Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 32 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 31 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Das FISCHwunder und Taufe "vor" oder "von" Johannes

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

> Zuviele MÄUSE im HIMMEL <

Beitrag von ABA am So 29 Nov 2009, 06:59

שלום כולם
Schalom zusammen,
ein paar offene Punkte sollte ich noch beantworten:
Elishua schrieb:wollte dich noch mal Fragen betreffend meines Eingangspostings
Über das Fisch(Speisungs)wunder hatte ich mir noch nie so Gedanken gemacht.
Auch kenne ich diese Ansicht noch nicht.

Weiterhin war noch offen, (ich dachte JOELA hätte es bereits beantwortet)
WARUM ist die christliche Kirche eigentlich schon im frühen Mittlealter davon abgekommen.
bei der Taufe nicht mehr im BABTISTERIUM "unter zu tauchen",
sondern besprengten den Täufling nur noch mit dem "TAUFWASSER" ???

RATEZEIT: bis EREW JOM RISCHON
Heue ist ja JOM RISCHON (ich sagte ja nicht in welcher SCHAWUA) und ich zitiere einmal die römisch/katholische Kirchengeschichte:

MOTTO: > Zu viele Mäuse im Himmel <

BABTISTERIEN lagen ja immer außerhalb der christlichen Gemeinde.
Die „heilige“ Kirche durfte ja nicht von Heiden d.h. Ungetauften betreten werden.
Wurde jemand getauft, i.d.F. immer noch ganz untergetaucht. war er ja bis dahin noch nicht in die Gemeinde
des „heiligen christlichen Gottesvolk“ aufgenommen. Um die eigentliche „Kirche“ nicht zu „verunreinigen“
wurde sicherheitshalber alles AUSSERHALB der heiligen Mauern gelegt.
THEOLOGISCH gesehen ging es beim Taufen in den > achteckigen BABTISTERIEN < hauptsächlich um das WASSER !!!
Die römisch katholischen Christen waren nach einigem Hin und Her der Auffassung, dass :
... das WASSER mit dem der künftige „Himmelsbewohner“ getauft wurde "HEILIG" *) ist,
und dass der Kontakt mit diesem geheiligten WASSER ausschlaggebend ist um ...
>> in die christliche GEMEINDE und somit auch in den HIMMEL zu kommen << !!!

Die BABTISTERIEN lagen ja immer außerhalb der christlichen Gemeinde. Und das dann noch mit dem
„geweihten heiligen WASSER“
So tauchte die Frage auf, da ja das eigentliche WASSER jemanden „in den HIMMEL“ bringt, ...
>> ... was ist, wenn irgend etwas in dieses Babtisteriums-Wasserbecken hineinfällt !!! ??? <<<
Zum Beispiel was natürlicherweise zu Hauf´ geschah, dass immer wieder MÄUSE hersausgefischt werden mussten.

Der Beschluss war eindeutig:
> Die MAUS kommt ins HIMMELREICH < !!!
Damit es nun nicht in der EWIGKEIT im christlichen HIMMEL so von MÄUSEN wimmelt, wurde das
„heilige Taufwasser“ in einen Behälter mit Deckel verbannt.
So erfolgte von nun an die BESPRENGUNG des Täuflings mit dem Heiligen Taufwasser !

שלום אבא ישבוע טוב
Schalom ABA und Schawua tof

PS 1: Worterklärung:
*) heilig = von hebr.: קדש (k d sch) Deffinition= >abgesondert zum Eigentum GOttes<

PS 2:
Übrigens steht unser Artikel vom Forum momentan bei GOOGLE auf der 1 Seite, Stelle 5
wenn jemand sich bei der Taufsuche über BABTISTERIEN erkunden will!

ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Deine Beiträge : 1455
Dein Einzug : 16.10.09

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Das FISCHwunder und Taufe "vor" oder "von" Johannes

Beitrag von Eaglesword am So 29 Nov 2009, 17:50

Jaaaaa, guuute Idee! Denn sicher hatten bis dato in den Baptisterien auch Culex ihre Gelege hinterlassen. Diese nicht wirklich coolen Culex konnten fortan zwar noch immer "in den Himmel kommen", aber das Taufwasser hatte ja die eigentliche Zauberkraft. Somit, wenn es geweiht war, blieb in den Beptisterien die Weihe fortan aus. Demnach konnten Mäuse und Stechmücken ohne Weihung des Wassers nicht länger mit in den imaginären Christenhimmel gelangen, wenn mich das richtich deucht, woll?


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4322
Deine Aktivität : 4769
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Das FISCHwunder und Taufe "vor" oder "von" Johannes

Beitrag von Shomer am Mi 09 Dez 2009, 18:24

....Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes....

Der bekannte Baptistenpastor Charles Spurgeon (1834-1892) in London ging eines Tages beim typischen Londoner Wetter mit seinem Regenschirm durch die Stadt. Da begegnet ihm ein Anglikaner und bemerkt giftig: "So, so, ein Baptist - und hat Angst vor dem Wasser...." Schlagfertig entgegnete Spurgeon: "Nein, nein, nur vor der Besprenkelung". lol!
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 66

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten