Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» JaHWeH wollte keine Tieropfer!
von CorinNa Mi 04 Nov 2020, 13:12

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua Do 29 Okt 2020, 15:03

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword Mo 26 Okt 2020, 21:32

» Name
von Eaglesword Mo 26 Okt 2020, 17:26

» Halloween: Ursprung, Bedeutung und rituelle Opferungen
von Elischua Mo 26 Okt 2020, 10:30

» Papst u. Co = Gott Dagon (Fischgott)
von Eaglesword So 18 Okt 2020, 04:13

» Liebe neu installieren!
von Elischua Sa 17 Okt 2020, 09:22

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Di 06 Okt 2020, 00:04

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mi 30 Sep 2020, 22:30

» Deutschland jüdische Aufzeichnungen
von Elischua So 27 Sep 2020, 16:12

Wer ist online?
Insgesamt sind 20 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 19 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Wer besucht uns!
Gesamtbesucher

Besucherzaehler
Ab 14.12.2019


Joh. 14,6

Seite 5 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 17  Weiter

Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Re: Joh. 14,6

Beitrag von Saniana am Mi 08 Feb 2012, 13:04

@ABA schrieb:Schalom Saniana,

ich vermute, dass du mich fragst:
Und was war Jesus deiner Meinung nach sonst ?
Eben vor der Unterredung mit Pilatus ?
Ich denke, liebe Saniana, dass ich ausgiebig darüber schrieb, wer Jeschua im Bezug zu den Römern und unserem Sanhedrin war!

Dann wären> Diese Beiträge < empfehlenswert zu lesen.

Schalom ABA
Danke Aba, aber ich habe Orlando angesprochen, also meine Frage war an Orlando gerichtet.
avatar
Saniana
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 46
Deine Aktivität : 76
Dein Einzug : 16.01.11
Wie alt bist du : 59

Nach oben Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Re: Joh. 14,6

Beitrag von nowanei am Mi 08 Feb 2012, 14:39

und möchte hier korrigieren!
Morden und Töten sind zwei verschiedene Taten:
Schalom liebe Elischua,

ich will nicht abstreiten, daß Mosche hier im Affekt gehandelt hat. Wobei es bei David tatsächlich geplant und damit auch hinterlistig war. Aber war Mosches Tat deswegen berechtigt ?

Nimm nur mal an, Dir persönlich würde so etwas passieren und Du selbst würdest einen Menschen (wenn auch nur im Affekt) töten. Wärst Du dann etwa sogar stolz über Deine Tat ? ......... Ich denke nicht !

Wenn Mosche aber wirklich schuldlos war, bzw. wenn er sich schuldlos gefühlt hatte, warum ist er dann nach seiner Tat aus Ägypten geflohen ?

Doch ganz egal, ob jemand gemordet, oder getötet, oder ob jemand sonst wie gesündigt hat. Eine Sünde ist und bleibt eine Sünde ! Und Du hast selbst irgendwo mal gesagt: >>Sünde ist die Übertretung der Torah<<. Und damit hast Du absolut recht !

Und JaHWeH sagt dazu: ,,Die Seele, die sündigt, sie allein soll sterben. (Hes.18,4)'' Oder, wie es Paulus sagte: ,,Der Sünde Lohn ist der Tod ! (Römer 6,23)'' Und das hat bis heute niemand aufgehoben !

Der einzige Weg, dem zu entgehen, ist Jeschua. Wie er es selber sagte: ,,Ich bin der Weg ... Niemand kommt zum Vater als nur durch mich !''

Gottes Segen Dir
avatar
nowanei
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 72
Deine Aktivität : 10
Dein Einzug : 04.02.12
Wie alt bist du : 63

Nach oben Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Re: Joh. 14,6

Beitrag von Eaglesword am Mi 08 Feb 2012, 16:23

geliebte Leserschaft,
auch im Fall Mosche´s kann ich nicht von einer Affekthandlung ausgehn, wenn Vers 12 uns korrekt übersetzt worden ist. Für die Sicherheitsvorkehrung, die er traf, brauchte er einen kühlen Kopf, andernfalls wäre er sofort losgestürmt und hätte den Ägypter gestellt. Hier aber sehn wir, dass er sich erst vergewisserte, auch keinen Zeugen zu haben. Das ist schon keine Affekthandlung, sondern geplante Tötung.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4817
Deine Aktivität : 4858
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 58

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Re: Joh. 14,6

Beitrag von Saniana am Mi 08 Feb 2012, 20:08

@Eaglesword schrieb:geliebte Leserschaft,
auch im Fall Mosche´s kann ich nicht von einer Affekthandlung ausgehn, wenn Vers 12 uns korrekt übersetzt worden ist. Für die Sicherheitsvorkehrung, die er traf, brauchte er einen kühlen Kopf, andernfalls wäre er sofort losgestürmt und hätte den Ägypter gestellt. Hier aber sehn wir, dass er sich erst vergewisserte, auch keinen Zeugen zu haben. Das ist schon keine Affekthandlung, sondern geplante Tötung.

Hmm, es mag sein dass Mose nicht im Affekt gehandelt hat,
wenn es so ist dann kann man nur staunen wie Barmherzig JHWH ist.
Denn immerhin war Mose ein auserwählter.
Und er gedachte, sie zu vertilgen, wäre nicht Mose gewesen, sein Auserwählter; der trat vor ihm in die Bresche, seinen Grimm abzuwenden, dass er sie nicht verderbe.

Ps 106,23
avatar
Saniana
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 46
Deine Aktivität : 76
Dein Einzug : 16.01.11
Wie alt bist du : 59

Nach oben Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Viele Wege führen nach Jerusalem

Beitrag von ABA am Mi 08 Feb 2012, 20:55

Schalom zusammen,

@nowanei schrieb:Der einzige Weg, dem zu entgehen, ist Jeschua. Wie er es selber sagte:
,,Ich bin der Weg ... Niemand kommt zum Vater als nur durch mich !''
. . .

ich ergänze:
. . . sagen die heiden-christlichen Schriften !!!

und die sollen auch die Heiden/Christen beherzigen. Wink

Schalom ABA
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1547
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 71

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Re: Joh. 14,6

Beitrag von Saniana am Do 09 Feb 2012, 13:41

nowanei schrieb:Der einzige Weg, dem zu entgehen, ist Jeschua. Wie er es selber sagte:
,,Ich bin der Weg ... Niemand kommt zum Vater als nur durch mich !'

Aha, das ist also der einzige Weg ?
Naja mal eine Frage an Aba.
Was wäre deiner Meinung nach der Weg ?
Gnade und Wahrheit waren doch schon da,
die waren doch schon im Gesetz.
Wir lesen in der Tenach, dass Gott gnädig und barmherzig sei, geduldig und von grosser Güte?
Da gab es noch keinen Jesus der den Anspruch stellt dass niemand zum Vater kommt als durch Jesus.

Irgendwie sehe ich nicht mehr durch,
alles ziemlich kompliziert.
avatar
Saniana
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 46
Deine Aktivität : 76
Dein Einzug : 16.01.11
Wie alt bist du : 59

Nach oben Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Re: Joh. 14,6

Beitrag von nowanei am Do 09 Feb 2012, 14:34

Wir lesen in der Tenach, dass Gott gnädig und barmherzig sei, geduldig und von grosser Güte?
Da gab es noch keinen Jesus der den Anspruch stellt dass niemand zum Vater kommt als durch Jesus.

Irgendwie sehe ich nicht mehr durch,
alles ziemlich kompliziert.
Schalom Saniana,

erst gestern hab ich hier gerade darüber in drei aufeinander folgenden Beiträgen ausführlich geschrieben. Vielleicht solltest Du Dir das einfach mal durchlesen.

Wenn mans erstmal verstanden hat, ist es garnicht mehr so kompliziert.

Schalom Norbert
avatar
nowanei
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 72
Deine Aktivität : 10
Dein Einzug : 04.02.12
Wie alt bist du : 63

Nach oben Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Re: Joh. 14,6

Beitrag von Saniana am Do 09 Feb 2012, 15:12

Auweia es wird immer verwirrter.

Wenn niemand zum Vater kommt, dann ist auch niemand gemeint,
Sorry aber damit kann ich mich nicht anfreunden.
Oder mein denkvermögen versagt hier.

Irgendwie kann ich es nicht mehr nachvollziehen dass ich Jesus brauche um an GOtt zu kommen.
Ich habe immer den direkten Weg genommen.
Also:
ich----------->GOtt.
Dazwischen war nichts.
Und das ist nun falsch?
avatar
Saniana
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 46
Deine Aktivität : 76
Dein Einzug : 16.01.11
Wie alt bist du : 59

Nach oben Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Re: Joh. 14,6

Beitrag von Sajin am Do 09 Feb 2012, 17:01

Also ich denke, Juden sind genau so beim Vater, und das ganz ohne Jesus, oder wie man Juden mit einer christlicher Lehre einem „unwissenden“ Jesusweg (wie eben Noach, Mose, Abraham, David…. usw) doch in den Himmel heben will.

Nein, solches gibt uns nun mal die Lehre Jesu nicht her.

JohannesEv ist extrem hellenistisch, und ich denke nicht, dass diese Sätze authentisch sind.


Sajin


Wir haben den Verstand um zu verstehen - und nicht, um nicht zu verstehen. study


Question Leben und lebenlassen, das ist hier die Frage. Question
Sajin
Sajin
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 169
Deine Aktivität : 220
Dein Einzug : 18.09.11
Wie alt bist du : 64

Nach oben Nach unten

Joh. 14,6 - Seite 5 Empty Re: Joh. 14,6

Beitrag von ABA am Do 09 Feb 2012, 17:10

שלום כולם
Schalom ihr Lieben,
[mention][/mention] schrieb:Irgendwie kann ich es nicht mehr nachvollziehen,
dass ich Jesus brauche um an GOtt zu kommen.
Dies ist ja auch nur vorab für die Heiden gemeint, die Christen werden wollen.
Und das ist auch gut so für die Heiden-Christen.
Wir ISRAELITEN gehen einen anderen Weg nach "Jerusalem",
jedoch werden wir uns irgendwo einmal treffen.

שלום אבא
Schalom ABA
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1547
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 71

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 17  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten