Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» ist Donald Trump jüdischer Herkunft?
von Shomer Heute um 01:19

» Neue Enthüllungen betr. Lukas Evangelium
von Orlando Mo 11 Dez 2017, 21:07

» Dekalog und Mitzwot
von Josua Mo 11 Dez 2017, 18:38

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 22:54

» CHAT-Info * MATRIX oder >Die Welt am Draht<
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 22:40

» Zu eurer Info...betr. Chat am Montag
von ABA So 10 Dez 2017, 22:22

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 20:06

» Ist JHWH Jesus?
von Lopileppe Sa 09 Dez 2017, 23:41

» Von Babylon nach Rom (Originaltitel: The Two Babylons) von Alexander Hislop
von Shomer Sa 09 Dez 2017, 11:45

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe Fr 08 Dez 2017, 01:20

» Zum Teufel mit der Hölle!
von Shomer Do 07 Dez 2017, 07:57

» Wer hat die Bibel geschrieben?
von Elischua Mi 06 Dez 2017, 10:23

» Der Engel und das leere Grab
von Shomer Di 05 Dez 2017, 17:30

» Fragen zum Sündenfall aus jüdischer Sicht
von Shomer Mo 04 Dez 2017, 18:33

» Der Sohn des Josefs und seine Jünger
von Orlando Sa 02 Dez 2017, 19:34

Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 23 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Wüste und Wildnis, nicht immer identisch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wüste und Wildnis, nicht immer identisch

Beitrag von Eaglesword am So 10 März 2013, 21:42

Manchmal begegnen uns im Tanach beide Begriffe, ohne jedoch bei Bibelausgaben genau eingesetzt zu werden. So steht an der selben Stelle mal das eine und mal das andere Wort. Wie kann man beide Landschaften generell unterscheiden? Ist es überhaupt möglich?

Gemeinsame Merkmale
Jedenfalls erkennt man diese Gegenden an ihrer Menschenleere. Sie sind unbesiedelt oder nur so dünn, dass auf ein paar km² nicht mal ein Mensch kommt. Sibirien´s Taiga wie auch Tundra sind solche Gebiete, genau so weite Areale Nordkanada´s. Auch in Skandinavien befinden sich noch "unberührte" Landschaften. Auch weitläufige Wüstenflächen in Amerika, Afrika und Asien weisen keine Zivilisation auf. All das gilt als "unkultiviertes Land" und wird schlicht "Wildnis" genannt.
Jetzt kann man ganz deutlich unterscheiden zwischen lebensvollen Landschaften und "Ödflächen" bzw. "Ödland", was auch oft "Einöde" heißt. Hier finden wir Übergänge zwischen Wüste und Wald.

Wüste
Zunächst lassen wir die Definition verschiedener Wüstentypen auf uns wirken. Selbst Island mit seinem Wasserreichtum wurde als Wüste bezeichnet, weil das importierte Schaf nahezu den gesamten Baumbestand vernichtet hatte durch Verbiss der Selbstverjüngung.

Steppe
Auch sie hat verschiedene Facetten, und hier sieht man Übergänge zu Halbwüste und Gebüschland mit kleinen Waldungen.

Savanne
Diese vielgestaltige Landschaft hat gegensätzliche Gesichter, berührt sowohl Steppe als Halbwüste und befindet sich sogar neben Regenwald.

Wald (Urwald)
Schließlich kommen wir zu ausgesprochenem Waldgebiet, wobei von industriell genutztem Forst abgesehn werden muss, da er keine eigentliche Wildnis darstellt

Ozeane
Die darin enthaltenen durch Bautätigkeit unbehelligten Ökosystheme können ebenfalls mit Fug und Recht als Wildnis bezeichnet werden.
Folgende Vids beschreiben, wie sehr sie bedroht sind:




Als Fazit kann festgestellt werden, dass Wüsten immer als Wildnis gelten, aber nicht jede Wildnis automatisch mit Wüsten zu tun hat.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4113
Deine Aktivität : 4711
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten