Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 31 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 30 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Glutamat in der Nahrung macht krank!

Nach unten

Glutamat in der Nahrung macht krank!

Beitrag von Elischua am So 18 Apr 2010, 11:28

Sollte man wissen und bevor man kauft, lesen was ist da so alles drin und krank macht! Denen geht es nur ums Geld! Ich persönlich beachte dies bereits seit Jahren, was steht das so auf der Packung an Inhaltsstoffen und lass es stehen. Das Glutomat nicht koscher ist wusste ich, aber daß es so massiv ist, musste ich heute erkennen.

Bitte lesen:

der-weg .org/luegen/glutamat.html


Zuletzt von Elischua am Mi 16 Mai 2012, 16:19 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3078
Deine Aktivität : 5537
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Glutamat in der Nahrung macht krank!

Beitrag von Eaglesword am Mo 19 Apr 2010, 01:06

Deshalb ist es gut, nur Glutenfreies Brot zu essen.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4240
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Glutamat in der Nahrung macht krank!

Beitrag von Elischua am Mo 19 Apr 2010, 10:35

Wie nachfolgend zu lesen ist, wird ja verschleiert, das Glutamat enthalten ist!
Wenn man z.B. Brot kauft, steht aber nichts von Glutamat drauf, meint man, fein ist koscher, aber es trotzdem versteckt ,wie hier geschrieben, vorhanden ist!
Es gibt die Möglichkeit, sie in die Lebensmittel zu bekommen, ohne sie als Zutat aufführen zu müssen.

Auszug aus:http://der-weg.org/luegen/glutamat.html

Doch zunächst einmal ein wichtiger Hinweis: Es gibt verschiedene Glutamate (leider dürfen sie einfach nur
als E-Nummer angegeben - versteckt - werden), oft wird nur nach dem bekannten Begriff "Mononatriumglutamat" geguckt, doch sie können auch unter folgenden Namen auftreten:

  • E 620 – Glutaminsäure
  • E 621 – Natriumglutamat
  • E 622 – Kaliumglutamat
  • E 623 – Calciumglutamat
  • E 624 – Magnesiumglutamat
  • E 625 – Ammoniumglutamat

Wenn man nun mit dieser Liste ausgerüstet jede Produkt-Zutatenliste anschaut, dürfte man ja von nun an frei von künstlichen Glutamaten leben?!
Leider nein!

Hefe kann bis zu 30% Glutamat enthalten und brauch dennoch nur als Hefe auf der Verpackung abgedruckt zu werden. Meistens steht dann dort: Hefeextrakt!
Weitere übliche verschleiernde Bezeichnungen sind:

  • Hefewürze,
    -extrakt

  • Weizenprotein, Weizeneiweiß

  • Milchprotein, Milcheiweiß, Würze aus Milch
  • Eiweiß, Eipulver
  • Aroma
  • Gelatine


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3078
Deine Aktivität : 5537
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Glutomat in der Nahrung

Beitrag von Lore am So 13 Mai 2012, 14:53

Ein bekanntes Phänomen bei älteren Menschen in der Kranken- u.speziell Altenpflege:
Gibt es zu den Mahlzeiten eine klare Suppe (auch mit Einlage), hergestellt aus dem allgegenwärtigen Pulver zur Herstellung einer schnellen Brühe, haben etwa die Hälfte der Pat. während des Essens dieser Suppe einen heftigen Reizhusten. Eindeutig zurückzuführen auf das Nervengift Glutamat. Wird diese Brühe gebunden gereicht (als dickere Suppe, gekocht mit Mehl, Sahne ectr.) tritt bei den Senioren kaum Husten auf.




Lore
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 18
Deine Aktivität : 40
Dein Einzug : 19.04.12
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: Glutamat in der Nahrung macht krank!

Beitrag von Eaglesword am Mi 16 Mai 2012, 13:55

da fahre ich am Besten: Seit Kurzem geh ich zum Essen in den Wald. Nicht genug zum Sattwerden? Weit gefehlt, wenn man weiß, was man essen kann, zu welcher Erntezeit und wo. Das neu in `winterharte Kostbarkeiten´-> `Wildpflanzen im Garten´ vorgestellte Kräutlein Aegopodium sättigt schnell, hat ausgewogene Kombination von Fasern als Ballast, Mineralien, Spurenelemente und reguliert zudem die Verdauung bei gleichzeitiger Laxationsprophylaxe (wirkt gegen Durchfall). Vom Geschmack sehr an Petersilie erinnernd, zählt es auch zur selben Familie, den Doldenblühern. Zur Zeit ist es im Hauptangebot, ergänzt mit Knoblauchrauke, Kuhblumenblüten und Weidenröschenspitzen. Von der Gärtnerei Wichmann habe ich seit gestern einen Topf der weißbunten Aegopodiumsorte `Variegatum´ im Waldkübel. Selbstverständlich ohne den Topf! In dem Fall ist es die übliche Mengenangabe für Portionen, ergo 1 Topf = 1 Charge.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4240
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten