Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» الخلافة ألمانيا KALIFAT-Germania
von Asarja Fr 24 Mai 2024, 10:00

» Anerkennung Palästinas -Belohnung für TERRORISMUS
von ABA Do 23 Mai 2024, 17:18

» 1933–2023 und die WELTENUHR ! »Eine Minute vor 12«
von ABA Mi 22 Mai 2024, 12:00

» חדשות HADASCHOT »ISRAEL NEWS«
von JOELA So 19 Mai 2024, 17:17

» Die Bundeslade “spricht”: »Palästina-Plagen«
von ABA Do 16 Mai 2024, 15:00

» FREIHEITSKÄMPFER «vs» TERRORISTEN mit UNRWAunterstützung
von ابو رجب AbuRadjab Sa 04 Mai 2024, 10:15

» ΑΡΜΑΓΕΔΩΝ - הר מגדו
von JOELA Mi 24 Apr 2024, 18:00

» ISRAEL-KRIEG in Zahlen
von ابو رجب AbuRadjab Do 11 Apr 2024, 14:00

» Stunde der VEGETARIER
von Asarja Mi 10 Apr 2024, 14:00

» UNRWA »Ein Hilfswerk für Terroristen«
von JOELA Mo 08 Apr 2024, 13:31

Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 25 Gäste :: 3 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 575 Benutzern am Di 05 Dez 2023, 20:43
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer besucht uns!
Gesamtbesucher
Ab 14.12.2019

Besucherzaehler

Messianischer Giur

5 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Messianischer Giur - Seite 2 Empty Re: Messianischer Giur

Beitrag von Luluthia Di 13 Jul 2010, 18:43

Shalom Daniter!

Ich bin zwar nicht so belesen, um wirklich weiterhelfen zu können, meine aber, dass die ersten Christen noch große Uneinigkeit hatten, bei der Frage, was nichtjüdische Christen nun für Gesetze einhalten müssen und welche Gesetze sie ggf. nicht einzuhalten brauchen.

Wikipedia schreibt:


Im ersten Jahrhundert fand die graduelle Abspaltung des Christentums vom Judentum statt, mit einem scharfen Schnitt nach der Eroberung Jerusalems im Jahr 70, und parallel dazu kam es zu den Auseinandersetzungen zwischen Judenchristen und Heidenchristen, bei denen es im Wesentlichen darum ging, wie weit nichtjüdische Christen ans jüdische Gesetz gebunden sind. Diese Auseinandersetzungen fanden eine erste Lösung im Apostelkonzil.
Ebenso entstanden in dieser Zeit die Briefe, Evangelien und übrigen Schriften des neuen Testaments und kamen nach und nach in den liturgischen Gebrauch parallel zu den von Anfang an verwendeten Schriften des Alten Testaments.

Soweit mir bekannt ist, spiegeln sich diese Auseinandersetzungen im NT auch wider. Wenn man im NT, insbesondere wohl in den Briefen, Aussagen über die Frage welche Gesetze denn nun nichtjüdische Christen einzuhalten haben und welche nicht liest, dann sollte man im Kopf behalten, dass es sich dabei um Meinungen der Schreiber handelt, die nicht zwingend von allen damaligen Urchristen geteilt wurden. Von daher ist es wohl auch möglich, dass man z.B. Rabbi SchA-ul Aussagen untergeschoben hat, welche er tatsächlich gar nicht gesagt hat, um den Aussagen mehr Autorität zu verleihen.

Allerdings wäre es wirklich sehr interessant herauszufinden, nach welchen Kriterien man feststellen soll, welche Schriften ggf. falsche Aussagen zu diesen Fragen treffen und vor allem, warum man dies so sicher sagen kann.

LG, Luluthia
Luluthia
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Messianischer Giur - Seite 2 Empty Re: Messianischer Giur

Beitrag von Zadok Di 13 Jul 2010, 20:13

Lieber Daniter,

Daniter schrieb:
Das Problem dabei ist das Wort "muß".
Wie ich schon ABA schrieb, ist dann mindestens Römer, Galater, Kolosser, Philipper zu verwerfen.
Soll man das Deiner Meinung nach?
Antwort: JA Alle Stellen die gegen Jahwehs Gebote sprechen streichen.

1Mo 17,14 Und ein unbeschnittener Mann, einer, der sich nicht beschneiden läßt am Fleisch seiner Vorhaut, dessen Seele soll ausgerottet werden aus seinem Volk, weil er meinen Bund gebrochen hat!
Die Beschneidung am Fleisch soll nicht so wichtig sein Versteh null Da beist mich jezt aber der Hammster a4
UND NOCH MAL DAS GANZE: Die sog. Beschneidung am Herzen ist keine EINMALIGE AKTION (so wie beim Christentum oder Messianischen Judentum)

Welche Biebelstelle war denn aus dem Kontext gerissen Question
Zadok
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 49

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

Messianischer Giur - Seite 2 Empty Re: Messianischer Giur

Beitrag von Luluthia Di 13 Jul 2010, 20:31

Shalom Ihr Lieben!

Soweit ich das mal gehört hab, waren zu Beginn des Christentums viele Heidenchristen nicht willig sich beschneiden zu lassen und sämtliche Mitzvot auf sich zu nehmen. Dadurch konnten sie dann aber letztlich auch nicht mehr in die Synagogen zum Gottesdienst gehen. Zum Einen trennten sich dadurch dann wohl auch die Judenchristen von den Heidenchristen, zum anderen führte dies eben auch zu den Aussagen in den Schriften des NT, die dahin gehen, dass nichtjüdische Christen weder beschnitten sein müssen, noch sämtliche Mitzvot einzuhalten haben.

Allerdings sollte sich jeder Fragen, der sich wirklich HaSchem zuwendet, warum er die ein oder anderen Mitzvot für nicht so wichtig erachtet.

Wenn man sich HaSchem wirklich nähern will, sollte man dann nicht auch all das tun, was er von einem erwartet?

Und soweit ich dies bisher dem Tenach entnehmen kann, wurden die Mitzvot dort nicht als aufgelöst erklärt. Somit muss man Stellen im NT, die eine Auflösung der Mitzvot beinhalten, durchaus in Frage stellen.

Aber vielleicht gibt es in der Tat einen Unterschied zwischen Judenchristen und Heidenchristen zu dieser Frage.

Dann würde ich aber dennoch denken, dass man aus Liebe zu HaSchem vielleicht auch die Mitzvot einhalten sollte, die man im Grunde nicht einhalten muss.

LG, Luluthia Messianischer Giur - Seite 2 180649
Luluthia
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Messianischer Giur - Seite 2 Empty Re: Messianischer Giur

Beitrag von Zadok Di 13 Jul 2010, 23:20

Lieber Daniter,

Mir steht es nicht zu jemanden zu Richten oder zu Verurteilen, Jahweh ist der gerechte Richter.


5.Mos.12,49: Ein und dasselbe Gesetz soll für den Einheimischen und für den Fremdling gelten, der unter euch wohnt.
4.Mos.15,15: In der ganzen Gemeinde soll ein und
dieselbe Satzung gelten, für euch und für den Fremdling; eine ewige
Satzung soll das sein für eure künftigen Geschlechter; wie ihr, so
soll auch der Fremdling sein vor dem Jahweh.
Zadok
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 49

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten