Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Allestöter "Glyphosat": Das Video anzusehen ist ein MUSS! Wichtig!
von Lopileppe So 22 Okt 2017, 23:03

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe So 22 Okt 2017, 22:56

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 19 Okt 2017, 16:56

» Unser Forum feiert ....
von Lopileppe So 15 Okt 2017, 10:50

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Di 03 Okt 2017, 13:49

» Klassik mit Moderne = Klasse!
von Eaglesword Mi 27 Sep 2017, 21:56

» Ein quatschender Kakadu - einfach süß!
von Elischua Sa 23 Sep 2017, 20:37

» Zungenreden – Sprachengebet
von Eaglesword Do 21 Sep 2017, 23:01

» Punktierung beim Namen Jeschua?
von ABA Do 21 Sep 2017, 08:31

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua So 27 Aug 2017, 13:07

» Umfrage wegen geeigneten Chattermin!
von Eaglesword Do 24 Aug 2017, 20:13

» Zugvögel: Kundschafter in fernen Welten
von Elischua Do 24 Aug 2017, 08:31

» Aronia
von Eaglesword So 20 Aug 2017, 14:02

» Johannes 14,9
von Orlando Mo 14 Aug 2017, 09:09

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword So 13 Aug 2017, 22:14

Wer ist online?
Insgesamt sind 19 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 18 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Einzigartige Menschen und unglaubliche Geschichten!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Einzigartige Menschen und unglaubliche Geschichten!

Beitrag von Elischua am Di 17 Dez 2013, 20:00

Eine Lebensgeschichte per Tanz erzählt - sehr rührend!




Zuletzt von Elischua am Mi 18 Dez 2013, 08:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2880
Deine Aktivität : 5303
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Einzigartige Menschen und unglaubliche Geschichten!

Beitrag von Eaglesword am Mi 18 Dez 2013, 01:08

meine Augen haben geflossen. Eine realistische Darstellung der Species Mensch


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4106
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 54

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Was dieser sterbende Vater seiner Tochter hinterlässt, ist mehr als ein Brief

Beitrag von Elischua am So 16 Feb 2014, 11:31

Schalom ihr Lieben,

nachstehender Beitrag ist aus dem wahren Leben und kein Fake!




Was dieser sterbende Vater seiner Tochter hinterlässt, ist mehr als ein Brief


Tom bleibt wegen eines Hirntumors nicht mehr viel Zeit. Er nutzt sie, um seiner Tochter zu helfen und trotz allem ein Leben lang ihr Begleiter sein zu können.


Tom Attwater ist todkrank - ein Hirntumor gibt ihm nicht mehr viel Zeit. Doch diese nutzt er, um seiner 5-jährigen Tochter Kelli zu helfen. Die Kleine hat selbst den Krebs schon zweimal besiegt, doch ein Rückfall ist bei ihrer Krankheit sehr wahrscheinlich. Tom will ganz sicher gehen - und Geld für ihre Behandlungen sammeln. Um zu helfen, auch wenn er nicht mehr da ist. Bei seiner Aktion sind bereits 210.000 Pfund (über 250.000 Euro) von über 8.000 Menschen zusammengekommen. In einem rührenden Brief verabschiedet sich Tom von seiner Tochter:
Mein Liebling Kelli,

Es tut mir so leid, dass ich dich nicht aufwachsen sehen werden, so wie ich es wollte. Bitte mach niemanden auf der Welt dafür verantwortlich. Vieles im Leben ist einfach Glück und meines ist langsam aufgebraucht.

Ich wünschte, ich hätte die Worte, damit es dir besser geht. Ich wünschte, ich hätte keinen Krebs und du müsstest nicht den Schmerz in meinen Augen sehen, wie du es momentan oft musst. Ich wünsche mir, so viele Dinge wären anders, aber das sind sie nicht.

Die meisten Väter und Töchter haben Jahrzehnte, um am Küchentisch miteinander zu reden, während sie ihre Hände an den Kaffeetassen wärmen und die Väter Ratschläge geben, über die die Mädchen mit den Augen rollen. Wir haben diese Zeit nicht. Ich werde dich an deinem ersten Schultag nicht absetzen können, dich nicht nach deinem ersten Date abholen, dich halten, wenn du Herzschmerz hast oder jubeln, wenn du deinen Abschluss machst. Aber solange dein alter Vater noch da ist, dachte ich, ich versuche, dir ein paar Lebensweisheiten mit auf den Weg zu geben. Ich hoffe, es ist dir ein Trost. Ich hoffe, dass der Krebs nie zurückkehrt und du ein langes, erfülltes und glückliches Leben hast.


Schule
Jeder wird sagen, dass es wichtig ist, in der Schule hart zu arbeiten. Hoffentlich wirst du immer dein Bestes geben. Das habe ich auch getan, als ich noch zur Schule ging. Aber hat es mein Leben so viel besser gemacht? Nicht wirklich. Lernen IST wichtig, aber hab auch ganz viel Spaß.

Jungs
Im Moment machst du noch keinen Unterschied zwischen Mädchen und Jungen, denn alle Kinder sind für dich Freunde. Das ist typisch für dein niedliches Wesen. Aber Kel, das wird sich ändern, wenn du älter wirst.
Du wirst sie in ein paar Jahren schon vielleicht als stinkende, nervtötende Klassenkameraden sehen. Aber, wahrscheinlich im Gymnasium, wirst du merken, dass sie auch ganz nett sein können.

Du wirst einen Freund haben, wenn du älter bist - hoffentlich VIEL älter! - und ich werde nicht hier sein, um ihn in die Mangel zu nehmen, was seine Absichten sind mit dir. Der Rat von einem alten Mann: Es ist sehr hart zu beschreiben, we es sich anfühlt, wenn man wirklich verliebt ist. Du wirst dich vielleicht erinnern, wie deine Mama und ich kuschelnd auf dem Sofa lagen und zusammen gelacht haben - wenn einmal die Liebesherzen und Blumen verschwinden, dann sieht so wahre Liebe aus. Viel Spaß beim Finden.

Wähle immer Jungs mit vornehmen Vorstellungen, Manieren und Respekt. Stell dir vor, sie unterhalten sich beim Tee mit deiner Familie an unserem Tisch - wenn du denkst, sie passen dorthin, hast du einen ordentlichen jungen Mann gefunden.

Leider wird dir eines Tages dein Herz gebrochen werden. Es tut höllisch weh und wird sich anfühlen wie das Ende der Welt. Aber du wirst darüber hinwegkommen. Und auch wenn eine Beziehung nicht funktioniert, versuche liebenswürdig zu sein. Auch Jungs haben Gefühle. Zum Schluss noch eins: Wenn du einen besonderen Jungen zum besten Freund hast, der immer für dich da ist, wenn deine Freund kommen und gehen, sieh das nicht als selbstverständlich. Übersieh ihn nicht. Vielleicht interessiert er sich wirklich für dich.

Hochzeit
Ich habe oft von deiner Hochzeit geträumt und mir vorgestellt, wie sich meine Augen mit Tränen füllen, während ich dich zum Altar führe, um dich gleich an ihn zu übergeben. Ich werde das nicht tun können, Kelli. Entschuldige bitte, mein Schatz. Aber ich werde über deine Schulter schauen an diesem Tag, stolz und glücklich, dass du jemand Besonderen gefunden hast, der dich liebt und sich um dich kümmert.

Ich frage mich, ob du das Lied, das du den 'Family Song' nennst, (es ist wirklich 'I'll Be There von The Jackson 5, deutsch: Ich werde da sein) spielen wirst. Es hat mir damals so viel bedeutet, als ich mit meinen Geschwistern aufgewachsen bin und ich weiß, dass es auch wichtig für dich ist. Ich werde in Gedanken da sein an deinem Hochzeitstag.

Mummy
Du und deine Mutter werdet Streit haben, vor allem wenn du ein Teenager bist. Bitte vergiss nicht, dass sie dich liebt und dass sie nur das Beste für dich will. Umarme sie, wenn sie traurig ist und helft euch durch die schreckliche Zeit, wenn ich weg bin. Wenn du ein Teenager bist, wirst du vielleicht denken, dass deine Freunde Recht haben und deine Mutter falsch liegt. Aber sie muss wichtige Entscheidungen für dich treffen und wird dabei - mehr als jeder Freund, den du je haben wirst - immer deine Interessen im Kopf haben. Behandele sie gut.

Familie
Nichts ist wichtiger als unsere Familie und die Werte, die sie uns mitgibt. Nichts.

Freunde
Behandele Menschen so, wie sie dich behandeln. Sei nett zu jedem, der dir hilft. Mobbing ist schrecklich - mach das nie.

Weihnachten und Geburtstage
Ich würde mich freuen, wenn ihr an eurem ersten Weihnachten ohne mich eine Kerze anzündet und für ein paar Minuten an mich denkt. Es wäre toll, wenn ihr zwei den Affentanz zusammen tanzt. Herumhüpfen und dabei mit dem Po wackeln - darüber haben wir immer so gelacht. Darüber werde ich von oben lächeln. Es wäre schön, wenn ihr meine Eltern am zweiten Weihnachtsfeiertag besuchen würdet. Sie werden auch leiden.

Ich habe deiner Nanny Sue Geschenke für all deine Geburtstage gegeben. Ich wünschte, ich könnte sehen, wie du sie alle öffnest. Hoffentlich wirst du alles mögen, denn es ist sehr schwer, dich mir mit 10, 15 oder 20 Jahren vorzustellen. Ich frage mich, ob du dann immer noch 'One Direction' magst und ob du immer noch zu ihrer Musik durch das Wohnzimmer tanzt.

Karriere
Du warst zwei Jahre alt, als du mir gesagt hast, dass du eine Astronauten-Prinzessin werden willst, damit du schöne Kleider tragen und neue Planeten entdecken kannst. Du dürftest mittlerweile wissen, dass das nicht geht. Aber viele Dinge SIND möglich für dich, Liebling. Tu, was dich glücklich macht und genieß es. Dann ist das Leben so viel einfacher. Möglicherweise musst du mehrere Karrieren starten, um diejenige zu finden, die dich erfüllt. Aber dann ist es halt so. Ein Leben, eine Chance.

Benehmen
Denk immer daran, Danke und Bitte zu sagen. Der Grund, warum Mummy und ich dir Manieren eingebläut haben ist, dass sie dir helfen werden, durch das Leben zu kommen. Sei immer höflich, vor allem zu älteren Menschen. Nimm nie ein Messer in den Mund. Schreibe Dankes-Karten für nette Geschenke. Es ist gut, lieb und dankbar zu sein. (Und bitte denk daran, dass 'Kacka-Witze' nur lustig sind, wenn man fünf ist, du freches Mädchen!)

Fahren lernen
Die meisten Väter bringen ihren Töchtern das Fahren bei und meistens verkrachen sie sich dabei. Lerne so früh wie möglich fahren - es eröffnet dir eine ganz neue Welt. Und vielleicht ist es besser, wenn nicht Mummy dir das Fahren beibringt (Ich mache nur Spaß, Joely).

Auslandsreisen
Es ist ein Klischee, dass Reisen deinen Horizont erweitern, aber es ist wahr. Schau dir so viel von der Welt an wie möglich. Aber niemals auf einem Motorrad (zu gefährlich).

Sei glücklich
Du lachst nie 50 %, du lachst immer 100 %. Wenn du lachst, dann tust du es mit dem ganzen Körper und es ist sehr ansteckend. Ich hoffe, das bewahrst du dir. Es ist keine Frage, dass du traurig bist, wenn ich gehe. Ich weiß es, Prinzessin. Und ich wünschte, ich könnte da sein, dich in den Arm nehmen und mit dir kuscheln, bis du wieder lachst. Erinnerst du dich noch an den Eyeore Teddy, den ich dir von einem Laden mitgebracht habe? Du hast gesagt, dass du ihn sicher aufbewahren wirst und dass du ihn knuddelst, wenn du mich vermisst. Das ist eine großartige Idee. du kannst dich traurig fühlen und ihn als Antriebskraft für dein Leben nutzen. Oder du kannst einfach traurig sein. Du weißt, was mir lieber wäre.

Sei wohltätig
Bitte spende immer etwas an Wohltätigkeitsorganisationen. Solche Wolhtätigkeiten haben dir und mir Gutes gebracht. Du wirst dich sicher noch an unserern Trip nach Disneyland erinnern. Aber ich werde nie vergessen, welche Opfer die Menschen gebracht haben, um für deine Gesundheit zu garantieren, falls der Krebs zurückkehrt. Ältere Menschen haben Karten mit 10-Pfund-Noten geschickt, die sie sich eigentlich nicht leisten konnten. Köpfe wurden rasiert, Meilen wurden gelaufen. Alles für dich. Es ist wichtig, das zurückzugeben. Gute Taten sind gut für die Seele. Vergiss nie, dass es Menschen gibt, denen du helfen kannst.

Denk an dein Lebensmotto

Gib niemals auf. Du erinnerst dich vielleicht, dass ich dir den Spruch "Aufgeben ist was für Verlierer" beigebracht habe. Ich habe mich oft geirrt in meinem Leben, aber ich habe nie aufgegeben. Kelli, gib niemals auf.

Glaub an dich
Viele Menschen werden dir sagen, dass du etwas nicht kannst. Aber du bildest dir deine eigene Meinung. Kannst du etwas? Willst du es? Große Herausforderungen bringen Risiken mit sich, also triff deine Entscheidungen mit Bedacht. Diejenigen, die gesagt haben, dass ich etwas nicht kann, wollten nur, dass ich es nicht kann. Wenn du etwas willst, ist es fast immer möglich, also gib immer dein Bestes. Ich bin sicher, dass es Vieles gibt, das du erreichen kannst.

Ich weiß, du willst mich stolz machen und etwas tun, das in meiner Erinnerung bleibt. Ich weiß, das kannst du - lass uns jetzt damit anfangen.

Und zum Schluss... Danke, dass du so bist wie du bist, Kelli. Danke, dass du mir das größte Kompliment aller Zeiten gemacht hast und mich Daddy genannt hast. Dich zur Tochter zu haben ist die größte Ehre meines Lebens. Danke, dass du mir mehr über Liebe und Glück beigebracht hast als jeder andere Mensch.

Genieß dein Leben. Und durcheile es nicht. Ich werde warten.

Meine ewige Liebe für dich und Mummy,
Daddy xxxxxxxxxx

Quelle: www.mirror.co.uk
[*]Diesen Brief teilen und Kelli im Kampf gegen den Krebs unterstützen - Just Giving: Spenden für Kelli

[*]Quelle erhalten über mimikama


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2880
Deine Aktivität : 5303
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Einzigartige Menschen und unglaubliche Geschichten!

Beitrag von Eaglesword am Mo 05 Mai 2014, 14:49

news.de:

05.05.2014
US-Tragödie Junge (8 ) von Vergewaltiger ermordet - weil er seine Schwester schützen wollte
Er ist ein Held: Der achtjährige Marty wollte seine zwölfjährige Schwester vor einer Vergewaltigung beschützen und musste grausam sterben. Während seine Schwester fliehen konnte, wurde der Grundschüler von dem Angreifer mit einem Ziegelstein totgeschlagen.



  Der achtjährige Marty bezahlte den Versuch, seine Schwester (12) vor einer Vergewaltigung zu retten, mit dem Leben. Foto: Screenshot YouTube / YouHotNews
Er ist ein Held, doch bezahlte seine Heldentat mit dem eigenen Leben. Der achtjährige Martin Cobb (Marty) wollte seine Schwester (12) beschützen und musste sterben.
Wie die «Bild»-Zeitung berichtet, haben die beiden Kinder vergangenen Donnerstag gemeinsam an den Bahngleisen hinter ihrem Haus in Richmond im US-Bundesstaat Virginia gespielt. Plötzlich hat ein 16-jähriger Nachbarsjunge das Mädchen angegriffen, schnitt ihr mit einem Messer ins Gesicht und wollte sie vergewaltigen.

Marty attackierte den 16-jährigen Angreifer
Womit der brutale Angreifer nicht rechnete: Der mutige Marty attackierte ihn und wollte ihn so dazu bringen, von seiner Schwester abzulassen. Doch der Jugendliche nahm einen Ziegelstein und schlug dem kleinen Helden damit auf den Kopf.
Das Mädchen lief nach dem Martyrium nackt und blutüberströmt durch die Straßen. Nachbarn, die das verstörte Kind sahen, riefen sofort die Polizei. Die Rettungskräfte brachten sie umgehend ins Krankenhaus. Sie hatte zum Glück nur ein paar Platzwunden und Prellungen. Doch bei ihrem kleinen Bruder kam jede Hilfe zu spät. Er erlag bereits vor dem Eintreffen der Retter seinen schweren Verletzungen.

Mädchen machte aus Angst Falschaussage
Das verstörte Mädchen beschrieb den Täter zunächst als erwachsenen weißen Mann mit zotteligem Bart. Doch auch die Nachbarschaft hatte Hinweise auf den Täter und teilte den Ermittlern mit, dass das Mädchen vom Mörder ihres Bruders bedroht wurde und deshalb eine Falschaussage machte.
Die Familie ist entsetzt, doch auch Stolz auf ihren tapferen Sohn. «Er hat gelernt, die Frauen in der Familie zu schützen», sagte die trauernde Mutter Sharain Spruill gegenüber dem US-Fernsehsender «ABC» über ihren toten Sohn Marty.

Marty ist ein Held
Neben der Trauer in der Nachbarschaft wird der kleine Junge aber auch wie ein Held gefeiert. Ein Schild mit dem Text «Martin: Ein echter Held» steht nun im Garten der Familie und gedenkt an den Grundschüler. Gegenüber dem Lokalblatt «Richmond Time Dispatch» sagte ein Nachbar: «Dass seine Schwester noch lebt, hat sie ihm zu verdanken. Es war eine mutige Tat, wie von einem erwachsenen Mann.»
Der Täter wurde bereits festgenommen und wird nach Polizeiangaben medizinisch untersucht. Wegen Mordes an dem achtjährigen Marty und der versuchten Vergewaltigung muss sich der Jugendliche demnächst vor Gericht verantworten.


bua/fro/news.de


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4106
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 54

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten