Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Hast du einen Jüdischen Nachnamen?
von Maria An Heute um 17:35

» Sukkot 2018
von Elischua Gestern um 10:21

» JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה
von Elischua Mi 19 Sep 2018, 10:05

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Lopileppe So 16 Sep 2018, 21:54

» können Juden zu Heiden werden?
von Eaglesword Sa 15 Sep 2018, 13:35

» Wie verbreitet ist alt Hebräisch in Israel
von Arenas So 09 Sep 2018, 00:12

» auf der Suche nach bewohnbaren Welten
von Eaglesword Sa 08 Sep 2018, 22:51

» Rosch Haschana ראש השנה
von Elischua Sa 08 Sep 2018, 09:17

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 06 Sep 2018, 23:46

» Neues von unserem Sonnensystem (und seine Zukunft)
von Eaglesword Mi 05 Sep 2018, 19:07

Wer ist online?
Insgesamt sind 31 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 30 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus

Beitrag von Elischua am Fr 23 Jun 2017, 18:50

Schalom ihr Lieben,

leider steht das Video von yuotube in Beitrag 1 von Reconquista nicht mehr zur Verfügung...

Habe hier direkt von wdr.de das Video:


Auserwählt und Ausgegrenzt

Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Deine Beiträge : 3104
Dein Einzug : 12.10.09

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus

Beitrag von Elischua am Fr 23 Jun 2017, 18:52

Schalom liebe Leser,

habe hier ein Video von der Talk-Show mit Maischberger - die ganze Sendung ist zu sehen:



  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3104
Deine Aktivität : 5581
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus

Beitrag von Eaglesword am Mo 26 Jun 2017, 09:09

"50 Jahre Besatzung"? Wirklich? Die jordanische Besatzung israelischer Landesteile Galil, Jehudah und Schomron ist längst beendet worden, weil wir unser Land aus den arabischen Klauen zurückholten.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4297
Deine Aktivität : 4765
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus

Beitrag von Reconquista am Mo 26 Jun 2017, 21:52

Und hier noch Interview mit Deirdre Berger vom AJC und dem kontrafaktischen Faktencheck:
Der ursprüngliche Film auf youtube ist also weg, aber ich schaue mal, ob es nicht irgendwo sonst gibt. Auf jeden Fall hat er seine Schuldigkeit getan.
Letztendlich dürfen wir uns so oder so nicht allzuviele Illusionen darüber machen, wieviel das bewirkt. Die Linken wollen seit bald einem halben Jahrhundert über Israel wettern, erst recht, seitdem es Südafrikas Apartheid nicht mehr gibt. Den Muslimen und ihrer Kulturbereicherung sind sie blind, da kann auch noch viel passieren. Und uns braucht eigentlich niemand überzeugen.
Aber erfreulich, dass die Pressefreiheit doch immer noch funktioniert, und ausgerechnet BILD hat hier eine positive Rolle gespielt - wobei die das natürlich kaum aus Altruismus gemacht haben, sondern weil halt eine Sensation war.
Wie auch immer - eine kleines, wie ich meine gewonnenes Gefecht. Mehr aber auch nicht.
EDIT: Hier nochmal ein Video auf youtube - mal schauen, wie lange: https://www.youtube.com/watch?v=8fzoE12Bg7o
avatar
Reconquista

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 6
Deine Aktivität : 6
Dein Einzug : 16.06.17
Wie alt bist du : 35

Nach oben Nach unten

Re: Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus

Beitrag von Eaglesword am Sa 01 Jul 2017, 15:42

Der untere Link "enthält Inhalte des ARD" und "wurde aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt", wie es typischerweise ausgedrückt wird.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4297
Deine Aktivität : 4765
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

... immer wieder neu

Beitrag von Asarja am So 02 Jul 2017, 14:36

Hallo,
bei diesem Thema geht wieder jedem Verantwortlichen der Arsch auf Grundeis!
Momentan fand ich das Video unter:
https://www.youtube.com/watch?v=Kea4OWFc4rY



Asarja - der 4. von 5

PS
zusätzlich habe ich das ARTE-Video jetzt auf ABA Computer und einen USBstik copiert.
Also es geht nix verloren.
Frage wäre nur noch, kann man für solche Fälle und auch generell ein privates Video ins Forum bringen ? Und Wie?


Zuletzt von Asarja am So 02 Jul 2017, 15:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)
avatar
Asarja

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 6
Deine Aktivität : 4
Dein Einzug : 10.06.17
Wie alt bist du : 16

Nach oben Nach unten

Re: Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus

Beitrag von Eaglesword am So 02 Jul 2017, 20:10

Das hab ich wieder in Fb eingesetzt. Möglichst Viele solln es anschaun und verbreiten.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4297
Deine Aktivität : 4765
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus

Beitrag von Eaglesword am Mo 17 Jul 2017, 16:06

Aha: "urheberrechtliche Gründe" haben die ARD zum erneuten Sperren veranlasst...


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4297
Deine Aktivität : 4765
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus

Beitrag von Eaglesword am So 06 Aug 2017, 12:03

Die Masche der Antisemiten
Meine Damen und Herrn, stelln wir uns mal folgende Szene vor: Ein Metzger schreibt in einer Gruppe etwas gegen Veganer und Vegetarier. Dabei greift er Bezeichnungen auf, die von ihnen oft verwendet werden, um die Bedingungen in Stall und Schlachthaus zu kritisiern. Ja, er beginnt, Veganer und Vegetarier mit "Schlächter", "Tierquäler" und "Mörder" zu betiteln.
Damit versucht er im Vorfeld, beiden Gegnern den Wind aus den Segeln zu nehmen. Zeitgleich gibt er sich als Tierfreund aus, der ja sein Haustier so sehr liebt. Seinem Haustier ermögliche er ein langes, glückliches Leben, und überhaupt seien Veganer und Vegetarier nutzloser Ballast, schließlich sei er, der Metzger, ja ein weitaus besserer Tierfreund.
Um das Ganze noch fester zu untermauern, jammert er über die zahlreichen Anfeindungen, die er und sein Berufsstand seitens der Veggies erdulden muss. Diese "Hetze" sei "mittlerweile unerträglich" und müsse "geahndet werden". Zu dem Zweck habe er mit Kollegen eine Infoseite erstellt, welche den Titel `VeganWatch´ trägt. Dortige Links enthalten auch einen Titel `Menschenfreunde für Massentierhaltung´.
Als ein Kritiker sich zu Wort meldet, um Aussagen richtigzustellen, führt man eine Betroffene zu Felde, die "sich mit veganer Ernährung die Gesundheit ruiniert" habe. Auch kontert man, die veganen Argumente seien "längst widerlegt" worden. Sodann erfolgen ein paar sondierende Sticheleien, um den Veganer aus der Reserve zu locken, auf dass er sich provoziern lasse und als "klassisches Beispiel" exemplarisch die Behauptungen der Seite zu bestätigen.
Die Geschichte könnte noch weitergehn, aber belassen wir es erst einmal bei der beschriebenen Taktik, die unschwer auf unser Thema übertragen werden kann. Ein Schema zeichnet sich dabei ab, welches ich in Schritten darstelle:
1. Verächtlichmachen
2. Opferrolle
3. Provokation gegenüber Kritikern
4. Kritiker kriminalisiern
Dies ist nur eine Skizze der Strategie, welche in echt viel detailreicher abläuft.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4297
Deine Aktivität : 4765
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten