Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» ΑΡΜΑΓΕΔΩΝ - הר מגדו
von ابو رجب AbuRadjab Heute um 15:00

» ISRAEL-KRIEG in Zahlen
von ابو رجب AbuRadjab Do 11 Apr 2024, 14:00

» Stunde der VEGETARIER
von Asarja Mi 10 Apr 2024, 14:00

» UNRWA »Ein Hilfswerk für Terroristen«
von JOELA Mo 08 Apr 2024, 13:31

» ABLEHNUNG der Zwei-Staaten-Lösung
von Eaglesword Mi 03 Apr 2024, 16:04

» FREIHEITSKÄMPFER «vs» TERRORISTEN mit UNRWAunterstützung
von ابو رجب AbuRadjab Mo 01 Apr 2024, 12:00

» 1933–2023 und die WELTENUHR ! »Eine Minute vor 12«
von JOELA Sa 16 März 2024, 21:00

» חדשות HADASCHOT »ISRAEL NEWS«
von ABA Mo 26 Feb 2024, 14:41

» LÖSUNG des NAH-OST-Konfliktes
von Asarja Di 20 Feb 2024, 12:00

» Seit vier Wochen ist 7. Oktober
von ABA Do 01 Feb 2024, 14:00

Wer ist online?
Insgesamt sind 29 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 28 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua

Der Rekord liegt bei 575 Benutzern am Di 05 Dez 2023, 20:43
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer besucht uns!
Gesamtbesucher
Ab 14.12.2019

Besucherzaehler

Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer

4 verfasser

Nach unten

Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer Empty Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer

Beitrag von Eaglesword Fr 27 Dez 2019, 01:43

Eaglesword
Eaglesword
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 5203
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 61

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Debora mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer Empty Die Utopie des Paradieses גן עדן

Beitrag von ABA Fr 27 Dez 2019, 19:19

Die Legenden der Religions-Gemeinschaften

Schalom zusammen,
die Wiederauflage des fast 7 jährigen Kronzucker-Klassikers bringt uns zwar nichts “neues unter der Sonne“, ist jedoch gut zur Wiederauffrischung. Die Genesis-Legenden der verschiedenen Religionsgemeinschaften belegen wieder einmal die Widersprüche zwischen Judentum, den Christen und dem Islam. Letztlich haben haben auch neuzeitliche archäologische Fakten einiges ans Licht gebracht, wovor kein Mensch die Augen verschließen kann.
Meine persönliche Kritik an dem Ganzen ist:
»»» Wo bleibt die Einbeziehung des Gilgamesch-Eposes  ? ? ?
Also die nachweislich ursprünglich älteste Geschichte über Gan-Eden ?
sowie besonders des מבול Mabul (die große Flut) ?
Ergo: Nur ein guter Bericht, jedoch ohne Würze !

Deshalb auch kein “Sintflut“-Vergleich zwischen:

NOACH (נוח) [vor-semitische Große-Flut-Geschichte]
UTNAPISCHTIM (ऑटोफिजिकल) [babylonische Große-Flut-Geschichte]
ZIUSUDRA (Ξίσουθρος) [sumerische Große-Flut-Geschichte]
DEUKALION (Δευκαλίων) [hellenische Große-Flut-Geschichte]


Bestätigt ist jedoch die menschliche Zeitrechnungs-Utopie. Die hebräische Zeitrechnung mit heute 5780 beweist nur, dass wir nach der “Kette der Genarationen“ gehen können; jedoch niemals diese Rechnung mit:
... »seit Beginn der Schöpfung durch Gott« bezeichnen dürfen.
Auch als der TANACH (sog. “AT“) redaktionell zusammengestellt wurde,
zählte man die Zeit korrekt auf das ~2. Jhdt. v.u.Ztr. bis 2. Jhdt. n.Ztr.,
und nicht auf einen Schreiber wie MOSES oder später ESRA !

Hier nur noch kurz den Inhalt des vorherigen VIDEOs, (für die, welche eine ¾ Stunde zu lange dauert)

Die WELT schrieb:Wo lag der Garten Eden? Wann und wo fand die Sintflut statt? Landete Noah mit seiner Arche tatsächlich am Berg Ararat? Diesen Fragen geht Dieter Kronzucker auf seiner Reise durch ein Land nach, das in die Zukunft baut und gleichzeitig in die Vergangenheit gräbt. Die Entdeckung einer 12.000 Jahre alten Siedlung nahe der türkischen Stadt Urfa wirft zum Beispiel die Frage nach dem Beginn der Zivilisation neu auf. Dieter Kronzucker berichtet von Land und Leuten westlich des Ararat.
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1596
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 75

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Debora mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer Empty Re: Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer

Beitrag von Eaglesword Fr 27 Dez 2019, 22:06

Die Schrift hinter "Utnapischtim" ist aber Hindi (?) - zumindest sieht sie ganz danach aus.
Im Forum haben wir auch weitere Vids zum Thema. Besonders erinnere ich mich an eins, das versucht, Eden zu lokalisieren. Titel ist mir leider entfallen, ebenso der Ort, wo ich es gepostet hatte.
Intressant an dieser Stelle ist auch die Tsunami-Forschung, welche die Erzählungen gut illustrieren. Klar ist aber auch, dass manches noch nicht klar ist.
Eaglesword
Eaglesword
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 5203
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 61

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer Empty UTNAPISCHTIM ऑटोफिजिकल und das Gilgamesch Epos

Beitrag von Asarja Sa 28 Dez 2019, 02:22

Eaglesword schrieb:... die Schrift hinter "Utnapischtim" ist aber Hindi (?) - zumindest sieht sie ganz danach aus ...
Der Ursprung der Schrift ist aus dem iranischen Bereich. Man nennt es heute मराठी Marati. Es wird sogar heute noch landessprachlich im mittleren Indien verwendet. Durch einen Bekannten haben wir das Gilgamesch-Epos mit Interlinear-Übersetzung (englisch) in der Gemeinde. Der Bekannte kann dies sogar direkt ins Deutsche übersetzen. Schade, dass DU keine weitere VIDEOs mehr im Forum gefunden hast. Ich habe auch vergeblich versucht. Denn das Thema der Vielfältigkeit der Schöpfungsgeschichten und der Patriarchen-Geschichten wär bestimmt interessant hier. Somit fände auch der berüchtigte Ausdruck:  
»Die Bibel ist das unfehlbare Wort Gottes«  
den Beweis seiner menschlichen Fehlbarkeit !

Hier die original Keilschriftausführung des Gilgamesch-Epos
Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer Vr8iqzwg

Asarja
Asarja
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 34
Dein Einzug : 10.06.17
Wie alt bist du : 22

Nach oben Nach unten

Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer Empty Re: Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer

Beitrag von Elischua Sa 28 Dez 2019, 09:19

Schalom liebe Lernenden und Suchenden,

betr. Gilgamesch habe ich was interessantes gefunden:

Gilgamesch Epos Tafel 11: Die große Flut - Gilgameschs Rückkehr
Gilgamesch bei seinem Ahnen Utnapischtim und dessen Frau.
Utnapischtim erzählt Gilgamesch, wie die Götter um Enlil mit einer Flut alle Menschen vernichten wollten.
Ea (Enki) , dem Schöpfer der Götter sei es zu verdanken, dass er, Utnapischtim und seine Frau überlebt haben.
Die Schlafprüfung besteht Gilgamesch nicht. So kann ihr dem Tod nicht entgehen. Und auch das Kraut ewiger Jugend frisst auf dem Heimweg die Schlange ihm weg.

Indem Zitat ist zu lesen: Utnapischtim und seine Frau - kann dies sein, daß dies Noah und seine Frau betriff bzw. man Noah als Gilgamesch oder Gilgamesch als Naoh deklariert. smeily denk

Es wurden 11 Tafeln gefunden betr. Gilgamesch und den Göttern, hier könnt ihr nachlesen:

Gilgamesch Epos - 11 Tafeln


Hier der Link zur Website: Tafel 11
Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3340
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 71

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer Empty Re: Mabul, die (globale) Flut, Eden und meer

Beitrag von Eaglesword Sa 28 Dez 2019, 21:37

meine Damen und Herrn, Wohlbefinden und Gelingen euch!
Ist es "Zufall", dass der Tafeln Anzahl 11 beträgt? Oder bestehn auch in dem Fall Verbindungen zur biblischen Zahlensymbolik? Diese Frage kam spontan in mir auf. Eventuell findet sich dazu bald schon eine Erklärung.
Lange scheint es her, seit euer Eaglesword sich von den alten Dogmen gelöst hat und zum Freidenker avancierte. Doch so fern die Vergangenheit auch zurückliegen mag, so intressant ist es, sie jetzt hier aufzuarbeiten mittels der Puzzleteile, die wir entdecken. Ob ich froh bin, teilhaft an der spannenden Entwicklung zu sein? Darauf könnt ihr euch verlassen.
Eaglesword
Eaglesword
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 5203
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 61

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten