Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 15 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 15 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017


Besucherzaehler

Was ist Schabbat?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Was ist Schabbat? Empty Was ist Schabbat?

Beitrag von Reinhard am Fr 16 Okt 2009, 17:40

Was ist Schabbat?


Schabbat – eine Insel in unserer Zeit

Schabbat ist Ruhe: Der Schabbat ist eine Insel der Stille, umspült von Arbeit, Angst, Auseinandersetzungen und anderweitigen Sorgen, die unsere Leben die restlichen sechs Tage der Woche prägen. Die Welt steht für ungefähr 25 Stunden in der Woche still: das Geschäft ist geschlossen, das Auto steht in der Garage, das Telefon klingelt nicht, das Radio, der Fernseher und der Computer sind ausgeschaltet, die Zwänge und Sorgen des materiellen Lebens treten für diese Zeit hinter einen Vorhang des Vergessens.

In der selben Zeit, in der unsere aktive Beteiligung an der physischen Welt endet, richtet sich unser Fokus nach innen – auf unsere Familie, auf unsere Freunde, auf unser inneres Ich, auf unsere Seele.

Schabbat ist Bewusstsein: Am Schabbat erinnern wir uns daran, dass die Welt nicht uns gehört und wir mit ihr nicht tun können was uns beliebt, sondern das sie von G'tt geschaffen wurde.

Am Schabbat erinnern wir uns auch daran, dass G'tt uns aus Ägypten führte und verfügte, dass wir nie wieder Sklaven eines fremden Herrschers werden sollten – unsere Berufe, unsere finanziellen Beteiligungen und unsere materiellen Beziehungen sind nur die Werkzeuge, mit denen wir unser g'ttliches Ziel erfüllen, nicht aber Herrscher über unsere Leben.

Schabbat ist jüdische Identität: Der Schabbat ist die Braut Israels, der Seelenverwandte des jüdischen Volkes. Er ist einer der stärksten Wege unsere Jüdischkeit zu verwirklichen und sie an unsere Kinder weiterzugeben. Gleich an welchem Ort, in welcher Kultur, oder unter welchen Umständen wir uns in unserer 4000-jährigen Geschichte befunden haben, sind wir doch dem Schabbat treu geblieben – von den ruhmreichen Tagen Salomons bis hin zur schwarzen Nacht von Auschwitz. Mit den Worten eines berühmten jüdischen Schriftstellers, „mehr als die Juden den Schabbat gehalten haben, hat der Schabbat die Juden erhalten.“

Schabbat ist Vergnügen: Der Schabbat ist ein köstliches Essen, ein reichlich gedeckter Tisch, der Schein des Kerzenlichtes, süßer Gesang, üppiger Schlaf. In der Woche stellen unsere Freuden, die sich aus den Segnungen des Lebens ergeben, eine gewisse Herausforderung dar: wir sind physische Wesen in einer physischen Welt und müssen deshalb darauf achten, dass diese Freuden uns nicht in Dekadenz sinken lassen. Aber am Schabbat sind sowohl der Körper, als auch die Seele in eine höhere, mehr spirituelle Ebene erhoben, somit sind die Vergnügungen des Schabbat, mit essen, trinken und der Ruhe, eine Mizwa.

Schabbat ist Spiritualität: Der Schabbat ist die Seele der Woche – die Vision, die sie belebt, und die Vision, in deren Richtung sie strebt. Die Kabbalisten lehren: Am Schabbat werden alle Bemühungen der vorhergehenden Woche erfüllt und bestärkt und dass vom Schabbat alle Anstrengungen der kommenden Woche gesegnet werden.

Das Halten des Schabbat sichert den Segen G'ttes für Erfolg in der gesamten Woche und flößt unserem Leben Ziel und Bedeutung ein.

Der Schabbat ist ein Vorgeschmack auf die kommende Welt: „In dieser Zeit wird es keinen Hunger oder Krieg, keinen Neid und keine Rivalität geben. ... Die Bevölkerung der ganzen Welt wird erkennen, dass es nur den Einen G'tt gibt.“ So beschreiben die Propheten und die Weisen Israels das Zeitalter der Erlösung – das „siebente Jahrtausend“, dass die Realisierung und die Erfüllung von sechs Jahrtausenden Menschheitsgeschichte und dem Streben, diese Welt in ein „Heim für G'tt“ zu verwandeln, mit sich bringen wird.

Schabbat ist unser wöchentlicher wiederkehrender Vorgeschmack auf diese kommende Welt. Wie man den Geschmack einer köstlichen Frucht nicht in seiner Einzigartigkeit beschreiben kann, bevor man sie selbst gegessen hat, so kann man nicht wirklich verstehen was Schabbat wirklich ist, bis man es nicht selbst erfahren hat. In der abschließenden Analyse kann die einzige Antwort auf die Frage „Was ist Schabbat?“ nur lauten: Versuch es!

Quelle: http://www.de.chabad.org/library/article_cdo/aid/468361/jewish/Was-ist-Schabbat.htm
Reinhard
Reinhard
Moderator
Moderator

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Deine Aktivität : 442
Dein Einzug : 15.10.09
Wie alt bist du : 53

Nach oben Nach unten

Was ist Schabbat? Empty sprachliche Bedeutung und Schöpfungswoche

Beitrag von Eaglesword am Sa 17 Okt 2009, 17:52

"Schabath" ist hebräisch und heißt "siebte/s/r". Der Wortstamm ist "schewa", die Zahl 7. Von ihr abgeleitet ist auch die Woche, "Schawua", deren Plural zum Namen des Wochenfestes "Schawu'oth" gereichte.

Der Schabath ist ein Hinweis auf die real existierende Schöpfungswoche und mehr: "Es ist ein Zeichen zwischen Mir und den Kindern YisraEl´s", sagt YHVH, "dass sie den Siebten halten (= pflegen) sollen für alle Generationen...".

Eine Abschaffung des Schabath ist eindeutig
-judenfeindlich
-blasphemisch

Und gereicht allen darin Verstrickten zum Schaden- egal, wie "gesegnet" sie sich ansonsten vorkommen No .


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4690
Deine Aktivität : 4831
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 57

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Was ist Schabbat? Empty Re: Was ist Schabbat?

Beitrag von Micha El am Sa 05 Jun 2010, 11:58

Hallo,
wie ist das eigentlich mit Nichtjuden, ist ihnen nicht sogar untersagt "Shabbat" zu feiern, ich denke das stand im Talmud oder?

Liebe Gruesse
Micha El
Micha El
Micha El
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 25
Deine Aktivität : 33
Dein Einzug : 29.05.10
Wie alt bist du : 67

http://www.saint-james-church.net

Nach oben Nach unten

Was ist Schabbat? Empty Re: Was ist Schabbat?

Beitrag von Elischua am Sa 05 Jun 2010, 13:27

Shalom lieber Micha EL,

hier wurde bereits einiges über den Shabbat geschrieben! Ich hoffe, es hilft dir weiter:

siehe hier


 Was ist Schabbat? 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Was ist Schabbat? 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3262
Deine Aktivität : 5798
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Was ist Schabbat? Empty גוי של שבת

Beitrag von ABA am Sa 05 Jun 2010, 20:24

שלום מכאל
Schalom Micha EL

zu deiner Schabatfrage:
... wie ist das eigentlich mit Nichtjuden ...
Hauptsächlich geht es um den > גוי של שבת < [goj schel schabat] = SCHABAT GOJ (Nichtjude)

Der גוי של שבת SCHABAT GOJ ist ein NICHTJUDE, der während des Sabbat von einem streng gläubigen Juden
angestellt wird, die Handlungen durchzuführen, die der Jude selbst aus religiösen Gründen nicht tun darf.
Es ist zwar ebenfalls gegen den streng-jüdischen Glauben, einen Nicht-Juden zu beschäftigen, aber das
gilt als weniger schlimm.

also z.B.
wiederanzünden der verloschenen Sparflamme, Licht schalten, Internet hochfahren u.v.m. !

שלום אבא
Schalom ABA

PS:
Jedoch wir liberale Juden, geschweige die Reformierten,
sehen das alles nicht so eng !
ABA
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1542
Deine Aktivität : 2359
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Was ist Schabbat? Empty Re: Was ist Schabbat?

Beitrag von Elischua am Sa 05 Jun 2010, 21:04

Shalom lieber ABA,

aber wie darf ich dann nachfolgende Verse verstehen: Hier steht, daß Knecht und Magd ruhen soll! Auch Fremde, ich nehme mal an, daß es sich hier um Nichtjuden handelt, sich aber Jahwe angeschlossen haben, sollen keinerlei Arbeit tun! Was ist Schabbat? Icon_scratch

3. Mose 23,3
Sechs Tage soll man Arbeit tun; aber am siebten Tage ist ein Sabbath der Ruhe, eine heilige Versammlung; keinerlei Arbeit sollt ihr tun; es ist ein Sabbath dem Jahwe in allen euren Wohnsitzen.

5. Mose 5,14
aber der siebte Tag ist Sabbath dem Jahwe, deinem Gott: Du sollst keinerlei Werk tun, du und dein Sohn und deine Tochter und dein Knecht und deine Magd, und dein Rind und dein Esel und all dein Vieh, und dein Fremdling, der in deinen Toren ist; auf daß dein Knecht und deine Magd ruhen gleich wie du.

Jes. 56.6
Und die Söhne der Fremde, die sich Jahwe angeschlossen haben, um ihm zu dienen und den Namen Jahwes zu lieben, ihm zu Knechten zu sein, einen jeden, der den Sabbath hält, daß er ihn nicht entweihe,
und die da festhalten an meinem Bunde:


 Was ist Schabbat? 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Was ist Schabbat? 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3262
Deine Aktivität : 5798
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Was ist Schabbat? Empty Schabat Goj

Beitrag von ABA am So 06 Jun 2010, 10:35

שלום אלישוע
Schalom Elishua,
Und die Söhne der Fremde, die sich Jahwe angeschlossen haben, ...
Um die geht es ja auch nicht !
Auch nicht um die Fremden, die zu irgend welchen Arbeiten (z.B. in Landwirschaft oder Haushalt) angestellt sind.

Sondern um den eigentlichen GOJ von der Straße, der ansonsten nichts mit den Streng-Gläubigen am Hut hat.

Das Problem für den strengläubigen Juden besteht jedoch in der BEAUFTRAGUNG am Schabat an den GOJ.
Zum Einen darf er ihn ja nicht bezahlen, zum Anderen geschweige einen Auftrag mit Entgelt aussprechen.

Was ist Schabbat? Shabas _____ Was ist Schabbat? Shabbos_goy_t_shirt-p235866866331892108td3b_210_____ Was ist Schabbat? Treyf_vhat _____ Was ist Schabbat? A.a.1903.180.3.9

Deshalb gibt es da schon kuriose Tricks, die sich manche Gesetzestreue haben einfallen lassen.
Ähnlich wie auf dem Esel und dem Wassersack am Schabat reisen!
(bzw. Jung-ABA, auf der Gummi-Bettflasche nach Eilat)

Aber wie gesagt Elishua, ist das für uns Liberale kein Problem.

שלום אבא
Schalom ABA
ABA
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1542
Deine Aktivität : 2359
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Was ist Schabbat? Empty Re: Was ist Schabbat?

Beitrag von Talitha am Di 17 Mai 2011, 15:39

Shalom zusammen,

wie verbringt man den Shabbat genau? Was ist erlaubt zu tun und was nicht? Es wäre mir eine große Hilfe!

Vielen Dank im voraus!

Liebe Grüsse, Talitha
Talitha
Talitha
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 20
Deine Aktivität : 38
Dein Einzug : 11.02.11
Wie alt bist du : 48

Nach oben Nach unten

Was ist Schabbat? Empty ... unterschiedliche jüdische Ansichten

Beitrag von ABA am Di 17 Mai 2011, 18:00

שלום טליתא
Schalom Talitha (Lämmlein), Was ist Schabbat? Images?q=tbn:ANd9GcQxxUyUN3atUEoOZHKBWHmJSZeEzvg09gdWUh_W7hqAknwqM7uAV8JC7EM

Es gibt ja bekanntlich bei uns Juden einige grundverschiedene Erkenntnis-Richtungen. Angefangen von ganz rechts religiös, bis hin nach ganz links zum Reformjudentum. Deshalb ist es auch immer wieder ein gebräuchlicher Einwurf, wenn wir sagen:
__________________________________________
Stehen 5 Juden beim Diskutieren zusammen,
dann hörst du gleich 6 verschiedene Meinungen!
__________________________________________

Besonders bei der Auslegung des Schabat-Gebotes ist es hier nicht anders.
Demenstprechend wird auch "erlaubt" und "nicht erlaubt" unterschiedlich gesehen.
Deshalb möchte ich auch garnicht erst mit den vielen Talmud-Stellen hier beginnen.

Also sehen wir uns am Besten einmal bei den > 613 MIZWOT < um:

Wir kennen hier nämlich ...
רמ´ח (remach) ___ GEBOTE 154.– 155. (siehe auch hier)

  • 154. – 155. Schabatruhe und Schabatheiligung (2.Mo 20,8. 10; 23, 12)
sowie ...
שס'ה (schessah) ___ VERBOTE 320.– 322. (siehe auch hier)
regelt dies folgendermaßen:

  • 320. Am Schabat zu arbeiten (2.Mo 20,10 )
  • 321. Am Schabat über die Schabatgrenze hinaus zu gehen, (2.Mo 16,29 )
  • 322. Am Schabat eine Hinrichtung zu vollziehen (2.Mo 35, 3 )
    (dies kommt natürlich weniger für uns in Frage)
_______________________________________________________

also kurze Rede langer Sinn:
Cool
(ich setze voraus, dass wahrscheinlich kein Synagogenbesuch möglich ist)

Der Schabat beginnt am Freitag mit dem Sonnen-Untergang!
zuhause: Was ist Schabbat? Images?q=tbn:ANd9GcS0BGVxQPPQwQTQiWRwDNS8kL912MN9YPe_-tQMLlZl_KLO-dZuZOgqdw4
Schabat-Kerzen anzünden, Challe-Brot / "Wein", Gebete, Schabat-Essen!

Samstag: Was ist Schabbat? Images?q=tbn:ANd9GcRvON7V_wzlJaxnSNOFYNK0rwQYjnvntjWiokEsP7s1htPxiY88iXwMhnc
keine Arbeit verrichten, Tag der Ruhe/der Freizeit, des Gebetes, der Schriftenlesung!
Samstag Abend: Was ist Schabbat? Images?q=tbn:ANd9GcTp9oL_5OMf7Itgz4whIcavnaEFhm6a5bCfQQOE3zGYw21juH3MPzi8dYs
מוצאי-שבת [mozej schabat] Schabat - Ausgang und Neuer Wochenbeginn!
(d.h. in der "berühmten" Dämmerung des 1. Wochentages [also bereits Sonntag])

שלום אבא
Schalom ABA
ABA
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1542
Deine Aktivität : 2359
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Was ist Schabbat? Empty Re: Was ist Schabbat?

Beitrag von Talitha am Di 17 Mai 2011, 19:59

Vielen Dank für die schnelle Antwort...... bin schon amWas ist Schabbat? 440573
Talitha
Talitha
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 20
Deine Aktivität : 38
Dein Einzug : 11.02.11
Wie alt bist du : 48

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten