Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Hast du einen Jüdischen Nachnamen?
von Maria An Heute um 17:35

» Sukkot 2018
von Elischua Gestern um 10:21

» JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה
von Elischua Mi 19 Sep 2018, 10:05

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Lopileppe So 16 Sep 2018, 21:54

» können Juden zu Heiden werden?
von Eaglesword Sa 15 Sep 2018, 13:35

» Wie verbreitet ist alt Hebräisch in Israel
von Arenas So 09 Sep 2018, 00:12

» auf der Suche nach bewohnbaren Welten
von Eaglesword Sa 08 Sep 2018, 22:51

» Rosch Haschana ראש השנה
von Elischua Sa 08 Sep 2018, 09:17

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 06 Sep 2018, 23:46

» Neues von unserem Sonnensystem (und seine Zukunft)
von Eaglesword Mi 05 Sep 2018, 19:07

Wer ist online?
Insgesamt sind 31 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 30 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Homo sapiens sapiens, ein lebendes Fossil?

Nach unten

Homo sapiens sapiens, ein lebendes Fossil?

Beitrag von Eaglesword am Mi 29 Dez 2010, 05:55

Es mutet seltsam an, was da in der Archaeologie und Palaeontologie praktiziert wird. So wird uns öffentlich noch immer das lügnerische Konzept eines Fälschers namens Protsch aufgetischt und von uns erwartet, es treu und brav zu schlucken. Was, wenn der moderne Mensch in Wahrheit wesentlich älter ist? Was, wenn er von Anfang an "modern" war? Was, wenn er gar in Schichten gefunden wird, welche nicht einmal Pongiden aufweisen? In Schichten, die uns nur in Zusammenhang mit Sauriern bekannt sind?
Ja, Leute, uns geht es um das tatsächliche Alter und um die Frage, wo man die verschwiegenen Beweise selber betrachten kann. Dies erfahren wir durch folgende DVD


Zuletzt von Eaglesword am Di 27 Sep 2011, 22:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4297
Deine Aktivität : 4765
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Homo sapiens sapiens, ein lebendes Fossil?

Beitrag von Eaglesword am Mi 29 Dez 2010, 07:19

unter Anderem werden uns diese Funde gezeigt:
-versteinerte Qualle
-Menschenhände in Kreidegestein (Ludit)
-fossiler Hammer ebenfalls in Kreide eingebettet

Die Qualle wurde in Sekundenschnelle von mineralischem Kalkstein eingeschlossen, andernfalls wäre ihre Mineralisierung nicht möglich gewesen.
Was die Hände betrifft, so haben Antropologen sie anhand eines eindeutig menschlichen Knochens identifiziert. Nur bei uns Menschen ist er zu finden.
Den Hammer fand man durch den Stiel, der aus der Kreide hervorschaute. Dass es keine Fälschung sein kann, sehn wir an folgenden Details:
-Stiel ist innen verkohlt
-Kopf ist von hoher Eisenreinheit, wie sie heute nicht erreichbar ist (vergütet = Stahl)
-Außen am Gestein hängt eine Muschelschale, die jedoch für das postulierte Kreide- "Zeitalter" zu modern erscheint, weil ihre Art erst in wesentlich höheren Schichten entdeckt worden ist

Entweder widerlegt sie die propagierten "Erdzeitalter", oder aber ihre Species hat schon während der Bildung der Kreideschichten existiert, zusammen mit uns und unseren Werkzeugen, die heute als Artefakte ausgestellt werden.


Zuletzt von Eaglesword am Fr 07 Okt 2011, 04:33 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4297
Deine Aktivität : 4765
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Homo sapiens sapiens, ein lebendes Fossil?

Beitrag von Eaglesword am Di 27 Sep 2011, 22:31

weitere Details bei unsolved Mysteries


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4297
Deine Aktivität : 4765
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten