Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 32 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 31 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!


Gesamtbesucher
Besucherzaehler
Ab 14.12.2019

Alles über Chanukah

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Alles über Chanukah Empty Alles über Chanukah

Beitrag von Elischua am Mo 02 Nov 2009, 17:23

hier weiteres über Chanukah:

Chanukah

kann mit Übersetzungstool eueres Browsers ( falls ihr es installiert habt) in deutsch übersetzt werden!


Zuletzt von Elishua am Do 02 Dez 2010, 09:21 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


 Alles über Chanukah 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Alles über Chanukah 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3283
Deine Aktivität : 5832
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Alles über Chanukah Empty Re: Alles über Chanukah

Beitrag von Israel am So 13 Dez 2009, 02:28

Chanukka - das Fest zur Wiedereinweihung des Tempel.

Und zum Wundern über das Licht, daß bis zum 8.Tag mit nur einen Überest an Öl nicht erlosch.

Und alle Jahre wieder die selbe Frage an meine Kinder: Wie soll die Chanukkia richtig angemacht werden?

Die Menorah im Tempel hatte 7 Lichter und alle wurden entzündet. Wenn aber bei der Wiedereinweihung alle 7 Lichter an waren, dann hätte das Öl niemals für 8 Tage gereicht.

Meine Kinder sind aber unterschiedlicher Meinung:

Der Eine sagt: der Kohen hat alle 7 Lichter entzündet und daran geglaubt das Gott schon dafür sorgen wird, daß das Licht nicht ausgeht, bevor neues Öl hergestellt wurde. Der Andere denk: der Kohen hat alles Öl gleichmäßig im Leuchter verteilt, und jeden Tag nur ein Licht angemacht, so daß in der Menorah nur ein Licht leuchtete, und er wachte Tag und Nacht, um rechtzeitig die Flamme auf den nächsten Arm zu übertragen.

Sollen also jeden Tag alle 8 Lichter leuchten, oder nur ein Licht, oder jeden Tag ein Licht mehr?
avatar
Israel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Deine Beiträge : 71
Deine Aktivität : 87
Dein Einzug : 22.10.09

Nach oben Nach unten

Alles über Chanukah Empty חנוכה >Das blutige Fest des Lichtwunders<

Beitrag von ABA am So 13 Dez 2009, 06:44

********** חנכה **********

שלום חמודים
Schalom ihr Lieben

Wollen wir doch mal das CHANUKA FEST und dessen Ursprungsereignis real ansehen!

Es wurde zu einem Fest, auch oft Fest des Lichtes oder des Licht-Wunders genannt.
Abgesehen vom anzünden der Lichter, bis hin zu Geschenke, Lieder und Dreidl, wird das Chanuka Fest oft sehr unterschiedlich gefeiert.
Meist hat dies den Hintergrund, dass es mit dem Christlichen Weihnachten zusammenfällt.

Doch letztlich zeigt uns die Realität der Geschichte, dass Chanuka ein total >BLUTIGES EREIGNIS< zur Grundlage hat! Zwar ein Befreiendes für unser Volk aus dem antiken >Hitler System< , an das man leider zuwenig erinnert wird.
Sondern man konzentriert sich auf das >LICHT-WUNDER<, das es historisch gesehen gar nicht gab!
Das wenige Öl, das die Makabäer noch im Heiligtum vorfanden, das beginnend mit dem einen Licht am ersten Tag, 8 Tage ausreichte um entweder jeden Tag ein anderes anzuzünden, oder gar die ganze Zeit überdauerte > kann keiner sagen< denn ...

diese Geschichte ist nichts anderes als eine > LEGENDE aus dem TALMUD <
(genau wie Christkind und Nikolaus bei den Nozrim)

שלום אבא
Schalom ABA


Zuletzt von ABA am Mo 22 Dez 2014, 09:03 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet (Grund : >Schreibfehler behoben <)


_______ שמע ישראל יהוה אלהינו יהוה אחד _______
Ακουε Ισραηλ κυριος ο θεος ημων κυριος εις εστιν

______ Höre Israel JaHWeH unser GOtt ist > e i n z i g < ______
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 71

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Alles über Chanukah Empty Re: Alles über Chanukah

Beitrag von Shomer am Sa 04 Dez 2010, 22:14

Als wir noch einen Tannenbaum hatten, da hatten wir auch jedes Jahr ein "Lichtwunder". Wir mussten nur die Birne einer Kerze bis zum Anschlag in die Fassung drehen und schon brannten alle Kerzen am ganzen Tannenbaum. Und die brannten so lange, bis wir die Birne wieder lösten - und dann verloschen alle Kerzen wieder - ganz wundersam.

Auch die Chanukiah selbst ist ein Wunder. Sie hat einen Arm, der eigentlich gar kein Arm ist, sondern der steht irgendwie abseits. Das ist der Diener, angeblich. Auf Hebräisch heisst der Shamash. Was Shamash aber mit Oved zu tun hat, ist mir schleierhaft. Shamash - das klingt mir ziemlich nach Shemesh (Sonne). Wobei wir wieder bei der Sonnenwende bzw. Weihnachten wären.

Ja, ich wäre schon dafür, das Schwein zu bedenken, mit dem der Tempel durch "Antiochus Epimanes", den Grössenwahnsinnigen, entweiht wurde. Ja, dieses Schwein lebt noch heute in aller Christen Munde - nur niemand darf es wissen. Der Name des Juden Je-Shua besteht aus zwei Teilen, aus JAH und aus Shua. Übersetzt heisst dies: JAH ist das Heil, die Errettung. Aber auch Je-Sus hat eine Bedeutung, eine lateinische nämlich - wobei "Je" wiederum für JAH steht, aber das lateinische Wort "Sus" bedeutet.... Schwein. Wen wundert es da, wenn der Jude Jeshua BenJosef davon sprach, dass das Haus Ephraim bei den Schweinen (Je-Sus) gelandet ist (s. Luk 15:15).

Seit 2000 Jahren verunreinigt dieser Je-Sus den Tempel des "heiligen Geistes" und niemand darf es wissen. Ich frage mich, wann die "Makkabäer" heute gegen diesen Je-Sus aufstehen und rufen: "Betet ihn nicht an und dienet ihm nicht! JaHWeH ECHAD!"

שׁומר Shomer


Zuletzt von Shomer am Sa 04 Dez 2010, 22:16 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : nachträgl. Korrektur)
Shomer
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 731
Deine Aktivität : 737
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 67

Nach oben Nach unten

Alles über Chanukah Empty Diener und Arbeiter

Beitrag von ABA am Mo 06 Dez 2010, 10:14

Schalom Shomer,
Was Shamash aber mit Oved zu tun hat ?
Der eine ist ein DIENER und der andere ein ARBEITER ! Cool

... und die Herkunft ist folgendermaßen!

der Schammes (wie man ihn jiddisch nennt) kommt von:
> שרות < [scherut] = DIENST und > משרת < [mescharet] /bzw. > שמש < [schamasch]= DIENER

Die Wurzel"herkunft" von > שמש < wie du richtig siehst mit SONNE und DIENER ...
wird jedoch getrennt in sachar(maskulin) שמש also DIENER und nekewa(feminin) שמש nämlich SONNE !!!
... und der von dir aufgeführte > עובד < [owed] ist der einfache ARBEITER !
Der Wurzel-Zusammenhang zwischen SONNE und DIENER wird darin gesehen,
dass die SONNE der Erde und Allem darauf, ein DIENER zum Leben ist!

Und bei deinem Resume ...
Wobei wir wieder bei der Sonnenwende bzw. Weihnachten wären.
... denke ich, dass hier keinerlei Zusammenhang besteht !!! Rolling Eyes
______________________________________________________________________________

Der Zusammenhang besteht nur HIER :

Der Synagogen Schammes(Diener) Alles über Chanukah Kerzen mit dem Chanukia-Schammes (Mitte)

שלומ אבא
Schalom ABA
_ Alles über Chanukah Dreidel
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 71

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Alles über Chanukah Empty Re: Alles über Chanukah

Beitrag von Shomer am Mo 06 Dez 2010, 12:01

Shalom ABA

Nun bin ich aber nochmals erstaunt; denn wenn ich zur Ersterwähnung der Sonne gehe, dann sehe ich nicht, dass sie dient, sondern ich sehe, dass sie regiert. Ist es möglich, dass bei der aktuellen jüdischen Sichtweise etwas zugunsten einer gewissen Tradition "gedreht" wurde und die von dir erwähnte Erklärung erst jüngeren Datums ist?

Gruss Shomer
Shomer
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 731
Deine Aktivität : 737
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 67

Nach oben Nach unten

Alles über Chanukah Empty Re: Alles über Chanukah

Beitrag von Elischua am Mo 06 Dez 2010, 14:13

Schalom Shomer,

ich kann der Antwort von ABA nur zustimmen und ich persönlich noch nie Probleme damit hatte, daß die Sonne von sich aus nichts tun kann und Dienerin ist!
Der Wurzel-Zusammenhang zwischen SONNE und DIENER wird darin gesehen,
dass die SONNE der Erde und Allem darauf, ein DIENER zum Leben ist!
Hiob 9, 7
der ( Hier ist Jahwe gemeint) der Sonne befiehlt, und sie geht nicht auf, und der die Sterne versiegelt;

Psalm 74, 16 Dein ist der Tag, dein auch die Nacht,du hast den Mond und die Sonne hingestellt

Ps 104, 19 Er; Jahwe hat den Mond gemacht für die bestimmten Zeiten; die Sonne weiß ihren Untergang.

Pred. 1,5 Und die Sonne geht auf und die Sonne geht unter; und sie eilt ihrem Orte zu, wo sie aufgeht.

Psalm 19,5
Ihre Meßschnur geht aus über die ganze Erde, und bis an das Ende des Erdkreises ihre Sprache; er hat der Sonne in ihnen ein Zelt gesetzt

Jes. 45,6-7
6 auf daß man wisse vom Aufgang der Sonne und von ihrem Niedergang her, daß außer mir gar keiner ist. Ich bin Jahwe, und sonst ist keiner!
7 Der ich das Licht bilde und die Finsternis schaffe, den Frieden mache und das Unglück schaffe; ich, Jahwe, bin es, der dieses alles wirkt.

Jer 31, 35 So spricht Jahwe, der die Sonne gesetzt hat zum Lichte bei Tage, die Ordnungen des Mondes und der Sterne zum Lichte bei Nacht, der das Meer erregt, und seine Wogen brausen, Jahwe der Heerscharen ist sein Name:

Am 8, 9 Und es wird geschehen an jenem Tage, spricht der Herr, Jahwe, da werde ich die Sonne untergehen lassen am Mittag und Finsternis über die Erde bringen am lichten Tage

In Henoch kann man vieles darüber lesen und erkennen, wie Jahwe die Sonne erschuf und ihr sagte wieviel Stunden am Tage, der Woche, im Monat und Jahr sie auf und untergehen soll. Sie hat ihren festen Weg und seiner Schöpfung dient und ER ihren Weg zeigt zu gehen!

Wie kann die Sonne herrschen? Sie die Sonne wie alles andere, die Sterne, der Mond, Himmel und Erde etc. wurde vom Vater erschaffen und gehorchen und dienen IHM.

Er hat der Sonne gezeigt, wann, wo und wie scheinen soll. Jahwe hat ihren Rythmus bestimmt und dient dem Vater und somit auch uns und seiner Schöpfung. Die Sonne kann nichts ohne den Vater tun!

Wenn natürlich Menschen aus der Sonnen einen Sonnengott machen und diesen herrschen lassen, dann ist das Menschenwerk. Die Sonne kann nichts dafür, daß sie angebetet wird!
Sie ist Dienerin und keine Herrscherin! Ist eigentlich logisch und verständlich!


 Alles über Chanukah 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Alles über Chanukah 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3283
Deine Aktivität : 5832
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Alles über Chanukah Empty Re: Alles über Chanukah

Beitrag von Shomer am Mo 06 Dez 2010, 14:19

Liebe Elishua

Das ist alles schön und gut. In der Lutherbibel finde ich im "NT" sage und schreibe: zweiunddreissig Treffer für Sonne. Um das, was allgemein über die Sonne gelehrt wird, ging es mir aber nicht, sondern es ging mir um die Ersterwähnung! Und an dieser Stelle heisst es klipp und klar, dass sie regiert - von dienen lese ich dort nichts.

L. G. Shomer
Shomer
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 731
Deine Aktivität : 737
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 67

Nach oben Nach unten

Alles über Chanukah Empty Lichtspender SONNE

Beitrag von ABA am Di 07 Dez 2010, 08:45

שלום שומר
Schalom Shomer,

natürlich läuft ohne die SONNE hier garnichts. Mir ging es vorwiegend um die Wort-Wurzel-Herkunft.
Deshalb darf ich gleich weiterinterpretieren, dass das aufgeführte herrschen< oder >regieren< in der deutschen Übersetzung eigentlich sehr irreführend ist. Denn die Wurzel liegt hier bei > משל <

Genau wie Mann und Frau im 2.Teil des Schöpfungs-Bericht. Oft wird dort übersetzt, dass der Mann über die Frau herrschen soll, sie regieren soll. Und dies ist genauso falsch.
Der Mann und die Frau sind im Einklang miteinander geschaffen und richtig heißt es dann:
Nach deinem Manne wird dein Verlangen sein, und er wird dich gleichgestellt und beispielhaft führen!!!

Die SONNE regiert nicht, sondern sie hat eine bestimmte Aufgabe in der Schöpfung. Lt. TENACH hat sie durch das Wort > ממשל < die führende Aufgabe "LICHTSPENDER" für die Erde zu sein!

__ Alles über Chanukah Thumbnail.php?file=grb_massensterben_173036533 _______ Alles über Chanukah Project_0005_render _______ Alles über Chanukah SonnensystemUnser



שלום אבא
Schalom ABA

PS:
Natürlich laut wissenschaftlicher Theorie über die Entstehung der Arten, beginnend vom sog. "Urknall" Alles über Chanukah Xs.48720a06ac761,Der-Urknall bis hin zum Chiwawa Cool ,
war ja die SONNE schon vor der Erde existent. Und da wäre regieren schon richtig angebracht!


Zuletzt von ABA am Di 07 Dez 2010, 09:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 71

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Alles über Chanukah Empty Re: Alles über Chanukah

Beitrag von Shomer am Di 07 Dez 2010, 08:57

....wobei ich aber im mosaischen Schöpfungsbericht sehe, dass das Licht vor der Sonne da war. Was mich aber noch interessiert, das ist die Zahl neun bei acht Tagen. Wir haben ja auf der Chanukia neun Kerzen. Die Acht repräsentiert den Beginn eines neuen Zyklus (bei einer Woche oder in der Musik bei der Oktave z. B.). Auch die Zehn finden wir immer wieder in den Schriften (Haus Israel = 10 Stämme, Hes 8:23: 10 Männer, Mat 25:1-13: 10 Jungfrauen) - Aber die neun?
Shomer
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 731
Deine Aktivität : 737
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 67

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten