Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 22 Benutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 19 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword, Elischua, Lopileppe

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Fragen

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Fragen

Beitrag von A.J. am Di 26 März 2013, 21:15

Schalom.
Also Hamburg ist mir Niederbayer doch etwas zu weit entfernt. Shocked
Mir gings nur um eine Übersicht, wo jüdische Gemeinden zu finden sind.
Sie müssen nicht liberal sein, dürfen es aber.
Da ich privat zwar jede Menge Muslime kenne, aber keinen einzigen Juden, ist die Sache doch etwas kompliziert. Was ich sehr schade finde. Mittlerweile bin ich sogar dabei Iwrit zu lernen.

A.J.
Suchender
Suchender

Deine Beiträge : 11
Dein Einzug : 24.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Fragen

Beitrag von Elischua am Di 26 März 2013, 21:23

Schalom dir lieber A.J.

hier eine weitere Liste betr. Jüdische Gemeinden!

Mittlerweile bin ich sogar dabei Iwrit zu lernen.
Sehr gut deine Entscheidung!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3088
Deine Aktivität : 5555
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fragen

Beitrag von Eaglesword am Di 26 März 2013, 21:41

sicher können dir Zentralrat und Botschaft regional weiterhelfen, zumal bei ihnen die Fäden der Information zusammenfinden


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4253
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Hütet euch vor Götzendienst

Beitrag von WOML am Do 28 März 2013, 11:21


Schalom zusammen!

Eaglesword schrieb:
Derlei Gegenstände sind nicht neutral, sondern repräsentieren einen Glauben bzw. Aberglauben, wie er unserem G'tt übel aufstößt.

Unser Glaube soll rein also tauglich sein, JAH ist unser Schutz und Retter wenn wir Seinen Willen tun, dann leben wir in und von Seinem Segen!
In Seinem Segen zu sein und zu bleiben verbietet uns jeden Götzendienst und die toten Gegenstände können durchaus lebendig sein (durch allerlei Verborgenem welches dahinter versteckt ist und wir vielleicht nicht kennen), doch zum geistlichen Tod führen, es ist nicht nur ein Schmuck der neutral ist wenn diesem eine sonderbare Glücksnote zugeschrieben wird.

Glücklich ist, wer Elohim sucht und seinen Willen tut, sich um Arme, Waise und Witwen zu kümmern, den Nebenmenschen zu lieben wie sich selbst, den Fremden nicht zu verachten und vieles mehr.

An Glückssymbole zu glauben ist sehr primitiv und heidnisch, ausserdem sehr beleidigend gegenüber unserem Elohim, "DER DA IST" und uns Seine Hilfe gewährt in allem!

ER bildet uns aus in Seinem Geistbraus zu handeln um selbst Licht zu werden durch IHN in und mit uns.

Unsere Gedanken, Worte und Werke sollten erfüllt sein vom Gesetz des Erbarmens und der Gerechtigkeit GOttes, der das Leben schenkt und uns das Leben eingehaucht hat. ER will, dass wir frei sind!
Jede Art Aberglaube ist nicht Glaube wie Abraham oder Jeschua es uns vorgelebt haben.

Allen noch freudige Tage des Festes der ungesäuerten Brote.

Also alles wegbringen was für Chamez, Sauerteig oder Sünde in unserem Leben noch wirkt und ganz Elohim anhangen und IHM vertrauen. Baruch HaSchem!

Schalom, Anastasia


..meine Kinder hören auf meine Stimme,
avatar
WOML
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 305
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 24.12.11
Wie alt bist du : 57

http://meineschafe.aktiv-forum.com/forum

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten