Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 18 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 17 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Beitrag von Orlando am Mi 04 Apr 2012, 09:49

Der Tempel von Ephesus 2,21.-Joh.2,21.
Jesus ist der Eckstein Ephesus 2,21;
Für Juden und Heiden ,Römer 4,16;


Die Einheit von Juden und Heiden in Christus

Eph
2,11 Erinnert euch also, dass ihr einst Heiden wart und von denen, die
äußerlich beschnitten sind, Unbeschnittene genannt wurdet.
Eph
2,12 Damals wart ihr von Christus getrennt, der Gemeinde Israels fremd
und von dem Bund der Verheißung ausgeschlossen; ihr hattet keine
Hoffnung und lebtet ohne Gott in der Welt.
Eph 2,13 Jetzt aber
seid ihr, die ihr einst in der Ferne wart, durch Christus Jesus, nämlich
durch sein Blut, in die Nähe gekommen.
Eph 2,14 Denn er ist unser Friede. Er vereinigte die beiden Teile (Juden und Heiden) und riss durch sein Sterben die trennende Wand der Feindschaft nieder.
Eph
2,15 Er hob das Gesetz samt seinen Geboten und Forderungen auf, um die
zwei in seiner Person zu dem einen neuen Menschen zu machen. Er stiftete
Frieden
Eph 2,16 und versöhnte die beiden durch das Kreuz mit Gott in einem einzigen Leib. Er hat in seiner Person die Feindschaft getötet.
Eph 2,17 Er kam und verkündete den Frieden: euch, den Fernen, und uns, den Nahen.
Eph 2,18 Durch ihn haben wir beide in dem einen Geist Zugang zum Vater.
Eph 2,19 Ihr seid also jetzt nicht mehr Fremde ohne Bürgerrecht, sondern Mitbürger der Heiligen und Hausgenossen Gottes.
Eph 2,20 Ihr seid auf das Fundament der Apostel und Propheten gebaut; der Schlussstein ist Christus Jesus selbst.
Eph 2,21 Durch ihn wird der ganze Bau zusammengehalten und wächst zu einem heiligen Tempel im Herrn.
Eph 2,22 Durch ihn werdet auch ihr im Geist zu einer Wohnung Gottes erbaut.




Zuletzt von Orlando am Do 05 Apr 2012, 19:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Wer ist der König?

Beitrag von Elischua am Mi 04 Apr 2012, 11:09

Schalom lieber Orlando,

was hat nun Epheser mit dem Thema "Wer ist der König" zu tun? Hier steht nichts von einem König geschrieben!

Epheser wurde von Menschen geschrieben, da spricht weder JaHWeH noch Jeschua, sondern sind Menschenworte!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3093
Deine Aktivität : 5569
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Beitrag von Pommes am Mi 04 Apr 2012, 12:55

Epheser wurde von Menschen geschrieben, da spricht weder JaHWeH noch Jeschua, sondern sind Menschenworte!

Wer sagt dir das?
avatar
Pommes
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 105
Deine Aktivität : 139
Dein Einzug : 06.03.12
Wie alt bist du : 30

Nach oben Nach unten

Re: Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Beitrag von WOML am Mi 04 Apr 2012, 13:42

Orlando schreibt:
Eph 2,21 Durch ihn wird der ganze Bau zusammengehalten und wächst zu einem heiligen Tempel im Herrn.
Eph 2,22 Durch ihn werdet auch ihr im Geist zu einer Wohnung Gottes erbaut.


Der neue Tempel wird hier geistig verstanden!
Unsere Herzen von JHWH erneuert werden zu einem geistigen Haus aufgebaut.
Gepriesen JHWH der Jeshua als König gesalbt hat.

Liebe Grüsse von woml


..meine Kinder hören auf meine Stimme,
avatar
WOML
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 305
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 24.12.11
Wie alt bist du : 57

http://meineschafe.aktiv-forum.com/forum

Nach oben Nach unten

Re: Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Beitrag von Elischua am Mi 04 Apr 2012, 13:51

Schalom liebe WOML.

wo steht, daß Jeschua von JaHWeH als König gesalbt wurde!!
Bitte genau lesen, was betr. König wirklich in den Schriften steht!!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3093
Deine Aktivität : 5569
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Beitrag von WOML am Mi 04 Apr 2012, 14:01

Liebe Elischua,

Gesalbt ist doch sein Name, Jeshua Ha Meshiach.
Der Name Jeshua heist: G`tt rettet und Meshiach heist Gesalbter.
Alles was durch Jeshua geschieht geschah und geschieht doch durch die Salbung JHWH`s unseres Herrn der Heerscharen!

Schalom, woml


..meine Kinder hören auf meine Stimme,
avatar
WOML
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 305
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 24.12.11
Wie alt bist du : 57

http://meineschafe.aktiv-forum.com/forum

Nach oben Nach unten

Re: Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Beitrag von Elischua am Mi 04 Apr 2012, 14:31

Schalom WOML,

Hat Jeschua zu seinen Lebzeiten als König fungiert? Hatte er einen Amtssitz? Was tut ein König? Hat Jeschua Kriege geführt etc.!! Jeschua hatte einen anderen Auftrag!

Und was ist mit dem Nachfolger Mosches, Josua? War er König? Der Name Jeschua bedeutet Josua - GOtt rettet, ist Hilfe!

Der Name Josua ist ein verbreiteter biblischer Vorname, der in viele Sprachen übernommen wurde. Er bedeutet ursprünglich „JHWH (Gott) ist Hilfe“ bzw. „Heil“ oder „Rettung“. Davon ist auch die griechisch-lateinische Namensform Jesus abgeleitet. (Quelle: wikipedia)

Du schreibst:

Der Name Jeshua heist: G`tt rettet und Meshiach heist Gesalbter.

Dann lies mal hier Wer und was ist ein Messias! Jeschua war nicht der einzige gesalbte Messias! Jeder gesalbte hatte besondere Gaben!



  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3093
Deine Aktivität : 5569
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Beitrag von WOML am Mi 04 Apr 2012, 15:41

Danke liebe Elishua, das habe ich gelesen..

..natürlich, es kann immer nur G`TT sein der rettet!

Jeshua`s Königtum ist nicht von dieser Welt!!

Shalom


..meine Kinder hören auf meine Stimme,
avatar
WOML
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 305
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 24.12.11
Wie alt bist du : 57

http://meineschafe.aktiv-forum.com/forum

Nach oben Nach unten

Re: Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Beitrag von Elischua am Mi 04 Apr 2012, 15:46

Schalom WOML,

richtig heißt dies: JaHWeHs Königtum ist nicht von dieser Welt!!!
Wer ist der König über alle Könige?
Wer ist der König über Königreiche, über alle Heerscharen?


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3093
Deine Aktivität : 5569
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Tempel - Epheser 2,21, Joh.2,21

Beitrag von Eaglesword am Mi 04 Apr 2012, 17:57

gut, ihr geliebten Mitglieder und auch lesende Gäste,
Pommes fragte, wer Elischua gesagt habe, dass es nur Menschenworte sind.
Einfachster Punkt zum Erkennen ist folgende Behauptung im vorgestellten Text:
"hat ...Gesetz aufgehoben..." widerspricht Jeschua selbst, als er sprach: "Denkt nicht, ich sei gekommen, die Torah und ihre Weisungen aufzuheben. Nicht bin ich gekommen, sie aufzuheben, sondern sie in Gänze zu befolgen (= "erfüllen") bin ich gekommen."


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4267
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten