Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» ist Donald Trump jüdischer Herkunft?
von Shomer Heute um 01:19

» Neue Enthüllungen betr. Lukas Evangelium
von Orlando Mo 11 Dez 2017, 21:07

» Dekalog und Mitzwot
von Josua Mo 11 Dez 2017, 18:38

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 22:54

» CHAT-Info * MATRIX oder >Die Welt am Draht<
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 22:40

» Zu eurer Info...betr. Chat am Montag
von ABA So 10 Dez 2017, 22:22

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 20:06

» Ist JHWH Jesus?
von Lopileppe Sa 09 Dez 2017, 23:41

» Von Babylon nach Rom (Originaltitel: The Two Babylons) von Alexander Hislop
von Shomer Sa 09 Dez 2017, 11:45

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe Fr 08 Dez 2017, 01:20

» Zum Teufel mit der Hölle!
von Shomer Do 07 Dez 2017, 07:57

» Wer hat die Bibel geschrieben?
von Elischua Mi 06 Dez 2017, 10:23

» Der Engel und das leere Grab
von Shomer Di 05 Dez 2017, 17:30

» Fragen zum Sündenfall aus jüdischer Sicht
von Shomer Mo 04 Dez 2017, 18:33

» Der Sohn des Josefs und seine Jünger
von Orlando Sa 02 Dez 2017, 19:34

Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 25 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

1.Kor. 13,7 sie (die Liebe) erträgt alles, sie glaubt alles

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

1.Kor. 13,7 sie (die Liebe) erträgt alles, sie glaubt alles

Beitrag von Elischua am Mi 21 Okt 2009, 17:23

Es geht um das Wort Glauben! Es wird soviel über das Wort Glauben geredet, aber wird es wirklich auch verstanden bzw. wie wird es verstanden! Glauben ist halt glauben, aber was und wie glauben!
Wie oft wird Vers 1.Kor. 13,7 sie (die Liebe) erträgt  alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie erduldet alles, zitiert!

Ich frage euch nun allen ernstes, glaubt ihr wirklich alles was man euch sagt? Glaubt ihr an jede Religion, an alles was ihr ringsum um euch hört und sieht, glaubt ihr alles was dir dein Nächster sagt, egal um was es geht, denn es steht ja geschrieben, daß man aus Liebe alles glauben muss! Wirklich alles? Wenn es denn so wäre und  immer von Liebe geredet wird, warum glaubt ihr dann euren Nächsten nicht wenn dieser seine Meinung euch mitteilt?! Dann dürfte es keine Unstimmigkeiten, keinen Streit geben und wenn ihr in Gemeinschaft seit, bei euren Freunden, Familien etc. auch in Foren, alles was ihr dort hört und sieht,  müsste alles in Liebe angenommen werden und wenn es noch so falsch ist! Liebe glaubt ja alles, wird dann gesagt, steht so in Bibel geschrieben! Dann müsste Frieden über alles sein! Die Realität aber sieht anders aus!
Glauben = vertrauen!
Du hast 2 Freunde, einen magst du mehr als den anderen. Du stellst ihnen eine Frage und bekommst 2 verschiedene Antworten! Wen glaubst du?
Nun kann es so sein, du glaubst den Freund den du mehr magst! Später stellt sich heraus, daß der Freund den du nicht so magst Recht hatte! Was dann? Oder glaubst du beiden und nimmst deren Antworten an, kannst du dann mit 2 verschiedenen Antworten umgehen?
Oder du möchtest einige Tage verreisen, benötigst aber einen deiner Freunde um z.B. deine Blumen zu gießen,oder auf die Haustiere aufzupassen! Wen vertraust du eher deinen Schlüssel an?
Oder noch anders! Du hast Freunde, gläubige und ungläubige, wen glaubst und vertraust du? Nur dem der gläubig ist, oder auch dem der nicht gläubig ist!
Aus eigener Erfahrung ist mir folgendes passiert: Ich musste für 6 Wochen auf Kur. Nun wer kümmert sich um meine Tiere und Pflanzen? Eine  ungläubige Kollegin mit der ich damals befreundet war sagte sofort zu. Ich hatte ihren Schlüssel für deren Wohnung, den auch sie hatte Tiere, und sie hatte meinen Schlüssel. In dieser Zeit zog bei mir um die Ecke eine gläubige Bekannte. Auch sie wollte ungebedingt helfen. Also gut dachte ich und glaubte und vertraute, sie lernten sich dann kennen und vereinbarten so, daß eine Woche die ungäubige, die andere Woche die gläubige sich darum kümmert. Zufrieden fuhr ich zur Kur. Nach einer Woche rief mich die ungläubige an und teilte mir mit, das die gläubige nichts macht, die Tiere hätten über eine Woche weder Wasser noch Futter bekommen obwohl sie jeden Tag in der Wohnung war, und ich vereinbarte mit der ungläubigen, das sie sich um die Tiere kümmert und die gläubige um den Rest! Ich war ziemlich frustriet und wollte so schnell wie möglich nach Hause. Als ich dann nach 6 Wochen heim kam in meine Wohnung, bekam ich einen Schock. Der eine Vorhang war schief bzw. heruntergerissen. Die Häflte meiner Pflanzen waren kaputt, entweder vertrocknet oder ertrunken. Die Fliesen waren beschädigt. Als die gläubige kam und mir den Schlüssel brachte, tat sie so als wäre alles in Ordnung, entschuldigte sich nicht!
Es gibt unter gläubigen Menschen den man nicht glauben und vertrauen kann und es gibt ungläubige den man glauben und vertrauen kann und umgekehrt genauso!
Kann man nun jeden glauben und vertrauen, wie es ja in der Bibel steht....Liebe glaubt alles, wie ist das nun zu verstehen, ist dieser Vers überhaupt glaubwürdig! Und doch hat dieser Vers eine große Bedeutung und Aussage! Es gibt EINEN  an den man wirklich glaubt und vertraut: JaHWEH! Von IHM darf ich alles glauben  und annehmen und vollstes vertrauen schenken! Alles was von JaHWeH kommt, kann und darf man ohne Zeifel glauben und IHM vertrauen, nur JaHWEH!
Ich persönlich denke auch, daß Glauben und Vertauen mit unserem eigenen Wunschdenken und Willen zu tun hat. Man wünscht sich so sehr... und glaubt daran.....und dann....
Dies sind nur ein paar Beispiele, da könnte man noch mehr darüber schreiben und jeder Leser  darf sich selbst mal darüber Gedanken  machen, an wem und was man glaubt! Wem und was vertraut! Dem ich Glauben und Vertrauen schenke, den folgt man oft nach, ohne es sogar zu merken, siehe Prediger, Stars, Politker, Sportler, Autoren usw.! Dies wird zum Götzendienst. Man kann an so vieles glauben und vertrauen, jeder glaubt und vertraut an irgend wie und was und usw. Ohne Glauben und Vertrauen geht es nicht!
Hier könnt ihr  mal lesen, was mit Glauben und Vertrauen alles zu tun hat und zusammenhängt!
vertrauen auf, trauen, vertrauen, abkaufen, abnehmen, zutrauen, zählen auf, für möglich halten, für richtig erachten, für bare Münze nehmen, Vertrauen schenken, Glauben schenken annehmen, denken, schätzen, vermuten, überzeugt sein, auffassen, sagen, bauen auf, finden, rechnen mit Weltanschauung, Überzeugung, Ansicht, Standpunkt, Anschauung, Vermutung Religion, Bekenntnis, Konfession, Glaubensrichtung, Frömmigkeit, Gottvertrauen, Religiosität Hoffnung, Erwartung, Zuversicht, Gewissheit
Bedeutung: Betrachtungsweise
Perspektive, Stellung, Meinung, Standpunkt, Überzeugung, Gesinnung, Gesichtspunkt, Seite, Ansicht, Annahme, Anschauungsweise, Geisteshaltung, Blickrichtung, Position, Vorstellung, Glaube, Grundhaltung, Aspekt, Hinsicht, Sicht, Denkweise, Einstellung, Lebensanschauung, Weltbild, Blickwinkel, Schau, Anschauung, Auffassung, Lehre, Denkart, Blickpunkt
Bedeutung: Glaube |
Glaubensgemeinschaft, Gottvertrauen, religiöse Weltanschauung, Religiosität, Glaubensbekenntnis, Religion, Glaubensrichtung, Gottesfürchtigkeit, Kirche, Ergebenheit, Frömmigkeit, Vertrauen, Glaubensgemeinde, Sekte, Glaubenslehre, Gottesglaube, Bekenntnis, Konfession, Zuversicht, Gläubigkeit, Arglosigkeit
Bedeutung: Meinung
Auslegung, Version, Urteil, Behauptung, Bewusstsein, Aussage, Weltanschauung, Gutachten, Ideologie, Begriff, Vermutung
Bedeutung: Standpunkt
Platz, Gedanke, Sehweise, Warte, Standort, Gutdünken, Anstellung, Turm, Pose, Theorie
Bedeutung: Vermutung
Mutmaßung, Ahnung, Vorahnung, Vorhersicht, Vorfreude, Voraussetzung, Kombination, Intuition, Vorgefühl, Furcht, These,  Befürchtung, Voraussage, Vorherwissen, Bestreben, Feststellung, Präsumtion, Verdacht, Vorgeschmack, Aussicht, Unterstellung, Fiktion, Besorgnis, Voraussicht, Witterung,
Bedeutung: Vertrauen
Gewissheit, Hoffnung, Optimismus, Erwartung
Bedeutung: Vertrauen erweisen
rechnen auf, Vertrauen entgegenbringen, glauben an, voraussetzen, sich anvertrauen, hoffen auf, sich verlassen auf, stützen auf
Bedeutung: Zukunftsglaube
Lichtblick, Ausweg, Möglichkeit, Trost, Chance, Wunsch
Bedeutung: Zutrauen
Sicherheit
Bedeutung: ahnen
bemerken, prophezeien, wittern, vorausahnen, merken, vorhersehen, wahrnehmen, hellsehen, riechen, Lunte riechen, absehen
Bedeutung: annehmen
haften lassen, gestatten, hinnehmen, tolerieren, ahnen, fühlen, sehen, dulden, erlauben, denken, legitimieren, adoptieren, sich einbilden, dämmern, rechnen mit, anerkennen, einräumen, ansaugen, gutheißen, einstecken, argwöhnen, befürchten, fürchten, spüren, eingehen auf, anziehen, genehmigen, erachten, mitmachen, an Kindes Statt annehmen, sich zusammenreimen, erraten, schwanen, billigen, einwilligen, aufsaugen, konzedieren, präsumieren, kalkulieren, erahnen, raten, akzeptieren, einig gehen
Bedeutung: bewahren
hier behalten, behalten, verwahren, bleiben, in Stand halten, halten, einbehalten, erhalten, verschließen, aufrechterhalten, haltbar machen, präparieren, aufhalten, aufheben, behüten, verhüllen, fortbestehen, konservieren, stützen, festhalten, bergen, verstecken, beibehalten, in Ordnung halten, schonen, dabehalten, aufsparen, aufbewahren, hüten, am Leben halten, fortdauern, pflegen, zurückhalten
Bedeutung: denken
einschätzen, sich die Frage stellen, der Meinung sein, erwarten, brüten, nachgrübeln, abwägen, mutmaßen, ausgehen von, sich vorstellen, nachdenken, befinden, unterstellen, annehmen, für möglich halten, schätzen, erdenken, urteilen, erwägen, vermuten, den Fall setzen, spekulieren, sinnen auf, sich fragen, meinen, Ansicht sein, auffassen, grübeln
Bedeutung: der Ansicht sein
wähnen, etwas ansprechen, darstellen, tippen auf
Bedeutung: der Meinung sein
finden, dafürhalten, der Ansicht sein
Bedeutung: erwarten
setzen auf, sich errechnen, hoffen, erhoffen, harren, für wahrscheinlich halten, vertrauen auf, erträumen, entgegensehen, gewärtigen, Hoffnungen hegen, träumen von, entgegenblicken, herbeiwünschen, herbeisehnen, sich ausrechnen, haben wollen, ersehnen, sich in der Hoffnung wiegen, sich versprechen von, wünschen, entgegenschauen, zählen auf
Bedeutung: für wahr halten
für bare Münze nehmen, zutrauen, trauen, Vertrauen schenken, für richtig erachten, abkaufen, Glauben schenken
Bedeutung: meinen
ermessen, sagen, halten für, abzielen auf, beurteilen, im Sinn haben, überzeugt sein, vorschweben, feststellen, beabsichtigen
Bedeutung: nachprüfen
kontrollieren, nachrechnen, abverlangen, überprüfen, prüfen, inspizieren, nachmessen, abnehmen, untersuchen
Bedeutung: sich einreden
sich vorspiegeln, sich vorgaukeln, träumen, sich vormachen
Bedeutung: sich verlassen
bauen auf
Bedeutung: vertrauen
sich anlehnen, Vertrauen erweisen, sich stützen, seine Hoffnung setzen auf, wagen

weiteres hier zu lesen!




  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2930
Deine Aktivität : 5355
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten