Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 32 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 30 Gäste :: 1 Suchmaschine

Eaglesword, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

was ist ein Mensch?

Nach unten

was ist ein Mensch?

Beitrag von Eaglesword am So 04 März 2018, 22:25

1.
was ist ein Mann?
Als Mann steht man mannhaft Schwachen zur Seite,
deine Stärke gleicht ihre Schwäche aus.
Du kämpfst für sie und nimmst sie in Schutz,
du schirmst sie ab vor Schmähung und Schmutz.
Auch weißt du, dass du nicht unfehlbar bist
und man dich nach deinem Verhalten misst.
Vor starken Frauen hast du Respekt,
zusammen arbeitet ihr perfekt.

2.
Was ist ein Mensch?
Als Menschen haben wir Verantwortung
vor allen Mitbewohnern der Erde.
Wie können wir Menschen unmenschlich sein?
Warum führen wir Tyranneien ein?
Wir sollen den Garten Eden bewahren,
ihn schützen vor allerlei Gefahren.
Auf diesem Planeten sind wir nicht allein:
Auch Pflanzen, auch Tiere sollen hier sein.

3.
Was ist ein Tier?
Durch Dogmen seiner Würde beraubt,
geschunden, entrechtet, absolut geknechtet.
Eingekerkert hinter Mauern des Schweigens,
mit offenen Wunden im eigenen Dreck.
Dazu noch gejagt, verstümmelt, verleumdet,
gequält
und bei vollem Bewusstsein die Haut abgeschält.

4.
Wenn Menschen einander als Tiere bezeichnen
und gehn dabei über Berge von Leichen
in verantwortungsloser Selbstherrlichkeit,
so erhebt sich Faschismus weit und breit.
Wer Anderen Geist und Seele abspricht,
spuckt unserem Schöpfer ins Angesicht.
Ob Tier, ob Pflanze oder gar Mensch-
wir solln überleben, dass niemand versinkt,
was uns letztlich nur zusammen gelingt.
Wir sind alles Kinder der Mutter Erde.
Vater G'tt behütet uns wie eine Herde.
Menschen stellen hier keine Ausnahme dar.
Trotz Ignorierens bleibt es dennoch wahr.
Gemeinsam besiedeln wir diesen Planeten.
Gemeinsam starten wir mit Raketen.
Gemeinsam werden wir Schiffe betreten,
gemeinsam aufwachsen, um zu leben.
Gemeinsam drehn wir über der neuen Welt Runden,
gemeinsam werden wir sie erkunden,
gemeinsam uns ausbreiten für Ewigkeiten.
Gemeinsam und niemals allein
werden wir die Überlebenden sein


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4267
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten