Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 26 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 24 Gäste

Elischua, Livi

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Wurde "beklaut"...

Nach unten

Wurde "beklaut"...

Beitrag von Elischua am So 22 Apr 2012, 15:32

Mal was lustiges!

Vor einigen Jahren in meiner alten Wohnung stand ich früh morgens in der Terrassentür und schaute in meinen kleinen Garten wo meine Hollywoodschaukel steht. Bin erst ganz verwundert silent und denke, mh, bist noch nicht ganz wach und merke, huch, ich wurde "beklaut", die Bommeln an meiner Schaukel sind weg! Einfach weg, von 8 Stück fehlen 5!

Als ich immer noch fragend da steh, musste ich lächeln , weil ich wusste, wer mich da "beklaut" hat. Es was Vaters liebevolle und lustige Schöpfung, seine Tiere.

Ich hatte diese schon längere Zeit beoabachtet, daß Vögel und auch Eichörnchen mit den Bommeln gespielt haben. Die hatten eine Freude, diese Bommeln zu zerpflücken und da war was los im Garten. Und sah wie sie die Bommeln mitnahmen!

Es ist schön seine Schöpfung zu beobachten!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3078
Deine Aktivität : 5537
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

doch das

Beitrag von Eaglesword am So 22 Apr 2012, 15:50

war ein bereichernder Moment. Viele sehn ja zu einem solchem Anlass die beteiligten Tiere gleich als Feinde und gestehn ihnen auch nicht ein, dass diese Gesellen lediglich nutzen, was ihnen sich an Gelegenheit bietet. Bommeln geben hervorragendes Polstermaterial her für Nester. Was der Mensch nicht wirklich braucht und nur als Zierrat verwendet, hat für die suchenden Wohnungseinrichter große Bedeutung. Sie freuen sich, während ihre Spendierer sich ärgern.
Wahrlich, der Mensch ist undankbar...


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4240
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten