Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Gestern um 22:54

» CHAT-Info * MATRIX oder >Die Welt am Draht<
von Eaglesword Gestern um 22:40

» Zu eurer Info...betr. Chat am Montag
von ABA Gestern um 22:22

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Gestern um 20:06

» Ist JHWH Jesus?
von Lopileppe Sa 09 Dez 2017, 23:41

» ist Donald Trump jüdischer Herkunft?
von Shomer Sa 09 Dez 2017, 20:09

» Von Babylon nach Rom (Originaltitel: The Two Babylons) von Alexander Hislop
von Shomer Sa 09 Dez 2017, 11:45

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe Fr 08 Dez 2017, 01:20

» Zum Teufel mit der Hölle!
von Shomer Do 07 Dez 2017, 07:57

» Wer hat die Bibel geschrieben?
von Elischua Mi 06 Dez 2017, 10:23

» Der Engel und das leere Grab
von Shomer Di 05 Dez 2017, 17:30

» Fragen zum Sündenfall aus jüdischer Sicht
von Shomer Mo 04 Dez 2017, 18:33

» Der Sohn des Josefs und seine Jünger
von Orlando Sa 02 Dez 2017, 19:34

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Di 28 Nov 2017, 16:35

» Für Sünden opfern - geht das überhaupt?
von Shomer So 26 Nov 2017, 21:24

Wer ist online?
Insgesamt sind 17 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 16 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה

Beitrag von ABA am Fr 17 Sep 2010, 08:00

גמר חתימה טובה
Heute in ISRAEL schrieb:Freitag, 17. September 2010
Gmar hatima towa lekulam!
Jom Kippur - gemäß der TORA der Tag der Vergebung des Volkes Israel durch Den Allmächtigen, der höchste jüdische Feiertag, im deutschen Sprachraum ziemlich treffend als Versöhnungstag Des Allmächtigen mit Israel bezeichnet - ist der letzte der zehn nach Rosch Ha'Schana folgenden "Tage der Ehrfurcht". Im Grunde gibt es zwischen Rosch ha'Schana und Jom Kippur "in der Sache" keinen Unterschied, beide sind Gerichtstage, der Unterschied liegt auf der emotionalen Ebene.

Am Rosch ha'Schana [Kopf des Jahres] findet ein sehr nüchternes, trockenes Gericht statt, in dem die Taten jedes Einzelnen im vergangenen Jahr mit dem Ideal verglichen werden und nach Maßgabe dieses Vergleichs das Urteil für das nächste Jahr gefällt wird. Jeder Jude bittet Den Allmächtigen einzig und allein um die Gewährung des Lebens für ein weiteres Jahr um die Möglichkeit zu haben, die begangenen Fehler und Sünden nicht zu wiederholen, die immateriellen und materiellen Schulden vor Gott und dem Nächsten zu begleichen und dem Ideal möglichst nah zu kommen. Einen Sündenerlass im Sinne der völligen Auslöschung der Sünden kennt das Judentum nicht, es gibt keine Verjährung, sondern nur die Gewährung einer weiteren Gnaden- bzw. Bewährungsfrist. Wird am Rosch Ha'schana gebeten, findet am Jom Kippur, an dem das Urteil endgültig besiegelt wird, der letzte affektive Aufschrei nach Vergebung, Nachsicht und Gnade statt.
Entgegen der weitläufigen Vorstellung ist Jom Kippur kein Trauertag - wie etwa 9. be Av, an dem der Zerstörungen der Tempel gedacht wird - auch wenn man durchaus traurig sein kann, wenn man auf das vergangene Jahr und seine Taten darin zurückblickt. In dem man fastet - 25 Stunden zwischen den Sonnenuntergängen nichts isst und trinkt - zeigt man vor allem sich selbst, dass der in der Jagd nach materiellen sinnleeren Gütern gefangene Mensch sogar, wenn auch kurzfristig, auf das Allernötigste zum Leben verzichten kann und gewinnt zumindest an diesem einen Tag die absolute Distanz zum Materiellen.
Zwischen 70 und 80% der Juden Israels fasten an diesem Tag, die Mehrheit der säkulären Juden steht in der Synagoge Seite an Seite mit den religiösen. Sämtliche staatliche Einrichtungen, ausser dem medizinischen Rettungsdienst und dem Grenzschutz, sämtliche Geschäfte und Gewerben, sowie alle Fernseh- und Rundfunksender unterbrechen ihre Arbeit, Verkehrsstraßen werden zu Fussgängerzonen.
Eine gute Inschrift in das Buch des Lebens für alle - Gmar hatima towa lekulam!
>>> Möge deine Einschreibung (ins Buch des Lebens) abgeschlossen werden. <<<

________________ _________________

שלום אבא
Schalom ABA

avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1373
Deine Aktivität : 2122
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Jom Kippur - Trennung von Spreu und Weizen -

Beitrag von ABA am So 19 Sep 2010, 19:59

שלום חברים
Schalom liebe Freunde,

Da hat ja unser Beitrag hier über JOM KIPPUR richtig unheilvolle Spannung in ein christliches Forum gebracht !!!

Mein christlicher Freund und Bruder in Jeschua/"Jesus" , der evangelische Kirchenhistoriker i.R. ROLF (auch hier angemeldet) hat unseren JOM KIPPUR - Beitrag in das christliche > FORUM CHRISCHONA < (nach Rücksprache mit mir) verlinkt.

Wer Interesse hat, kann einmal dort nachlesen, wie sich (leider) die Christen dort jetzt ihre (Keyboards) zerreißen !!!
(ich konnte allerdings meinen Senft auch nicht weglassen)

שלום אבא
Schalom ABA

PS: (wie war das damals beim christlichen Löwenherz ?)

___ ___ ___ ___

>>> Hätten wir doch den christlichen Jesus angenommen - wäre das nicht vorgekommen <<<

__ ____ _____ ____
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1373
Deine Aktivität : 2122
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה

Beitrag von Elischua am So 19 Sep 2010, 20:41


(ich konnte allerdings meinen Senft auch nicht weglassen)
Lieber ABA, da warst du aber noch "Gnädig" !


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2927
Deine Aktivität : 5350
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה

Beitrag von Luluthia am Fr 24 Sep 2010, 12:33

Shalom Ihr Lieben!

Man, wie das in so einem "christlichen" Forum zugeht, ist kaum zu glauben. a4 Ich hoffe doch, dass viele Christen anders denken.

Vernünftige Dialoge kann man jedenfalls mit solchen Christen nicht führen. Da kann man gleich die Wand zutexten. sagnix

Das Du da so ruhig bleiben konntest Aba, erstaunt mich wirklich.

LG, Luluthia
Huhu
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 830
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 50

Nach oben Nach unten

es is numa so

Beitrag von ABA am Fr 24 Sep 2010, 15:15

Schalom Luluthia,

Im FORUM von Chrischona >CHRISTSEIN HEUTE< in dem ich einige Jahre schrieb, sind die Meisten ganz ganz liebe Christen.
Wir kennen/kannten uns aller persönlich. Leider haben sich dort Querulanten eingenistet, welche dieses relativ schöne christliche FORUM im wahrsten Sinne des Wortes versaut haben !!!
Warum die Forumsleitung nichts oder nur sehr zögerlich etwas dagegen unternahm, ist für mich nur zu Kopfschütteln.
Dies ist dann auch u.a. der Grund, dass ich in unserem Forum Elishua und Eaglesword immer darum bat, beim Auftauchen solcher Psychopathen umgehend durchzugreifen.

Ich selbst, wenn ich zum Kommentieren irgendwo hin eingeladen werde, ziehe mich sofort zurück, da ich es nicht einsehe die Perlen vor die Säue zu werfen. Dass ich ab und zu im Chrischona Forum dennoch schreibe, hat nur etwas damit zu tun, dass mich manchmal gute persönliche Bekannte, wie Rolf, Mauerblümchen, Feli, Zvoni oder Spaceship darum baten.
Doch wie du selbst sehen kannst, liebe Luluthia, lauert sofort das "wahre Gottesvolk" der Adventisten, ZJ, Pfingstler u.ä. hinter dem Vorhang des "Allerseligsten" um sofort einen Speer mehr in den abgehauene Wurzel des Stammes JUDA zu stechen !

IMA, die Mutter unserer Kinder hat es bereits ganz aufgegeben irgend etwas dort zu schreiben. Sie war Stammuser und sehr gut befreundet mit verschiedenen. War auch bei Forentreffs. Aber den nagenden Antijudaismus ließ sie vor einiger Zeit aussteigen.

Unsere beiden Großen (DODI und JOELA) die zusammen hier unter JOELA schreiben, haben jetzt dieser Tage einmal mit der IMA diese Postings-Zitate der auserwählten Christen gesammelt und stellen gerade einen Beitrag zusammen, den sie hier posten
werden. Jedoch vor allem deswegen, weil wir so gute Bekannte unter den Christen haben, die sich eigentlich schämen, weil sie letztlich mit den schizophrenen Querulanten in einen Topf geworfen werden.

Es kann sich nämlich nicht jeder liebe User, so verbal wehren wir z.B. >ROLF< mit dem wir ein persönlich sehr gutes Verhältnis haben.
Er ergreift manchmal schon die Schärfe seiner Zunge und seine Ausdrucksweise ist dann auch nicht von Pappe. Früher, in meiner Endphase bei >CHRISTSEIN HEUTE< griff ich ebenfalls verbalmäßig hart zu. Besonders als es um Diffamierung ISRAELs und um uns JUDEN ging. So fragte ich mich dann, warum ich mich überhaupt auf dieses Gelaber einlasse, habe ich doch als Ruheständler meine beste Zeit eigentlich hinter mir. Sollen sich doch die Anderen ihr Köppe wundschlagen.

Doch meine Kinder spornten mich immer wieder an.

Schabat Schalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1373
Deine Aktivität : 2122
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה

Beitrag von Luluthia am Fr 24 Sep 2010, 16:53

Shalom Aba!

Wirklich schade, dass die Forumsleitung in diesem christlichen Forum nicht oder nur zögerlich eingreift, wenn derartige Psychopathen dort auftauchen.

Da freu ich mich immer wieder drüber, dass es hier anders ist.

Menschen, egal welchen Glaubens auch immer, die so miteinander umgehen, wie in diesem christlichen Forum, haben keinerlei Respekt anderen gegenüber.

Ich finde es interessant, dass vor allem Christen und Muslime oft sehr radikal in ihren Glaubensvorstellungen sind und sehr intolerant anderen gegenüber. Das trifft natürlich nicht auf alle zu, ist aber eben häufig zu erleben. Und Christen und Muslime sind es dann eben auch, die einem unbedingt zum "richtigen" Glauben bringen wollen - zur Not eben mit dem Vorschlaghammer.

Ich denke, dass es daran liegt, dass diese Religionen davon ausgehen, dass sie eben der einzige Weg zu Gott und somit zum Heil sind. Ganz anders hier das Judentum, welches auch den Heiden eine Heilsaussicht verspricht, wenn sie sich zumindest an die Noahidischen Gebote halten. Im Gegenteil, die Juden werden wohl von HaSchem viel strenger beurteilt, als die Heidenvölker.

Es ist sicher nicht einfach im Dialog mit Christen zu bleiben, wenn diese so wie in dem christlichen Forum reagieren. Da muss man schon ein gehöriges Maß an Geduld mitbringen.

Shabbat Shalom Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 830
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 50

Nach oben Nach unten

Die große Scheidung wie bei (C.S.Lewis)

Beitrag von JOELA am Mi 29 Sep 2010, 13:30

Schalom zusammen,

Die große TRENNUNG der CHRISTENheit

Bericht nach einer ANREGUNG unserer IMA.
Unsere IMA ist eine direkte COHEN-Tochter aus dem vererbten "Priestergeschlecht" !
Unser ABA ein "Schriftgelehrter" des Liberalen Judentums !
Ich JOELA und meine kluge ältere Schwester DODI verfassen hier einen Beitrag, der eigentlich für uns alle sehr aktuell ist, was das religiöse Zusammensein zwischen
uns Juden und den Christen betrifft.
Was das Religionswissen von DODI und mir betrifft, ebenfalls das unserer beiden Brüder JORAM und ASARJA, dürfen wir voll Stolz sagen, dass wir als Kinder bzw. als Jugendliche hier sehr viel lernen und gelernt haben und auch sehr wissend sind.
Dies liegt einerseits an unserer Religions-Schule in der jüdischen Gemeinde und zusätzlich dementsprechendem Gemeindeleben. Andererseits besuchen wir auch in der Schule den christlichen Religionsunterricht.
IMA die sich in einigen FOREN-gemeinschaften sehr gut und auch persönlich auskennt,
regte an, einmal darüber zu schreiben, dass es bei den Christen, die in den verschiedensten Foren tätig sind, mittlerweise große Unterschiede gibt. Die "uns" als Bundesvolk Gottes Liebenden treten gegen die "christlichen" Anti-Judaisten in den Hintergrund. Ab und zu tritt jemand hervor und erhebt den Finger. – Dank sei Diesen –
Jedoch was die Lobby des sich selbst an den Haaren herbeigezogengn NEUEN GOttesvolkes zu Papier gibt, d.h. zu WEB bringt, belegt ganz eindeutig, dass das Christenvolk dabei ist, sich (wie auch schon desöfteren)

> ZU TRENNEN !!! <


Alleine innerhalb von 3 – 4 Tagen wurde von dem >NEUEN BUNDESvolk< eine uns Juden gewidmeter Beitrag von einem lieben persönlich bekannten Freund unserer Familie, der ABAs POSTING von JOM KIPPUR hier aus dem Forum, nach Chrischona >CHRISTSEIN HEUTE< verlinkte, dermaßen versaut dass es eigentlich unfassbar ist.

Hier einige ZITATE aus diesem Thread >JOM KIPPUR<


Die Spezialisten unter Christen schrieben ...
... aber Abas Dickschädel und Halsstarre wie auch immer ...
... dir als "Fachmann" ... , klingt auch ´n bisschen komisch, ...
... also Israel (welches Israel eigentlich??? ) ...
... das einstige Volk Israel
... wie sollen wir "Christen" uns eben solchen gegenüber verhalten?
... Israel immer noch das Volk Gottes ? ? ? (dann schlag lieber mal deine Bibel auf)
... erwarte ich eigentlich dann auch von Euch ein entsprechendes ...
... das mir gerade übel wird wenn ich so etwas ...
... tapferer Christ wendest Dich eiskalt von solchen ab ...
... die Decke vom Kopf nehmen ...
... eigentlich sind die Zeugen Jehovas das Volk Gottes ...
... zuerst kommt das Gericht am Volk Gottes, also Jom Kippur ...
... Jedenfalls sind dies keine Feste diese für uns Christen "gut" wären ...
... wir sollten sicherlich ungläubige Juden auch nicht ermuntern oder ermutigen solche Feste zu feiern. ...
... Da machen sich die Israelis aber ganz gewaltig was vor ...
... diese Weise widerspricht dem Zeugnis der Thora ...
... mich würde interessieren wie dann "IHR" Sündenvergebung erlangt? ...
... Müsst "IHR" da gar nichts bestimmtes für tun? ...
... Dies aber wurde ja durch das Opfer Christi abgelöst ...
... Wenn das dein Bekenntnis ist...wie kann es sein dass du in einer christlichen Gemeinde predigst ? ...
... Ausserhalb von Jesus gibt es KEIN Heil !!! ...
... wir dulden auch keine Anti-Jesus-Aussagen ...
... es steht im "NT" ja drin warum unbekehrte Juden so antworten wie sie es nunmal tun, ...
... Ich bin ein wenig überrascht über euer jetziges aufbegehren wenn es um die Juden geht,
__und eure Richtigstellung bezüglich der Judenfrage innerhalb des Neuen Testamentes. ...
... Wieviele Wissenschaftler von eurer Sorte bemühen sich wirklich ...
... wenn nun Israel durch seine Halsstarrigkeit und immer mit den Alten Schriften in der Hand ...
... Deine Aussage bezüglich der Person Jesu hätte zur Folge, dass wir Christen noch immer Heiden wären ...
... Schlachtet ihr dann nach der alten, und somit für euch noch aktuellen Regel Tiere für eure Sünden? ...
... aber eben jener Baum [ISRAEL] ist abgehauen worden, ...
... Haut den Baum um und schlagt ihm die Äste weg ...
... Dieser Baum, von dem hier die Rede ist, wurde meines Wissens im Jahre 722 vor Christus abgehauen
__- mit dem Untergang Israels. ...
__(damit hätte sich auch die Sache mit Jesus als Christus ja eigentlich auch erledigt [Einwurf DODI])
... Der Apfel fällt aber nicht weit vom Stamm. Dein "SCHÜLER" .. "X"..reagiert genau so boshaft.
__Wirft kein gutes Licht auf euren Glauben ...
... Der Zeitpunkt, an dem die Decke gehoben wird und selbst Juden ihren Erlöser erkennen ist für mich ein Kriterium ...

... (und ein ZJ schreibt:) Du brauchst gar nicht bei ABA nachzufragen!
__Wenn es brenzlig wird, antwortet der liebe ABA gar nicht!
__Ich habe auch schon einiges gefragt, aber mir hat er auch nicht geantwortet?
__Er ist halt ein schlaues Kerlchen.
__PS:Habe seine Lebensgeschichte bei den messianischen Juden gelesen, __wirklich interessant, wie der über euer Forum herzieht.
... Lasst euch nicht verwirren!
Ach – und übrigens, dass wir die neueste (pseudo)christliche Dogmatik kennen lernen:
P.S.: der Schreiber der Apostelgeschichte ist ein Jude aus Israel gewesen !


CHRISTEN die allerdings Pro-jüdisch und Pro-Israelisch bzw. Pro-jüdisch denken, sehen das etwas anders!
... zum Glück ist ABA darüber erhaben. Wink
... Danke Aba für deine Richtigstellung ...
... Schalom, mein lieber ABA, toll, dass Du Dich hier wieder einmischst! Ich habe Dich lange vermisst; ...
... das "AT" zeigt in sehr ausführlicher Weise, was vor 60 Jahren seinen Anfang genommen hat. ...
... die nationale Wiederherstellung Israels,
__spricht von der moralischen, inneren Wiederherstellung dieses Volkes. ...
... Staates Israels nicht überraschend, findet man in Hesekiel 36 und 37 (sogar schon in 5. Mo 30,3–5) ...
... du hast wohl vergessen, das Israel Gottes Volk ist. ...
... und dass wir Christen nur auf sie Auf Pfropfen worden sind ...
... ob und wieweit die Juden ohne Jesus verdammt werden !? !?
__!? das kenne ich ja schon gar nicht mehr anders in diesem Forum. ...
... Da wäre ich lieber mit meinem Freund ABA Jude, als mit .." X ".. Christ zu sein ...
... Gib mir jetzt um Himmels willen bitte keine Nachhilfe in der Erlösungsbedürftigkeit Israels! ...
... ihr seid zumal unhöflich , wenn man weiß, dass Juden hier mitlesen. ...
... bestimmte Christen benehmen sich hier offenbar wie eine Luftpumpe. ...
... Dass also ABA diesen griechischen Christus nicht annehmen kann, verstehe ich vollkommen.
__Für ihn ist Jesus der Jude. Die Kirche hat ihn entstellt und für Juden unannehmbar gemacht. ...
... Es ist wahrscheinlich ABAs und mein Fehler, dass wir nicht einfach die Schnauze halten. ...
... Danke ABA!
__Unter dem von dir angegebenen LINK [Korban] finde ich mal eine Erklärung zu Opfer und selbst __dem "(da)hingeben" von Jesus, die mir schlüssig und einleuchtend scheint ...
Dank besonders der Forumsleitung mit der Einmischung ...
Der Admin schrieb:... Ich dulde in unserem Forum nicht den Ansatz von Antisemitismus! Nicht den Hauch davon! ...

Schalom DODI und JOELA
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 22

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה

Beitrag von Eaglesword am Sa 02 Okt 2010, 02:36

Möge dieser Admin weiter so entschlossen bleiben und sich gegenüber den Anderen auch durchsetzen!

In Ehrlichkeit Eaglesword


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4113
Deine Aktivität : 4711
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה

Beitrag von ABA am Do 24 Sep 2015, 12:14

Jom Kippur    5776           יוֹם כִּפּוּר  תשע״ו

           


Foto:
Miriam Woelke
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1373
Deine Aktivität : 2122
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה

Beitrag von Eaglesword am Do 24 Sep 2015, 13:34

Danke


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4113
Deine Aktivität : 4711
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten