächter" erkennt dies!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3131
Deine Aktivität : 5606
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH ist der einzigwahre GOtt, Retter u. HERR über alles!

Beitrag von Orlando am Mo 06 Jun 2011, 14:34

Jahwe und sein Arm

Jesaja 63,12 Der seinen herrlichen Arm zur Rechten des Mose gehen ließ ?


Wer ist nun dieser Arm ?
Ist dieser Engel in Exodus 23,20-21; dieser Arm ?
Der Engel auf dem Felsen Ex.17,6; ?

Mfg.Orlando
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

übernatürliche Kraft und Macht!

Beitrag von ABA am Di 07 Jun 2011, 09:09

שלום אולנדו
Schalom Orlando,

du fragst:
Wer ist nun dieser Arm ?
Es ist die (für uns übernatürliche) Kraft und Macht JaHWeHs !!!
Dies steckt im Metapher des hebräischen Wortes זרוע

מוליך לימין משה זרוע תפארתו
[molich limin mosche sroa tiparto]
... der seine große Macht der Herrlichkeit zur Rechten Moscheh´s mitgehen ließ ...

wäre die richtige und deutsch-verständliche Übersetzung!

שלום אבא
Schalom ABA
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: JaHWeH ist der einzigwahre GOtt, Retter u. HERR über alles!

Beitrag von Shomer am Di 07 Jun 2011, 10:54

Elishua schrieb:Warum unterstellt man JaHWeH, daß ER nicht allwissend etc. sein soll.
Warum unterstellt man es IHM, dass ER es ist? Ich meine, alle Eigenschaften, die mit "all-" beginnen, mögen vielleicht auf einen griechischen Theos zutreffen, aber bei JAHWEH sehe ich, dass er Adam nach seiner eigenen Vorgabe erschuf. Und dass JAHWEH nicht allgegenwärtig sein kann, das könnte man schon erkennen, wenn man liest, dass ER einen Garten pflanzte und als der Tag kühl wurde, dass ER sich in diesem Garten erging. Weiteres Beispiel wäre die Gegenwart JAHWEHS im Allerheiligsten im Tempel (s. o.). Wenn ER allwissend wäre - wozu müsste man dann (s. Offenbarung) Bücher auftun, in denen Namen geschrieben stehen? Er weiss sie doch - oder vielleicht doch nicht?

Christliche Vorstellungen über einen dreieinigen, allweisen, allmächtigen, allwissenden, allgegenwärtigen all..... Gott (griechisch: Theos/Zeus) sollte man niemals auf JAHWEH projizieren! Gott hat zwar einen Sohn, JAHWEH jedoch nicht - oder zumindest nicht so! Gott hat einen heiligen Geist, JAHWEH hingegen sendet Ruach und so weiter. Eine Vorstellung, die ich über meinen ehemals christlichen Gott gelernt habe, werde ich niemals ungeprüft auf JAHWEH übertragen - das überlasse ich anderen.

Hovah bedeutet also Ruin und ich sehe, dass gewisse christliche Kreise dieses Hovah mit "JAH" kombinieren. Ich selbst praktiziere diese Unsitte natürlich nicht; denn JAH ist mein Shua und nicht mein Hovah! Als Hovah wird gemäss meinem israelischen Freund auch die Zerstörung des Tempels (z. B. Anno 70) bezeichnet. Bei diesem Ereignis erkenne ich primär Rom als Hovah und in der spanischen Inquisition, in der Shoa z. B. So, wie Christen das gerechte Gericht von JAHWEH als "von Satan" oder "vom Feind" bezeichnen, so hatte ich mir vorgestellt, dass in gewissen jüdischen Kreisen vielleicht das Gericht JAHWEHS über Juden als Jehova beizeichnet wurde. Okay, nur mal eine Vorstellung von mir.
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 66

Nach oben Nach unten

All-Alle-Alles - ist dies "Alles"?

Beitrag von Elischua am Mi 08 Jun 2011, 21:55

Shalom Shomer,

du schreibst:
Warum unterstellt man es IHM, dass ER es ist? Ich meine, alle Eigenschaften, die mit "all-" beginnen, mögen vielleicht auf einen griechischen Theos zutreffen,
Christliche Vorstellungen über einen dreieinigen, allweisen, allmächtigen, allwissenden, allgegenwärtigen all..... Gott (griechisch: Theos/Zeus) sollte man niemals auf JAHWEH projizieren
Das was du hier schreibst ist ungeheuerlich, eine Unterstellung und Beleidigung dem Vater gegenüber! Nach deiner Aussage hier haben die "griechischen Theos - Götter mehr an Wissen, Macht - Gewalt, Weisheit und sind überall gleichtzeitig? Dann hast du einen anderen GOtt als JaHWeH - denn JaHWeH hat Macht - Gewalt, Weisheit, Wissen und kann überall gleichzeitig sein!

In den mir vorliegenden Übersetzungen kann ich weder die von die aufgeführten Worte allweisen, allwissenden, allgegenwärtigen finden - jedoch Allmächtigen finden und Allmächtiger - Gewaltiger heißt Schaddaj siehe Hebr. Strong´s H7706! In Buber / Rosenzweig und Naftali Herz - Tur-Sinai steht statt Allmächtiger - Gewaltiger!

JaHWeH war von Anfang da, nicht erst als ER die Erde erschuf, sondern bereits viele lange Zeit vorher da! Er schuf die Galaxien das Universum, nicht nur die Galaxie unserer Erde, die Himmel, es gibt nicht nur einen Himmel ! Er schuf die Sonne und den Mond und die Sterne. ER lehrte sie, wie sie ihre Werke tun, wann die Sonne und wann der Mond und wann die Sterne wieviele Stunden jeweils leuchten sollen! Möglicherweise war die Erde schon lange da, bevor JaHWeH sie schuf wie wir sie kennen um auf ihr Leben können. JaHWeH schuf Engel, die Cherubim, Seraphim, himmlische und irdische Engel! Auch waren die Cherubim und Seraphim vor der Erschaffung der Erde da und vor uns Menschen!
Siehe Vermerk von Buber/Rosenzweig:
Das gewöhnlich mit »Engel« übersetzte Nomen bedeutet den »Boten«, den himmlischen und den irdischen, menschlichen [so ja auch das griechische angelos, woher Engel kommt]. Die Spezifizierung führt irre; zumindest vorexilisch existieren die Engel nur in ihrer Botschaft, ihre Seinsart ist die der Auftragsfunktion!
JaHWeH brauchte niemanden um sich Wissen und Weisheit zu holen - dies hat ER - und ist Fakt! Wie konnte sonst dies alles so gut gemacht werden ohne Fehler, wenn JaHWeH nicht allwissend, allmächtig und weiße wäre, sondern wie du es schreibst JaHWeH den Göttern gleichstellst, würde es kein Universum etc. geben. Denn keiner von den Göttern könnte dies tun! Oder glaubst du an den Urknall, daß sich all-es von alleine erschaffen kann?
Nimm einen Stein leg ihn vor dich hin und sage: Werde ein Haus! Du gehst und kommst am nächsten Tag wieder und was ist geschehen? Nichts! Denn es kann nichts von all-eine geschehen. Es muss immer ein Schöpfer da sein um was erschaffen zu können! Kannst du dir ein Haus ohne Wissen und Helfer bauen? Du hast ein leeres Blatt vor dir - es kann erst eine "Schöpfung" daraus entstehen wenn du z.B. das Blatt bemalst und ein Bild eine Schöpfung daraus entsteht, oder was niederschreibst, dann ist dies auch eine Schöpfung, was du erschaffen hast. Eine "Schöpfung" gibt es vom kleinsten bis zum größten. Und die größte Schöpfung, für die niemals ein Mensch fähig wäre, nie und nimmer, dies hat unser Vater der All-Mächtige GOtt und Schöpfer geschaffen! Kein Mensch oder von den Menschen gemachten Götter, auch die Engel seine Boten hatten nicht das Wissen und die Macht.

1.Mose 3,24
Und er trieb den Menschen aus und ließ östlich vom Garten Eden die Cherubim sich lagern und die Flamme des zuckenden Schwertes, den Weg zum Baum des Lebens zu bewachen.
Ps 80,2 Du Hirte (JaHWeH) Israels, der du Josef leitest wie eine Herde, höre doch! Der du thronst auf den Cherubim, strahle hervor!
Ps 99,1 Der HERR JaHWeH ist König! Es zittern die Völker. Er (JaHWeH) thront auf den Cherubim. Es wankt die Erde.
Jes 37,16 HERR (JaHWeH) der Heerscharen, Gott JaHWeH Israels, der du über den Cherubim thronst, du bist es, der da Gott JaHWeH ist, du allein, für alle Königreiche der Erde. Du JaHWeH hast den Himmel und die Erde gemacht.
Hes 10,1 Und ich sah: Und siehe, auf dem festen Gewölbe, das über dem Haupt der Cherubim war, befand sich einem Saphirstein gleich etwas, das aussah wie ein Thron, der über ihnen sichtbar wurde.
Hier mehr Verse über
Cherubim

Denn JaHWeH der all-ein-ige ist

all-wissend = ER weiß all-es!
all-mächtig = ER hat Macht / Gewalt über all-es!
all-gegenwärtig = alle Tage / Zeit ist ER da, wie und wo ER will

IHM ist nichts unmöglich - ER kann erschaffen und kann vernichten wie ER will! Keiner steht über IHN. ER ist der Anfang und Ewig und unsterblich!
Indem JaHWEH die Engel seine Boten und Diener schuf, bekamen sie, jeder einen Auftrag sein Werk mit vollenden, indem sie ihm dienten.

2.Mose 18,11 Nun habe ich erkannt, dass der HERR JaHWeH größer ist als alle Götter; denn worin sie vermessen handelten, das kam über sie.

1.Chr. 29,11-12
Dein, HERR JaHWeH, ist die Größe und die Stärke und die Herrlichkeit und der Glanz und die Majestät; denn alles im Himmel und auf Erden ist dein. Dein, HERR JaHWeH, ist das Königtum, und du bist über alles erhaben als Haupt.
12 Und Reichtum und Ehre kommen von dir, und du JaHWeH bist Herrscher über alles. Und in deiner Hand sind Macht und Stärke, und in deiner Hand liegt es, einen jeden groß und stark zu machen.
2.Chr. 20,6
Und er sprach: HERR, Gott JaHWeH unserer Väter, bist du es nicht, der da Gott JaHWeH im Himmel ist, und bist nicht du
Herrscher über alle Königreiche der Nationen? Und in deiner Hand ist Kraft und Macht; und niemand kann gegen dich bestehen.

Wie man hier lesen kann, ist keiner fähig, keiner der gegen JaHWeH bestehen kann? Wenn diese Götter Gott gewesen sein sollten, warum sind sie dann gestorben? Ist JaHWeH sterblich? Nie und nimmer!

weiter schreibst du:
Ich meine, alle Eigenschaften, die mit "all-" beginnen, mögen vielleicht auf einen griechischen Theos zutreffen, aber bei JAHWEH sehe ich, dass er Adam nach seiner eigenen Vorgabe erschuf.
Mit Sicherheit hat JaHWeH Adam nach seiner Weisheit und sein Wissen und Macht erschaffen! Keiner hatte dieses Wissen, auch nicht deiner aufgeführten Theos oder sonstige Götter - ER brauchte sie nicht! Oder wären diese in der Lage gewesen, einem aus Lehm gebildeten Menschen durch deren Odem zum Leben bringen! Es gibt durchaus Künstler die heute die Fähigkeit haben aus Sand oder Lehm, oder Stein Menschenähnliche Skulpturen zu bilden, aber nicht die Macht (Allmacht) und mit deren Wissen in der Lage wären diese zum Leben zu bringen! Auch die von dir allmächtigen - gewaltigen, allwissenden usw. erwähnten Theos-Götter wären nicht in der Lage dazu! Nicht diese sind allwissend = haben all-e Weisheit, sind All-mächtig - gewaltig= haben die Macht / Gewalt. Oder sind all-gegenwärtig = all-e Tage / Zeit! Nur JaHWeH ist dazu fähig!
weiter schreibst du:
Und dass JAHWEH nicht allgegenwärtig sein kann
Hier unterstellst du weiteres unseren Schöpfer! Aber deinen "Göttern" traust du es zu das sie all-gegenwärtig sind, aber JaHWeH nicht!
JaHWeH kann zu jeder Zeit all-e Tage/ all-e Zeit überall gleichzeitig bei seinen Gerechten sein - sowie ER gleichzeitig die Ungerechtigkeit sieht! Es gibt nicht nur Kinder aus dem Haus Israel hier in Deutschland und Israel, die gibt es Weltweit! Sagt nicht JaHWEH: Ich bin da wenn ihr mich braucht? Da weltweit seine Kinder aus dem Haus Israel verstreut sind und weltweit zu gleicher Zeit diese nach IHM rufen, glaubst du dies, daß unser JaHWeH nicht in der Lage wäre, gleichzeitig weltweit für seine Kinder dazu sein um zu helfen? Oder glaubst du, daß nur die Götter all-gegenwärtig sein können, alle Tage zu jeder Zeit am Ort da sein und helfen? Jedenfalls so wie du hier dies alles schreibst, es kommt so rüber!

weiter meinst du:
Und dass JAHWEH nicht allgegenwärtig sein kann, das könnte man schon erkennen, wenn man liest, dass ER einen Garten pflanzte und als der Tag kühl wurde, dass ER sich in diesem Garten erging.
Wenn man richtig liest, würde man erkennen, daß es damals außer Adam und Eva weltweit keine weiteren Menschen gab! Oder hat JaHWeH am anderen Ende der Erde weitere Menschen geschaffen? Da es aber damals nur Adam und Eva gab, musste JaHWeH noch nicht über-all all-gegenwärtig sein, ER war in dieser Zeit all-e Zeit bei Adam und Eva!
weiter schreibst du:
Wenn ER allwissend wäre - wozu müsste man dann (s. Offenbarung) Bücher auftun, in denen Namen geschrieben stehen? Er weiss sie doch - oder vielleicht doch nicht?
Shomer, kannst du dir alles merken? Weißt du noch alles aus deiner Kindheit? Was schreibst du dir all-es auf! JaHWeH weiß all-es = ER ist all-wissend! Kennst du Menschen, die nichts aufschreiben, die sich all-es merken können? Bist du oder all-e Menschen all-wissend = all-es wissen! Es gibt keinen Menschen der all-wissend ist und all-es weiß! JaHWeH weiß all-es, von der Zeugung bis zum Tod eines Menschen. Wir können uns sein Wissen, seine Weisheit und Macht kaum vorstellen.
Denn IHM ist nichts unmöglich! Jeder schreibt was auf, auch ein Unternehmer, der Angestellte hat, bittet diese auch dies und jenes aufzuschreiben. Der Unternehmer kann sich nicht alles merken und beauftragt seinen Diener (Angestellten) dies aufzuschreiben, da dieser Diener dies später im Auftrag des Unternehmers zu erledigen hat. Menschen sind und können nicht all-wissend sein!
Unser Schöpfer JaHWeH sagt seinen Diener, da die Diener JaHWeHs auch nicht all-wissend sind, daß sie dies und jenes aufschreiben um dann in den Moment wenn JaHWeH sie beauftragt seinen Auftrag richtig auszuführen. Auch all-e Propheten etc. in der Tanach haben all-es aufgeschrieben, weil sich dies keiner merken konnte. Denk an die vielen Jahre (hunderte von Jahren), auch sind alle verstorben.
JaHWeH weiß all-es was ER seinen Dienern aufgetragen hat! ER kennt jeden, Gerechten und Ungerechten!

Also JaHWeH zu unterstellen, daß er nicht allwissend - nicht alles weiß, nicht allmächtig = alle Macht hat, nicht all-gegenwärtig zu sein ist schon starker Tobak! IHN mit den Menschengöttern gleich zu stellen nur weil sich Menschen dies sich nicht vorstellen können.
weiter schreibst du:
Eine Vorstellung, die ich über meinen ehemals christlichen Gott gelernt habe, werde ich niemals ungeprüft auf JAHWEH übertragen - das überlasse ich anderen.
So Shomer, dann solltest du jetzt mit dem überprüfen anfangen, denn du hast nicht wirklich geprüft, sondern ungeprüft auf JaHWeH übertragen!






  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3131
Deine Aktivität : 5606
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten