Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Die 10 Gebote – u. der tiefe geistige Sinn dahinter…
von Shomer Gestern um 22:14

» "Ostern" und das Fruchtbarkeitsfest für die Baals-Göttin Astarte
von Eaglesword Gestern um 16:19

» der geliebte Weltuntergang
von Shomer Di 17 Apr 2018, 22:58

» Dämon, Geist, oder was?
von bodywatch So 15 Apr 2018, 23:01

» auf der Suche nach auswärtigem Leben
von Eaglesword So 15 Apr 2018, 16:59

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Do 12 Apr 2018, 18:19

» Nephilim und Präastronautik
von Shomer Mi 11 Apr 2018, 19:42

» FAQ zu קורבן KORBAN-Opfer
von Elischua Mi 11 Apr 2018, 13:12

» Montagschatvorschlag
von Shomer Mi 04 Apr 2018, 21:11

» Schwarzbuch katholische und evangelische Kirche
von Elischua Di 03 Apr 2018, 19:36

Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 23 Gäste :: 2 Suchmaschinen

bodywatch, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

der geliebte Weltuntergang

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Lopileppe am Fr 13 Apr 2018, 12:14

Und noch ein weltuntergangsszenario : 
Wieder mal ,für 23.4.2018 geplant. 
https://www.gmx.net/magazine/wissen/mystery/weltuntergang-planet-x-23-april-2018-32916094


Lobt den HERRN, alle Nationen! Rühmt ihn alle
Völker!
Denn mächtig über uns ist seine Gnade! Die Treue des HERRN währt
ewig! Hallelujah! Ps.117
avatar
Lopileppe
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 213
Deine Aktivität : 103
Dein Einzug : 11.11.10
Wie alt bist du : 42

Nach oben Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Elischua am Fr 13 Apr 2018, 13:47

Hier eine Auflistung der sogenannten angehenden Weltuntergänge


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3054
Deine Aktivität : 5490
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Shomer am Fr 13 Apr 2018, 18:34

In den letzten Tagen des Jahres 1999 hatte ich relativ viel Kundenkontakt. Wenn ich mich von einem Kunden bzw. einer Kundin verabschiedete, sagte ich sinngemäß zu ihm/ihr: "Ich wünsche ihnen, dass sie den Weltuntergang beim Jahrtausendwechsel gut überleben; nächstes Jahr brauchen wir einander nämlich wieder." Laughing
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 681
Deine Aktivität : 701
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Lopileppe am Fr 13 Apr 2018, 21:56

Genau in diese Auflistung der verpassten Untergänge Reihe ich das ganze ein .
@ Shomer prima Idee mit dem Brauchen . Und was haben die Kunden für eine Reaktion gezeigt? Wie war ihre Antwort?


Lobt den HERRN, alle Nationen! Rühmt ihn alle
Völker!
Denn mächtig über uns ist seine Gnade! Die Treue des HERRN währt
ewig! Hallelujah! Ps.117
avatar
Lopileppe
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 213
Deine Aktivität : 103
Dein Einzug : 11.11.10
Wie alt bist du : 42

Nach oben Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Shomer am Sa 14 Apr 2018, 06:58

Schabbat Schalom Lopileppe, Schabbat Schalom zusammen
Je nach dem, verständnisvoll bis schmunzeln, aber nach über 19 Jahren weiß ich das natürlich nicht mehr im einzelnen. An eines könnte ich mich jedoch nicht besinnen: Dass jemand etwas dagegen gehabt hätte.
Heute gehe ich davon aus, dass es für einen Weltuntergang einen triftigen Grund braucht. Nehmen wir einmal Asteroiden von einer gewissen Größe an, dann gibt es schon heute Forscher, die sich damit befassen, wie die einerseits erkannt und andererseits unschädlich gemacht werden können. n.24-Doku: Countdown Erde - Asteroiden Die Frage, die sich mir stellt ist allerdings, ob die Menschheit einen solchen Asteroideneinschlag überhaupt erleben würde oder ob die Welt nicht schon lange vorher untergegangen ist. Es soll ja gewisse Politiker mit einer Machtbefugnis geben, die nur "auf den Knopf zu drücken" brauchen, und dann drücken die anderen auch, ja, und dann haben wir ein selbstgemachtes Weltuntergangsszenario, das auch mit den besten Teleskopen nicht erkannt werden kann.
Ich schaue einmal in die prophetischen Bücher, die Neviim. Da lese ich folgendes:
Amos 3:6-8 Elbf.  Oder wird die Posaune in der Stadt geblasen, und das Volk sollte nicht erschrecken? Oder geschieht ein Unglück in der Stadt, und Jahwe hätte es nicht bewirkt?  7  Denn der Herr, Jahwe, tut nichts, es sei denn, daß er sein Geheimnis seinen Knechten, den Propheten, geoffenbart habe. -  8  Der Löwe hat gebrüllt, wer sollte sich nicht fürchten? Der Herr, Jahwe, hat geredet, wer sollte nicht weissagen?
Welcher der Neviim von JHWH hat jemals so etwas wie einen Asteroideneinschlag geweissagt? Okay, im letzten Buch des sogenannten Neuen Testamentes gibt es Andeutungen, ja, und gewisse Andeutungen haben sich vor unseren Augen bewahrheitet, das will aber nichts sagen. Sicherlich werden sich auch noch andere Andeutungen bewahrheiten aber in dieser Schrift steht auch viel, das gar nicht von JHWH kommen kann. Da könnte man auch gleich einen Wahrsager fragen, der auch eine vielleicht 20%-ige Trefferquote aufweisen kann.
Was mir in diesem Zusammehang vorschwebt ist ein Friedensreich HaOlam. Wie, bitte sehr, soll dies funktionieren, wenn vorher ein "Weltuntergang" abgelaufen ist. Wie soll ein "Weltuntergang" ablaufen, der sich während dieses messianischen Friedensreiches, ausgehend von Jeruschalajim, ereignen würde? Alle Szenarien, die die Allmacht von EL-Schaddai ausklammern, sind sowieso vergeudete Zeit. Diese sollte man m. E. eher nutzen, um EL-Schaddai einmal persönlich kennen zu lernen, Seinen Charakter, Seine Gerechtigkeit usw. Wer Seine Vorstellungen verinnerlicht und danach lebt, der weiß, was auch Abraham wusste, der den lokalen "Weltuntergang" von Sodom und Gomorrha abzuwenden suchte:
1 Mose 18:22-24 Elbf.  Und die Männer wandten sich von dannen und gingen nach Sodom; Abraham aber blieb noch vor Jahwe stehen.  23  Und Abraham trat hinzu und sprach: Willst du denn den Gerechten mit dem Gesetzlosen wegraffen?  24  Vielleicht sind fünfzig Gerechte innerhalb der Stadt; willst du sie denn wegraffen und dem Orte nicht vergeben um der fünfzig Gerechten willen, die darin sind?
Als vor ein paar Jahren im russischen Tscheljabinsk ein Meteorit einschlug (wir erinnern uns noch an die Videos von Überwachungskameras z. B.), da gab es zwar einen großen Sachschaden und viele Verletzte. Todesopfer jedoch waren keine zu beklagen. Ich habs: Bei einem Weltuntergang gibt es keine Todesopfer! Klasse! Gewisse Leute werden nach dem Weltuntergang alle noch gebraucht, wobei ich lokale Katastrophen (Erdbeben, Überschwemmungen, Stürme) nicht ausschließen will.
Psalmen 91:1-16 Elbf.  Wer im Schirm des Höchsten sitzt, wird bleiben im Schatten des Allmächtigen.  2  Ich sage von Jahwe: Meine Zuflucht und meine Burg; mein Gott, auf ihn will ich vertrauen.  (....)  4  Mit seinen Fittichen wird er dich decken, und du wirst Zuflucht finden unter seinen Flügeln; Schild und Tartsche ist seine Wahrheit.  5  Du wirst dich nicht fürchten vor dem Schrecken der Nacht, vor (....)  7  Tausend werden fallen an deiner Seite, und zehntausend an deiner Rechten-dich wird es nicht erreichen.  8  Nur schauen wirst du es mit deinen Augen, und wirst sehen die Vergeltung der Gesetzlosen (Torahlosen, d. h. Christen und andere Heiden).  9  Weil du Jahwe, meine Zuflucht, den Höchsten, gesetzt hast zu deiner Wohnung,  10  so wird dir kein Unglück widerfahren, und keine Plage deinem Zelte nahen;  11  denn er wird seinen Engeln über dir befehlen, dich zu bewahren auf allen deinen Wegen.  12  Auf den Händen werden sie dich tragen, damit du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.  (....)  14  Weil er Wonne an mir hat, will ich ihn erretten; ich will ihn in Sicherheit setzen, weil er meinen Namen kennt.  15  Er wird mich anrufen, und ich werde ihm antworten, ich werde bei ihm sein in der Bedrängnis; ich werde ihn befreien und ihn verherrlichen.  16  Ich werde ihn sättigen mit Länge des Lebens und ihn schauen lassen meine Rettung.
Shomer
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 681
Deine Aktivität : 701
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Elischua am Sa 14 Apr 2018, 09:11

Schabbat Schalom ihr Lieben,
nun, der Ausdruck Weltuntergang wird meist missverstanden - Die Welt ist nicht gleich Erde. Die Welt ist das Weltsystem die von Menschen regiert wird und nicht von G´tt stammt. Wenn was vernichtet werden soll, dann das von Menschen gemachte Weltsystem und nicht die Erde. Ich habe bereits vor Jahren darüber aufgeklärt und lest euch dies bitte mal in Ruhe durch - um zu verstehen: Was ist die Erde - was ist die Welt.


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3054
Deine Aktivität : 5490
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Lopileppe am Sa 14 Apr 2018, 22:57

Schalom Shomer,
 
ER tut nix.... na prima. Also kein allgemeiner Untergang per Asteroiden.
Lokale Untergänge wie sodom und Gomorrha , Sintflut etc. sind etwas anderes.


Lobt den HERRN, alle Nationen! Rühmt ihn alle
Völker!
Denn mächtig über uns ist seine Gnade! Die Treue des HERRN währt
ewig! Hallelujah! Ps.117
avatar
Lopileppe
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 213
Deine Aktivität : 103
Dein Einzug : 11.11.10
Wie alt bist du : 42

Nach oben Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Shomer am So 15 Apr 2018, 02:15

LopileppeSchalom Shomer,
ER tut nix.... na prima. Also kein allgemeiner Untergang per Asteroiden.
Lokale Untergänge wie sodom und Gomorrha , Sintflut etc. sind etwas anderes.
....Jedenfalls nicht gemäß aktueller Forschung. Es wird überlegt, ob man einen Asteroiden mit der Gravitation einer Raumsonde ablenken soll; dann muss man aber ganz gut rechnen, dass dieser Asteroid nicht nach seinem Sonnenumlauf z. B. dann doch die Erde trifft oder man könnte ihn evtl. auch rechtzeitig mit einer Atombombe zerfetzen.

Christlicherseits geistern Vorstellungen von der großen Trübsal herum. Sie können nur froh sein, dass sie vorher entrückt werden. Dazu aber braucht es einen großen Glauben; denn die Entrückung vor der großen Trübsal wurde erst Mitte des 18. Jahrhunderts vom Jesuitenpater Emanuel Lacunza erfunden. Darauf aufbauend erfand der Theologe James Irving den Dispensationalismus, der christlicherseits durch das Bild vom breiten und schmalen Weg bekannt wurde. Charles Darby hat dann eine eigene Denomination auf dieser Lehre aufgebaut (Darbysten) und in Amerika ist dieser unmögliche Unsinn so breit eingeschlagen, dass dem Vernehmen nach keine zwei gläubigen Piloten dieselbe Maschine auf demselben Flug fliegen dürfen; sie könnten ja entrückt werden.... Dem christlichen Theos aus der griechischen Mythologie wäre so etwas zwar zuzutrauen, aber unser JHWH macht sowas nicht. Meine Meinung.

Shomer
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 681
Deine Aktivität : 701
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Lopileppe am So 15 Apr 2018, 14:59

Schalom Shomer,
 
Entrückung erst ab dem 18. Jahrhundert? Und was ist mit den Leuten die vorher starben? Ironisch rhetorische Frage meinerseits.
Ich hatte mal die Theorie zur Entrückung gehört, dass es eine Vision von einem Teenager irgendwann im finsteren Mittelalter war oder so ähnlich.
Bist du sicher dass es entrückt und nicht verrückt heißt? Du weißt schon wie ich es meine. 
Entrücken = vom Sockel rücken / stoßen 
Verrücken = an eine andere Stelle rücken


Lobt den HERRN, alle Nationen! Rühmt ihn alle
Völker!
Denn mächtig über uns ist seine Gnade! Die Treue des HERRN währt
ewig! Hallelujah! Ps.117
avatar
Lopileppe
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 213
Deine Aktivität : 103
Dein Einzug : 11.11.10
Wie alt bist du : 42

Nach oben Nach unten

Re: der geliebte Weltuntergang

Beitrag von Elischua am So 15 Apr 2018, 15:07

Hier die Antwort zur biblischen Entrückung


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3054
Deine Aktivität : 5490
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten