Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Allestöter "Glyphosat": Das Video anzusehen ist ein MUSS! Wichtig!
von Lopileppe So 22 Okt 2017, 23:03

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe So 22 Okt 2017, 22:56

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 19 Okt 2017, 16:56

» Unser Forum feiert ....
von Lopileppe So 15 Okt 2017, 10:50

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Di 03 Okt 2017, 13:49

» Klassik mit Moderne = Klasse!
von Eaglesword Mi 27 Sep 2017, 21:56

» Ein quatschender Kakadu - einfach süß!
von Elischua Sa 23 Sep 2017, 20:37

» Zungenreden – Sprachengebet
von Eaglesword Do 21 Sep 2017, 23:01

» Punktierung beim Namen Jeschua?
von ABA Do 21 Sep 2017, 08:31

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua So 27 Aug 2017, 13:07

» Umfrage wegen geeigneten Chattermin!
von Eaglesword Do 24 Aug 2017, 20:13

» Zugvögel: Kundschafter in fernen Welten
von Elischua Do 24 Aug 2017, 08:31

» Aronia
von Eaglesword So 20 Aug 2017, 14:02

» Johannes 14,9
von Orlando Mo 14 Aug 2017, 09:09

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword So 13 Aug 2017, 22:14

Wer ist online?
Insgesamt sind 20 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 19 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Israel sperrt Tempelberg ab!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Elischua am Di 13 Dez 2011, 14:41

Montag, 12. Dezember 2011

Kein Zugang für Nicht-Moslems - Israel sperrt Tempelberg ab

von Ulrich W. Sahm, Jerusalem

Der Tempelberg in Jerusalem wird erneut zum Politikum. Israel schließt den Eingang für Nicht-Muslime. Die Mugrabi-Brücke sei "einsturzgefährdet", urteilt die Baubehörde. Die Sperrung erzürnt Palästinenser und rechte Israelis. Der deutsche Botschafter warnt vor einer "Eskalation".
Weiter HIER zu lesen!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2880
Deine Aktivität : 5303
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Cestius Gallus am Sa 17 Dez 2011, 22:54

Ich wusste bis dato gar nicht, das auch Nicht-Muslime den Tempelberg betreten dürfen/durften. Aber wie auch immer, betreten hätte ich ihn sowieso nimmer, genausowenig wie die Grabeskirche, denn für mich sind diese Gebäude bzw. die Orte auf denen sie stehen genauso heilig wie der Gipfel des Horeb und daher ein absolutes Tabu!



avatar
Cestius Gallus
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 13
Deine Aktivität : 18
Dein Einzug : 14.12.11
Wie alt bist du : 61

Nach oben Nach unten

Tabu ist nunmal Tabu

Beitrag von ABA am So 18 Dez 2011, 09:09

Schalom lieber Suffektkonsul,

Cestius Gallus schrieb:... für mich sind diese Gebäude bzw. die Orte auf denen sie stehen genauso heilig wie ...
... dann hätte ich nur 2 Zusatzfragen:

1. warst du schon an diesen Orten ?

2. dann müßten dir auch Stonehege, der Brocksberg, Nazka, Borobudur und Rom auch Tabu sein!

_ _ _ _

Schalom ABA

Schalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1349
Deine Aktivität : 2108
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Cestius Gallus am So 18 Dez 2011, 11:53

Salve ABA!

Ich verwundere mich doch schon sehr darüber, das mir ein in theologischen und religionsgeschichtlichen Dingen so hochgelehrter Mann wie du, solche naiven Fragen stellt!



avatar
Cestius Gallus
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 13
Deine Aktivität : 18
Dein Einzug : 14.12.11
Wie alt bist du : 61

Nach oben Nach unten

Wer und was ist Heilig?

Beitrag von Elischua am So 18 Dez 2011, 12:06

Schalom lieber Cestius Gallus,
wer und was ist "Heilig?" Wo fängt "Heilig" an - wo hört "Heilig" auf?


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2880
Deine Aktivität : 5303
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

beides ist richtig

Beitrag von ABA am So 18 Dez 2011, 12:14

Schalom Cestius Gallus,
... dass mir ein in theologischen und religionsgeschichtlichen Dingen so hochgelehrter Mann wie du, solche naiven Fragen stellt!
ich bin nunmal beides: ein hochgelehrter Naiver! Razz

Schalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1349
Deine Aktivität : 2108
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von heinz am So 18 Dez 2011, 19:55

Schalom zusammen,
heilig ist dieser Ort wohl auch den Mohamedanern,weil da Mohamed sein Pferd oder Esel angebunden hatte bevor er gen Himmel fuhr.Ich weiß jetzt aber nicht mehr ob es der Esel war oder das Pferd......Very Happy
Was die Grabeskirche betrifft, ehre ich doch lieber Lebendiges als Totes (des feet back wegen).Hoffe doch durch diese Worte dem ernst des Themas gerecht zu werden.
LG heinz

heinz
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 87
Deine Aktivität : 153
Dein Einzug : 28.07.11
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Elischua am So 18 Dez 2011, 20:06

Schalom ihr Lieben,

ist dies denn nicht Götzendienst wenn man Steine, Gebäude etc. als Heilig ansieht und noch event. noch verehrt oder "anbetet"! Hat dies unser Vater empfohlen?


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2880
Deine Aktivität : 5303
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Eaglesword am So 18 Dez 2011, 20:10

angeblich war es Burak, sein Hengst. Mit ihm soll er gen Himmel abgehoben haben. Die goldene Kuppel wurde über dem "schwebenden Felsen" errichtet. Bei diesem Stein handelt es sich um einen optisch fast Freischwebenden.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4106
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 54

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von heinz am So 18 Dez 2011, 21:25

Schalom zusammen,
also Burak der Hengst ,mit dem Esel gen Himmel. .... bringe da immer alles durcheinander ,ich sag da mal lieber nix sonst.... mekka ´n noch welche.Was da so alles verehrt wird..ein geschnittener Fußnagel eines Heiligen,eine Träne einer Mariafigur (schon ein Wunder ,entpuppt sie sich doch alls reines h2o).Aber niemand spricht von diesem kleinen,glatten Steinchen auf dem Mohamed ausgerutscht ist verdient nicht auch er unser aller Aufmerksamkeit ? Nein, Mad wir verehren keine Steine .Obwohl sie es ja manchmal verdient hätten.
LG heinz

heinz
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 87
Deine Aktivität : 153
Dein Einzug : 28.07.11
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

MORJA - Tempelberg und die Eier des Heiligen Geistes

Beitrag von JOELA am Di 20 Dez 2011, 13:25

Schalom lieber Herr Heinz,
als ich ihre interessante Bemerkung las ...:
Was da so alles verehrt wird. Ein geschnittener Fußnagel eines Heiligen,
eine Träne einer Mariafigur (schon ein Wunder ,entpuppt sie sich doch alls reines h2o).
... erinnerten wir uns hier, dass wir letztens in unserem Jugend-Mechane vom GIBORIM über die christliche Heiligen- und Reliquienverehrung gesprochen haben. Zwar gibt es bei uns in den Gemeinden verschiedentliche Ehrungen wichtiger Dinge, sowie die TORAH mit dem Toraschrank (Aron HaKodesch) der in älterer Zeit in einer Nische am östlichen Ende der Synagoge aufgestellt war. Erst später wurde er altarmäßig als Prunktstück dekorativ abgewand. Jedoch repräsentiert er symbolisch das Allerheiligste, worauf auch der Toravorhang (Parochet) hinweist.

__ ___ ___

Auch das Beten an der Westmauer Jerusalems (fälschlicherweise auch Klagemauer genannt) hat nur einen Wert der Erinnerung an den Tempel. Kein Stein davon bedeutet eine Heilig-Verehrung.
Das deutsche Wort >Heilig< sollte nämlich deutlicher erklärt werden.
Es kommt von dem hebräischen Wort קודש [kodesch] und bedeutet >ausgesondert zum Eigentum GOttes<

Bei den verschiedenen Christengruppen wird dieses Heilig etwas unterschiedlicher angesehen. Das skurrilste was wir entdeckten war die Reliquienverehrung der Eier des Heiligen Geistes! Bitte versteht jetzt nicht falsch. Denn gemeint sind hier Taubeneier, die der Heilige Geist der Christen bei einer leiblichen Erscheinung in Taubengestallt einmal gelegt, bzw. hinterlassen hat. Dieses Mißgeschick soll ihm auch desöfteren passiert sein und der Heilungsboom der daraufhin folgte war auch finanziell sehr einträglich.

__ __ __

Weitere kuriose christliche Heilig-Verehrungen fanden wir bei der Verehrung von Johannes dem Untertaucher, der in der Reliquien-Verehrung schonmal vorab 7 Köpfe hatte, mit mindestens 32 Finger bestückt war und locker mit ca. über 70 Zähnen nach dem Essen bestimmt über keine Verdauungsprolbleme zu klagen hatte!

__ __ __

__ __ __

ACH – beinahe hätte ich es vergessen, ABA erinnert mich gerade, da gibt es ja noch:
Die Vorhaut JeSus! Einen seiner Milchzähne! und sage und schreibe noch etwas von der Muttermilch Mariens! Die Dorne aus der römischen Heilandskrönung, muß allerdings, wissenschaftlich gesehen, ein um mehrere Jahrhundert späterer Ableger sein.

__ __ __

Was jezt letzlich den Tempelberg in Jerusalem in der heutigen Zeit betrifft, so sehen wir hierin ganz nüchtern was es ist:
>> nämlich eine heidnisch >entweihte heilige Stätte<
(übrigens das mit dem Eseln war Jeschua zu Sukkot, Mohamed hatte das Pferd )

Lt. TALMUD (Schabbat 12 b) ist jederzeit der Wiederaufbau des Tempels zu erwarten. Der künftige Tempel wird GOtt erbauen, bevor noch das davidische Königtum wieder eingesetzt wird. (j.M. Sch. V,2, S.56a)
Als Erinnerung an diesen Tempelort habe ich auch meinen 2.Namen MORJA, bin aber deswegen noch lange keine Heilige.

___
Schalom JOELA
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 22

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Eaglesword am Di 20 Dez 2011, 22:33

werte JoEla, beziehn sich die geklammerten Kürzel auf `Schabbat 12 b´?


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4106
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 54

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Cestius Gallus am Di 20 Dez 2011, 23:24

JOELA schrieb:


Die Vorhaut JeSus! Einen seiner Milchzähne! und sage und schreibe noch etwas von der Muttermilch Mariens!
__ __ __




affraid affraid affraid affraid affraid affraid affraid affraid affraid affraid affraid affraid

Sorry, aber dazu fällt mir jetzt echt nichts mehr ein!
avatar
Cestius Gallus
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 13
Deine Aktivität : 18
Dein Einzug : 14.12.11
Wie alt bist du : 61

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Schmuel am Di 27 Dez 2011, 20:54

Ja da kann ich mich nur Cestius Gallus anschliessen!!

Nu ist dies Scheuslich,und in der diefe eine fürchterliche Sache.

Nur stelle ich abermahls und wiederum aber abermahls fest das alles diese dinge die katolische Kicrhe betreffen,und ich weis das für VIELE Christen die NICHT katoliken sind sowas zum ERSTENMAHL höhren!!!

Mich würde mahl intressieren zu höhren was Christen und Juden gemeinsahm machen,bzw auch mahl gesagt wirt,WO Christen für israel einstehen,zu Israel halten.

Den die katolische Kirche ist bei den Christen und mann kann nicht einfach sagen DIE Christen tun so und so sehr SEHR und zuweilen abgelehnte glaubensrichtung und richtet sich mit dem ganzen reliquien glauben NUR an die katoliken, DAMIT kann mann viele Christen jedoch NICHT ansprechen da es sie NICHS angeht da sie NICHt an sochles glauben!!!Dies muss einfach immer wieder gesagt werden!!!

So legte bei dem meisten Christen der geist g'ttes keine Eier uzw uzw
Sory ich könnte kotzen!

Seht wenn wir wollten könnten wir jeden gag und Blunder den das Ultra Ortodoxe Judentum herfohr bringt, hier mit Bilder und anderlei dingen diskutieren und untemahlen,was käme heraus!Ein Judentum das schnigschnag zur Thora hienzu tat das JAHWEH niee lehrte,dies könnten wir doch machen zur Freude gewisser Menschen die das Judentum ablehnen,wir könnten schöööne perücken zeigen die Ultra Ortodoxe Frauen tragen über ire schöönen Geschorenen Glazen,und sagen;..Seht Seht das Jutentum Wink Würden wir da nicht EINSEITIG berichten!?
Denn auch das Judentum bringt und brachte zuweilen nicht von JAHWEH gebotenen Unsin herfohr,den mann schöön bebildern könnte. Dies würde bestimmte Menschen ihrer Anti Judaischer haltung sicherlich gut tun.

Nein dies wollen wir sicher nicht auch noch tun!Was ich sagen will!;.
Ich finde es gut solches aufzuzeigen,ich hasse es und ich muss sagen hasse es wenn, immer diese Seite des christentums geklischeet wirt,zumahl es vieeele Christen NICHT betrift,so wie nicht jede Jüdin mit einer Glaze und perücke darüber herumläuft.

Es mag Trollig wirken abstossend und befrämdent,solches zu sehen und zu höhren doch bedenkt es giebt menschen die daran glauben,wie kinder IN LIEBE und klahrheit soll ein Irtum aufgezeigt werden.Nicht dürfen wir uns belustigen oder in leicht spötischem Stiele darüber uns auslassen.

Glücklich seid,. das Viele Christen die hier Forum wahren,oder sind, NICHT Katoliken sind Wink Sie könnten mit euch darüber sprechen,viele Christen höhren solches aber auch zum ERSTEN Mahl und werden darüber wie ihr nur den Kopfschütteln können,bei solchen Christen prallt dies alles ab da sie niee an sowas glaubten noch die Bibel lehrte auch der neue Bund lehrt sowas nicht auf den sie sich berufen.Das ist dann ales so wie wenn ich mit einem Liberalen Juden über die Ultra Ordodoxie rede und von ihm erwarte mir gegenüber dessen bezüglich stellung zu beziehen,und ihn IN diese Glaubens Form Zwänge und sage Du bist doch auch einer von denen nun sag schon warum glaubst du sowas du bist doch auch einer von denen,die Am Schapat leute mit Steinen bewerfen weil sie am Samstag Auto fahren und wegen dem der Messias nicht kommen kann,findest du gut das Menschen dadurch verletzt werden,ist doch blödsin sowas oder!?Nu wirt der Lieberale Jude versuchen zu sagen ääh es ist so weist du,ich sehe dies anderst schau;..Der nichtjude wirt sagen was ist anderst du bist doch Jude oder!?Ja bist du jetzt Jude oder nicht,die glauben doch dies oder?

Versteht ihr was ich meine Smile

Gut das ihr solches zeigt seid aber in alle dem nicht auf die katolische Kirche behaftet,den dies betrifft wirklich nur katoliken,unter denen es zuweilen auch Wunderbahre menschen giebt,die SELBST soches NICHT gut heissen.

Ich weis es nervt vieleicht wenn ich immer mahl versuche wieder zu Erden,aber ich lese fast nur noch RKK RKK und wiederum genau ihr wist schon... RKK cheers = Christen= DAS Glauben sie die Christen,dies aber so muss ich sagen ist NICHT die Warheit und NICHt der Glauben von vielen Christen.

Ich spüre da einfach NEBST dem aufklähren wollen,(was gut ist) auch einen BITTEREN Nachgeschmack.Den seht so könnte mann alles blossstellen jeden Glauben auch die Juden wenn mann wollte von der Ultra Ortodoxie,bis zu den Kabalisten,und wie sie alle heissen

Wichtig ist das mann also Diverenziert wo NÖTIG,UND KLAHRSTELLT UM WEHN UND WESSEN GLAUBEN ES GEHT,den dies alles hier was JOELA da uns zeigt ist gut und recht,davon halten aber viele Christen NICHTS und sowas lehrt auch niemand im NT bzw im neuen Bund(Oder wie mann dem auch immer sagen will).


Ich weiss das ich NICHTS weis,das macht mich Wissend.

Als ich erkannte das ich NICHTS erkenne,da erkannte ich.
avatar
Schmuel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 80
Deine Aktivität : 146
Dein Einzug : 18.10.11
Wie alt bist du : 34

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Eaglesword am Di 27 Dez 2011, 21:18

ja, du hast einen wichtigen Aspekt genannt.
Leute, hüten wir uns vor Einseitigkeit!

Vermeiden wir jegliches Pauschalisieren, zu viel steht auf dem Spiel. Jedes einzelne Mitglied hat Verantwortung für das Gelingen unseres Forums. Bitte bedenkt es, werte Mitglieder.

Das hiesige Thema befasst sich ja mit dem Tempelberg und soll nicht umschwenken auf schon bestehende Artikel.


Zuletzt von Eaglesword am Di 27 Dez 2011, 21:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4106
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 54

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von SaraHanna am Di 27 Dez 2011, 21:34

Danke Euch, Schmuel und Eaglesword!! Auch mir liegt dies sehr am Herzen, und Ihr Beide habt das auf Eure Art super auf den Punkt gebracht.
Herzlich, SaraHanna


Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.
       Psalm 119,105
avatar
SaraHanna
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 74
Deine Aktivität : 109
Dein Einzug : 07.11.11
Wie alt bist du : 44

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Schmuel am Di 27 Dez 2011, 21:49

Noch was zur Westmauer.

Ob Westmauer oder Klagemauer,wichtig ist das wir wissen was gmeint ist,mann kann es mit dem genau nehmen in diesem hien auch zur Worklauberei oder gar zur Dummheit,genau spizfingerlen.

Hier auch noch was an dich JOELA!!!Du sagts die Westemauer sei den Juden nicht Heilig!? Ich verstehe wie du es meinst NUR äääähm ich glaube NICHT das alle Juden die Westamauer als NICHT Heilig bertachten!: Dies ist dann wiederum je NACH JÜDISCHER GLAUBENSTRÖHMUNG BZW GAUBENSRICHTUNG verschieden.

Du kannst sicher sein je nach dem auf was für einen Ordotoxen Juden du triffts bzw trefen würdest würdest du einen Rüffel bekommen! Jee nach dem in welchem Wohnviertel in Jerusalem du dies sagen würdest,würden sie dir zu klatschen oder dir Steine anwerfen Wink
Dies weist du aber selber gäll Wink


Ich weiss das ich NICHTS weis,das macht mich Wissend.

Als ich erkannte das ich NICHTS erkenne,da erkannte ich.
avatar
Schmuel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 80
Deine Aktivität : 146
Dein Einzug : 18.10.11
Wie alt bist du : 34

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von heinz am Mi 28 Dez 2011, 01:36

Schalom lieber Schmuel,
wie ich sehe gehörst du zu den ein bis zwei Prozent von Christen vor denen ich Respekt habe,die auch richtige Christen sind in meinen Augen.Solche Leute wie dich hat Joela natürlich auch nicht gemeint.Könnte dir auch Witze über orthodoxe Juden erzählen ,wenn es dabei bliebe.Gerade aber ,,richtige``Christen warnen eindringlichst vor der kath. wie evang.Kirche ,wie ich finde auch zurecht.Einen Punkt sehe ich da sehr kritisch.Die Katholischen und Evangelischen haben das Christentum in Verruf gebracht doch nicht umgekehrt.Auch wurden ,,richtige´´Christen auf die brutalste Art von eben diesen Leuten,die sich Christen nennen verfolgt.Joela sprich da auch nicht so allgemein über die Christen,sondern über schlimmsten Aberglauben der kath.Kirche.Dem hinzufügen würde ich noch ,die Evangelischen sind auch nicht besser .Melanchton,(Luthers Freund) war bei der Verbrennung von RICHTIGEN Christen sogar persönlich dabei und hatte diese angeordnet.Hast du die Weihnachtsansprache des Papstes gehört ? Die neue Weltordnung lässt grüßen.Über richtige Christen zieht in diesem Forum auch keiner her. Wohl aber über solche die vorgeben welche zu sein und es nicht sind.Ein Synonym für ,,vorgeben``ist anlügen,lügen betrügen usw. Bei allem, auch wenns schlimm kommt darf man seinen Humor nicht verlieren.Als man den CHRISTEN Hus zum Scheiterhaufen führte (der Name Hus bedeutet im deutschen Gans ,) sagte Hus, ihr bratet eine Gans,auferstehen wird ein Schwan - Very Happy witzig der Kerl,hättest du sein können hat mal meine Schwester gesagt.Denke du hast da etwas emotional geschrieben,könnte sein, die liebe Joela da auch etwas verletzt.Da werden Auswüchse der kath.Kirche behandelt,wie ich finde auch absolut zu recht und nicht mal die Schlimmsten-die da wären ,die Ermordung von JUDEN und CHRISTEN durch eben diese Kirche.Mit der Bezeichnung Christ,christlich haben diese Leute auch nichts am Hut.Im Mittelalter gab es ein Sprichwort,schlagst du meinen Juden,schlag ich deinen Juden.....so kann es wohl unter uns nicht sein.Eine kleine humoristische Einlage über orthodoxe Juden-warum nicht,die lachen am meisten darüber.Bei allem lasst uns aber nicht vergessen wir Juden und Christen müssen eins sein .Unseres Vaters wegen und den Zeiten die da kommen werden.Da werden Juden/Christen auf der einen und die anderen auf der anderen Seite stehen.
Schalom (heißt Friede)
LG heinz
jocolor

heinz
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 87
Deine Aktivität : 153
Dein Einzug : 28.07.11
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

קודש oder Heilig

Beitrag von JOELA am Mi 28 Dez 2011, 10:04

שלום היינץ





שלום דודי
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 22

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Schmuel am Mi 28 Dez 2011, 13:16

Schalom lieber Heinz

Nu ich bin nicht Christ,wenn dann bin ich Schmuel oder David Smile

Danke für deinen Guten bericht!Zu sagen ist jedoch auch das sel bst unter Katoliken Menschen giebt die sich mehr und mehr davon bzw von solchen Dingen distanzieren.

Zur Zeit höhren wir gerade im TV Und Radio wie Ultraordodoxe verfügen wollen das Frauen und Männer auf der Strasse getrennt,voneinander gehen sollen. Womit ich sagen möchte ich habe,wirklich ein grosses Feuer gegen Religionen allgemein die andere Menschen mit gewalt sei es Physisch oder Geistlich zwingen wollen sich ihrem glauben anzuschliessen,um dann wiederum nach dem dies vollzogen ist,gegen anders Gläubige Menschen auf welche Art und weise auch immer ins Feld zu ziehen,sei es durch lehre und Worte oder durch Physische Gewalt
Ich Hasse nicht den Vater im Himmel,ich Hasse aber alles was Menschen aus ihm machen bzw ihm unterschieben,um SICH selbst zu verherlichen vor den Menschen,seien es Christen oder Juden oder Moslems oder welchen glaubens auch immer.DEN Glauben ist was ganz Zartes Indimes eines jeden einzelnen,so wie die Sexualität auch. Jeder aber muss und wirt mahl vor seinem Schöpfer stehen,und verantworten was und wie er gethan hatt.

Ich habe JOELA Schon verstanden,was sie aufzeigen wollte,und es stimmt es giebt noch skurileres als dies.

Ich bin der meinung das auch gerade katoliken die ev Jüdische Wurzeln haben und zu diesen zurück wollen hier diese wieder finden können auf Sachliche weise so wie es sich zur Zeit still entwickelt wirt dieses Forum langsam unmerklich zu einem Anti Katolischen Portal,das jeden katoliken nicht aufklähren sondern abschrecken wirt,den die Frage ist WIE wir was aufzeigen,und gerade wenn es um den Glauben anderer Menschen geht muss auch der Humor sehr vorsichtig angebracht werden und nur dann wenn mann weis das gegenüber kann damit umgehen.

Dieses forum soll doch zuallererst dazu dienen seine jüdischen wurzeln neu zu entecken, Nicht jedoch über anders gläubige und ihren glauben zu schalken,und sich zu belustigen.

Bedenkt auch das viele katoliken in Polen(Polen ist Katolisch)Juden vor der Schoa bewahrten so auch in Frankreich.

Über PN verkehr Können wir darüber lachen, was es so alles an Skurilem oder mahl im Chat, im Öffentlichen Forenteil sollte aber Sachlickeit und auch Respekt vorherschen, den einem katoliken der an sowas glaubt dürfen wirt in LIEBE Irtümer aufzeigen und in Sachlichkeit anhand der SCHRIFTEN auf die Irtümer hienweisen, aber nicht im sinne von andere und ihren glauben belächeln, auch wenn es noch so trollig erscheinen mag. Den viele wurden schon von Kranheiten geheilt die auch von schwehren Krankheiten die solche Relikquen anrührten uzw uzw, und ich glaube nicht das für ihn dan sochles zu höhren im dient und aufklährt sondern ihn lediglich in seiner glaubens Integrität verletzt

Den dies ist auch eine Geistliche gefangenschaft in die und unter die die Menschen,die daran gelauben gefangen und geknechtet sind, und nur durch Wesiheit, Klahrheit, in liebe gewirkt durch die Kraft JAHWEH können wir menschen aus solcher gefangenschaft führen. Dies ist auch eine geistliche Sache Dunkle Kräfte die die Menschen an solches Binden, mit schalk darüber freilich bringen wir niemand aus solcher Sklaverei

Auch finde ich nicht gut das dauernd an der RKK herum gehämert wirt, wir wollen doch keine kleine Anti katolischen Hezer züchten sondern zurück zu den Würzeln bringen die Menschen denen danach dürstet.

Ich selbst Lache gerne und verstehe Humor, unter seines gleichen kann mann auch über solches mahl einen Spruch bringen aber öffentlich lasst die Liebe und den Respeckt voran gehen.

Jetzt habe ich vertig OT

Danke nochmahls Heinz für dein Gutes schreiben!


Ich weiss das ich NICHTS weis,das macht mich Wissend.

Als ich erkannte das ich NICHTS erkenne,da erkannte ich.
avatar
Schmuel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 80
Deine Aktivität : 146
Dein Einzug : 18.10.11
Wie alt bist du : 34

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von heinz am Mi 28 Dez 2011, 14:42

Schalom lieber Schmuel,
"Den viele wurden schon von Kranheiten geheilt die auch von schwehren
Krankheiten die solche Relikquen anrührten uzw uzw,und ich glaube nicht
das für ihn dan sochles zu höhren im dient und aufklährt sondern ihn
lediglich in seiner glaubens Integrität verletzt."
.....schreibst du.Muß dir da vollkommen recht geben.Bemühen wir da doch diesbezüglich mal die Statistik.Die Wahrscheinlichkeitsrechnung,dass einer mit oder ohne Reliquie geheilt wird sind identisch-aber,wie auch immer es geschehen Heilungen. Bei der Berührung mit einer Hasenpfote ist die Wahrscheinlichkeitsrechnung sogar noch größer(wird von Schamanen im nördlichen Kaukasus angewand). Da lassen Berichte russischer Wissenschaftler aufhorchen. Ich persönlich glaube ja nicht daran, habe aber gehört es soll auch wirken wenn man nicht daran glaubt....wer weiss
LG heinz

heinz
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 87
Deine Aktivität : 153
Dein Einzug : 28.07.11
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Achtung Unterschiede

Beitrag von JOELA am Mi 28 Dez 2011, 17:41

Schalom zusammen,
jetzt komme nurmal ich allein , die DODI kurz zu Wort.
Wie ja die meisten von euch wissen, steht mein Alijah Termin nach ISRAEL für Ende Januar fest.
Deshalb möchte ich, da ich ja täglich damit konfrotiert bin einmal kurz etwas aufklären.
Mir fiel das bereits in früheren Postings auf, wo unsere Ultra-Orthodoxie verglichen und aufgeführt wird.

So schreibt jetzt hier Schmuel:
Zur Zeit höhren wir gerade im TV Und Radio wie Ultraordodoxe verfügen wollen
das Frauen und Männer auf der Strasse getrennt,voneinander gehen sollen.
... wenn das alles wäre, wäre auch alles halbsoschlimm. Nebenbei bemerkt gibt allerdings auch wesentlich skurrilere Sachen.

___ >zoom< __ >zoom< __ >zoom<

Bei uns im Kibbutz werden ähnliche Schilder aufgestellt -die gegenüberliegende Straßenseite zu benutzen-, jedoch nur bei dementsprechenden Bauarbeiten, damit niemand etwas auf den Kopf fällt und daruch späteres logisches Denken gehandikapt wird.

Doch nunmal zu einer REALITÄT diesbezüglich !!!

Diese ultraorthodoxen Gruppierungen sind ein paar Splitter einer Minderheit, im Gegensatz zu den erwähnten 1,2 Milliarden christlichen Katholiken. Die Haredim und Sikarikim machen zwar einen riesehaften Wirbel manchmal, aber damit leben wir locker und sind der Meinung, dass wir diese Minderheiten ruhig öffentlich gewähren lassen sollen. Um so besser haben wir dies auch im Griff.

>HIER <
etwas aus dem Artikel יהדות אורטודכסית - חרדית וציונית vom Blog >Hamantaschen< von Mirjam Woelke!


Schalom DODI
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 22

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von Schmuel am Mi 28 Dez 2011, 18:09

Danke DODI für dein schreiben!

Da hats du natürlich bezüglich der Ordodxie recht,und hier giebt es auch viele unterschiede.

NUR muss ich dir wiederum wiedersprechen das unter den 1,2 Milionen katoliken,auch 1,2 Millionen Reliquien Glübig sind!
Mei n Vater ist aus Frankreich ALLE Franzossen sind Katoliken(Geblütige Franzosen)Jedoch gehört Frankreich zu den Ländern mit den MEISTEN ATHEISTEN,sind also die meisten PAPIER Katoliken die nicht praktizieren so giebt es ein sprichwort das auch mein Grossvater oft sagte;..Ich bin Katolike aber ICH PRAKTIZIERE NICHTS Wink

DIE Reliquien Gläubigen stellen EINE Minderheit dar unter den katoliken und beschränkts sich vorallem auf den SÜD-Italienischen Raum sowie SÜD-Amerika,die machen wie bei gewissen Ultraortodoxen am meisten Krach und sind auch am Fanatischsten,die Wenigsten katoliken sind aber wirklich praktizierend,sondern sind Atheistisch,Theistisch viele von den 1,2 Millionen katoliken sind Papier katoliken,die noch eher dem Bier und dem Wein Huldigen,als reliquien,so auch bei den Revormierten,ich kenne doch das, mein vater ist Katolisch,meine Muter auf dem papier Revormiert,beide jedoch mit Jüdischen Müttern,ich habe den katolizissmus sowie die Revormation lange studiert,und mit vervolg bis heute. Die heutige herausvorderung ist der Aheismuss,der ZUNIMMT,sowie der Paganismus,so sind viele die katlisch sind oder Revormiert diesen beiden Richtungen zugehörig.

über das Judentum weist du sehr viel,und bist du sehr bewand aus ERFAHRUNG aber über das Christentum weist du bescheid aus lehre nicht aus erfahrung,im Kern. Du bist Jüdisch erzogen worden und aufgewachsen dort ist auch deine stärche,und du zeigst gut auf!!! :Aber über das Christentum merkt mann, siehst du das aus der Fehrne,aus dem was du aus Jüdischer sicht gelehrnt hast, darüber jedoch nicht als Christlich erzogene und damit auch nicht IN diesen Kern sehend.
da darfst du also auch lehrnbereit und aufnahme bereit sein,
So wiederum können wir von dir viel über das Judentum erfharen,so hatt jeder SEINE ERFAHRUNGS GEBIETE.


Das ist nicht böse gmeint DODI,den ich mag deine beiträge und habe gerade wenn es um Jüdisches geht,aus deinen schreiben einiges mitnehmen können.


Ich weiss das ich NICHTS weis,das macht mich Wissend.

Als ich erkannte das ich NICHTS erkenne,da erkannte ich.
avatar
Schmuel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 80
Deine Aktivität : 146
Dein Einzug : 18.10.11
Wie alt bist du : 34

Nach oben Nach unten

Re: Israel sperrt Tempelberg ab!

Beitrag von SaraHanna am Mi 28 Dez 2011, 18:33

Schalom DODI,

danke für den "Eiblick aus 1. Hand" Smile
So wie ich Schmuel verstanden habe (bezw. ich selbst es verstehe auch), geht es dabei mehr darum, wie wir selbst uns verhalten, als darum, wer nun die "grössere skurrile Minderheit" vorweist und ob dies gut oder schwierig zu handhaben ist.

Du schreibst hier:

JOELA schrieb:
Diese ultraorthodoxen Gruppierungen sind ein paar Splitter einer Minderheit, im Gegensatz zu den erwähnten 1,2 Milliarden christlichen Katholiken. Die Haredim und Sikarikim machen zwar einen riesehaften Wirbel manchmal, aber damit leben wir locker und sind der Meinung, dass wir diese Minderheiten ruhig öffentlich gewähren lassen sollen. Um so besser haben wir dies auch im Griff.

Das mit den "erwähnten 1,2 Milliarden christliche Katholiken" ist so im Grunde genommen gar nicht relevant: Es gibt vielleicht statistisch gesehen diese 1,2 Milliarden Katholiken - davon aber leben und glauben längst nicht alle diese geposteten Skurrilitäten, und jene die es tun - sind eine Minderheit, so wie es diese Ultraorthodoxen sind....also das Eine gegen das Andere ausspielen, macht gar keinen Sinn.
Es ging wohl in den vorangehenden Posts weniger darum, dass es das
tatsächlich gibt und wie verkehrt dies ist (dies ist ja keine Frage!).
Sondern darum, wie wir uns selbst verhalten.

Es geht um unser eigenes Verhalten: Was wollen wir grundsätzlich und wie bringen wir es rüber? Wie kann Menschen gedient werden dabei, zu den Wurzeln zurückzufinden? Da dies ja eigentlich die Hauptaufgabe bezw. das Ziel dieses Forums ist, so wie ich das bisher wahrgenommen habe.

Ob wir den Fokus zu sehr auf den Anderen gerichtet haben, oder ob jedem von uns klar ist, dass auch in den eigenen Reihen Dinge kursieren, die man selbst gar nicht so befürworten oder mit dem eigenen Glauben vereinbaren kann.
Egal welchen Glaubens wir sind, und ob das nun eine "grosse" Minderheit ist oder ein "Splitter" einer Minderheit, ist dabei nicht relevant.

Sich über Abgrenzung definieren (das wollen wir nicht, das ist falsch, schaut mal was die da machen usw.) ist sehr viel weniger effektiv, weniger zielgerichtet und weniger segensreich, als sich über das Positive, das Wichtige, das auf JHWH Ausgerichtetsein, und was das heisst, zu definieren.

So würde ich jedenfalls die Fragen und die vorangehenden Posts zusammenfassen Smile

Schalom und liebe Grüsse von
SaraHanna




Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.
       Psalm 119,105
avatar
SaraHanna
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 74
Deine Aktivität : 109
Dein Einzug : 07.11.11
Wie alt bist du : 44

Nach oben Nach unten

mit Seufzen

Beitrag von Eaglesword am Mi 28 Dez 2011, 18:45

werde auch ich meiner Situation gegenwärtig, bin ich doch ebenfalls ein BenTeschuwah. Leider waren meine Vorfahren in beide Konfessionen hineinmanövriert worden, so dass mein Aw katholisch und meine Ima protestantisch aufwuchsen. Jedoch ist es ganz, wie Schmuel festgestellt hat: Jüdische Familien gerieten in den Sog der fremden Religion und anschließend aus Enttäuschung in den Atheismus. Darunter leidet nu meine Generation, eine Generation von Aufwachenden, die ihrem jüdischen Ursprung zustreben. Hat uns die Geschichte etwa abgeschnitten, so dass wir Heiden wurden? Wie aber kommt es dazu, dass wir eben das Heidentum als fremd ansehn, als eine unpassende Umgebung? Nein, wir BneTeschuwah haben unser Judesein behalten, es war nur verschüttet und bricht wie Pflanzen durch den Schutt jetzt ins Leben hindurch. Wir, Teil JisraEl´s, leben wieder auf.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4106
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 54

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten