Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» der geliebte Weltuntergang
von Eaglesword Fr 27 Jan 2023, 20:01

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Mo 16 Jan 2023, 20:07

» Videos zu den Mizwot
von Eaglesword Do 12 Jan 2023, 23:45

» Wie ist das Wort "Hölle" entstanden?
von Eaglesword Sa 31 Dez 2022, 12:23

» Wie ist "Silvester" das Neujahrsfest entstanden?
von Eaglesword Sa 31 Dez 2022, 11:25

» was ist ein Diwan?
von Eaglesword Fr 30 Dez 2022, 11:11

» die Bundeslade - Geheimwaffe? Wunderkiste?
von Eaglesword Di 27 Dez 2022, 12:33

» Die Wahre Herkunft von Weihnachten!
von Elischua Sa 24 Dez 2022, 20:49

» Geschichte des Judentums
von Eaglesword Do 01 Dez 2022, 20:59

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword Do 01 Dez 2022, 20:27

Wer ist online?
Insgesamt sind 28 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 28 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer besucht uns!
Gesamtbesucher
Ab 14.12.2019

Besucherzaehler

Angriff der Hisbollah auf israelischen Militärkonvoi im Norden

Nach unten

Angriff der Hisbollah auf israelischen Militärkonvoi im Norden Empty Angriff der Hisbollah auf israelischen Militärkonvoi im Norden

Beitrag von Elischua Do 29 Jan 2015, 11:11


Angriff der Hisbollah auf israelischen Militärkonvoi im Norden 10583999_804369812949312_1121177819692424548_n
Wolfgang Kahl
Was macht Claudia?
STUDIOSUS Sicherheitswarnung
Israel: Angriff der Hisbollah auf israelischen Militärkonvoi im Norden
Stand: 28. Januar 2015
Mit dem Beschuss eines Konvois der israelischen Streitkräfte im Dreiländereck zwischen Israel, Syrien und Libanon haben die militärischen Auseinandersetzungen zwischen Israel und der Hisbolah-Miliz am 28. Januar einen neuen Höhepunkt erreicht. Beim Angriff kamen mehrere israelische Soldaten ums Leben.Die israelische Militärführung hat deshalb scharfe Vergeltungsaktionen angekündigt und ihre Truppen im Norden in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Mit einer weiteren Verschärfung der Lage im Grenzgebiet zu Syrien und Libanon ist in den nächsten Tagen zu rechnen.
Bereits in den letzten Tagen war es zu Gefechten zwischen den israelischen Streitkräften und Kämpfern der libanesischen Hisbollah-Miliz gekommen. Schauplatz dieser militärischen Auseinandersetzungen war jedoch nicht das Grenzgebiet zwischen dem Südlibanon und Israel, sondern die von der UNO eingerichtete Pufferzone zwischen Syrien und Israel auf den Golanhöhen. Die schiitische Hisbollah-Miliz unterstützt Staatspräsident Assad im syrischen Bürgerkrieg.
Anmerkung:
Die Hisbollah ist eine Terrororganisation, die vom Iran unterstützt wird. Und gerade in den letzten Tagen, haben hochrangige Generäle der iranischen Streitkräfte kundgetan, dass die AUSLÖSCHUNG des Staates Israel oberstes Ziel des Iran ist. Und hört bitte mit Freiheitskampf oder ähnlichem Gefassel auf, die Hisbollah kämpft nicht für Palästinenser, sondern mit der Hamas zur Durchsetzung ihrer eigenen Ziele. Und sie werden vom Iran logistisch und waffentechnisch unterstützt.
Fazit:
Und was macht Claudia Roth? Schüttelt die Hände von Terroristen, Holocaustverleugnern und sagt zu Israel keinen Ton! Ich habe das Gefühl, sie ist auf dem Stand der Managerin von "Ton, Steine, Scherben" stehengeblieben. Im Iran hat die Freiheitsbewegung, mit der Verjagung des Schah, die Macht. Das sie heute schlimmer agieren wie das Schah-Regime, wird geflissentlich übersehen. Ist das vielleicht Seelenverwandtschaft? Und am Dienstag mit ernster Miene bei der Feierstunde des Bundestages sitzen. Welch schauspielerische Leistung: Heute sich die Politik der Mullahs erklären lassen und kein Protest gegen die Judenvernichtung, morgen im Bundestag sitzen und die Bedroffenheit bzgl. der Judenvernichtung in Nazideutschland zur Schau stellen. Liebe Claudia, die Geschichte ist an Dir vorbeigefahren!

Quelle: https://www.facebook.com/wolfgang.kahl
Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3339
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 70

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten