Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 22 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 20 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua, Shomer

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

CHAT-Hauskreis Thema: Ist JESCHUA Gott ???

Nach unten

CHAT-Hauskreis Thema: Ist JESCHUA Gott ???

Beitrag von ABA am Mi 13 Apr 2016, 20:00

Schalom zusammen,
zu unserem Chat-Hauskreis-Thema:
>Ist Jeschua (JeSus) Gott!?<
wäre dies von unserer jüdischen Seite (egal ob reformiert-liberal-orthodox) eigentlich kein Thema, zumal dies eher einer Gotteslästerung zu vergleichen ist, als einer Gottesverehrung nahe käme. Ebenfalls, dass nach christlichen Angaben 333 Stellen aus dem Tanach > תנ״ך <(sog.“AT“) die “Göttlichkeit“ Jeschuas belegen, lernte ich im Studienfach Christentum schon vor über 40 Jahren; jedoch lernte ich auch, dass im gleichen Tanach > תנ״ך < (sog.“AT“) 334 Stellen dagegen sprechen!
Doch bevor wir uns in dieses Thema weiter vertiefen, empfehle ich etwas über unsere jüdische Vorstellung von Jeschua, bzw. JeSus nachzulesen, welches vorwiegend aus unserer Haskalah-Zeit > השכלה <  (Aufklärungszeit im religiösen Judentum) stammt.



Beitrag: Unser Bruder Jeschua
verlinkt mit, ...
Beitrag: Der IRRTUM >an< Jeschua (JeSus) zu glauben !
(mit anschließendem Diskussions-Thread)

Doch zunächst möchte ich mich im kommenden Posting den beiden, von Eaglesword erwähnten Tanach- und “NT“-Stellen zuwenden und etwas aus jüdisch-liberaler Sicht dazu beitragen.

_זאב ברנובסקי
Zeev Baranowski


Zuletzt von ABA am Mi 13 Apr 2016, 20:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: CHAT-Hauskreis Thema: Ist JESCHUA Gott ???

Beitrag von ABA am Mi 13 Apr 2016, 20:15

Zur Erinnerung ab unsere CHAT-Info:
@Eaglesword schrieb:Ihr Lieben, Wohlbefinden euch!
wie beschlossen, haben Elischua und ich uns geeint auf ein Thema für die kommenden Treffen: Stimmt es, dass "Mosche und die Propheten von Jeschua geschrieben hatten", wie er sogar selber gesagt haben soll?

Angeblich zeugen über 330 Prophetien über Jeschua. Dass all diese Stellen Zeit benötigen zum Betrachten, bedeutet für uns, dass wir gleich mehrere Chats dafür brauchen werden, um uns durchzuhangeln. Wir hoffen, euch neugierig und erwartungsvoll gestimmt zu haben und können vorab schon den ersten Schritt nennen: Welche Begründungen hat man, Jeschua als G'tt bzw. G'tt-Menschen zu sehn?
Konkrete Verse werden wir hier im Chat-Info noch nennen.
und weiterhin:
@Eaglesword schrieb:

Diese Stellen wollen wir in der kommenden Chatrunde untersuchen:

Jes 44:6 und Offb 1:17
Jes 62:5 und 2 Kor 11:2 Brautpaar in figürlichem Sinn, hier G'tt als Bräutigam IsraEl´s und Jeschua als Bräutigam der Christen.

Obwohl viel mehr Verse benutzt werden, um Jeschua mit G'tt zu vermischen, habe ich diese beiden Kombinationen als repräsentativ ausgesucht. Im Chat ist Raum für angeregten Austausch, um dem Schema des Ganzen auf den Grund zu kommen. Wir werden sehn, wie weit mer beim ersten Anlauf kommen. Die Fülle an Versen und Passagen angeblicher Jeschua-Hinweise verlangt eine Serie an Treffen, so dass dies gleichzeitig eine Art Seminar und Podium sein wird. Mit nur einem Chat ist es nicht getan, und so lasst es uns als Einstieg in eine umfangreiche Studie betrachten.
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: CHAT-Hauskreis Thema: Ist JESCHUA Gott ???

Beitrag von ABA am Mo 18 Apr 2016, 11:00

Schalom ihr Lieben, hier die Original-Stellen:

MS Heb B 19A - בראשית 44:6 schrieb:כֹּֽה־אָמַ֨ר יְהוָ֧ה מֶֽלֶךְ־יִשְׂרָאֵ֛ל וְגֹאֲלֹ֖ו יְהוָ֣ה צְבָאֹ֑ות אֲנִ֤י רִאשֹׁון֙ וַאֲנִ֣י אַחֲרֹ֔ון וּמִבַּלְעָדַ֖י אֵ֥ין אֱלֹהִֽים׃

Deutsch-Übersetzung TUR-SINAI schrieb:
So spricht >JaHWeH, König und Erlöser Jisraels, JaHWeH Zebaot< :
"Ich bin der Erste, ich der Letzte und außer mir gibt's keinen GOtt !"
LXX-Übersetzung >ἡ μετάφρασις τῶν ἑβδομήκοντα < (Septuaginta) schrieb:
᾿Εγὼ πρῶτος καὶ ἐγὼ μετὰ ταῦτα, πλὴν ἐμοῦ οὐκ ἔστιν θεός.
(deutsche Übersetzung sinngemäß)
"Ich bin der Erste und danach der Letzte,
außer mir selbst ist kein anderer Gott"

Im Vergleich, zu dieser obigen TENACH-Stelle, einen Vers aus den christlichen Schriften, wie aus ΑΠΟΚΑΛΥΨΙΣ ΙΩΑΝΝΟΥ  (den Enthüllungen des [fälschlich zugeschriebenen Jochanan/Johannes]) aufzuführen ist eigentlich absurd!

Erstens:
Gehörte die besagte Apokalypse (Enthüllung) als eine der vielen >zweifelhaften Schriften< nicht zu dem ursprünglichen Kodex des sog. christlichen "NT´s". Erst gegen Ende des 4. Jhdts. u.Z. tauchte diese zweifelhafte Schrift in der christlichen Kanonisierung auf.
Zweitens:
Stammte diese Schrift auch nicht von dem jüdischen Schüler Jeschuas יוחנן  (Jochanan), sondern wurde ihm nur als  >Pseudepigraph< zugeschrieben. Als Verfasser gilt ein Christ des sog. frühen "palästinischen Judenchristentums" aus den Gemeinden in Kleinasien. Dies ist auch sprachlich/grammatikalisch nachweisbar.
Drittens:
Sollte der textliche Zusammenhang beachtet werden. Es handelt sich um kein tatsächliches Ereignis, sondern nur um eine "Sicht im Geiste", also eine suggestive Vorstellung mit einer suggerierter Wirkung, die dem besagten Johannes zugeschrieben wurde. Ein Mensch erschien in dieser Suggestion, von dem dann auch besagte Worte stammen:
Offb. 1:17 b >ΑΠΟΚΑΛΥΨΙΣ< schrieb:ἐγώ εἰμι ὁ πρῶτος καὶ ὁ ἔσχατος
>Ich bin der Erste und der Letzte<
Danach wird dieser Mensch christlich-visionär als göttlich aufgeführt in dem der Verfasser weiter schreibt:
ὁ ζῶν, καὶ ἐγενόμην νεκρὸς καὶ ἰδοὺ ζῶν εἰμι εἰς τοὺς αἰῶνας τῶν αἰώνων καὶ ἔχω τὰς κλεῖς τοῦ θανάτου καὶ τοῦ ᾅδου.

(ich übersetze jetzt wörtlich:)
... und der Lebendige und ich war tot und siehe lebendig bin ich in die Ewigkeiten der Ewigkeiten und ich habe die Schlüssel des Todes und des Totenreichs ...
Diese "Göttlichkeit" eines Menschen wurde bereits von der frühen christlichen Kirche größtenteils abgelehnt. Man informiere sich hier in der Geschichte der ARIANER und deren grundsätzliches Motto:

Der VATER alleine ist GOTT !!!

Durch den stetigen Anstieg der Heiden im Christentum allerdings, gewann die "Göttlichkeit" ihres vom ursprünglichen Judentum abgeschnittenen Gründers JeSus, dann doch die Oberhand !!!

 
_שלום אבא
Schalom ABA
_זאב ברנובסקי
Zeev Baranowski
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: CHAT-Hauskreis Thema: Ist JESCHUA Gott ???

Beitrag von Elischua am Fr 06 Mai 2016, 17:09

Schalom liebe Chatler,

wir würden am Montag den 9.5.2016 gerne mit bereits hier angefangenen Thema weitermachen.

Freuen uns auf euch Winke...


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3078
Deine Aktivität : 5537
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten