Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» mehr von Ruth u. Pinchas Lapide
von Axel Mi 13 Jan 2021, 14:42

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mo 11 Jan 2021, 03:40

» Die Wahre Herkunft von Weihnachten!
von Lopileppe Mi 06 Jan 2021, 21:48

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Di 05 Jan 2021, 17:40

» Ein Lied für Jerusalem - sehr sehr schön
von Eaglesword Mo 28 Dez 2020, 00:31

» Wie ist "Silvester" das Neujahrsfest entstanden?
von Elischua So 27 Dez 2020, 17:43

» Name
von Eaglesword Sa 19 Dez 2020, 22:37

» JaHWeH wollte keine Tieropfer!
von CorinNa Mi 04 Nov 2020, 13:12

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua Do 29 Okt 2020, 15:03

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword Mo 26 Okt 2020, 21:32

Wer ist online?
Insgesamt sind 21 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 20 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Wer besucht uns!
Gesamtbesucher

Besucherzaehler
Ab 14.12.2019


Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Sindri1 am Fr 12 Feb 2010, 20:28

Elishua schrieb:Die sollen ruhig lernen, wie es richtig heißt, sonst kommt nie eine Einheit!

Naja, aber man hat trotzdem ganz schön zu verdauen.
Bei manchen muss ich googlen.
Vieles habe ich nie gehört oder gelesen. Shocked
avatar
Sindri1
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 32
Deine Aktivität : 37
Dein Einzug : 26.01.10
Wie alt bist du : 59

Nach oben Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Elischua am Fr 12 Feb 2010, 20:33

Versteh ich auch Sindri, vielleicht mache ich es so, daß man in Klammer setzt, wie es die Christen kennen! Wäre dies ok! Dann irgendwann ohne Klammer! Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 836804


 Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3311
Deine Aktivität : 5866
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 68

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Sindri1 am Fr 12 Feb 2010, 20:41

Elishua schrieb:Versteh ich auch Sindri, vielleicht mache ich es so, daß man in Klammer setzt, wie es die Christen kennen! Wäre dies ok! Dann irgendwann ohne Klammer! Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 836804

Das ist eine super Lösung.
Da kommt man schneller zurecht.
Ist manchmal echt schwierig.
avatar
Sindri1
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 32
Deine Aktivität : 37
Dein Einzug : 26.01.10
Wie alt bist du : 59

Nach oben Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Eaglesword am Sa 13 Feb 2010, 14:32

Korrigendum:
"Maschiachim" heist eher "Messiase", während "meschichim" schlicht für "messianische" steht.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4829
Deine Aktivität : 4858
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 58

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Shomer am Sa 13 Feb 2010, 15:17

Jesaja 7:14 ist eine richtige Prophezeiung - aber nicht über den Mashiach
Jesaja 14:13 ist eine richtige Prophezeiung - aber nicht über Satan
Jesaja 53 ist eine richtige Prophezeiung - aber nicht über Jesus Christus

Wenn wir den jeweiligen Kontext beachten, dann gehen uns Welten auf und wir begreifen plötzlich, dass uns christlicherseits ein X für ein U vorgemacht wurde. In Tat und Wahrheit wurde über den Mashiach viel weniger geweissagt, als uns über den christlichen Christus namens Jesus weiss gemacht wurde. Ja, man kann sogar die Präexistenz Jesu in Sprüche 8 hinein interpretieren, wenn man gewisse Verse aus dem Kontext reisst; die Gedanken sind frei....
Luk 24:27 Und fing an von Mose und allen Propheten und legte ihnen alle Schriften aus, die von ihm gesagt waren.
Und hier wird suggeriert, dass bei Moses und den Propheten etwas von der Auferstehung Jesu Christi von den Toten stünde. An anderer Stelle wird detailliert ausgeführt, was Jeshua wozu gelehrt hat, hier aber gibt es nur eine Andeutung, von der ich nicht sehr viel halte. Ich kenne nur zwei Schriftstellen bei Moses und den Propheten (hebr.: Ketubim), die klar auf den Mashiach hinweisen und keine von beiden weissagt eine Auferstehung Jesu Christi von den Toten - im Gegenteil:
5Mo 18:15 Einen Propheten aus deiner Mitte, aus deinen Brüdern, gleich mir, wird Jahwe, dein Gott, dir erwecken; auf ihn sollt ihr hören;
Dan 9:26 Und nach den zweiundsechzig Wochen wird der Gesalbte ausgerottet werden und nichts mehr sein.
Unmissverständlich: Der Mashiach ist ein Jude und kein Christ, er ist ein Bruder und kein HERR (hebr.: Ba'al)! Weiter: Moses ist nachweislich nicht von den Toten auferstanden und gen Himmel gefahren - warum also hätte Jeshua das sollen? Zum Dritten: Daniel sagt, dass der Gesalbte ausgerottet werden wird und nicht mehr sein würde - Kein Wort von einer Auferstehung und Himmelfahrt, sondern Finito! Was, so meine Frage, hat Jeshua den Jüngern von Emmaus erzählt? Oder handelt es sich bei dieser Geschichte vor Emmaus etwa um eine Erfindung von Kirchenvätern, die aus Jesus irgendwie einen Halbgott machen wollten? Steht die Auferstehung von Jeshua vielleicht erst noch bei der Wiederkunft bevor, mit der ersten Auferstehung sozusagen? Auch wenn ich hierzu keine Antwort habe - die Frage muss zumindest erlaubt sein. Nicht alles, was wir im NT über Jesus Christus lesen, muss auch auf Jeshua von Nazaret zutreffen. Und wenn ich die Antwort nicht kenne, vielleicht kennt sie hier ja jemand.
Shomer
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 731
Deine Aktivität : 737
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 68

Nach oben Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Eaglesword am Sa 13 Feb 2010, 15:33

Jeschua "war nicht länger", nachdem er in der Gruft lag. Unerkannt von der Menge, zeigte er sich noch 40 Tage lang seinen Getreuen, bevor er endgültig "weggenommen" wurde. So, dann ist er jetzt "nicht länger da". Und? Was spricht gegen seine Rückkehr zu uns?
Der Maschiach ist mehr als nur ein sterblicher Mensch. Wenn er nicht zurückkommt, kann er auch nicht erfüllen, was noch aussteht, und "wir müssen auf einen Anderen warten". Die Logik sagt uns, dass er nicht der Maschiach sein kann, wenn er nicht alle Dinge erfüllt.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4829
Deine Aktivität : 4858
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 58

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Zadok am Sa 13 Feb 2010, 15:39

Wenn du meinst, dass er mehr als ein sterblicher Mensch gewesen ist, was ist er dann für dich?
Zadok
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 46

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Shomer am Sa 13 Feb 2010, 15:39

Hi Eaglesword, Danke für die Antwort. Das wäre in der Tat eine gute Erklärung, die auch mit anderen Fragen zusammen einen Sinn ergibt. Das mit der ausstehenden Erfüllung, das sehe ich auch, aber ich habe die Möglichkeit gesehen, dass Jeshua, statt Auferweckung und Himmelfahrt nach seiner Grablegung erst bei der Auferstehung der Toten zurück kommen könnte. Dennoch beantwortet es mir nicht die Frage: Was hat Jeshua den Jüngern von Ephesus ausgelegt? Was steht in der Torah und den Neviim über die Auferstehung des Mashiachs von den Toten?
Shomer
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 731
Deine Aktivität : 737
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 68

Nach oben Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Eaglesword am Sa 13 Feb 2010, 16:02

Shomer, einen ersten Hinweis kann ich dir schon mal vorab geben:
In JeschaYahu/Jes 26:19 steht etwas Intressantes zur "Auferstehung", eben so in Dan 12:2.
Diese beiden Stellen sprechen anscheinend über die "allgemeine Auferstehung", so wie es die "Frau am Brunnen" verstand, als Jeschua mit ihr sprach.

Entweder er liegt- dann fragt sich, wo- oder er "sitzt zur Rechten G'ttes".

Zu deiner Frage, Dani:
Der Maschiach/Messias ist übergeordnet, wenn stimmt, was Brith chadaschah über ihn sagt, dann:
-Erstgeborener vor aller Schöpfung = allererstes Geschöpf
-alles durch ihn geschaffen plus der Werkmeister der Schöpfung = Aufsicht und Mitarbeiter beim Erstellen der Geschöpfe

Diese kleine Auswahl gewährt uns eine Ahnung dessen, was der Maschiach wirklich ist und welche hohe Stellung er innehat. Vergleichen wir ihn mit Josef als Großvesier des Faro, welcher zu ihm sagte: "Ich bin (nach wie vor) der Faro, doch ohne deine Genehmigung soll niemand in Ägypten irgend etwas tun!"


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4829
Deine Aktivität : 4858
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 58

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 Empty Re: Die falsche Prophezeiung über Jeschua

Beitrag von Elischua am Sa 13 Feb 2010, 16:21

Hätte ein sterblicher Mensch die Qualen betr. "Kreuzigung" ertragen können?

Wenn es nur ein sterblicher Mensch war - wäre dies nicht Götzendienst ihm zu folgen?

Bedenken wir, daß der eine Verbrecher zum anderen sagte: "Wir beide hängen zu Recht hier, dieser aber ist unschuldig", so erahnen wir die Dimension der Qual, die Jeshua durchstehen musste!
Dies konnte er nur, weil ER mehr wahr, als ein gewöhnlicher Mensch!

Die Kraft die ER dazu hatte, ist mit einem Wort zu beschreiben:
Liebe.


 Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Die falsche Prophezeiung über Jeschua - Seite 2 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3311
Deine Aktivität : 5866
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 68

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten