Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 22 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Leben in Jeruschalejim

Nach unten

Leben in Jeruschalejim

Beitrag von ABA am So 15 Mai 2011, 07:50

Heute möchte ich mal wieder auf aktuelle Beiträge aus dem Blog von Miriam Woelke hinweisen.

Nurmal mal so, - damit wir die politische Situation in ISRAEL - nicht vergessen !!!!

also, dann mal hin zum > Leben in Jeruschalejim < !

_ _ _ _

שלום אבא
Schalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

NIEDER mit ISRAEL ...

Beitrag von ABA am Mo 16 Mai 2011, 13:12

... so lernen es schon die Kleinsten der Moslems !!!

___ _______

An-NAKBA - ‏النكبة . . .

so nennt man im Arabischen das "Unglück" der Staatsgründung ISRAEL

Schon die Kleinsten werden mit dem islamischen Gift der Intifada infiziert.

und die Begriffsprägung von > ‏النكبة < haben wir ihm zu verdanken >>>
Constantine Zurayk - Präsident der Damaskus Universität, Beirut
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Leben in Jeruschalejim

Beitrag von Jeshua2010 am Mo 16 Mai 2011, 19:51

Shalom

es ist einfach sehr traurig zu sehen,wie man Kinder mißbraucht...es wäre doch viel schöner,den Kindern Liebe und Respekt weiter zugeben statt hass und ect..

In der heutigen Zeit herrscht leider Hass,Gier und Macht...die Kinder haben keine Vorbilder mehr...hoffe das wird sich in kürze ändern.

Wir brauchen einen Neuanfang...mit Liebe,Frieden und Gerechtigkeit...andere Alternativen gibt es nicht.

Lg Jeshua2010
avatar
Jeshua2010
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 74
Deine Aktivität : 98
Dein Einzug : 20.03.11
Wie alt bist du : 48

Nach oben Nach unten

Re: Leben in Jeruschalejim

Beitrag von Eaglesword am Di 17 Mai 2011, 01:49

die Menschheit muss endlich den Entschluss fassen und umsetzten, sich gemeinsam dieser Plage zu entledigen.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4263
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Die Weltpresse verschweigt ...

Beitrag von ABA am Di 17 Mai 2011, 08:07

... derlei Photos bekommt die Welt von ihrer eigenen Presse gar nicht bis kaum zu sehen:
Israelische Polizisten retten einen palästinensischen Jungen aus den Flammen,
welche die Palästinenser selbst am 15. Mai 2011 (Nakba - Tag) bei Gaza entfacht haben.


_______

Ansonsten hätte sich um den Jungen von palästinensischer Seite aus niemand geschert.


avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Leben in Jeruschalejim

Beitrag von Eaglesword am Di 17 Mai 2011, 09:53

sie sind geisteskrank, das denke ich seit einiger Zeit. Am Besten in ein Reservat sperren und sich selbst überlassen. Den Rest erledigt ihr Wahnsinn für uns.
Aber keinesfalls dürfen sie frei rumlaufen. Ihre Kinder müssten vorher evakuiert und zu Bürgern erzogen werden. Bei ihnen besteht eine gewisse Chance.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4263
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten