Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» FREIHEITSKÄMPFER «vs» TERRORISTEN mit UNRWAunterstützung
von Asarja Gestern um 18:18

» חדשות HADASCHOT »ISRAEL NEWS«
von ABA Mi 21 Feb 2024, 14:14

» LÖSUNG des NAH-OST-Konfliktes
von Asarja Di 20 Feb 2024, 12:00

» Seit vier Wochen ist 7. Oktober
von ABA Do 01 Feb 2024, 14:00

» » VÖLKERMORD «
von JORAM יורם So 28 Jan 2024, 14:14

» ABLEHNUNG der Zwei-Staaten-Lösung
von Asarja Fr 26 Jan 2024, 11:11

» 1933–2023 und die WELTENUHR !
von Asarja Do 25 Jan 2024, 18:45

» Stunde der VEGETARIER
von JOELA Di 16 Jan 2024, 14:14

» TODSÜNDEN der Menschheit »7.Internet-PORNO-Sucht«
von JORAM יורם Mo 15 Jan 2024, 14:15

» »מַכּוֹת Makōt HEUTE« Plagen-Katastrophen kommende Strafen Gottes
von ABA Fr 05 Jan 2024, 10:00

Wer ist online?
Insgesamt sind 27 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 27 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 575 Benutzern am Di 05 Dez 2023, 20:43
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer besucht uns!
Gesamtbesucher
Ab 14.12.2019

Besucherzaehler

Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister

+4
Eaglesword
Isaak
Elischua
Shomer
8 verfasser

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister - Seite 3 Empty Re: Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister

Beitrag von Yusuke Mo 28 Jan 2013, 00:37

Guten Abend Shomer!

Shomer schrieb:Diese
Schriftstelle richtet sich offensichtlich an den König von Tyrus. "Satan" wird hier mit keinem Wort erwähnt. Unbedingt Kontext beachten!
Es sollte auch nur ein Denkanstoß sein, bzw. wollte ich euer Verständnis hierzu hören.

Wie soll man verstehen, das der "König von Tyrus" ein prachtvoller "Cherub" gewesen ist?


Oder dass er im Gan Eden gewesen ist?

Yusuke
Yusuke
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 101
Dein Einzug : 29.10.12
Wie alt bist du : 38

Nach oben Nach unten

Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister - Seite 3 Empty in der zweiten Ebene...

Beitrag von Eaglesword Mi 30 Jan 2013, 00:33

Hinter der Parabel verbirgt sich offenbar noch etwas. Das ist uns klar. Was das ist, können wir jedoch nicht eindeutig erklären, und so fügen wir erst einmal unterschiedliche Beschreibungen zusammen. Ob wir bald schon zu einem gemeinsamen Ergebnis vorstoßen, bleibt noch offen. Doch lasst uns weiter nachdenken und forschen, denn es lohnt sich
Eaglesword
Eaglesword
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 5202
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 61

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister - Seite 3 Empty Re: Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister

Beitrag von tom4men Mi 30 Jan 2013, 00:36

Hinter welcher Parabel?..Bitte um Aufklärung
tom4men
tom4men
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 13
Dein Einzug : 01.01.13
Wie alt bist du : 69

Nach oben Nach unten

Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister - Seite 3 Empty Re: Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister

Beitrag von Eaglesword Sa 02 Feb 2013, 07:03

ganz einfach: Das Kapitel 28 im Buch des Verkünders HeskiEl (JecheskEl, HesekiEl) beschreibt in der Klage über den König von Tyrus auch Dinge, wie sie bei Menschen unbekannt sind. Ganz offensichtlich hat man Symbole und Eigenschaften vor sich, die auf eine zweite Ebene verweisen. Christliche Ausleger deuten damit auf ein hoch dekoriertes Geistwesen und seinen selbstverschuldeten Absturz
Eaglesword
Eaglesword
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 5202
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 61

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister - Seite 3 Empty Re: Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister

Beitrag von Shomer Di 05 Feb 2013, 15:50

Yusuke schrieb:Guten Abend Shomer!

Shomer schrieb:Diese
Schriftstelle richtet sich offensichtlich an den König von Tyrus. "Satan" wird hier mit keinem Wort erwähnt. Unbedingt Kontext beachten!
Es sollte auch nur ein Denkanstoß sein, bzw. wollte ich euer Verständnis hierzu hören.

Wie soll man verstehen, das der "König von Tyrus" ein prachtvoller "Cherub" gewesen ist?


Oder dass er im Gan Eden gewesen ist?
Guten Tag Yusuke,
Wer sich mit blumigen Ausschmückungen in der orientalischen bzw. hebräischen Literatur auskennt, dem fällt es nicht schwer, eine solche Aussage korrekt einzuordnen. Der König von Tyrus wurde nur allegorisch in den Gan Eden versetzt oder als prachtvoller Cherub bezeichnet, konnte im natürlichen jedoch nie als Cherub im Garten in Eden gewesen sein. Der Autor wollte mit solchen Aussagen etwas bestimmtes verdeutlichen, das sich jedem oberflächlich, d. h. wortwörtlich Lesenden entzieht. Eine solche hebräische Dichtkunst auf das Denken des dritten Jahrtausends zu übertagen, mutet zwar logisch an, es ist es aber nicht.
Shomer
Shomer
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 731
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 71

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten