Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» JaHWeH wollte keine Tieropfer!
von CorinNa Mi 04 Nov 2020, 13:12

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua Do 29 Okt 2020, 15:03

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword Mo 26 Okt 2020, 21:32

» Name
von Eaglesword Mo 26 Okt 2020, 17:26

» Halloween: Ursprung, Bedeutung und rituelle Opferungen
von Elischua Mo 26 Okt 2020, 10:30

» Papst u. Co = Gott Dagon (Fischgott)
von Eaglesword So 18 Okt 2020, 04:13

» Liebe neu installieren!
von Elischua Sa 17 Okt 2020, 09:22

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Di 06 Okt 2020, 00:04

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mi 30 Sep 2020, 22:30

» Deutschland jüdische Aufzeichnungen
von Elischua So 27 Sep 2020, 16:12

Wer ist online?
Insgesamt sind 24 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 24 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Wer besucht uns!
Gesamtbesucher

Besucherzaehler
Ab 14.12.2019


Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis!

Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis!

Beitrag von Jeshua2010 am Di 12 Apr 2011, 11:01

Shalom


Oh man bin richtig sauer und wütend,hab das erst heute bemerkt...wem ist das auch schon aufgefallen.Schaut mal auf euren Personalausweiß hinten auf die Rückseite...

Die NWO(Satan) läßt grüßen,wir sind umgeben von Götzendienern....mein Herr ich bitte Dich, laß uns nicht mehr lange auf Dich warten,wir brauchen Dich dringend..es wird Zeit.


Lg Jeshua2010
Jeshua2010
Jeshua2010
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 74
Deine Aktivität : 98
Dein Einzug : 20.03.11
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty Re: Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis!

Beitrag von Elischua am Di 12 Apr 2011, 11:46

Schalom lieber Jeshua2010,

Jeschua sagte zu Ihnen: Matth. 22,21 Sie sagen zu ihm: Des Kaisers. Da spricht er zu ihnen: Gebt denn dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist.
So ist es auch heute noch. In dem Land du lebst, musst du dich an die Regeln, Satzungen halten, z.B. Steuern (MwSt) zahlen, da kommst du nicht daran vorbei. Was damals dem Kaiser zustand, sind heute in vielen Staaten, Präsidenten, Diktatoren und bei uns Kanzlerin Merkel und ein Bundespräsident, oder in manchen Staaten auch noch Kaiser und Könige. Jeschua würde heute sagen, gib den Präsidenten, den Diktatoren, der Kanzlerin etc. was sie sie dir auferlegen - Gib daß was du geben muss, und gib den Vater JaHWeH was ihm gebührt.

Ein Teufel ist eine christliche Erfindung, den gibt es im Judentum nicht. Der Satan ist nicht der, wie er vom Christentum gesehen wird!
In folgende Links kannst du mehr darüber erfahren:
Hier und Hier!


 Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3309
Deine Aktivität : 5863
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 68

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty Re: Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis!

Beitrag von Jeshua2010 am Di 12 Apr 2011, 12:10

Shalom liebe Elishua


danke für die Aufklärung,eine Frage hätte ich da an Dich,gibt es den im Judentum gefallene Engels??


Lg Jeshua2010
Jeshua2010
Jeshua2010
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 74
Deine Aktivität : 98
Dein Einzug : 20.03.11
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty Re: Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis!

Beitrag von Elischua am Di 12 Apr 2011, 12:47

Schalom lieber Jeshua2010,

einiges betr. "Engel" kannst du hier und hier finden!

Falls deine Frage noch nicht damit beantwortet wurde, genier dich nicht weiter zu fragen!


 Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3309
Deine Aktivität : 5863
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 68

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty Re: Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis!

Beitrag von Jeshua2010 am Di 12 Apr 2011, 13:45

Shalom liebe Elishua


ja vielen Dank,die Frage wurde mir beantwortet. Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! 190863



Lg Jeshua2010
Jeshua2010
Jeshua2010
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 74
Deine Aktivität : 98
Dein Einzug : 20.03.11
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty Es ist nicht so ganz so !!!

Beitrag von ABA am Mi 13 Apr 2011, 10:10

שלום חמודים
Schalom ihr Lieben!
ich denke ich müsste an dem anscheinend abgeschlossenen Beitrag doch noch etwas ergänzen. Insbesondere dass die Ausführungen der christlichen Übersetzungen hier eine Sache, und zwar die des Geldes und der Steuer total verfälscht haben.

Augustus >> Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Images?q=tbn:ANd9GcQTkaJWBCMUoNSQfiSWFYKMv5V_xwSrChCpquSLMT8y2vqoc7pcdtd5qA Dollar >> Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Images?q=tbn:ANd9GcSp0yWwNXuM9Xtm9ZfNkqo-TijVL3ArY4WidUJvK7DZwKXETP-m4oulWeU Ausweis >> Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Images?q=tbn:ANd9GcSkOzP2Lr3dRdMXUJUVOSPSQeIUdq7xbEyLKgsXmXtLMyw-3_0-N-goAw

doch zuerst:
@jeshua2010 schrieb:Oh mann, bin richtig sauer und wütend, ...
Die NWO(Satan) läßt grüßen,wir sind umgeben von Götzendienern...
Sauer war auch Rabbi Jeschua BenJosef vor gut 1800 Jahren über solche Dinge!
Jedoch auf eine ganz andere Weise, wie ihr es hier vermutet.
Und das mit Satan hat ja Elishua schon richtig angeschnitten, da dieser besagte Teufel eine rein christliche "Erfindung" ist.

Doch widmen wir uns jetzt mal der christlichen Schrift im Urtext aus Matitjahu:
Elishua schrieb:... Gebt denn dem Kaiser, was des Kaisers ist ...
Diese gesamte Situation über Geld und Steuer und Staatsanteil und Gesetzesauflagen wurde von den christlichen Auslegern und Übersetzern total entstellt, denn es heißt eigentlich richtig!!!
... αποδοτε ουν τα καισαρος καισαρι ...
>> Gebt dem Kaiser zurück was dem Kaiser ist <<

denn das altgriechische Wort αποδοσις [apodosis] / αποδιδωμ [apodidom] bedeutet:
= einen Gegenstand zurückgeben

Was geschah also damals als man mit Rabbi Jeschua darüber diskutierte, der römischen Besatzungsmacht überhaupt Abgaben zu entrichten; ...
... denn die ursprüngliche Frage war:
... sollen wir Israeliten überhaupt die gefürchtete KOPFSTEUER der Römer die jedem Juden auferlegt war, zahlen!? Also die Abgabe, die die Grundlage zur wirtschaftlichen Plünderung des Landes diente und allgemein als bedrückende Unterwerfung Israels empfunden wurde!!!
Die Abgaben(Steuer)-Eintreibung setzten die römischen Steuerbeamten durch, erschienen allerorts und brachten alles in Aufruhr. Überall hörte man das Schreien derer, die mit Folter und Stockschlägen gezwungen wurden. Das ganze Land schrie nach Freiheit und Aufruhr. Wie reagierte jetzt Rabbi Jeschua auf diese gotteslästerliche Unterwürfigkeit. Bejaht er sie und heißt sie gut!? oder ist er für eine Steuerverweigerung gegen Rom!?
Sagt Jeschua:
>Ja, es ist von der TORAH her erlaubt dem Kaiser Kopfsteuer zu leisten<,
dann wäre er für sein Volk als Kollaborateur entlarft!!!
Sagt Jeschua aber:
>Nein, es ist verboten, dem Kaiser diese Abgaben zu leisten<,
so gilt er bei den Römern als Rebell der zum römischen Gesetzesbruch aufwiegelt.

An dieser Stelle muß ich einwerfen, dass es gerade Ponsius Pilatus war, der seine Verachtung für den jüdischen Glauben dadurch zum Ausdruck brachte, dass er in JEHUDA (Judäa) seine Steuern direkt dem Kaiser entrichten ließ. Er ließ dafür Provokationsmünzen prägen, die mit dem Kaiserbild darauf deutlich dem jüdischen BILDNIS-VERBOT widersprachen.

Jeschua jedoch läßt sich von seinem Diskussionspartner eine Münze mit dem Kaiserbildnis zeigen, womit er jeden Anwesenden davon überzeugte, dass er selbst keine von diesen Heidenmünzen mit dem verhaßten Bildnis in Besitz hatte.
δειξατε μοι δηναριον = ZEIG mir einen Denar
d.h. also weiterhin, Jeschua ließ sich die Heidenmünzu nur zeigen! und nahm sie selbst nicht in die Hand. Jetzt fragte Jeschua über das verhaßte Bildnis auf der Münze:
τινος η εικον αυτη και η επιγραφη = Wessen Bildnis und Aufschrift ist dies !?
Somit sollte die Besitzerklärung der Münze geregelt werden.

Antwort: >Des Kaisers<
Nach römischen Münzrecht gehören alle Münzen die im Umlauf mit dem Bild des Kaisers waren, zum persönlichen Eigentum des Zäsars. Aus diesem Grunde war Rabbi Jeschuas Antwort auf Anhieb nüchtern und korrekt: (also nicht= gebt dem Kaiser)

sondern: Gebt zurück ! was dem Kaiser ist !
womit im Grunde ein gewaltloser Bruch mit der politischen Ordnung empfohlen wird!!!

Im Gegensatz zu den späteren Heiden-Christen und ihrem Kadavergehorsam gegenüber ROM, verstanden es die anwesenden Juden bei Rabbi Jeschua ganz richtig:
>> Gebt dem Kaiser doch sein sündiges Geld zurück und benutzt es nicht wie ich es euch eben demonstriert habe; auf dass ihr GOtt geben könnt, was GOttes sei, nämlich die Anerkennung SEINER Alleinherrschaft über die ganze Schöpfung ohne die Heidentyrannei und dem Götzendienst !!!<<
Fazit der Aussage Jeschuas:
Gebt GOtt was GOttes ist, nämlich Eure Treue mit Leib und Leben !

שלום אבא
Schalom ABA

Quellen:
Meine Lehrer
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1547
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 71

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty Des Kaisers "Heiliger Schein"!

Beitrag von Elischua am Mi 13 Apr 2011, 12:23

Schalom lieber ABA,

danke für eine weiteres erkennen dürfen und für mich eine Bestätigung ist! Ich bin derzeit beim ausarbeiten Schriften AT und NT zu untersuchen und ich mich langsam frage, wieviel NT brauchen wir eigentlich? Wie vieles wurde im NT von der RKK - Vatikan absichtlich gefälscht, entweder durch Worte ersetzt, oder wie hier Worte ausradiert!
ABA schrieb:
Gebt dem Kaiser zurück was dem Kaiser ist
Ein Wort kann viel ausrichten, wie hier das Wort -zurück- ein gutes Beispiel zu sehen ist!
Und diese Aussage macht auch mehr Sinn und wenn man tiefer geht, sind dies schon 2 sehr grundlegende verschiedene Auslegungen. Da ja damals schon die Römer politisch das Sagen hatten und ihre Macht demonstrieren wollten und die Menschen in deren Abhängigkeit zu bringen - und ihnen auch gelungen ist!
Die damaligen römischen Kaiser sind heute nichts anders als der Papst im Vatikan - mit einem "Heiligen Schein" als Tarnung! Um ihre Macht Weltweit durchzusetzen muss man sich nun "Heilig geben" und die Bibel so fälschen, um Gläubige zu gewinnen! Somit musste das Wort "zurück" ausradiert werden, um Geld und Macht zu besitzen. Geld (Mammon) regiert die Welt: Mt 6, 24 Niemand kann zwei Herren dienen; denn entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird einem anhangen und den anderen verachten. Ihr könnet nicht Gott dienen und dem Mammon. Lk. 16,13. Der Vatikan ist Führer der Weltregierung auch (NWO), Führer der Iliminuaten und Freimauerer usw.aber versteckt durch sein "Heiliges Mäntelchen"! Um sein Ziel zu erreichen, muss im NT einiges an Wörtern ausgetauscht werden! Hier könnte man noch tiefer gehen, mehr ist hier oder hier auch hier zu finden!


 Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3309
Deine Aktivität : 5863
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 68

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty ... wenn wir schon dabei sind

Beitrag von ABA am Do 14 Apr 2011, 00:00

שלום אלישוע
Schalom Elishua,

wie gesagt: ... wenn wir schon dabei sind und die ursprünglichen Worte anzusehen,
dann hast du ein weiteres angesprochen:
... wird er den einen hassen und den anderen lieben ...
Das aus dem altgriechischen übersetzte Wort hassen ist total falsch!!!
Denn es steht geschrieben:
... η γαρ τον ενα μισησει και τον ετερον αγαπησει η ...
... entweder wird er nämlich den einen geringschätzen und den anderen wird er lieben, oder ...
Das altgriechische Wort in der christlichen Schrift:
μισεω [miseo] bedeutet eigentlich = hinten anstellen, gering schätzen, weniger lieben!

Deshalb übersetzten wir auch andere christliche Stellen anders:
z.B. (Lk 14,26): Um Rabbi Jeschua nachzufolgen, soll der/die Gläubige seine Familie samt Eltern, Kinder, Geschwister an die hintere Stelle setzen und die Glaubens-Nachfolge an die 1.Stelle.

Das Wort seine Familie zu hassen, ist hier völlig fehl am Platze!

oder: (
Jochanan 12,25) Wer sein Leben in dieser Welt für 2.rangig (nach hinten gestellt) achtet, wird es zum ewigen Leben bewahren.
oder: (Römer 9,13/Maleachi 1,2-3) Jakov habe ich geliebt, Esau aber habe ich geringer geschätzt.
und zu guter Letzt kennen wir noch den Ehemann mit den 2 Gattinnen: (5.Mo 21,15)
eine die er liebt, und eine, die er weniger liebt!

Fazit:
Die Worte und Aussagen von Rabbi Jeschua sind ohne Kenntnis seiner hebräischen Bedeutung aus den jüdischen Schriften, meistens unklar und mißverständlich weitergegeben.

שלום אבא
Schalom ABA
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1547
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 71

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty Re: Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis!

Beitrag von Elischua am Do 14 Apr 2011, 10:25

Schalom ABA,

ja die Worte! Ein Wort kann vieles aussagen, sei es positiv oder negativ.Vater hat mir dies sehr ins Herz gelegt, Worte durchdenken, was steht dahinter, was ist damit gemeint etc. Das Wort Liebe, wie oft lesen wir dies in der Bibel, dann heißt es von Gläubigen - wir müssen alles Lieben, denn es steht so da. Nur, wir können nicht jeden und alles gleich lieben. Liebe = Freundschaft, gern haben, gern mögen, Sympathie, achten, respektieren, Rücksichtnahme, zuhören etc diese Liebe hat mit "Gefühlen" nichts zu tun! Siehe hier!
Auch das Wort Erde und Welt steht in der Bibel, aber was ist die Erde und ist die Welt! Siehe hier!

Ich denke darüber gebe es noch zu schreiben, was aus so manchen Worten gemacht wurde! Oder wie seht ihr das?


 Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3309
Deine Aktivität : 5863
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 68

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Baphomet-Ein Symbol für den Teufel auf unserem Personalausweis! Empty nochmal zum Titelobjekt

Beitrag von Eaglesword am So 17 Apr 2011, 14:53

um zu wissen, von was wir sprechen bei Baphomet, habe ich uns das passende Info mitgebracht


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4817
Deine Aktivität : 4858
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 58

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten