Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Wie wurde der Gesalbte gesalbt?
von Orlando Gestern um 21:59

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Shomer Mi 22 Nov 2017, 20:43

» Kashrut - die etwas andere Sicht
von Lopileppe So 19 Nov 2017, 23:10

» Was bedeutet das Wort "Rute", "Zweig", "Ast" in der Bibel?
von Elischua Sa 18 Nov 2017, 13:14

» Der Engel und das leere Grab
von Orlando Fr 17 Nov 2017, 12:43

» Zum Teufel mit der Hölle!
von Shomer Fr 17 Nov 2017, 09:06

» Ist JHWH Jesus?
von Orlando Do 16 Nov 2017, 20:36

» Die Uneinigkeit über die Dreieinigkeit
von Shomer Mi 15 Nov 2017, 21:30

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword So 05 Nov 2017, 17:59

» Interessanter Link betr. Israel und Israelreisen
von Elischua So 05 Nov 2017, 08:42

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 02 Nov 2017, 20:19

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mi 01 Nov 2017, 01:01

» Halloween: Ursprung, Bedeutung und rituelle Opferungen
von Elischua Sa 28 Okt 2017, 10:21

» Allestöter "Glyphosat": Das Video anzusehen ist ein MUSS! Wichtig!
von Eaglesword Fr 27 Okt 2017, 09:07

» Intressante NASA-Fälle
von Eaglesword Di 24 Okt 2017, 21:06

Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 23 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua, Orlando

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Wer hat sie berufen? Sie selbst, oder JHWH?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wer hat sie berufen? Sie selbst, oder JHWH?

Beitrag von Elischua am Sa 05 Dez 2009, 15:15

Schalom ihr Lieben,

Man muss sich schon fragen, wer sind diese, die Jahrelang auf Schule gehen um Theologie zu studieren um dann Pastor, Pfarrer, Priester, Bischof und schließlich sich zum Papst krönen lassen? Was lernen bzw. lehren diese? Sollte man nicht meinen, daß diese, da sie doch so lange die Bibel erforscht haben, erkennen zu müssen, was und wie die Wahrheit ist? Wissen diese was sie da lesen, erkennen sie wirklich, wollen sie eigentlich erkennen?
Tun sie dies, weil sie meinen, sie wären von JHWH, den die meisten nicht mal wirklich kennen, dazu erwählt worden, oder tun sie es, um ihren eigen Willen zu tun, um Macht und Ansehen zu haben, oder gar selbst G`tt zu sein und angebetet werden möchten!

Wer sind eigentlich die Schriftgelehrten, gab es die nur in der Bibel oder gibt es sie heute noch ,wer sind bzw. was tun sie!

Was steht in der Bibel darüber? Was ist der Wille des Vaters, wie wollte ER es!
Was sagt unser Jeshua dazu?

Matth.23,8
Ihr aber, laßt ihr euch nicht Rabbi nennen; [O. ihr sollt nicht... genannt werden; so auch [V. 10]]denn einer ist euer Lehrer, ihr alle aber seid Brüder. Vater JaHWeH der Lebensbaum!
Matth. 23,10
Laßt euch auch nicht Meister [Eig. Lehrmeister, od. Führer]nennen; denn einer ist euer Meister, [Eig. Lehrmeister, od. Führer]Vater JaHWeH der durch seinen Geistbraus an seinen Diener Jeschua spricht und Jeschua dies an sein Volk weiter gibt!

Matth. 23,12
Wer irgend aber sich selbst erhöhen wird, wird erniedrigt werden; und wer irgend sich selbst erniedrigen wird, wird erhöht werden.

Nun, wie wir hier klar lesen können, sagt Jeshua eindeutig, daß sich keiner Rabbi=Lehrer, Meister, Führer, Diakon oder Pfarrer=Priester-Hohepriester-Geistlicher, Ältester, Pastor, Bischof und geschweige denn Papst nenne!

Die Schriftgelehrten gab es bereits zu Pharaos Zeiten! Man kann sie auch als Schreiber, Schriftsteller, Gelehrter Mann, Sekretär, Aufschreiber, Erzähler sehen:
1.Mose 41,8
Und es geschah am Morgen, da war sein Geist voll Unruhe, und er sandte hin und ließ alle Schriftgelehrten [die Schreiber und Deuter der heiligen Geheimschrift]Ägyptens und alle seine [di. Ägyptens]Weisen rufen; und der Pharao erzählte ihnen seine Träume, [Eig. seinen Traum]aber da war keiner, der sie dem Pharao deutete.

Und sie gibt es heute noch, z.B. die Kirchenväter, die viel in die Bibel rein geschrieben haben, nach derem Erkenntnis und Verständnis und von den Kirchen übernommen wurde und dies eben heute das Problem zwischen Lüge und Wahrheit zwischen Jude und Heide ist!

Weiter sagt Jeshua über die Schriftgelehrten:
Matth. 23,13
Wehe aber euch, Schriftgelehrten und Pharisäer, Heuchler! Denn ihr verschließet das Reich der Himmel vor den Menschen; denn ihr gehet nicht hinein, noch laßt ihr die Hineingehenden eingehen.

Matth. 23,14
Wehe euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, daß ihr der Witwen Häuser fresset und zum Schein lange betet. Darum werdet ihr ein schwereres Gericht empfangen

Matth. 23,15
Wehe euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler, daß ihr Meer und Land durchzieht, um einen einzigen Proselyten [d.h. einen Heiden, der zum Judentum übertritt (vgl. Gal 3,10-14; 5,2-6).]zu machen, und wenn er es geworden ist, macht ihr ein Kind der Hölle aus ihm, zweimal mehr, als ihr es seid!

2.Tim. 4,3
Denn es wird eine Zeit kommen, da werden sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern sich selbst nach ihren eigenen Lüsten Lehrer beschaffen, weil sie empfindliche Ohren haben;

2.Petr. 2,1
Es waren aber auch falsche Propheten unter dem Volke, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, welche verderbliche Sekten [O. Parteiungen]nebeneinführen werden und den Gebieter verleugnen, der sie erkauft hat, und sich selbst schnelles Verderben zuziehen

Matth. 23,5
Alle ihre Werke aber tun sie, um von den Leuten gesehen zu werden. Sie machen ihre Denkzettel breit und die Säume an ihren Kleidern groß

Auch können wir heute sehr gut beobachten, daß es Gang ung Gebe ist, das Pastoren, Pfarrer, Priester, Bischöffe etc. lange Gewänder, z.B. in Gold, Purpur und schwarz tragen:
Les hier:
Lukas 20,46
Hütet euch vor den Schriftgelehrten, die in langen Gewändern einhergehen wollen und die Begrüßungen auf den Märkten lieben und die ersten Sitze in den Synagogen und die ersten Plätze bei den Gastmählern

Lieblingsbeschäftigung vom Papst! Er nennt sich ja gerne Vater, was er aber nicht ist:
Matth. 23,9
Ihr sollt auch nicht jemand auf der Erde euren Vater nennen; denn einer ist euer Vater, der in den Himmeln ist.

2.Petr. 2,1
Es waren aber auch falsche Propheten unter dem Volke, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, welche verderbliche Sekten [O. Parteiungen]nebeneinführen werden und den Gebieter verleugnen, der sie erkauft hat, und sich selbst schnelles Verderben zuziehen.

Hes. 21,31
So spricht der Herr, Jahwe: Hinweg mit dem Kopfbund und fort mit der Krone! Dies wird nicht mehr sein. Das Niedrige werde erhöht und das Hohe erniedrigt!

Matth. 15,19
Vergeblich aber verehren sie mich, indem sie als Lehren Menschengebote lehren.»
Jesaja 29,13
Und der Herr hat gesprochen: Weil dieses Volk mit seinem Munde sich naht und mit seinen Lippen mich ehrt, und sein Herz fern von mir hält, und ihre Furcht vor mir angelerntes Menschengebot ist:

Wenn diese wirklich vom Vater berufen worden wären, dann hätten sie die Salbung und würden den Willen des Vaters tun und IHM dienen und die Wahrheit erkennen und lehren.
Wir dürfen auch nicht vergessen, daß durchaus Menschen vom Vater berufen wurden und denn noch vom Wege abgewichen sind, wie wir hier lesen können:

Maleachi 2,7
Denn die Lippen des Priesters sollen Erkenntnis bewahren, und das Gesetz sucht man aus seinem Munde, denn er ist ein Bote Jahwes der Heerschare

Maleachi, 2,8
Ihr aber seid abgewichen von dem Wege, habt viele straucheln gemacht im Gesetz, ihr habt den Bund Levis zerstört, spricht Jahwe der Heerscharen

Wenn wir nun dies richtig nachvollziehen, können wir erkennen, das die meisten sich selbst berufen haben, sonst würden sie verstehen und ein Mischmasch und nicht im Willen unseres Vaters ist!

Wenn jemand vom Vater berufen wurde, ein Lehrer-Rabbi zu sein, dann bekommt er eine Salbung:

1.Joh. 2,27 Und ihr, die Salbung (was ein Messias bedeutet, ein gesalbter), die ihr von ihm empfangen habt, bleibt in euch, und ihr bedürfet nicht, daß euch jemand belehre, sondern wie dieselbe Salbung euch über alles belehrt und wahr ist und keine Lüge ist, und wie sie euch belehrt hat, so werdet ihr in ihm bleiben

und müssten nicht jahrelang studieren und verstehen es doch nicht, diese können nicht vom Vater berufen sein!

Oder wie seht ihr das?

Ich rede hier von den heutigen Pastoren, Pfarrer etc. die sich nicht anders verhalten

Es gibt nur einen Vater und das ist unser JaHWeH!


Zuletzt von Elischua am Mi 13 März 2013, 08:59 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2904
Deine Aktivität : 5329
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat sie berufen? Sie selbst, oder JHWH?

Beitrag von Shomer am So 06 Dez 2009, 15:20

Elishua schrieb:Was steht in der Bibel darüber? Was ist der Wille des Vaters, wie wollte ER es! Was sagt unser Jeshua dazu?
Jeshua hat das "Christentum" schon prophezeit - und zwar hier:
Joh 9:4 Ich muß wirken die Werke des, der mich gesandt hat, solange es Tag ist; es kommt die Nacht, da niemand wirken kann.
Die vergangenen annähernd 2000 Jahre haben Jeshua Recht gegeben.

Du hast wahrlich Recht, liebe Elishua, da legen Menschen vor anderen Menschen eine Prüfung ab und erhalten eine Lizenz, mit der sie sich von christlichen Kanzeln äussern dürfen. (Und wie sie sich äussern....) Wenn ich aber in die Apostelgeschichte schaue, so mussten die verantwortlichen Jünger "voll heiligen Geistes" sein. Also, ich gebe in meiner Computerbibel in der Suchoption "Kirche" ein und klicke auf "search", dann erhalte ich "Null Treffer". Dasselbe Ergebnis bei Pfarrer, Pastor, Papst usw. Und dort, wo ich das deutsche Wort "Bischof" in der Bibel finde, stand ursprünglich ein völlig anderes Wort: Epi-Skopos nämlich, was so viel wie "Aufseher" bedeutet. Von einem katholischen bzw. protestantischen Würdenträger war seinerzeit noch keine Rede.

Elishua schrieb:Lieblingsbeschäftigung vom Papst! Er nennt sich ja gerne Vater, was er aber nicht ist:
Matth. 23,9 Ihr sollt auch nicht jemand auf der Erde euren Vater nennen; denn einer ist euer Vater, der in den Himmeln ist.
Woher weisst du, dass der Papst kein Vater ist? Wie ich hörte, wollte einmal ein Papst seinen Sohn als Nachfolger bestimmen.... Nun, der Papst nennt sich nicht nur "Vater", er nennt sich sogar "Heiliger Vater". Und wenn ich bedenke, dass er sich nur allzu gern auf diesen Vers hier beruft,
Mat 16:18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich bauen meine Gemeinde, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen.
so könnte ich Herrn Ratzinger noch an einen anderen Ausspruch von "Jesus" an "Petrus" erinnern:
Mar 8:33 Er aber wandte sich um und sah seine Jünger an und bedrohte Petrus und sprach: Gehe hinter mich, du Satan! denn du meinst nicht, was göttlich, sondern was menschlich ist.
Bitte, das habe nicht ich gesagt, das steht so im katholischen Neuen Testament. Frage: Wenn "Jesus" den "Petrus" als Satan bezeichnet, was ist dann derjenige, der dem Vernehmen nach auf dem "Stuhl Petri" sitzt?

Nun, "Stellvertreter des Sohnes Gottes" heisst auf Latein "VICARIVS FILII DEI". Addiere doch bitte einmal alle römischen Zahlen in diesem Titel - vielleicht hatte "Jesus" damals Recht, als er den "Petrus" als Satan bezeichnete?!

Shomer
Limud - Lernen!
Limud - Lernen!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 434
Deine Aktivität : 621
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat sie berufen? Sie selbst, oder JHWH?

Beitrag von Orlando am So 06 Dez 2009, 16:37

Johannes 18,11: Da sprach Jesus zu Petrus: Stecke dein Schwert in die Scheide! Soll ich den Kelch nicht trinken, den mir mein Vater gegeben hat?

http://www.bibel-online.net/
Suchbegriff(e):.....das Wort Petrus eingeben
Johannes 10,18 ...Solch gebot hab ich empfangen von meinem Vater
Fußnote 5,26 Denn wie der Vater das Leben in sich selber,so hat er auch dem Sohn gegeben,das Leben zu haben in sich selber, Fußnote 1,1-4;

Nun es kommt darauf an wie du die Scrift liest ,
folge ganz einfach
http://www.bibel-online.net/ den Fußnoten,Shomer.


Zuletzt von Orlando am So 06 Dez 2009, 19:49 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 526
Deine Aktivität : 629
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat sie berufen? Sie selbst, oder JHWH?

Beitrag von Elischua am So 06 Dez 2009, 16:52

Shomer schreibt:
vielleicht hatte "Jesus" damals Recht, als er den "Petrus" als Satan bezeichnete?!

Siehe hier: Satan ist eine Berufsbezeichnung und nicht der, der von den Kirchen irrtümlicherweise genannt wird:
http://messianischestimme.forumieren.com/die-person-satan-teufel-diabolos-luzifer-f44/satan-teufel-damonen-luzifer-unreine-geister-t14.htm#351

Und soviel wie mir bekannt ist, war Petrus nie in Rom und somit auch nicht der 1.Papst! Ein Wunschdenken der Kirchen!
Huhu

Ich hoffe den Link zu finden, wo es sehr gut erklärt wird - oder unser ABA hat hier sicher eine Antwort!


Zuletzt von Elishua am Di 13 Jul 2010, 11:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2904
Deine Aktivität : 5329
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

SCHRIFTGELEHRTE (eine Zwischen INFO)

Beitrag von ABA am So 06 Dez 2009, 18:00

שלום כולם
Schalom zusammen,

nur kurz eine sachliche Kurz-INFO zu ...
... Wer sind eigentlich die Schriftgelehrten, gab es die nur in der Bibel
oder gibt es sie heute noch ,wer sind bzw. was tun sie! ...
Man nannte die Schriftgelehrten der Antike > סופרים < [sofrim]!
Sie kamen aus den verschiedensten Kreisen. Also nicht nur von den > פרושים < [peruschim] (den 7 Gruppen der Pharisäer),
sondern u.a. auch von der > יחד < [jachad] (Essenern) und den > צדוקים < [zadokim] (Saduzäer)
Sie waren nicht nur mit dem Abschreiben der Schriften beschäftigt, sondern auch mit dem Auslegen (nach ihren Ansicht)!
Beweise siehe die Schriftfunde vom TOTEN MEER !
Deshalb auch die Trennung in der Anrede durch Rabbi Jeschua Ben Josef ... > אוי לכם הסופרים יהפרושים = Wehe ihr ...

Der Werdegang des "Berufes" vom Schriftgelehrten [sofrim] veränderte sich bis heute zur modernen sehr!
Eine Station (geschichtlich) war in der Zeit von Ben Asher, da waren es vorwiegend die MASORETEN !
______ www.gotteswahn.info/Buch_Ergaenzung/image008.jpg&h=78&w=60&usg=__3BsmjuW5yTcOdatcPUTCgXWIbLY=" alt="" /> _________ _______
Heutzutage betrachtet die jüdische Allgemeine die Schriftgelehrten "nur" noch als >TEXTABSCHREIBER< der TORA !!!

Und im eigentlichen Sinn des Wortes und Begriffes sind im Vergleich zur Antike heute Leute wie meine Lehrer,
die Lehrer meiner Lehrer und auch meine Kollegen und ich als >"SCHRIFTGELEHRTE"< zu bezeichnen !
> ... und auch mit denen (uns) hätte Rabbi Jeschua Ben Josef so seine Plage <
(Nur mit dem Unterschied, dass wir seine Lehre mehr beherzigen als unsere Vorfahren aus der Antike)

שלום אבא
Schalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1359
Deine Aktivität : 2118
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Wer hat sie berufen? Sie selbst, oder JHWH?

Beitrag von Orlando am So 06 Dez 2009, 19:57

Wer christliche Theologie studiert, hat grosse Chancen, während des Studiums völlig ohne Bibel auszukommen.

Deshalb steht ja die christliche Religion HILFLOS da.


Zuletzt von Orlando am So 06 Dez 2009, 20:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 526
Deine Aktivität : 629
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten