Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 35 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 33 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua, Land

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!


Gesamtbesucher
Besucherzaehler
Ab 14.12.2019

BIBEL unter der LUPE

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty BIBEL unter der LUPE

Beitrag von ABA am Di 01 Jan 2013, 00:00

Anlässlich der Jahreswende 2012 / 2013, DI 01-01 00:00 h ; der gesetzlichen Zeitrechnung,
stellen wir diesen Artikel für euch ins FORUM >Zurück zu den Wurzeln<


שלום כולם

Schalom zusammen!
wie gewünscht, poste ich an dieser Stelle meine Gesamtausarbeitung über die Fehler und Widersprüche, die in den jüdischen und christlichen Schriften der Bibel zu finden sind. Seit 2001 habe ich in verschiedenen Foren bereits darüber geschrieben. Teilweise wurden die Beiträge auch archiviert, doch jetzt möchte ich besonders neuen Usern die gesamten Informationen weitergeben. Es handelt sich um Widersprüche, sowie Fehler, jedoch auch Übersetzungsprobleme, die manchem nur teilweise bekannt ist.


Ein abendfüllendes Programm könnte dies werden, wenn wir hier all die markanten "318 Widersprüche" und Fehler aus der Bibel jetzt behandeln wollten. In all unseren Forschungsjahren seit der השכלה [haskalah] = religiösen Aufklärung, ist uns und unseren Lehrern so einiges aufgefallen, was keinesfalls göttlicher Inspiration entsprungen sein konnte.
BIBEL unter der LUPE 1_hask10BIBEL unter der LUPE 2_levi10 BIBEL unter der LUPE 3_bube10 BIBEL unter der LUPE 4_rose10 BIBEL unter der LUPE 6_zunz10 BIBEL unter der LUPE 5_lapi10
Haskalah Jeschiwa ___Levinsohn::___MartinBuber___F.Rosenzweig_L.Zunz__Pinchas Lapide
Lithuania


Deshalb sehen wir es als ein klares Unvermögen, um nicht gleich zu sagen Borniertheit an, wenn ein Mensch behauptet, die Bibel sei GOttes unfehlbares Wort !!! Wir Schriftgelehrte der "antiken" Generation unterscheiden hier grob gesehen in folgende Arten von biblischen Widersprüchen:

  • synoptische-,
  • historische-,
  • chronologische-,
  • akzentverschobene-,
  • auslassungs-,
  • übersetzungs-
  • scheinbare Widersprüche.
    .
  • Eine Extrabehandlung bedürfen natürlich die Rechenfehler der BIBEL !!!

Die textkritische Betrachtung biblischer Betrachtung hat nichts mit einer Glaubenskritik zu tun, sondern hat eigentlich das Gegenteil zur Folge. Finden wir uns damit ab, dass das jüdische, sowie das christliche Schrifttum keine göttliche Verbalinspiration ist, haben wir schon einen großen Schritt zu besseren Erkenntnis getan! All die Schriften aus diesem religiösen Bereich sind ein von "Menschen zusammengetragens Werk", welches darauf basiert, dass der EWIGE, gelobt sei sein Name, uns SEINE Geschichte mit SEINER Schöpfung uns menschlich verständlich übermittelt. Redaktionelle Fehler und Widersprüche, egal welcher Art, sollten erkannt werden. Dementsprechend auch in Auslegungen behandelt werden. Selbst Rabbi Jeschua BenJosef sah u.a. darin seine Aufgabe, vor allem dem einfachen Volk seiner Zeit dies zu lehren. Wir, in unserer modernen Zeit, unterscheiden hier in die sogenannte ...

  • 1) biblische Formgeschichte,
  • 2) in die Redaktionsgeschichte,
  • 3) und in die Midraschform,

um die Zuverlässigkeit der "biblischen" Aussagen erklärbar zu erfassen. Eine weitere wichtige Grundlage für uns Schriftgelehrte, die dieses Thema behandeln, ist die unbedingte Kenntnis der beiden "Ursprachen" des TENACHs und dem christlichen Neuen Teil der Bibel. Ohne diese Kenntnise ist ein Lehr- oder ein Midraschauftrag weder möglich noch empfehlenswert. In den Folgebeiträgen behandle ich nur einige markante Widersprüche, die möglicherweise manchem noch garnicht aufgefallen sind. Weiterhin würde ich hier einige Themen aus dem Forum" empfehlen, die letztlich klarstellen, dass ich aus dem liberalen, sowie auch Freunde aus dem reformierten Judentum eine etwas andere Auffassung haben, als das Christentum ihren Gläubigen dogmatisch vorschreibt.

Hier die Vorabthemen die im Widerspruch zur christlichen Darstellung stehen. Ich habe sie hier im FORUM unter dem Gesamt-Thema:
Entstehung des Christentums zusammengestellt!


Keinesfalls darf das Hauptthema über die jüdische Sicht des PROZESSES und TODES von Rabbi Jeschua BenJosef fehlen. Die einzelnen Themen wie z.B.: Die Römer, Kapitalgerichtsbarkeit, Varrat ohne Verräter, Jeschuas vermeintliche Gegner, Pilatus, Lama Sabachtani, der Durchbohrte, sein Blut komme über uns ...
... siehe im VORWORT mit INHALTSVERZEICHNIS

In den Folgepostings werde ich dann die einzelnen "gesamtbiblischen" Widersprüche behandeln, wie z.B. (s.u.):
Talita, das Lämmlein von Jairus, - tot oder nicht tot , das ist hier die Frage !?
oder:
WER erschlug eigentlich den Riesen Goliath !?
und immer wieder:
TENACH-Redakteure mit Rechenprobleme !!!
sowie:

  • Erforschung der Textüberlieferungen des mündlichen bzw. vorliterarischen Textstadiums
  • Schriftlich fixierte Textverfassung mit zusätzlichen unterschiedlichen Einschüben und abweichende Textfassungen
  • Textauslegung und Deutung der verschiedenen Aussagen in den Schriften.
So bitte ich um etwas Geduld, für dieses umfangreiche Thema.
Stück für Stück werde ich dann dieses Puzzle zusammensetzen.


Die Themen: (werden anhängend gepostet!!!)

... und mit dem letzten Punkten beginne ich dann ein bisschen (viel) "NT-Unregelmäßigkeiten" aufzudecken. Weitere Themen der biblischen Fehler und Widersprüche folgen, so wie es mir die Zeit erlaubt.
Bereits im Vorfeld 2010 begannen wir einmal mit dem Beitrag:
>Unfehlbarkeit der Bibel ?<


שלום אבא
Schalom ABA
זאב ברנובסקי


Bildquellen:
Jad-Wa-Schem; Wikiupload j-b-Liv...; Wikipedia File MB;
jlg-Göttingen; Christoph Rau, Darmstadt





___BIBEL unter der LUPE Images?q=tbn:ANd9GcR7J6vEefRd5tUKe6-60g8CnFfYw2hWSagR_VO57p1_XvBBBDO--g findet ihr : > HIER <





Zuletzt von ABA am Fr 04 Jan 2013, 01:00 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet (Grund : LINK Ergänzungen)
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty 1. Der Anfang und die Patriarchen

Beitrag von ABA am Mi 02 Jan 2013, 00:00

בראשית *** Im Anfang ...

Diesesmal fangen wir mal ganz von vorne an
!!!

Die, als "heiligen Schriften" bezeichneten Bücher sind Aufzeichnungen von der Geschichte der Menschheit mit ihrem Schöpfer. Aufgeschrieben von Menschen, oft Hunderte von Jahren nach einem Ereignis nacherzählt, aufgezeichnet , abgeschrieben, kopiert, weitererzählt! Die Fehler die sich dabei eingeschlichen haben, sind menschlich und dafür eigentlich auch verzeihlich. Unverzeihlich ist es zu behaupten, die "Heiligen Schrift" ist > GOttes UNFEHLBARES Wort < !!! ...
... dann wäre GOtt nämlich sehr >fehlbar< !




Also z.B.:
nach 1. Mose 1,27 schuf GOtt den Menschen am 6. Schöpfungstag nach dem die Erde schon "fruchtbar Grünte" !
nach 1. Mose 2,4 - 6 gab es noch gar kein Gewächs und Grün auf der Erde und GOtt schuf den Menschen und dann erst ....
ab 1. Mose 2, 8 wurde es Grün durch Bepflanzung (und da war der Mensch schon da) !

BIBEL unter der LUPE 7i7fu99g___BIBEL unter der LUPE Lgs7kfc9___BIBEL unter der LUPE Adam_u10

וַיִּבְרָ֨א אֱלֹהִ֤ים׀ אֶת־הָֽאָדָם֙ בְּצַלְמֹ֔ו בְּצֶ֥לֶם אֱלֹהִ֖ים בָּרָ֣א אֹתֹ֑ו זָכָ֥ר וּנְקֵבָ֖ה בָּרָ֥א אֹתָֽם׃


אֵ֣לֶּה תֹולְדֹ֧ות הַשָּׁמַ֛יִם וְהָאָ֖רֶץ בְּהִבָּֽרְאָ֑ם בְּיֹ֗ום עֲשֹׂ֛ות יְהוָ֥ה אֱלֹהִ֖ים אֶ֥רֶץ וְשָׁמָֽיִם׃
וְכֹ֣ל׀ שִׂ֣יחַ הַשָּׂדֶ֗ה טֶ֚רֶם יִֽהְיֶ֣ה בָאָ֔רֶץ וְכָל־עֵ֥שֶׂב הַשָּׂדֶ֖ה טֶ֣רֶם יִצְמָ֑ח כִּי֩ לֹ֨א הִמְטִ֜יר יְהוָ֤ה אֱלֹהִים֙ עַל־הָאָ֔רֶץ וְאָדָ֣ם אַ֔יִן לַֽעֲבֹ֖ד אֶת־הָֽאֲדָמָֽה׃
וְאֵ֖ד יַֽעֲלֶ֣ה מִן־הָאָ֑רֶץ וְהִשְׁקָ֖ה אֶֽת־כָּל־פְּנֵֽי־הָֽאֲדָמָֽה׃


וַיִּטַּ֞ע יְהוָ֧ה אֱלֹהִ֛ים גַּן־בְּעֵ֖דֶן מִקֶּ֑דֶם וַיָּ֣שֶׂם שָׁ֔ם אֶת־הָֽאָדָ֖ם אֲשֶׁ֥ר יָצָֽר׃


Was NU ? (wurde teilweise schon in dem Thread >Unfehlbarkeit der Bibel< behandelt)




Oder dann mal ein Beispiel der Patriarchen Abraham und Izchak!

Die Beer-Schewa Story !
(Der Ort des Schwures)

___BIBEL unter der LUPE 2twv445d_________BIBEL unter der LUPE Images?q=tbn:ANd9GcRb3VwZWnVImR4i-M3ot5yHCYQaV7NlFsXw9dUIDLVGv_uUINnuuA

1. Mose 21 22 ff.
VERSION I: = … hatte Abraham ein Problem mit Abimelech und Pichol, oder ...


וַֽיְהִי֙ בָּעֵ֣ת הַהִ֔וא וַיֹּ֣אמֶר אֲבִימֶ֗לֶךְ וּפִיכֹל֙ שַׂר־צְבָאֹ֔ו אֶל־אַבְרָהָ֖ם לֵאמֹ֑ר אֱלֹהִ֣ים עִמְּךָ֔ בְּכֹ֥ל אֲשֶׁר־אַתָּ֖ה עֹשֶֽׂה׃
וְעַתָּ֗ה הִשָּׁ֨בְעָה לִּ֤י בֵֽאלֹהִים֙ הֵ֔נָּה אִם־תִּשְׁקֹ֣ר לִ֔י וּלְנִינִ֖י וּלְנֶכְדִּ֑י כַּחֶ֜סֶד אֲשֶׁר־עָשִׂ֤יתִי עִמְּךָ֙ תַּעֲשֶׂ֣ה עִמָּדִ֔י וְעִם־הָאָ֖רֶץ אֲשֶׁר־גַּ֥רְתָּה בָּֽהּ׃
וַיֹּ֨אמֶר֙ אַבְרָהָ֔ם אָנֹכִ֖י אִשָּׁבֵֽעַ׃
וְהֹוכִ֥חַ אַבְרָהָ֖ם אֶת־אֲבִימֶ֑לֶךְ עַל־אֹדֹות֙ בְּאֵ֣ר הַמַּ֔יִם אֲשֶׁ֥ר גָּזְל֖וּ עַבְדֵ֥י אֲבִימֶֽלֶךְ׃
וַיֹּ֣אמֶר אֲבִימֶ֔לֶךְ לֹ֣א יָדַ֔עְתִּי מִ֥י עָשָׂ֖ה אֶת־הַדָּבָ֣ר הַזֶּ֑ה וְגַם־אַתָּ֞ה לֹא־הִגַּ֣דְתָּ לִּ֗י וְגַ֧ם אָנֹכִ֛י לֹ֥א שָׁמַ֖עְתִּי בִּלְתִּ֥י הַיֹּֽום׃
וַיִּקַּ֤ח אַבְרָהָם֙ צֹ֣אן וּבָקָ֔ר וַיִּתֵּ֖ן לַאֲבִימֶ֑לֶךְ וַיִּכְרְת֥וּ שְׁנֵיהֶ֖ם בְּרִֽית׃
וַיַּצֵּ֣ב אַבְרָהָ֗ם אֶת־שֶׁ֛בַע כִּבְשֹׂ֥ת הַצֹּ֖אן לְבַדְּהֶֽן׃
וַיֹּ֥אמֶר אֲבִימֶ֖לֶךְ אֶל־אַבְרָהָ֑ם מָ֣ה הֵ֗נָּה שֶׁ֤בַע כְּבָשֹׂת֙ הָאֵ֔לֶּה אֲשֶׁ֥ר הִצַּ֖בְתָּ לְבַדָּֽנָה׃
וַיֹּ֕אמֶר כִּ֚י אֶת־שֶׁ֣בַע כְּבָשֹׂ֔ת תִּקַּ֖ח מִיָּדִ֑י בַּעֲבוּר֙ תִּֽהְיֶה־לִּ֣י לְעֵדָ֔ה כִּ֥י חָפַ֖רְתִּי אֶת־הַבְּאֵ֥ר הַזֹּֽאת׃
עַל־כֵּ֗ן קָרָ֛א לַמָּקֹ֥ום הַה֖וּא בְּאֵ֣ר שָׁ֑בַע כִּ֛י שָׁ֥ם נִשְׁבְּע֖וּ שְׁנֵיהֶֽם׃


1. Mose 26,26 ff.
VERSION II: = … hatte es letztlich wesentlich später sein Sohn Jizchak mit Abimelech und Pichol


וַאֲבִימֶ֕לֶךְ הָלַ֥ךְ אֵלָ֖יו מִגְּרָ֑ר וַאֲחֻזַּת֙ מֵֽרֵעֵ֔הוּ וּפִיכֹ֖ל שַׂר־צְבָאֹֽו׃
וַיֹּ֤אמֶר אֲלֵהֶם֙ יִצְחָ֔ק מַדּ֖וּעַ בָּאתֶ֣ם אֵלָ֑י וְאַתֶּם֙ שְׂנֵאתֶ֣ם אֹתִ֔י וַתְּשַׁלְּח֖וּנִי מֵאִתְּכֶֽם׃
וַיֹּאמְר֗וּ רָאֹ֣ו רָאִינוּ֮ כִּֽי־הָיָ֣ה יְהוָ֣ה׀ עִמָּךְ֒ וַנֹּ֗אמֶר תְּהִ֨י נָ֥א אָלָ֛ה בֵּינֹותֵ֖ינוּ בֵּינֵ֣ינוּ וּבֵינֶ֑ךָ וְנִכְרְתָ֥ה בְרִ֖ית עִמָּֽךְ׃
אִם־תַּעֲשֵׂ֨ה עִמָּ֜נוּ רָעָ֗ה כַּאֲשֶׁר֙ לֹ֣א נְגַֽעֲנ֔וּךָ וְכַאֲשֶׁ֨ר עָשִׂ֤ינוּ עִמְּךָ֙ רַק־טֹ֔וב וַנְּשַׁלֵּֽחֲךָ֖ בְּשָׁלֹ֑ום אַתָּ֥ה עַתָּ֖ה בְּר֥וּךְ יְהוָֽה׃
וַיַּ֤עַשׂ לָהֶם֙ מִשְׁתֶּ֔ה וַיֹּאכְל֖וּ וַיִּשְׁתּֽוּ׃
וַיַּשְׁכִּ֣ימוּ בַבֹּ֔קֶר וַיִּשָּׁבְע֖וּ אִ֣ישׁ לְאָחִ֑יו וַיְשַׁלְּחֵ֣ם יִצְחָ֔ק וַיֵּלְכ֥וּ מֵאִתֹּ֖ו בְּשָׁלֹֽום׃
וַיְהִ֣י׀ בַּיֹּ֣ום הַה֗וּא וַיָּבֹ֨אוּ֙ עַבְדֵ֣י יִצְחָ֔ק וַיַּגִּ֣דוּ לֹ֔ו עַל־אֹדֹ֥ות הַבְּאֵ֖ר אֲשֶׁ֣ר חָפָ֑רוּ וַיֹּ֥אמְרוּ לֹ֖ו מָצָ֥אנוּ מָֽיִם׃
וַיִּקְרָ֥א אֹתָ֖הּ שִׁבְעָ֑ה עַל־כֵּ֤ן שֵׁם־הָעִיר֙ בְּאֵ֣ר שֶׁ֔בַע עַ֖ד הַיֹּ֥ום הַזֶּֽה





… und wenn wir schon dabei sind:

___BIBEL unter der LUPE Tjvmkmze________BIBEL unter der LUPE Images?q=tbn:ANd9GcRa5DLYpS6RcFAGqsPsK7qV7jflV1e61kZyxXOxKVuf0RBRholUNw
war der FEHLTRITT nach 1. Mose 20,1 ff. der Fehltritt ABRAHAMs ? ? ?


וַיִּסַּ֨ע מִשָּׁ֤ם אַבְרָהָם֙ אַ֣רְצָה הַנֶּ֔גֶב וַיֵּ֥שֶׁב בֵּין־קָדֵ֖שׁ וּבֵ֣ין שׁ֑וּר וַיָּ֖גָר בִּגְרָֽר׃


oder ...
war der FEHLTRITT nach 1. Mose 26,6 ff. der Fehltritt JIZCHAKS ? ? ?


וַיֵּ֥שֶׁב יִצְחָ֖ק בִּגְרָֽר׃
וַֽיִּשְׁאֲל֞וּ אַנְשֵׁ֤י הַמָּקֹום֙ לְאִשְׁתֹּ֔ו




___BIBEL unter der LUPE Faq_ju10 findet ihr : > HIER <




ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty 2. Joschua und die Rechenfehler

Beitrag von ABA am Mi 02 Jan 2013, 00:00

Rechen-Fehler bei Joschua 15,21-32 15,33-36 19,2-6




34 Städte werden aufgezählt, aber Vers 32 sagt jedoch, dass es 29 seien !

Und die Städte des Stammes Juda nach der Grenze von Edom zu, im Südland, waren diese:
1 - 5 Kabzeel, Eder, Jagur, Kina, Dimona,
6 - 10 Adada, Kedesch, Hazor, Jitnan, Sif,
10 - 15 Telem, Bealot, Hazor-Hadatta, Kerijot-Hezron - das ist Hazor -, Amam,
15 - 20 Schema, Molada, Hazar-Gadda, Heschmon, Bet-Pelet,
21 - 25 Hazar-Schual, Beerscheba und seine Ortschaften, Baala, Ijim, Ezem,
26 - 30 Eltolad, Kesil, Horma, Ziklag, Madmanna,
31 - 34 Sansanna, Bet-Lebaot, Schilhim, En-Rimmon.


וַיִּֽהְי֣וּ הֶעָרִ֗ים מִקְצֵה֙ לְמַטֵּ֣ה בְנֵֽי־יְהוּדָ֔ה אֶל־גְּב֥וּל אֱדֹ֖ום בַּנֶּ֑גְבָּה קַבְצְאֵ֥ל וְעֵ֖דֶר וְיָגֽוּר׃
וְקִינָ֥ה וְדִֽימֹונָ֖ה וְעַדְעָדָֽה׃ וְקֶ֥דֶשׁ וְחָצֹ֖ור וְיִתְנָֽן׃ זִ֥יף וָטֶ֖לֶם וּבְעָלֹֽות׃ וְחָצֹ֤ור׀ חֲדַתָּה֙ וּקְרִיֹּ֔ות חֶצְרֹ֖ון הִ֥יא חָצֹֽור׃
אֲמָ֥ם וּשְׁמַ֖ע וּמֹולָדָֽה׃ וַחֲצַ֥ר גַּדָּ֛ה וְחֶשְׁמֹ֖ון וּבֵ֥ית פָּֽלֶט׃ וַחֲצַ֥ר שׁוּעָ֛ל וּבְאֵ֥ר שֶׁ֖בַע וּבִזְיֹותְיָֽה׃ בַּעֲלָ֥ה וְעִיִּ֖ים וָעָֽצֶם׃
וְאֶלְתֹּולַ֥ד וּכְסִ֖יל וְחָרְמָֽה׃ וְצִֽקְלַ֥ג וּמַדְמַנָּ֖ה וְסַנְסַנָּֽה׃ וּלְבָאֹ֥ות וְשִׁלְחִ֖ים וְעַ֣יִן וְרִמֹּ֑ון כָּל־עָרִ֛ים עֶשְׂרִ֥ים וָתֵ֖שַׁע וְחַצְרֵיהֶֽן׃ ס
Das sind neunundzwanzig Städte mit ihren Gehöften ! ??????????


und gleich weiter bei Joschua 15,33-36

15 Städte werden aufgezählt, doch Vers 36 behauptet, dass es 14 seien !

Im Hügelland aber waren:
1 - 5 Eschtaol, Zora, Aschna, Sanoach, En-Gannim,
6 - 10 Tappuach, Enam, Jarmut, Adullam, Socho,
11 - 15 Aseka, Schaarajim, Aditajim, Gedera und Gederotajim.
בַּשְּׁפֵלָ֑ה אֶשְׁתָּאֹ֥ול וְצָרְעָ֖ה וְאַשְׁנָֽה׃
וְזָנֹ֨וחַ֙ וְעֵ֣ין גַּנִּ֔ים תַּפּ֖וּחַ וְהָעֵינָֽם׃
יַרְמוּת֙ וַעֲדֻלָּ֔ם שֹׂוכֹ֖ה וַעֲזֵקָֽה׃
וְשַׁעֲרַ֨יִם֙ וַעֲדִיתַ֔יִם וְהַגְּדֵרָ֖ה וּגְדֵרֹתָ֑יִם עָרִ֥ים אַרְבַּֽע־עֶשְׂרֵ֖ה וְחַצְרֵיהֶֽן׃
Das sind vierzehn Städte mit ihren Gehöften ! ??????????


weiter mit Joschua 19,2-6

14 Städte werden aufgezählt, und Vers 6 sagt allerdings, dass es 13 seien !

Und es ward ihnen zum Erbteil:
1 - 5 Beerscheba, Schema, Molada, Hazar-Schual, Baala,
6 - 10 Ezem, Eltolad, Betul, Horma, Ziklag,
11 - 14 Bet-Markabot, Hazar-Susa, Bet-Lebaot, Scharuhen.
וַיְהִ֥י לָהֶ֖ם בְּנַֽחֲלָתָ֑ם בְּאֵֽר־שֶׁ֥בַע וְשֶׁ֖בַע וּמֹולָדָֽה׃
וַחֲצַ֥ר שׁוּעָ֛ל וּבָלָ֖ה וָעָֽצֶם׃
וְאֶלְתֹּולַ֥ד וּבְת֖וּל וְחָרְמָֽה׃
וְצִֽקְלַ֥ג וּבֵית־הַמַּרְכָּבֹ֖ות וַחֲצַ֥ר סוּסָֽה׃
וּבֵ֥ית לְבָאֹ֖ות וְשָֽׁרוּחֶ֑ן עָרִ֥ים שְׁלֹשׁ־עֶשְׂרֵ֖ה וְחַצְרֵיהֶֽן׃
Das sind dreizehn Städte mit ihren Gehöften ! ?????????




___BIBEL unter der LUPE Faq_ju10 findet ihr : > HIER <




ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty 3. Wer erschlug Goliat

Beitrag von ABA am Mi 02 Jan 2013, 00:00

Wer tötete den "Riesen" Goliat !?

war es der Hirtenjunge und spätere König ISRAELs, - David - ?
so wie es eingehend in 1. Schmuel 17 geschildert wird !
Oder war es doch Davids Stammesgenosse - ElChanan - ?
so, wie es später in der Kurzfassung vom 2. Schmuel in Kapitel 21 dargestellt wird.

Doch ich denke, dass es auch hier nur ein Überlieferungs-Problem der späteren TANACH-Redakteure ist.



וַיֵּצֵ֤א אִֽישׁ־הַבֵּנַ֨יִם֙ מִמַּחֲנֹ֣ות פְּלִשְׁתִּ֔ים גָּלְיָ֥ת שְׁמֹ֖ו מִגַּ֑ת גָּבְהֹ֕ו שֵׁ֥שׁ אַמֹּ֖ות וָזָֽרֶת׃
וְכֹ֤ובַע נְחֹ֨שֶׁת֙ עַל־רֹאשֹׁ֔ו וְשִׁרְיֹ֥ון קַשְׂקַשִּׂ֖ים ה֣וּא לָב֑וּשׁ וּמִשְׁקַל֙ הַשִּׁרְיֹ֔ון חֲמֵשֶׁת־אֲלָפִ֥ים שְׁקָלִ֖ים נְחֹֽשֶֽׁת׃
וּמִצְחַ֥ת נְחֹ֖שֶׁת עַל־רַגְלָ֑יו וְכִידֹ֥ון נְחֹ֖שֶׁת בֵּ֥ין כְּתֵפָֽיו׃
וְחָץ חֲנִיתֹ֗ו כִּמְנֹור֙ אֹֽרְגִ֔ים וְלַהֶ֣בֶת חֲנִיתֹ֔ו שֵׁשׁ־מֵאֹ֥ות שְׁקָלִ֖ים בַּרְזֶ֑ל וְנֹשֵׂ֥א הַצִּנָּ֖ה הֹלֵ֥ךְ לְפָנָֽיו׃


1. Samuel 17,4-7
Da trat aus den Reihen der Philister ein Riese heraus mit Namen Goliat aus Gat, sechs Ellen und eine Handbreit groß. Der hatte einen ehernen Helm auf seinem Haupt und einen Schuppenpanzer an, und das Gewicht seines Panzers war fünftausend Lot Erz, und hatte eherne Schienen an seinen Beinen und einen ehernen Wurfspieß auf seiner Schulter. Und der Schaft seines Spießes war wie ein Weberbaum ...


..........
וַיֶּחֱזַ֨ק דָּוִ֤ד מִן־הַפְּלִשְׁתִּי֙ בַּקֶּ֣לַע וּבָאֶ֔בֶן וַיַּ֥ךְ אֶת־הַפְּלִשְׁתִּ֖י וַיְמִיתֵ֑הוּ וְחֶ֖רֶב אֵ֥ין בְּיַד־דָּוִֽד׃
וַיָּ֣רָץ דָּ֠וִד וַיַּעֲמֹ֨ד אֶל־הַפְּלִשְׁתִּ֜י וַיִּקַּ֣ח אֶת־חַ֠רְבֹּו וַֽיִּשְׁלְפָ֤הּ מִתַּעְרָהּ֙ וַיְמֹ֣תְתֵ֔הוּ וַיִּכְרָת־בָּ֖הּ אֶת־רֹאשֹׁ֑ו וַיִּרְא֧וּ הַפְּלִשְׁתִּ֛ים כִּֽי־מֵ֥ת גִּבֹּורָ֖ם וַיָּנֻֽסוּ׃


1. Samuel 17,23-51
Und als er noch mit ihnen redete, siehe, da kam herauf der Riese mit Namen Goliat, der Philister von Gat, von dem Heer der Philister und redete dieselben Worte und David hörte es. ...
Und David tat seine Hand in die Hirtentasche und nahm einen Stein daraus und schleuderte ihn und traf den Philister an die Stirn, dass der Stein in seine Stirn fuhr und er zur Erde fiel auf sein Angesicht. So überwand David den Philister mit Schleuder und Stein und traf und tötete ihn. David aber hatte kein Schwert in seiner Hand. Da lief er hin und trat zu dem Philister und nahm dessen Schwert und zog es aus der Scheide und tötete ihn vollends und hieb ihm den Kopf damit ab. Als aber die Philister sahen, dass ihr Stärkster tot war, flohen sie.




וַתְּהִי־עֹ֧וד הַמִּלְחָמָ֛ה בְּגֹ֖וב עִם־פְּלִשְׁתִּ֑ים וַיַּ֡ךְ אֶלְחָנָן֩ בֶּן־יַעְרֵי֙ אֹרְגִ֜ים בֵּ֣ית הַלַּחְמִ֗י אֵ֚ת גָּלְיָ֣ת הַגִּתִּ֔י וְעֵ֣ץ חֲנִיתֹ֔ו כִּמְנֹ֖ור אֹרְגִֽים׃
2. Samuel 21,19
Und es erhob sich noch ein Krieg bei Gob mit den Philistern. Da erschlug ElChanan, der Sohn Jaïrs aus Bethlehem, den Goliat, den Gatiter; der hatte einen Spieß, dessen Schaft war wie ein Weberbaum.


____BIBEL unter der LUPE Lcprxgv4____________BIBEL unter der LUPE David-11__




___BIBEL unter der LUPE Faq_ju10 findet ihr : > HIER <




ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty 4. Versagen des "biblischen" Taschenrechners 1

Beitrag von ABA am Mi 02 Jan 2013, 00:00

Versagen des "biblischen" Taschenrechners bei Esra 1,8-11



In diesem Beitrag möchte ich vorwiegend nur die mangelnde Mathematik-Kenntnis der Redakteure der "göttlich unfehlbar inspirierten heiligen" Schriften unter die Lupe nehmen. Denn Rechnen war wohl nicht gerade die Stärke unsrer Vorfahren. Wir sind nämlich alle der Meinung, dass einem Schöpfer des gesamten Universums bis hin zum kleinsten Atom, solche banalen Fehler nicht unterlaufen dürften. Dies ist auch der Grund, warum wir die "heiligen Schriften" mehr als eine menschliche Sammlung von Werken über die >Geschichte des Menschen mit GOtt< sehen.

Deshalb beginne ich erstmal mit einer interessanten Aufzählung aus Esra 1, 8-11
וַיֹּֽוצִיאֵ֗ם כֹּ֚ורֶשׁ מֶ֣לֶךְ פָּרַ֔ס עַל־יַ֖ד מִתְרְדָ֣ת הַגִּזְבָּ֑ר וַֽיִּסְפְּרֵם֙ לְשֵׁשְׁבַּצַּ֔ר הַנָּשִׂ֖יא לִיהוּדָֽה׃
וְאֵ֖לֶּה מִסְפָּרָ֑ם אֲגַרְטְלֵ֨י זָהָ֜ב שְׁלֹשִׁ֗ים אֲגַרְטְלֵי־כֶ֨סֶף֙ אָ֔לֶף מַחֲלָפִ֖ים תִּשְׁעָ֥ה וְעֶשְׂרִֽים׃
כְּפֹורֵ֤י זָהָב֙ שְׁלֹשִׁ֔ים כְּפֹ֤ורֵי כֶ֨סֶף֙ מִשְׁנִ֔ים אַרְבַּ֥ע מֵאֹ֖ות וַעֲשָׂרָ֑ה כֵּלִ֥ים אֲחֵרִ֖ים אָֽלֶף׃
כָּל־כֵּלִים֙ לַזָּהָ֣ב וְלַכֶּ֔סֶף חֲמֵ֥שֶׁת אֲלָפִ֖ים וְאַרְבַּ֣ע מֵאֹ֑ות הַכֹּ֞ל הֶעֱלָ֣ה שֵׁשְׁבַּצַּ֗ר עִ֚ם הֵעָלֹ֣ות הַגֹּולָ֔ה מִבָּבֶ֖ל לִירוּשָׁלִָֽם׃



Übersetzung:

Die gab heraus Koresch, König von Paras, zu Händen von Mitredat, des Schatzverwalters, und der zählte sie dem Scheschbazar, dem Fürsten von Jehuda, zu.
Und dies war ihre Zahl: Goldene Becken dreissig, silberne Becken tausend, verschiedene Schlachtmesser neunundzwanzig, goldene Becher dreissig, silberne Becher zweitwertig, vierhundertzehn, andere Geräte tausend. Alle Geräte aus Gold und Silber: Fünftausendvierhundert; dies alles brachte Scheschbazar bei der Heraufführung der Deportierten von Babel nach Jeruschalajim herauf.



Allerdings lautet die korrekte Addition: 30 + 1000 + 29 + 30 + 410 + 1000 = 2499 !!!


Dieser grobe Rechenfehler ist den Redakteuren des TANACHs klar unterlaufen. Zwar versuchten einige Bibelausgaben dies mit verschiedenen Bemerkungen zu kennzeichnen, dass z.B. durch spätere Abänderungen die Gesamtzahl nicht mehr mit der Summe der Einzelangaben entspricht. Damit wird allerdings auch ganz offen eingeräumt, dass die Schriften im Laufe der Zeit verändert wurden. Und an dem offensichtlichen Rechenfehler ändern diese Bemerkungen freilich auch nichts.
Rechenfehler bleibt Rechenfehler!
Und schon ein Grundschüler kann diesen Rechenfehler in der Bibel entdecken.




___BIBEL unter der LUPE Faq_ju10 findet ihr : > HIER <




ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty 5. TORAH mit Matheprobleme für Mosche

Beitrag von ABA am Do 03 Jan 2013, 00:00

Versagen des "biblischen" Taschenrechners bei Mosche Rabeijnu und Aaron HaLewi!

Ebenfalls große mathematische Schwierigkeiten machte immer wieder die TORAH !!!
Hier sollte man sogar die Schuld Mosche und seinem Bruder Aaron zuschieben. Also sehen wir uns mal BaMidbar (4.Mose/Numeri) das Kapitel 3 an !!!

(Vers 22: Familie GERSCHUNI) = מִשְׁפְּחֹ֖ת הַגֵּרְשֻׁנִּֽי׃
פְּקֻדֵיהֶם֙ בְּמִסְפַּ֣ר כָּל־זָכָ֔ר מִבֶּן־חֹ֖דֶשׁ וָמָ֑עְלָה פְּקֻ֣דֵיהֶ֔ם שִׁבְעַ֥ת אֲלָפִ֖ים וַחֲמֵ֥שׁ מֵאֹֽות׃
… durch das Zählen aller Männlichen von einem Monat an und darüber – waren ihre Gemusterten siebentausendfünfhundert: = 7.500

(Vers 28: Familie KEHATI) = מִשְׁפְּחֹ֥ת הַקְּהָתִֽי׃
בְּמִסְפַּר֙ כָּל־זָכָ֔ר מִבֶּן־חֹ֖דֶשׁ וָמָ֑עְלָה שְׁמֹנַ֤ת אֲלָפִים֙ וְשֵׁ֣שׁ מֵאֹ֔ות שֹׁמְרֵ֖י מִשְׁמֶ֥רֶת הַקֹּֽדֶשׁ׃
… durch das Zählen aller Männlichen von einem Monat an und darüber – waren ihre Gemusterten achttausendsechshundert: (die die Obhut des Heiligtums wahren) = 8.600

(Vers 34: Familie MERARI) = מִשְׁפְּחֹ֥ת מְרָרִֽי׃
וּפְקֻדֵיהֶם֙ בְּמִסְפַּ֣ר כָּל־זָכָ֔ר מִבֶּן־חֹ֖דֶשׁ וָמָ֑עְלָה שֵׁ֥שֶׁת אֲלָפִ֖ים וּמָאתָֽיִם׃
… durch das Zählen aller Männlichen von einem Monat an und darüber – waren ihre Gemusterten sechstausendzweihundert: = 6.200

Und jetzt auf die ENTER-Taste für = Σ BIBEL unter der LUPE Images?q=tbn:ANd9GcTs7blB-4aLZpPeR1Se-STPpp8d5XBsWZaNbQGPuJD9AIXuWlUR
כָּל־פְּקוּדֵ֨י הַלְוִיִּ֜ם אֲשֶׁר֩ פָּקַ֨ד מֹשֶׁ֧ה וְׄאַׄהֲׄרֹ֛ׄןׄ עַל־פִּ֥י יְהוָ֖ה לְמִשְׁפְּחֹתָ֑ם כָּל־זָכָר֙ מִבֶּן־חֹ֣דֶשׁ וָמַ֔עְלָה שְׁנַ֥יִם וְעֶשְׂרִ֖ים אָֽלֶף׃
Alle Gemusterten der Lewijim, die Mosche und Aaron musterten, nach dem Auftrage JaHWeHs, nach ihren Geschlechtern, aller Männlichen von einem Monat an und darüber:
zweiundzwanzigtausend = 22.000


ADAM RIESE hat nun ein Problem, denn er rechnet anders:
7500 + 8600 + 6200 = 22300 !!!




___BIBEL unter der LUPE Faq_ju10 findet ihr : > HIER <




ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty 6. … schon wieder verzählt

Beitrag von ABA am Do 03 Jan 2013, 00:00

Wie viele Eimer [BAT] …

… fasste das von Schlomo erbaute Becken eigentlich wirklich ?

מלכים א ז 26
וְעָבְיֹ֣ו טֶ֔פַח וּשְׂפָתֹ֛ו כְּמַעֲשֵׂ֥ה שְׂפַת־כֹּ֖וס פֶּ֣רַח שֹׁושָׁ֑ן אַלְפַּ֥יִם בַּ֖ת יָכִֽיל׃
1. Könige 7,26
Die Dicke seiner Wand war eine Hand breit und sein Rand war gearbeitet wie der Rand eines Bechers, mit Lilienknospen, zweitausend Eimer [BAT] fasste es.


דברי הימים ב ד 5
וְעָבְיֹ֣ו טֶ֔פַח וּשְׂפָתֹו֙ כְּמַעֲשֵׂ֣ה שְׂפַת־כֹּ֔וס פֶּ֖רַח שֹֽׁושַׁנָּ֑ה מַחֲזִ֣יק בַּתִּ֔ים שְׁלֹ֥שֶׁת אֲלָפִ֖ים יָכִֽיל׃

2. Chronik 4,5
Die Dicke seiner Wand war eine Hand breit und sein Rand war gearbeitet wie der Rand eines Bechers, mit Lilienknospen, es fasste dreitausend Eimer [BAT].




... also ein ganz einfacher menschlicher Übertragungsfehler der antiken TANACH Redakteure!
... denn so leichtsinnig kann die "UNFHELBARKEIT" mit "GOttes Wort" nicht umgehen.




___BIBEL unter der LUPE Faq_ju10 findet ihr : > HIER <




ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty 7. … und nochmal diese verzwickte Addition

Beitrag von ABA am Do 03 Jan 2013, 00:00

Wie viele Männer erschlug

der Oberste der Helden Davids auf einmal ?

שמואל ב כג 8
אֵ֛לֶּה שְׁמֹ֥ות הַגִּבֹּרִ֖ים אֲשֶׁ֣ר לְדָוִ֑ד יֹשֵׁ֨ב בַּשֶּׁ֜בֶת תַּחְכְּמֹנִ֣י׀ רֹ֣אשׁ הַשָּׁלִשִׁ֗י ה֚וּא עֲדִינֹ֣ו הָעֶצְנֹו עַל־שְׁמֹנֶ֥ה מֵאֹ֛ות חָלָ֖ל בְּפַ֥עַם אֶחָד

2. Schmuel 23,8
Dies sind die Namen der Helden, die Davids hatte:
Joscheb Baschebet, ein Tachkemonin, Oberster der Anführer, - das ist Adono, der Enzi – wegen achthundert Erschlagener in einem Male.


דברי הימים א יא 11
וְאֵ֛לֶּה מִסְפַּ֥ר הַגִּבֹּרִ֖ים אֲשֶׁ֣ר לְדָוִ֑יד יָשָׁבְעָ֣ם בֶּן־חַכְמֹונִ֗י רֹ֚אשׁ הַשְּׁלֹושִׁים הֽוּא־עֹורֵ֧ר אֶת־חֲנִיתֹ֛ו עַל־שְׁלֹשׁ־מֵאֹ֥ות חָלָ֖ל בְּפַ֥עַם אֶחָֽת

1. Chronik 11,11
Und dies ist die Zahl der Helden, die David hatte:
Joschobeam, Sohn Chakmoni, Oberster der Anführer; er schwang seine Lanze über dreihundert Erschlagene in einem Male.


... also schon wieder ein ganz einfacher menschlicher Übertragungsfehler der antiken TANACH Redakteure!
… deshalb nix mit : >>> "UNFHELBARKEIT" <<




___BIBEL unter der LUPE Faq_ju10 findet ihr : > HIER <




ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty 8 BREHMs Tierleben neu erzählt

Beitrag von ABA am Do 03 Jan 2013, 00:00

Ob HASE - Kaninchen - Klippdachs (Schliefer)

___BIBEL unter der LUPE Al5fcxct_____BIBEL unter der LUPE Uia9dzfo

Der EWIGE war garantiert auch der "ERSCHAFFER" der Tierwelt !
Allerdings lassen die Notizen hierüber in den "heiligen Schriften" doch zu wünschen übrig.

Wajikra (3.Mo) 11,3-6

כֹּ֣ל׀ מַפְרֶ֣סֶת פַּרְסָ֗ה וְשֹׁסַ֤עַת שֶׁ֨סַע֙ פְּרָסֹ֔ת מַעֲלַ֥ת גֵּרָ֖ה בַּבְּהֵמָ֑ה אֹתָ֖הּ תֹּאכֵֽלוּ׃
אַ֤ךְ אֶת־זֶה֙ לֹ֣א תֹֽאכְל֔וּ מִֽמַּעֲלֵי֙ הַגֵּרָ֔ה וּמִמַּפְרִיסֵ֖י הַפַּרְסָ֑ה אֶֽת־הַ֠גָּמָל כִּֽי־מַעֲלֵ֨ה גֵרָ֜ה ה֗וּא וּפַרְסָה֙ אֵינֶ֣נּוּ מַפְרִ֔יס טָמֵ֥א ה֖וּא לָכֶֽם׃
וְאֶת־הַשָּׁפָ֗ן כִּֽי־מַעֲלֵ֤ה גֵרָה֙ ה֔וּא וּפַרְסָ֖ה לֹ֣א יַפְרִ֑יס טָמֵ֥א ה֖וּא לָכֶֽם׃
וְאֶת־הָאַרְנֶ֗בֶת כִּֽי־מַעֲלַ֤ת גֵּרָה֙ הִ֔וא וּפַרְסָ֖ה לֹ֣א הִפְרִ֑יסָה טְמֵאָ֥ה הִ֖וא לָכֶֽם׃

Alles, was gespaltene Klauen hat, ganz durchgespalten, und wiederkäut unter den Tieren, das dürft ihr essen. Nur diese dürft ihr nicht essen von dem, was wiederkäut und gespaltene Klauen hat: ... den Hasen, denn er ist auch ein Wiederkäuer, hat aber keine durchgespaltenen Klauen; darum soll er euch unrein sein ...




Hierzu ist anzumerken, dass der Hase und Schliefer (Klippdachs) kein Wiederkäuer ist. Man spricht bei dieser Tiergattung nämlich von >Koprophagie< ! D.h. dass bei der Koprophagie die Nahrung zweimal, statt nur einmal durch den Darm geht. Von einem Wiederkäuen, wie es die Schriften der TORAH und TANACH meinen, kann hier nicht die Rede sein. Und dass es weiterhin gar keine gespaltenen Klauen, sondern nur gespaltene Hufe gibt. (allerdings gibt es auch hier einige Unterschiede in den Übersetzungen)





> Die Fledermaus < ein wunderschöner Vogel !!!

BIBEL unter der LUPE Images?q=tbn:ANd9GcTXDrhF8dHs3yp7OshADNt4v9xXanZCKHnzp0L1d5tZX7Oxt1f3
Wajikra (3.Mo) 11,13-18


וְאֶת־אֵ֨לֶּה֙ תְּשַׁקְּצ֣וּ מִן־הָעֹ֔וף לֹ֥א יֵאָכְל֖וּ שֶׁ֣קֶץ הֵ֑ם אֶת־הַנֶּ֨שֶׁר֙ וְאֶת־הַפֶּ֔רֶס וְאֵ֖ת הָעָזְנִיָּֽה׃
וְאֶת־הַ֨דָּאָ֔ה וְאֶת־הָאַיָּ֖ה לְמִינָֽהּ׃
אֵ֥ת כָּל־עֹרֵ֖ב לְמִינֹֽו׃
וְאֵת֙ בַּ֣ת הַֽיַּעֲנָ֔ה וְאֶת־הַתַּחְמָ֖ס וְאֶת־הַשָּׁ֑חַף וְאֶת־הַנֵּ֖ץ לְמִינֵֽהוּ׃
וְאֶת־הַכֹּ֥וס וְאֶת־הַשָּׁלָ֖ךְ וְאֶת־הַיַּנְשֽׁוּף׃
וְאֶת־הַתִּנְשֶׁ֥מֶת וְאֶת־הַקָּאָ֖ת וְאֶת־הָרָחָֽם׃
וְאֵת֙ הַחֲסִידָ֔ה הָאֲנָפָ֖ה לְמִינָ֑הּ וְאֶת־הַדּוּכִיפַ֖ת וְאֶת־הָעֲטַלֵּֽף׃


Von den Vögeln aber sollt ihr folgende verabscheuen, die nicht gegessen werden dürfen, sondern ein Greuel sind: den Adler, den Bartgeier, den Lämmergeier, die Weihe, alle Falkenarten, alle Arten der Raben, den Strauß, die Schwalbe (oder: den Kuckuck?), die Möwe, alle Arten Habichte, das Käuzchen, den Sturzpelikan (oder: den Kormoran), den Uhu, die Eule, den Pelikan, den Erdgeier, den Storch und alle Reiherarten, den Wiedehopf und die Fledermaus.


Hier bezeichnen die heiligen Schriften fälschlicherweise die Fledermaus als Vogel.
Tatsächlich ist die Fledermaus aber ein Säugetier !!!



… und die Bibel erwähnt sogar Tiere, die gar nicht existieren!

Wajikra (3.Mo) 11,20

כֹּ֚ל שֶׁ֣רֶץ הָעֹ֔וף הַהֹלֵ֖ךְ עַל־אַרְבַּ֑ע שֶׁ֥קֶץ ה֖וּא לָכֶֽם׃

Auch alles kleine Getier, das Flügel hat und auf vier Füßen geht, soll euch ein Gräuel sein.




___BIBEL unter der LUPE Faq_ju10 findet ihr : > HIER <



ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

BIBEL unter der LUPE Empty 9. Wer zeugte Wen?

Beitrag von ABA am Fr 04 Jan 2013, 00:00

JA - Wer zeugte wen !? - das ist auch hier die Frage.

Wenn es um Chroniken Geschlechtsregister und Stammbäume geht tun sich antike Schriften oder Überlieferungen immer sehr schwer. Selbst das Totenbuch der ägyptischen Könige (Pharaonen) zeigt hier erhebliche Schwankungen auf. Nicht besser sind dementsprechend jüdische sowie auch viel später die heiden-christlichen Versuche einen roten Faden in die vergangene Sippschaft zu bringen. Keinesfalls kann es sich in der BIBEL um ein göttlich überwachtes chronologisches System handeln, sondern ist nichts anderes als eine Erfassung der vorliegenden Daten, die dem jeweiligen antiken Redakteur zur Verfügung standen.

Dass wir heutzutage mit Zeitrechnungen wie 2012 n.Chr. oder 5973 nach der jüdischen Kette der Generationen oder 1433 der moslemischen Zeitrechnung umgehen, ist erst vor gut knapp 1000 Jahren auf die Reihe gekommen. Und dabei gibt es schon kaum entschuldbare Fehler. Vor allem dem des christlich verschollenen Mittelalters, welches u.a. auch die ca. 230 Jahre Differenz zur jüdischen Zeitrechnung >Kette der Generationen< erklärt.

In diesem Beitrag möchte ich nur kurz die Fehler und Unstimmigkeiten in den >Heiligen Schriften< aufführen, die m.Ea. nur durch menschliche Fehler oder Desinformation entstanden sind. GOtt der EWIGE hatte da garantiert seine Finger und sein Geist nicht im Spiel, sonst wäre er über die Vorschule nicht hinausgekommen. Für den Schöpfer des gesamten Universums ist dies garantiert nicht vorstellbar.
So möchte ich erst mal kurz mit einem markanten Fehler im TANACH beginnen. Sehr vieles gibt es natürlich in den heiden-christlichen Schriften, wenn man sie zum Vergleich gegen den TANACH stellt.



Wie hieß die Mutter des Königs Abija?

2. Chronik 13,1-2 schrieb:
בִּשְׁנַ֛ת שְׁמֹונֶ֥ה עֶשְׂרֵ֖ה לַמֶּ֣לֶךְ יָרָבְעָ֑ם וַיִּמְלֹ֥ךְ אֲבִיָּ֖ה עַל־יְהוּדָֽה׃
2 שָׁלֹ֣ושׁ שָׁנִ֗ים מָלַךְ֙ בִּיר֣וּשָׁלִַ֔ם וְשֵׁ֣ם אִמֹּ֔ו מִיכָיָ֥הוּ בַת־אוּרִיאֵ֖ל מִן־גִּבְעָ֑ה וּמִלְחָמָ֥ה הָיְתָ֛ה בֵּ֥ין אֲבִיָּ֖ה וּבֵ֥ין יָרָבְעָֽם׃


Im achtzehnten Jahr des Königs Jerobeam wurde Abija König über Juda und regierte drei Jahre zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Michajahu, eine Tochter Uriëls, aus Gibea.
2. Chronik 11,20 schrieb:
אַחֲרֶ֣יהָ לָקַ֔ח אֶֽת־מַעֲכָ֖ה בַּת־אַבְשָׁלֹ֑ום וַתֵּ֣לֶד לֹ֗ו אֶת־אֲבִיָּה֙ וְאֶת־עַתַּ֔י וְאֶת־זִיזָ֖א וְאֶת־שְׁלֹמִֽית׃


Nach ihr nahm er Maacha, die Tochter Abischaloms, zur Frau; die gebar ihm Abija, Attai, Sisa und Schelomit.




___BIBEL unter der LUPE Faq_ju10 findet ihr : > HIER <




ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten