Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 17 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 17 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!


Gesamtbesucher
Besucherzaehler
Ab 14.12.2019

Die Frage nach dem Davidssohn

Nach unten

Die Frage nach dem Davidssohn Empty Die Frage nach dem Davidssohn

Beitrag von Orlando am Sa 03 März 2012, 21:46

Ist das Nt.richtig übersetzt, gute Frage Eliana ?

Die Frage nach dem Davidssohn
41
Er sprach aber zu ihnen: Wie sagen sie, Christus sei Davids Sohn?
42
Und er selbst, David, spricht im Psalmbuch: "Der HERR hat gesagt zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten,
43
bis daß ich lege deine Feinde zum Schemel deiner Füße."
44
David nennt ihn einen HERRN; wie ist er denn sein Sohn?

Markus 14,62
Jesus aber sprach: Ich bin's; und ihr werdet sehen des Menschen Sohn
sitzen zur rechten Hand der Kraft und kommen mit des Himmels Wolken.
(Daniel 7.13-14)

Matthäus 22,44
Wie dünkt euch um Christus? wes Sohn ist er? Sie sprachen: Davids.
(Jesaja 11.1)
(Johannes 7.42)
43
Er sprach zu ihnen: Wie nennt ihn denn David im Geist einen Herrn, da er sagt:
44
"Der HERR hat gesagt zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis daß ich lege deine Feinde zum Schemel deiner Füße"?
(Matthäus 26.64)
45
So nun David ihn einen HERRN nennt, wie ist er denn sein Sohn?
46

Und niemand konnte ihm ein Wort antworten, und wagte auch niemand von dem Tage an hinfort, ihn zu fragen.

Matthäus 26,64
Jesus sprach zu ihm: Du sagst es. Doch ich sage euch: Von nun an wird's
geschehen, daß ihr werdet sehen des Menschen Sohn sitzen zur Rechten der
Kraft und kommen in den Wolken des Himmels.
(Psalm 110.1)(Matthäus 16.27)(Matthäus 24.30)(2. Korinther 13.4)

Mfg.Orlando


Zuletzt von Orlando am Mo 05 März 2012, 12:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Orlando
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 641
Deine Aktivität : 590
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Die Frage nach dem Davidssohn Empty Heidentum bleibt Heidentum

Beitrag von ABA am So 04 März 2012, 09:09

Schalom Orlando,

das Schrifttum der Christen wurde ein heidnisches Schrifttum,

dementsprechend sind auch die weiterführenden Übersetzungen heidnisch.

Einige Stellen einfach herauszupicken und so zu verbiegen, dass der Anschein entsteht, es wäre jüdisches Schrifttum, ist purer Unsinn, und scheitert spätestens an denen die sich auskennen; also z.B. an uns Schriftgelehrten.

Ich habe ja versprochen kurzfristig damit anzufangen, darüber hier zu posten ...

... und ihr werdet euch wundern, wie jüdisch Rabbi Jeschua eigentlich war.

Selbst heutzutage gibt es sogar viele Christen, die dies erkannt haben, jedoch gehört hier Verständnis dazu, und die Grundvoraussetzung, sich alte Zöpfe abschneiden zu lassen. Die Frage nach dem Davidssohn Xaaaah_girl

Also noch einen Moment Geduld bitte, Rolling Eyes

Schalom ABA
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1548
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Die Frage nach dem Davidssohn Empty Re: Die Frage nach dem Davidssohn

Beitrag von Sajin am So 04 März 2012, 11:42

Jede Übersetzung ist Interpretation…..

Und mit geschicktem zusammenstellen von aus dem Kontext und Hintergrund gerissenen Zitaten lässt sich das eine und das Gegenteil „beweisen, Orlando…


Sajin


Wir haben den Verstand um zu verstehen - und nicht, um nicht zu verstehen. study


Question Leben und lebenlassen, das ist hier die Frage. Question
Sajin
Sajin
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 169
Deine Aktivität : 220
Dein Einzug : 18.09.11
Wie alt bist du : 63

Nach oben Nach unten

Die Frage nach dem Davidssohn Empty Re: Die Frage nach dem Davidssohn

Beitrag von Orlando am Mo 05 März 2012, 12:27


Die Frage nach der Vollmacht
Jesu



Mt 21,23 Als er in den
Tempel ging und dort lehrte, kamen die
Hohenpriester und die Ältesten des Volkes zu ihm
und fragten: Mit welchem Recht tust du das alles?
Wer hat dir dazu die Vollmacht gegeben?
http://www.uibk.ac.at/theol/forschung
Forschungszentrum „Synagoge und Kirchen - Grundlagen und Fragen zu einheitsstiftenden Faktoren in Judentum und Christentum”



Kleine Korektur Siehe Lukas 20,41 zum nachlesen
Die Frage nach Jesu Vollmacht nach Lukas
http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/lukas/20/#41
Ist das Nt.richtig übersetzt, ?

Die Frage nach dem Davidssohn
41
Er sprach aber zu ihnen: Wie sagen sie, Christus sei Davids Sohn?
42
Und er selbst, David, spricht im Psalmbuch: "Der HERR hat gesagt zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten,
43
bis daß ich lege deine Feinde zum Schemel deiner Füße."
44
David nennt ihn einen HERRN; wie ist er denn sein Sohn?

Markus 14,62
Jesus aber sprach: Ich bin's; und ihr werdet sehen des Menschen Sohn
sitzen zur rechten Hand der Kraft und kommen mit des Himmels Wolken.
(Daniel 7.13-14)

Matthäus 22,44
Wie dünkt euch um Christus? wes Sohn ist er? Sie sprachen: Davids.
(Jesaja 11.1)
(Johannes 7.42)
43
Er sprach zu ihnen: Wie nennt ihn denn David im Geist einen Herrn, da er sagt:
44
"Der HERR hat gesagt zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis daß ich lege deine Feinde zum Schemel deiner Füße"?
(Matthäus 26.64)
45
So nun David ihn einen HERRN nennt, wie ist er denn sein Sohn?
46

Und niemand konnte ihm ein Wort antworten, und wagte auch niemand von dem Tage an hinfort, ihn zu fragen.

Matthäus 26,64
Jesus sprach zu ihm: Du sagst es. Doch ich sage euch: Von nun an wird's
geschehen, daß ihr werdet sehen des Menschen Sohn sitzen zur Rechten der
Kraft und kommen in den Wolken des Himmels.
(Psalm 110.1)(Matthäus 16.27)(Matthäus 24.30)(2. Korinther 13.4)
Orlando
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 641
Deine Aktivität : 590
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Die Frage nach dem Davidssohn Empty Re: Die Frage nach dem Davidssohn

Beitrag von Eaglesword am Mo 05 März 2012, 15:05

aha, Orlando,
du hast hier eine Infoquelle eingebracht, für was ich dir unabhängig vom eigenen Standpunkt erst einmal danke. Mal sehn, was die Innsbrucker so drauf haben...


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4750
Deine Aktivität : 4845
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 57

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Die Frage nach dem Davidssohn Empty Re: Die Frage nach dem Davidssohn

Beitrag von WOML am Mi 14 März 2012, 22:14

Danke dir auch Orlando und bin gespannt was da noch kommt Blinki


..meine Kinder hören auf meine Stimme,
WOML
WOML
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 306
Deine Aktivität : 419
Dein Einzug : 24.12.11
Wie alt bist du : 59

http://meineschafe.aktiv-forum.com/forum

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten