Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 29 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 27 Gäste :: 1 Suchmaschine

Eaglesword, Land

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Israel Ja - Palästina Nein!

Seite 18 von 18 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18

Nach unten

Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Empty Das vergessene Leid der arabischen Juden

Beitrag von Elischua am Sa 09 Nov 2019, 08:19

Das vergessene Leid der arabischen Juden
Nur wenige Juden leben heute noch in Nordafrika und im Nahen Osten. Nach der Gründung des jüdischen Staates und der Islamischen Revolution 1979 flohen Hunderttausende Mizrahim nach Israel. Über ihr Schicksal wird im Nahostkonflikt so gut wie nie gesprochen.
Jede Diskussion über den Konflikt Israels mit seinen arabischen Nachbarn dreht sich naturgemäss um die etwa 750 000 Palästinenser, die infolge des Krieges von 1948 geflohen sind oder vertrieben wurden. Fast nie zur Sprache kommt allerdings die Flucht und Vertreibung nahezu aller Juden aus der arabischen Welt. Warum ist das so?
Bereits 1975 wurde in Paris die World Organisation for Jews from Arab Countries gegründet, die seitdem in Tel Aviv ansässig ist. 2002 entstand in den USA das Bündnis Justice for Jews from Arab Countries. Das israelische Parlament hat über die Jahrzehnte ein Dutzend Resolutionen zu den aus den arabischen Ländern geflohenen und vertriebenen Juden verabschiedet und 2010 den Beschluss gefasst, dass keine israelische Regierung ein Friedensabkommen unterzeichnen darf, das nicht auch die Frage der Entschädigung der jüdischen Flüchtlinge aus den arabischen Ländern und aus Iran regelt. 2014 verabschiedete die Knesset ein Gesetz, das den 30. November zum Tag des Gedenkens an die Flucht der Juden aus den arabischen Ländern und Iran erklärt.

Vergessene Pogrome

Doch ausserhalb Israels sind Diskriminierung, Flucht und Vertreibung der Juden aus Nahost und Nordafrika weiterhin kaum ein Thema. Wer – ausser ein paar Spezialisten – weiss schon etwas über die Pogrome im marokkanischen Oujda und Jérada 1948, die in der demnächst auf Deutsch erscheinenden Studie «Die Juden der arabischen Welt» des Historikers Georges Bensoussan eine wichtige Rolle spielen? Oder über den Farhud in Bagdad, jenes Pogrom des Jahres 1941, das den Auftakt für das Ende der über zweieinhalbtausend Jahre alten jüdischen Gemeinde im Irak bildete? Wem ist heute noch bewusst, dass Ende der 1930er Jahre ein Drittel der Bevölkerung der irakischen Hauptstadt jüdisch war? Und wer hat schon davon gehört, dass sich die deutsche, die schweizerische, die kanadische und die niederländische Botschaft in Kairo in Häusern befinden, die früher im Besitz wohlhabender jüdischer Familien waren?
Jeder politisch Interessierte, der sich auch nur oberflächlich mit dem Dauerkonflikt Israels mit seinen Nachbarn beschäftigt, weiss etwas über die palästinensischen Flüchtlinge, womit heute in den allermeisten Fällen ihre Nachkommen gemeint sind. Ihr Schicksal gilt bis in die Gegenwart als eines der Haupthindernisse für einen Frieden im Nahen Osten. Die etwa 900 000 jüdischen Flüchtlinge hingegen, die seit 1948 aus den arabischen Staaten und seit 1979 aus Iran geflohen sind, finden kaum Erwähnung. Gegenwärtig leben über drei Millionen Palästinenser, zum Grossteil die Nachfahren der rund 750 000 Flüchtlinge des Unabhängigkeitskrieges von 1948 und des Sechs-Tage-Krieges von 1967, in Israels Nachbarstaaten. Ihr Flüchtlingsstatus wird auf die nachfolgenden Generationen vererbt, wodurch ihre Zahl stetig anwächst.
Mehr zu lesen *HIER* hand


 Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3262
Deine Aktivität : 5798
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Empty HAMAS und ihr heiliger Krieg …

Beitrag von JOELA am Mi 13 Nov 2019, 21:26

… der allerdings korrekterweise lt. islamischer Historik, nur seinerzeit bei Mohamed aktuell war!

Mit vielen Grüßen von DODI schreibe ich euch heute.

Tel Aviv/Gaza
Mit einem Überraschungsschlag tötet Israel einen militärischen Dschihad-Führer in Gaza.
Die Reaktion ist ein neuer Raketenhagel auf israelische Orte.
Militante Palästinenser reagierten auf den Tod von Baha Abu Al Ata und dessen Ehefrau
mit massiven Raketenangriffen auf israelische Gebiete.
Auch in Tel Aviv heulten mehrfach die Sirenen, Explosionen waren zu hören.
Die gefährliche Eskalation löste international Besorgnis aus.
Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Gaza_r10
HIER der Gesamtbeitrag (noz)

So fühlt es sich an, wenn ständig Raketen-Alarm ist
Das israelische Raketenabwehrsystem „Iron Dome“ ist ein technisches Wunderwerk.
Nahezu jedes Geschoss, das die palästinensischen Terroristen aus dem Gazastreifen
auf israelische Wohngebiete feuern, wird von den Abfangraketen vom Himmel geholt.

Nach Angaben der israelischen Polizei wurden weitere Häuser getroffen.
In Kiryat Gat wurde eine Frau im Gesicht verletzt. In Ashkelon trafen Splitter einen Mann.
Öffentliche Schutzräume sind geöffnet, die Polizei hat Straßen und Strände abgesperrt,
Kampfmittelräumdienste sind unterwegs.
Israel macht die Hamas und den "Islamischen Dschihad" für die Angriffe verantwortlich.
Die Luftwaffe hat nach eigenen Angaben begonnen, mehr als 30 Ziele im Gazastreifen anzugreifen.
Auch Panzer sind im Einsatz. Auf Fernsehbildern ist zu sehen, wie schwarzer Rauch über Gaza aufsteigt.
Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Gaza_r11
HIER der Gesamtbeitrag  (Tagesschau)
JOELA
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 158
Deine Aktivität : 498
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 24

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Empty Re: Israel Ja - Palästina Nein!

Beitrag von Eaglesword am Mi 13 Nov 2019, 22:11

meine Damen und Herrn, Wohlergehn euch!
Was bedeutet eigentlich der Begriff "moderat" - besonders im Zusammenhang mit Fakestinensern?


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4687
Deine Aktivität : 4829
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 57

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Empty moderater Terrorismus

Beitrag von ABA am Mi 13 Nov 2019, 23:23

»moderater Terrorismus«
Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Alf_la11 … würde ALF jetzt sagen
Nun - lieber Eaglesword in diesem Bezug ist das Wort »moderat« wahrlich fehl am Platze !
Ich betone in diesem Fall (siehe dein LINK-Bericht).
moderat bedeutet ja, wie wir alle wissen = gemäßigt - zurückhaltend - maßvoll   jaundyes

Allerdings ist eines ganz klar, dass es wirklich sehr liebe moderate Palästinenser gibt.
Durchweg alle aus unserem Freundeskreis.
Sei es unter meinem früheren fast 50-jährigen Freundeskreis in Jerusalem.
Kollegen und Mitarbeiter im Kibutz, sowie in vielen Landesteilen ISRAELs.
Allerdings bei Herrn M. ABBAS und seinen Konsorten sieht das schon anders aus!
  Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Emojik10




Zur Untermalung des Ganzen, hier ein VIDEO …
wie sich die terroristische HAMAS den Begriff » moderat « vorstellt !

___2 ½ min.
ABA
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1542
Deine Aktivität : 2359
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Empty Waffenstillstand !?

Beitrag von ABA am Fr 15 Nov 2019, 07:00

Brüchiger Waffenstillstand im Gazastreifen
Es ist ruhig im Gazastreifen - aber die Waffen schweigen trotzdem nicht ganz. Israel und die militanten Palästinenser vom Islamischen Dschihad drohen einander und stellen Bedingungen - ein Ende ist nicht in Sicht.

Die israelische Luftwaffe hat nach Angaben des Militärs erneut Ziele der Extremistenorganisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen angegriffen. Das teilte die Armee via Twitter mit, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. "Dies geschieht, nachdem von Gaza aus heute willkürlich Raketen auf israelische Bürger gefeuert wurden", hieß es weiter ...
siehe:
ABA
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1542
Deine Aktivität : 2359
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 70

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Empty Re: Israel Ja - Palästina Nein!

Beitrag von Elischua am Di 26 Nov 2019, 08:57

1948: Die Vertreibung der Juden aus Jerusalem durch arabische Armeen
 Veröffentlicht am 22. Juli 2019  von  Daniel Heiniger  
aus dem Französischen von Daniel Heiniger
Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 Destruction-de-jerusalem-1948-1021x580

Die Israelis tun nichts anderes, als sich das zurücknehmen, was ihnen in Jerusalem gestohlen wurde.

Man redet nie darüber. Die Antizionisten vermeiden das Thema in ihrer lächerlichen und falschen Propaganda. Aber 1948, als Israel seine Unabhängigkeit erklärte, führte das arabische Militär eine echte ethnische Säuberung in der Stadt Jerusalem durch: Die Palästinenser vertrieben die jüdische Bevölkerung aus der Stadt. Und dort war keine gute Seele aus Europa und den arabischen Ländern, um die Juden von Jerusalem zu verteidigen…
Juden haben immer in Jerusalem gelebt, doch 1948 haben die Araber sie vertrieben.
1948 lebten in Jerusalem 165.000 Menschen, darunter 100.000 Juden, 40.000 Muslime und 25.000 Christen.
Fotos aus der damaligen Zeit:
Ein sephardischer Rabbiner aus Jerusalem bittet darum, über die Abreise von Juden aus den von der Arabischen Legion besetzten Gebieten zu verhandeln.
Mehr darüber im nachfolgenden *Link*: hand


 Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Israel Ja - Palästina Nein! - Seite 18 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3262
Deine Aktivität : 5798
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 18 von 18 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten