Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 24 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 22 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua, Shomer

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

CHAT-Hauskreis Thema am 16.05.2016: Über Werke - oder die bereits ausgetauschten Themen?

Nach unten

CHAT-Hauskreis Thema am 16.05.2016: Über Werke - oder die bereits ausgetauschten Themen?

Beitrag von Elischua am So 15 Mai 2016, 08:33

Schalom liebe Chatler,

über was möchtet ihr euch am nächsten Chat den 16.05.16 austauschen? Über die bereits vorhandenen Themen - oder über ein neues Thema? Unser Vorschlag wäre, über die Werke, Werksgerechtigkeit tiefer einzugehen - da steckt mehr dahinter als den meisten bekannt und lieb ist
Ich habe schon oft Christen / Gläubige gefragt: Was sind Werke? Keine Antwort oder dann ihr Lieblingsvers:
Gal 2,16 Doch weil wir wissen, dass der Mensch durch Werke des Gesetzes nicht gerecht wird, sondern durch den Glauben an Jesus Christus, sind auch wir zum Glauben an Christus Jesus gekommen, damit wir gerecht werden durch den Glauben an Christus und nicht durch Werke des Gesetzes; denn durch Werke des Gesetzes wird kein Mensch gerecht.
Hier 2 weitere Verse:
a) Rettung durch Glauben: „So halten wir nun dafür, dass der Mensch gerecht werde ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben" (Römer 3,28).
b) Rettung durch Werke: "So sehet ihr nun, dass der Mensch durch Werke gerecht wird, nicht durch den Glauben allein" (Jakobus 2,24).

Da ja Morgen am 16.05.16 ein christlichter Feiertag ist, den wir aber nicht einhalten und für uns nicht wichtig ist, laden wir trotzdem zum Chat ein.

Falls keiner Interesse hat an den christlichen Feiertag teilzunehmen - verschieben wir dies auf den nächsten Montag den 23.05.16. Bis bald und freuen uns !


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3078
Deine Aktivität : 5537
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: CHAT-Hauskreis Thema am 16.05.2016: Über Werke - oder die bereits ausgetauschten Themen?

Beitrag von Eaglesword am So 15 Mai 2016, 11:09

Um zu wissen, ob ihr morgen am 16. teilnehmen wollt, sagt es uns bitte.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4240
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: CHAT-Hauskreis Thema am 16.05.2016: Über Werke - oder die bereits ausgetauschten Themen?

Beitrag von ABA am So 15 Mai 2016, 17:00

Schalom ihr Lieben,

möglicherweise wäre es für Alle ein eher interessantes Thema, welches wir uns einmal ansehen könnten.

Ist die, von den meisten so genannte, "Bibel" wirklich das wahre Wort GOttes? Inwieweit entsprechen die hier oft benutzten "Bibel"-Übersetzungen und Zitate überhaupt dem Urtext? Ganz besonders aufrütteln sollte uns doch, der hier sehr oft erwähnte "christliche Bereich". Gerade diese Schriftüberlieferung stellt die Grund-Dogmen, der von den Heiden gegründeten Kirche, in allem in Frage.


Gerade jetzt, zu den christlichen Pfingstfeiertagen, brachte ZDF-Info wieder einmal eine sehr interessante Sendung über die Erforschung der christlichen Schriften. Natürlich erinnerte mich dies besonders an meine gut 3 ½ Jahre SINAI-Zeit, welche ich im Katharinenkloster sowie auf dem Moseberg im damaligen ISRAEL, erleben durfte. Vor meiner Zeit waren es u.a. Tischendorf und die Geschwister Smith die hier guten Kontakt zum griechisch orthodoxen Kloster pflegten. Auch nachher gab es immer wieder Leute die auf Suche nach der historischen Authentizität spannende Rekonstruktionen vorwiesen.

Unser aller Motto war es:

Der Wahrheit auf der Spur !!!

Deshalb finde ich es in einer Hauskreis-Chat-Unterhaltung besser, vorab informiert zu sein, anstatt sich immer wieder im Kreise herumzudrehen. Alte Dogmen, vor allem auch die von Heiden erfundene christlichen, immer wieder neu aufzuwärmen. Unser Jüdischer Rabbi Jeschua BarJosef ist nun mal von den Römern wegen Anmaßung eines Herrschertitels hingerichtet worden. Urschriftlich belegt sind keine Auferstehung von den Toten, keine Erscheinungen, kein Missionsauftrag für die Heiden, keine Himmelfahrt. Belegt ist lediglich die Verfälschung und Vertuschung des christlichen Schrifttums.

Letztlich:
Das Christentum hat mit den religiösen Judentum nichts gemeinsam !!!

HIER der LINK über 2 VIDEOs : > Die Bibeljäger <


_שלום אבא
Schalom ABA
_זאב ברנובסקי
Zeev Baranowski
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: CHAT-Hauskreis Thema am 16.05.2016: Über Werke - oder die bereits ausgetauschten Themen?

Beitrag von Eaglesword am So 15 Mai 2016, 17:56

Gut, lasst uns dann so verfahren wie du angesprochen hast, auf dass es wieder intressant und spannend werden möge. Mal sehn, was Elischua dazu sagt.

Und hier das zweite erwähnte Vid


Zuletzt von Eaglesword am So 15 Mai 2016, 20:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4240
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: CHAT-Hauskreis Thema am 16.05.2016: Über Werke - oder die bereits ausgetauschten Themen?

Beitrag von Elischua am So 15 Mai 2016, 20:15

Schalom dir lieber Zeev,

danke für die Videos und habe mir sie angesehen - interessant und sehenswert.

Für mich kein Problem dies auch Morgen als Thema zu verwenden - da es ja auch ein wichtiges Thema ist betr. den falschen Überlieferungen - und da gibt es mit Sicherheit noch mehr an verlorenem, versteckten Material.
Bis Morgen.... Huhu


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3078
Deine Aktivität : 5537
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten