Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Buch Richter, Kap 19
von Sanne Heute um 19:54

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword Gestern um 15:14

» Weiteres zur Geschichte Israels!
von Eaglesword So 19 Aug 2018, 11:32

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Mi 01 Aug 2018, 13:23

» Namen, biblische Korrektheit, Elitedenken
von Eaglesword Mo 30 Jul 2018, 22:25

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword So 22 Jul 2018, 22:48

» Wie kommt die Jungfrau ans Kind?
von Lopileppe So 08 Jul 2018, 21:54

» Erstaunliche Fotos aus dem Kosmos
von Eaglesword So 08 Jul 2018, 16:15

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Lopileppe Do 28 Jun 2018, 22:08

» Neues von unserem Sonnensystem (und seine Zukunft)
von Eaglesword Sa 16 Jun 2018, 19:23

Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 24 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Wort Yismecha/Jismecha

Nach unten

Wort Yismecha/Jismecha

Beitrag von Eaglesword am Mi 24 Feb 2010, 16:06

Yismecha

Wie wir fast allesamt gelernt haben, kommt es im Buch der Propheten vor, ergo auch im chasidischen Lied "Lo yisa Goy el Goy Cherev".
Richtig:
"yisa" steht für "gegen jemanden erheben" und ist verwand mit Yismecha, was für den Krieg Verwendung findet. Krieg heist Milchana, doch in diesem Fall ist es die (aggressive, feindliche) Erhebung. Wenn also "Kajin gegen seinen Bruder die Hand erhob", war das ein Idiom, Redewendung, für den kriegerischen/gewalttätigen Akt zwischen den Beiden. In Arabisch nennt man den Krieg neben "Harb" auch "Yisr".
Klar fehlt meinem Hebräisch zum Zeitpunkt dieses Postes noch die grammatische Feinheit, was die Sprachexperten mir gnädig nachsehn mögen.

Wie kam Ja-akow, unser Vater, zu seinem neuen Namen YisraEl?
Da kam ihm "ein Mann" in die Quere, "ein Engel" oder angeblich "G'tt" selber. Jedenfalls erlitt Ja-akow eine Blessur an der Hüfte, der Beschreibung nach wurde das Femurgelenk aus der Pfanne gerenkt oder so ähnlich. Dass er bei den scheuslichen Schmerzen überhaupt noch normal mit seinem Kontrahenten- wer auch immer das war- sprechen konnte, lässt eher auf eine Übertreibung der Übersetzer schließen. Seither werden in der jüdischen Küche nur Vorderkeulen zubereitet, während man die Hinterläufe aus ehrfürchtigem Gedenken auslässt. Hundefutter? Wat weis ich?

Der Name YisraEl bedeutet ungefähr:
"Krieger des Höchsten" und erinnert an jene Begebenheit einer "Handerhebung", nur dass in diesem Fall eher das Volk seine Hand erhebt gegen El als umgekehrt. Wie auch immer man das betrachten mag, im Namen wird ein Ereignis dokumentiert und zusätzlich auch das scheinbar ewige Nörgeln unzufriedener Kinder gegenüber dem Vater...


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4272
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten