Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 22 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 21 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Wer sind wir in den Augen anderer `Religionsgesellschaften´?

Nach unten

Wer sind wir in den Augen anderer `Religionsgesellschaften´?

Beitrag von Eaglesword am Sa 07 Apr 2012, 13:14

Viele in der Kirche halten uns für Herätiker, "die arme Christenseelen verführen wollen, sich wieder unter das jüdische Joch des Gesetzes zu begeben". Was aber, wenn die uns Anklagenden selber Herätiker sind? Was, wenn sie die Abgefallenen und Götzendiener darstellen? Dann ergibt sich eine simple Gleichung:
In Mathe kennen wir negative Zahlen, also Minuswerte. Nun besteht ein seltsames Verhältnis zu positiven Zahlen, ergo zu Pluswerten. Das bedeutet ein Kuriosum, denn Minus minus Minus ergibt Plus. -1 - (-2)= 1, was unlogisch erscheinen mag, aber tatsächlich so funktioniert.
Wenn uns jetzt Herätiker der Heräsie schuldig befinden, erreichen sie das Gegenteil ihres Ansinnens. Grade ihre Anklage spricht uns frei und sie schuldig Idea. Denn wenn wir von Abgefallenen abgefallen sind, befinden wir uns auf dem Rückweg zum Ursprung, von dem die Abgewichenen abgewichen sind und uns vergeblich bei sich zu halten versuchen.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4322
Deine Aktivität : 4769
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten