Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Dekalog und Mitzwot
von Eaglesword Do 14 Dez 2017, 00:31

» ist Donald Trump jüdischer Herkunft?
von Lopileppe Mi 13 Dez 2017, 23:40

» Neue Enthüllungen betr. Lukas Evangelium
von Orlando Mo 11 Dez 2017, 21:07

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 22:54

» CHAT-Info * MATRIX oder >Die Welt am Draht<
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 22:40

» Zu eurer Info...betr. Chat am Montag
von ABA So 10 Dez 2017, 22:22

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 20:06

» Ist JHWH Jesus?
von Lopileppe Sa 09 Dez 2017, 23:41

» Von Babylon nach Rom (Originaltitel: The Two Babylons) von Alexander Hislop
von Shomer Sa 09 Dez 2017, 11:45

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe Fr 08 Dez 2017, 01:20

» Zum Teufel mit der Hölle!
von Shomer Do 07 Dez 2017, 07:57

» Wer hat die Bibel geschrieben?
von Elischua Mi 06 Dez 2017, 10:23

» Der Engel und das leere Grab
von Shomer Di 05 Dez 2017, 17:30

» Fragen zum Sündenfall aus jüdischer Sicht
von Shomer Mo 04 Dez 2017, 18:33

» Der Sohn des Josefs und seine Jünger
von Orlando Sa 02 Dez 2017, 19:34

Wer ist online?
Insgesamt sind 22 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 22 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Präexistenz Jesu, IST unabhängig von der Trinität

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Präexistenz Jesu, IST unabhängig von der Trinität

Beitrag von Orlando am Fr 23 Apr 2010, 15:32

Die Präexistenz Jesu, ist unabhängig von der Trinität,zu verstehen.


Doketisten
...
Jesus als
JHWH und eins mit dem Vater zu sehen,
...


Adoptionismus
Der Adoptianismus ,sieht Jesus als Mensch ......

Die Frage ist ,wer weis etwas über Doketismus und Adoptionismus
?

Der Ausdruck Doketismus...
http://de.wikipedia.org/wiki/Doketismus

.Der Ausdruck Doketismus (von griechisch δοκεῖν dokein: scheinen) bezeichnet die Lehre, Jesus Christus habe nur scheinbar einen physischen Körper gehabt und am Kreuz auch keine Leiden empfunden.
Die in verschiedenen frühchristlichen Gruppen auftretende Lehre beruht auf der Auffassung, alle Materie sei unrein, weshalb Christus, der ewige Logos, keine Stofflichkeit haben könne. Der Ursprung dieser Auffassung, die vielleicht schon in den Johannesbriefen bekämpft wird, ist in der Wissenschaft umstritten. Als Quellen werden sowohl hellenistische Auffassungen, wie die Ideenlehre Platons gesehen, die die Materie als minderwertig betrachteten, als auch der judenchristliche Monotheismus, der an der Menschwerdung und dem Leiden Gottes Anstoß nahm.
Da viele gnostische
Lehren auch doketisch sind, nahm man lange an, dass der Doketismus aus
der Gnosis entstanden oder gar mit ihr identisch sei. Jedoch gibt es
sowohl gnostische Systeme, die nicht doketisch sind, als auch
doketische Systeme, die nicht gnostisch sind.


Adoptionismus...
http://de.wikipedia.org/wiki/Adoptianismus
Im zweiten Jahrhundert[1] versuchten Heidenchristen wie Theodotus der Gerber, im christlichen Glauben den Monotheismus
aus griechisch-philosophischer Perspektive dadurch festzuhalten, dass
sie es ablehnten, Jesus Christus als Gott zu bekennen. Der Mensch Jesus von Nazareth sei vielmehr aufgrund seiner Gottesfurcht bei der Taufe im Jordan zum Sohn Gottes adoptiert worden. Dabei habe ihn Gott mit der Kraft seines Geistes ausgestattet, wobei dieser Geist nicht wie in der späteren Trinitätslehre im Sinne einer eigenen Hypostase Gottes verstanden wird.
Eine ähnliche Position vertrat im dritten Jahrhundert Paul von Samosata, mit dem Unterschied, dass er die Adoption nicht bei der Taufe, sondern bei der jungfräulichen Empfängnis
Jesu als gegeben sah. Paul von Samosata legte besonderen Wert auf die
Alleinherrschaft (Monarchie) Gottes, die dadurch gewahrt werden sollte,
dass Jesus Christus nicht als eigenständige göttliche Person, sondern
als Träger der Kraft (griech. δύναμις, dýnamis) Gottes angesehen wurde. Aus diesem Grund nennt man die Lehre des Paul von Samosata auch dynamischen oder dynamistischen Monarchianismus.
Durch das auf dem ersten Ökumenischen Konzil formulierte Bekenntnis von Nizäa, das lehrt, Jesus Christus sei „wahrer Gott aus wahrem Gott“, sind adoptianistische Positionen als häretisch verurteilt.

--------------
Zusammenfassung
Christliche Religion
Präexistenz ,Doketismus,Adoptianismus, Philosophie,Trintität,....
.........
Die Präexistenz Jesus, ist unabhängig von,
Doketismus, Adoptianismus, Philosophie und der Trinität,zu verstehen.

http://weisnicht.forumieren.com
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 546
Deine Aktivität : 640
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Präexistenz Jesu, IST unabhängig von der Trinität

Beitrag von Orlando am Di 27 Apr 2010, 20:43

Hallo .....
Doketismus und Adoptionismus gabs ihm 2. Jahrhundert schon vor der Trinität.
Die Frage IST wie konnte so etwas entstehen-geschehen,
wenn man Lukas 1,35; (Hebräer 2,7,)
Kolosser 1,15;Hebräer 1,3 u.Hebr 2,7; (Lukas 1,35;) und Joh..1,18;ja schon kannte ?

OHNE "akademisches Parkett"....
Der Alte (Dan 7.13) an Tagen machte den Sohn Gottes seinen Erstgeborenen Ko 1,15;
den Eingeborenen Joh,1,18;*zum MenschenSohn Luk 1,35; Hebr.2,7;
damit die Schrift, nach Daniel 7,14 erfüllt wird. (1.Mose 49,11)

Mfg.Orlando

*

1Nachdem vorzeiten Gott manchmal und mancherleiweise geredet hat zu den Vätern durch die Propheten,

2hat
er am letzten in diesen Tagen zu uns geredet durch den Sohn, welchen er
gesetzt hat zum Erben über alles, durch welchen er auch die Welt
gemacht hat;
{Psalm.2,8} 2,8
heische von mir, so will ich dir Heiden zum Erbe geben und der Welt Enden zum Eigentum.
{Johannes.1,3} 1,3
Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist.
{Kolosser.1,16} 1,16
Denn
durch ihn ist alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das
Sichtbare und das Unsichtbare, es seien Throne oder Herrschaften oder
Fürstentümer oder Obrigkeiten; es ist alles durch ihn und zu ihm
geschaffen.


3


Johannes 15,1: Ich bin der rechte Weinstock, und mein Vater der Weingärtner.

Christen sind keineTrinitarier.
Geschichtliche Reihenfolge BITTE beachten.

http://weisnicht.forumieren.com/der-alte-an-tagen-daniel-713-praexistenz-f3/der-alte-an-tagen-daniel-713-praexistenz-jesu-t66.htm

-------------------
Die Präexistenz wird nach Mohameds Schrift nicht erkannt.
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 546
Deine Aktivität : 640
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Präexistenz Jesu, IST unabhängig von der Trinität

Beitrag von Orlando am Sa 14 Aug 2010, 23:39

Es ist nicht alles falsch und auch nicht alles richtg,was so alles als Dogma dargestellt wird.

http://www.theo-notizen.de/theo/Christ_2.htm
Bei dem Engel des Herrn handelt es sich um eine Erscheinung Jesu Christi.
Das ist richtig.
------------------------------------------------------------------------
Gibt es keine Präexistenz Jesu Christi, so gibt es keine Trinität. Dann wäre Jesus nicht Gott, sondern ein Lügner. Das gesamte Heilsgeschehen am Kreuz und Ostermorgen, unsere Errettung, beruht auf der Tatsache der ewigen Existenz Jesu Christi.

ACHTUNG- Hier ist selbstständiges denken erforderlich.
Das geammte NT. ist unabhängig von der Trinität zu verstehen.
-----------------------------------------------------------------------------

http://www.bibel-online.net/suche/suche.php?b=100&s=jesus+sprach+
------------------------------------
Für Jeschua Ben Josef wurden zwei Tauben geopfert nach jüdischen Brauch.
Juden ist jedoch die Präexistenz Jesu nach Paulus NICHT bekannt.Kolsser 1,15;
--------
Für Immanuel Matthäus 1,23 wurden auch zwei Tauben geopfert
Lukas 2,24;
Für Christen ist Jesus nach Joh.1,18;Gottes Sohn und nach Paulus Siehe Gotteslob Seite 805
Richter der Welt .
----------
Moslem ist die Präexistenz Jesu nach Paulus Kolosser 1,15;
und
Joh.1,18; NICHT bekannt.
Die DRITTE Sure läst jedoch erkennen das Jesus KEINEN irdischen Vater hat.
--------------------
http://weisnicht.forumieren.com/forum-eingang-f1/praexistenz-jesu-ist-unabhangig-von-trinitat-zu-verstehen-t127.htm
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 546
Deine Aktivität : 640
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Stellenwert ! ?

Beitrag von ABA am So 15 Aug 2010, 02:07

שלום אורלנדו
Schalom Orlando,
Es ist nicht alles falsch und auch nicht alles richtg, was so alles als Dogma dargestellt wird.
Matthäus 1,23 * Lukas 2,24 * Joh.1,18 * Kolosser 1,15 * Joh.1,18 * Hebräer 1,3 * Lukas 1,35
du machst dir wirklich viel Mühe mit deinen Beiträgen und es ist sehr interessant dies nachzuverfolgen.

Jedoch eine Sache solltest du doch immer berücksichtigen :
Das sog. "NT" , d.h. der Neue Teil der "BIBEL" hat nunmal bei den allermeißten von uns Juden nicht den
gleichen Stellenwert als bei den Christen.
Selbst bei uns Liberalen-Juden, die sich eingehend mit den christlichen Schriften beschäftigen, bleiben
diese nichts anderes als das Schrifttum der Christenheit die von Menschen redaktionell wesentlich später
zusammengestellt wurden.

שלום אבא
Schalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1374
Deine Aktivität : 2122
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Präexistenz Jesu, IST unabhängig von der Trinität

Beitrag von Orlando am So 15 Aug 2010, 10:35

Lieber ABA
EIN umdenken , ist sicher erforderlich.
An der späteren radakzionellen Zusammenstellung lieg es nun mal NICHT,wird nur als bequeme Ausrede gebraucht,die SELBSTSTÄNDIGES denken Nicht gerade FÖRDERT.

Bei dem Engel des Herrn handelt es sich um eine Erscheinung Jesu Christi.

Mfg.Orlando

Es ist sicher ein leichtes das Nt. ohne Trinität zu lesen und verstehen.
http://weisnicht.forumieren.com/forum-eingang-f1/praexistenz-jesu-ist-unabhangig-von-trinitat-zu-verstehen-t127.htm#502

HISTORIKER die die geschichtliche Entstehung der Trinität kennen,
KÖNNEN sie auch wieder herausfiltern ,
wenn man die geschichtliche Reihenfolge beachtet.
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 546
Deine Aktivität : 640
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Fact bleibt nunmal Fact !

Beitrag von ABA am So 15 Aug 2010, 14:20

שלום אורלנדו
Schalom Orlando,

... du meinst also:
An der späteren radakzionellen Zusammenstellung lieg es nun mal NICHT,
wird nur als bequeme Ausrede gebraucht
Lieber Orlando,
diese "bequeme Ausrede" ist allerdings ein unauslöschlicher FACT !!!

Wir jüdischen "Schriftgelehrte" müssen allerdings DIES immer wieder als "bequeme Ausrede" auftischen,
da es ansonsten von den christlichen DOGMATIKERN versucht wird, solange stillzuschweigen,
bis es hoffentlich von den betreffenden Gläubigen und Spendern endlich vergessen wird!
- und dann wird es eher unbequem -

שלום אבא
Schalom ABA

PS:
Ich finde es immer wieder sehr angenehm mit dir in Postngs zu diskutieren,
obwohl wir unterschiedlicher Meinung sind. So sollte es immmer sein.

(das Diskutieren meine ich natürlich)
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1374
Deine Aktivität : 2122
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Präexistenz Jesu, IST unabhängig von der Trinität

Beitrag von Orlando am So 15 Aug 2010, 14:35

Yhä ABBA
genau so ist ,es wird eher unbequem,
so solls aber auch nicht wieder sein,
Aber was ins Nt. nicht hinein gehört,
( hinein interpretiert wird)
muß wieder entfernt werden.
In diesen Sinne solls weiter gehen.
Mfg.Orlando


Das Bekenntnis des Petrus lässt die PRÄEXISTENZ JESU OHNE TRINITÄT erkennen.
http://www.bibel-online.net/buch/40.matthaeus/16.html#16,13
Lenkt der EWIGE nicht der Menschen Herzen wie Wasserbäche?
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 546
Deine Aktivität : 640
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Präexistenz Jesu, IST unabhängig von der Trinität

Beitrag von Orlando am Mi 12 Jan 2011, 00:01

Das Haus Jakob Luk 1,33;
Moslem erhalten an ihren Schulen eine eigene Ausbildung über Thora und Evangelium,
besonders Islam Religionslehrer.

Moslimische Religionslehrer reden mit Christen gerne über die Trinität,
OHNE die geschichtliche Reihenfolge zu beachten.

Moslem wollen in den Schulen einen Dialog mit Christen aufbauen.
Reden mit Christen über denn Sohn der Maria.

Christen reden mit Moslem über die Propheten
Esra ,Hesekiel,das Evangelium,Moses, Paulus,Offenbarung.

Christen kommen mit moslimische Religionslehrer ins Gespräch.

Der Erstgeborenen vor aller Schöpfung,Kolosser 1,15;

Über Pharao und Moses
Ex 4,22; Israel ist mein Erstgeborener Sohn

Über dem geistlichen Fels,der mitfolgte,welcher war Christus.
1.Korinther 10,4; - 2.Mo.17,4; Wasserquelle

Exodus 23,20;Siehe,ich sende einen Engel vor dir her,.

Die Lade des Bundes,vom Schatten des Himmlischen Hebr.8,5;

Paulus und die Kindschaft Israels.
Exodus 4,22; Römer 3,29; Römer 9,4;

Paulus und die Offfb...die Hütte G-ttes bei den Menschen.

Hebräer 10,11....die nicht mit Händen gemacht,das heißt: die nicht von dieser Schöpfung ist;

Mfg.Orlando



Ps:2.Sure Vers 260 Esra und sein Esel..

Moslimische Religionslehrer werden so geschult das sie es nicht bemerken oder
wahrnehmen
das sie gegen den Sohn Gottes reden.
Siehe dritte,
neunzehnte und zweiunzwanzigste Sure.

29.)
So er die Götter nennt, zu welchen das Wort geschah, und die Schrift kann doch nicht gebrochen werden,
Johannes 10.35
Der Sohn G-ttes redet von Juden die G-tter genannt werden.

15.)
Ich habe wohl gesagt: "Ihr seid Götter und allzumal Kinder des Höchsten";
Psalm 82.6

116.) Doch wenn ein Prophet vermessen ist, zu reden in meinem Namen,
was ich ihm nicht geboten habe zu reden, und wenn einer redet in dem
Namen anderer Götter, derselbe Prophet soll sterben. 5. Mose 18.20
----
Der Messias kommt zum zweiten mal
zum Heil für die Juden und Heiden...Hebräer 9,28;
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 546
Deine Aktivität : 640
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten