Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 22 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 21 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Ein Ge-Recht-er - auf der Rechten Seite...

Nach unten

Ein Ge-Recht-er - auf der Rechten Seite...

Beitrag von Elischua am Do 30 Mai 2013, 12:08

Schalom ihr Lieben,

ich habe in einem anderen Themabereich hier zu lesen bereits angefangen über die Worte "Ge-Recht-en - Rechten" zu erklären und hier noch etwas tiefer eingehen möchte, dies aber doch sehr kompakt und umfangreich ist!

In den Schriften kommen Worte vor, die nicht sinngemäß überliefert und deshalb oft missverstanden werden und ich versuche euch dies hier zu erklären: Es geht um die Worte - zur Rechten, Ge-Recht-en, rechten Hand, Rechten Seite. Nun werden einige sagen, aber dies ist doch klar was die Worte aussagen - nein, eben nicht!

Was bedeutet dies "zur Rechten"? Was steckt in diesem Wort?
Das Wort "Rechten" - hat mit -Ge-Recht-en- zu tun! Die Gerechten, die den rechten, den richtigen - aufrichtigen Weg gehn. Recht - richtig - ordnungsgemäß - handeln, Sozial sich verhalten und die Gebote und Weisungen unseres Vaters halten, IHM gehorsam und demütig sind, die "Liebe" erkennen - Liebe deinen Nächsten, dir zur Seite stehen, mit dir sein, mit IHM unseren Vater sein, gehen mit dem EWIGEN! Dies hat immer mit positiven Eigenschaften zu tun - ein Zusammenhalten!

Es gibt auch die Linke Seite, die an der Linken Seite stehen, die sind die jenigen, die auf dem falschen Wege sind, nicht im Willen des Allmächtigen EL sind, Gottlose Menschen, die sich nicht an die Gebote und Weisungen halten, Götzendienst tun etc.- es sind die Un-Gerecht-en! Es sind zwei Welten, Licht und Finsternis, Gut und Schlecht!

Wieviele gibt es die weder auf der Rechten noch auf der Linken Seite sind? Millionen! Es sind diese, die zwischendrin, in der Mitte sind, die noch straucheln, wo soll ich nun hin, welcher Weg ist der richtige für mich. Das beste Beispiel sind die Religioen, der falsche Weg auf den die meisten Menschen sich befinden - wenige haben den Mut auf den Rechten Weg zu gehen - zum Vater um mit IHM eins zu werden!

Dann gibt es auch die rechte Seite, an der rechten Seite gehen, rechts neben jemanden sitzen  - dies sind 2 verschiedene Gegebenheiten und zwar:
Wenn jemand an dessen rechten Seite sitzt, egal wo man sich nun befindet, bedeutet dies nicht, daß dieser ein gerechter Mensch ist, dieser kann auch ein Ungerechter - ein Linker, ein fieser, falscher Mensch sein -der auf dem falschen Weg geht! Auf der linken Seite sitzen kann somit auch ein gerechter Mensch! Wenn man z.B. auf der Straße sich befindet und diese entlang geht, sieht man rechts und links Häuser und wir wissen nicht in welchen Häuser Ge-Rechte- und Un-Gerech-te leben!  
Wie wir sehen, schon allein die 2 Worte, die sehr ähnlich klingen, doch 2 verschiedene Bedeutungen haben!


In der Bibel finden wir z.B. Verse:
Markus 14,62..... und ihr werdet den Menschensohn sitzen sehen zur Rechten der Macht (des Allmächtigen)..warum sagte Jeschua nicht, und ihr werdet -mich- sitzen sehen? Zur Rechten sitzen bedeutet: Dort bei den Gerechten, daß sind Menschensöhne die bei Vater sind, und ob es einer davon  sein wird auf den wir seit über 2000 Jahre warten - diesen zu erwartende Messias - ein Gesalbter, wir werden sehen. ( Von wem kommt die Salbung bzw. wer ist die Salbung? Es ist JaHWeH und kommt von IHM, somit kann man IHN den Gesalbten der die Salbung ist sehen, der mit seinen gesalbten, seinem Heer den Gerechten kommt) Es ist eine Gruppe von Menschen die Gerecht vor JaHWeH dem Allmächtigen gehandelt  haben, die mit JaHWeH sind, die JaHWeHs Willen ausführten die aufrichtig und den rechten - richtigen Weg mit JaHWeH gehen. Dazu gehören denke ich z.B. Henoch, Noah, Mosche, Elia, die Propheten, Abraham, David, Melchizedek und Jeschua! Mit Sicherheit sitzen da noch mehr bei Vaters Seite von denen wir nichts wissen die Rechten-Gerechten, und auch die derzeit noch hier verweilen, und auch diese sind alles Menschensöhne und somit Söhne G´ttes!

Psalm 110,1 Von David, ein Psalm. So lautet der Ausspruch des HERRN an meinen Herrn: »Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde hinlege zum Schemel für deine Füße!«
Dieser Psalm ist nicht einfach zu verstehen! Es ist bekannt, daß nicht alle Psalmen von David selbst sind, sondern diese ihm zugeordnet wurden! Somit könnte hier dies nicht von David sondern für David geschrieben sein und so verstanden werden kann: ein Diener, ein untergeordenter Davids, für den David sein Herr war! Man darf nicht vergessen, daß zu damaligen Zeiten in der Anrede höhergestellter Personen als Herr, mein Herr, mein Gebieter angesprochen wurden, und dieser Diener von G´tt diese Worte zu David reden sollte und dies sich so zugetragen haben könnte: "G´tt, der Allmächtige, läßt dir sagen: Du bist ein Gerechter (siehe Erklärung oben) und ich setze dich zu meinen Gerechten. Warte, bis ich deine Feinde besiegt habe!"

Wenn wir nun in der Bibel lesen, an meiner Rechten, oder zu Rechten Seite, wissen wir nun was dies wirklich aussagt und nicht nur oder immer auf Jeschua bezogen wird!

Hiermit dürfte das Wort "Rechten Seite"  und u. "Gerechten" geklärt sein!

Hier nachstehend könnt ihr betr. den o.g. Worten noch mehr an Beschreibung lesen:
*Gerechte*
*Rechte, Rechte Seite*

Betr. Erklärung "rechte Hand" könn ihr dort weiterlesen!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3117
Deine Aktivität : 5591
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten