Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 28 Benutzer online: 4 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 24 Gäste :: 2 Suchmaschinen

bodywatch, Eaglesword, Elischua, Shomer

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Einer der verlorenen Stämme Israels wieder gefunden!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Einer der verlorenen Stämme Israels wieder gefunden!

Beitrag von Elischua am So 25 Jul 2010, 11:07

Habe hier einen interessanten Link gefunden, in dem man über einen gefundenen verlorenen Stamm Israels berichtet. Auch sonst recht lesenswerte Artikel!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3056
Deine Aktivität : 5490
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

... dann bleiben nur noch 9 !

Beitrag von ABA am So 25 Jul 2010, 15:12

שלום אלישוע
Schalom Elishua,

na - da haben wir doch schon etwas, selbst wenn es nur der, der KindesKinder ist!

Also bleiben uns noch 9 Stämme übrig zu suchen!

Dabei schließe ich mich den Forschungsergebnissen aus ISRAEL an, die behaupten,
dass die meißten Nachkommen der "verlorenen Stämme ISRAELS" unter den Mitbürgern
der palästinensischen Bevölkerung zu finden ist.

Leider habe ich diesesmal darüber keinen LINK parat, da ich die INFO über die DNA-Genanalytik
aus einer ganz anderen Quelle als das WEB habe.

Deshalb vorab ein anderes Beispiel >> HIER << !



Wir werden sehen !

שלום אבא
Schalom ABA

Anmerkung:
Dieses Posting Thema sehe ich allerdings nur als LAIE und stelle damit keine
feste Behauptung auf; dazu sehe ich mich nämlich nicht kompetent genug !


PS:
Übrigens Elishua,
eine sehr interessante WEB-Site über deinen obigen LINK !
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1452
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Einer der verlorenen Stämme Israels wieder gefunden!

Beitrag von Eaglesword am Sa 08 Jan 2011, 19:22

Schaun wir uns die Grafik mal an:
Gleich 3 Gebiete in Indien, wie aus dem Artikel hervorgeht


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4229
Deine Aktivität : 4749
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

eine echte indische Jüdin

Beitrag von ABA am So 09 Jan 2011, 23:09

Schalom Eaglesword,

hier einmal ein Bild von einer ganz echten indischen Jüdin !!!

____

und das mit unserer Schlange KA !!!

Schalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1452
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Einer der verlorenen Stämme Israels wieder gefunden!

Beitrag von Eaglesword am Mo 10 Jan 2011, 01:55

ist geboren baHindustan?


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4229
Deine Aktivität : 4749
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Einer der verlorenen Stämme Israels wieder gefunden!

Beitrag von simon777 am Mi 02 Mai 2012, 12:01

Guten tag,

Schalom

Ich wollte fragen, ob es irgendwelche zusammenhänge zwischen Sinti und Roma und den 10 Nordstämmen Israels gibt.
Ich selber bin deutscher Sinto und wiedergeborener Christ.
Da es Voraussetzung ist, keine eigene Nation zu sein, um aus den Nationen gesammelt zu werden und einige unserer Gesetzte den Mosaischen gleichen, und uns das gleiche schicksal des Holocaust ereilt hatte (500000 Sint und Roma wurden ermordet aus den selben beweggründen wie die "Juden"), fühlen wir uns auch durch die Vergangenheit mit Israel verbunden.

Aber noch viel stärker ist das innere gefühl einer zugehörigkeit, wie ein Ruf, dem man folgen muss. Ich kann es nicht anders erklären.

Ich bitte um hilfe und verständnis

simon777

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4
Deine Aktivität : 6
Dein Einzug : 02.05.12
Wie alt bist du : 38

Nach oben Nach unten

Re: Einer der verlorenen Stämme Israels wieder gefunden!

Beitrag von Elischua am Mi 02 Mai 2012, 12:47

Schalom lieber simon777, und ein Herzliches Willkommen hier!

Ich bin mir zu 100% sicher, daß die meisten Sinti und Roma aus einem der 12 Stämme kommen, schon allein ihre Verfolgung gleicht derer meiner Vorfahren, dem Jüdischen Volk! Ich bin aus dem Stamm Levi!
Viele haben jüdische Nachnamen und sicher dann auch deiner: Siehe Yad Vaschem!
Einfach deinen Nachnamen eingeben, und du wirst sehen, wie oft dein Nachname dort vorkommt! Achte auch darauf, daß es oft eine andere Schreibweise dafür gibt!

du schreibst:


Aber noch viel stärker ist das innere gefühl einer zugehörigkeit, wie ein Ruf, dem man folgen muss. Ich kann es nicht anders erklären.

Kann ich nachvollziehen, da ist was, was man noch nicht nachvollziehen kann, es ist die Wurzel, das Blut, und das rufen unseres Hirten dem Vater nach seinen verlorenen Schäfchen, wo du dazu gehörst!   Und verstehen kann man dies nur, wenn man in der selben Situation ist!

Dies hier hilft dir sicher weiter, dies zu lesen und zu verstehen: Die verlorenen Schäfchen und Zurück zu den Wurzeln!

Nochmal herzlich willkommen im Club!  


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3056
Deine Aktivität : 5490
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Einer der verlorenen Stämme Israels wieder gefunden!

Beitrag von simon777 am Mi 02 Mai 2012, 13:08

hallo und danke,

für deine ehrliche antwort.

Ich habe meinen Nachnamen bei Yad Vaschem eingegeben und es gibt tatsächlich einige mit dem Nachnamen "Steinbach" die meisten aus polen oder Russland kommen.
Ich werde weiter beten und meinen Inpsulen folgen bis Gott mich an die richtige stelle gebracht hat wo Er meine "Heimat" sieht.

Hier eine seite die ich vorkurzem gefunden habe.

Ich spreche leider kein englisch deshalb ist diese Seite für mich schwer zu verstehen.

Aber wenn du es kannst schau doch mal drüber.

Danke

simon777

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4
Deine Aktivität : 6
Dein Einzug : 02.05.12
Wie alt bist du : 38

Nach oben Nach unten

Re: Einer der verlorenen Stämme Israels wieder gefunden!

Beitrag von Elischua am Mi 02 Mai 2012, 13:17

Schalom lieber simon777,

freut mich, daß ich dir helfen konnte und wusste es, daß dein Nachname dort zu finden ist! Wink

Leider ist der von dir angegebene Link nicht aufgeführt! Du kannst ihn ja noch reinstellen!

Zum Trost, ich kann auch kein Englisch! Dies macht für mich oft mal ein Übersetzungsprogramm! Wink


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3056
Deine Aktivität : 5490
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Einer der verlorenen Stämme Israels wieder gefunden!

Beitrag von Eaglesword am Mi 02 Mai 2012, 19:25

Schalom und willkommen, werter Simon.
Die Stimme des Blutes ist viel zu deutlich, als dass wir sie dauerhaft ignorieren könnten...


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4229
Deine Aktivität : 4749
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten