Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Gestern um 22:54

» CHAT-Info * MATRIX oder >Die Welt am Draht<
von Eaglesword Gestern um 22:40

» Zu eurer Info...betr. Chat am Montag
von ABA Gestern um 22:22

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Gestern um 20:06

» Ist JHWH Jesus?
von Lopileppe Sa 09 Dez 2017, 23:41

» ist Donald Trump jüdischer Herkunft?
von Shomer Sa 09 Dez 2017, 20:09

» Von Babylon nach Rom (Originaltitel: The Two Babylons) von Alexander Hislop
von Shomer Sa 09 Dez 2017, 11:45

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe Fr 08 Dez 2017, 01:20

» Zum Teufel mit der Hölle!
von Shomer Do 07 Dez 2017, 07:57

» Wer hat die Bibel geschrieben?
von Elischua Mi 06 Dez 2017, 10:23

» Der Engel und das leere Grab
von Shomer Di 05 Dez 2017, 17:30

» Fragen zum Sündenfall aus jüdischer Sicht
von Shomer Mo 04 Dez 2017, 18:33

» Der Sohn des Josefs und seine Jünger
von Orlando Sa 02 Dez 2017, 19:34

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Di 28 Nov 2017, 16:35

» Für Sünden opfern - geht das überhaupt?
von Shomer So 26 Nov 2017, 21:24

Wer ist online?
Insgesamt sind 17 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 16 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Der Dschihad der Kinder hat begonnen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Dschihad der Kinder hat begonnen

Beitrag von Elischua am Sa 17 Jan 2015, 09:40

Neues Schock-Video von ISISKind erschießt zwei Gefangene

Der kleine Abdullah wurde im ISIS-Trainingslager in Syrien ausgebildet


    Screenshot aus dem Video: Der Junge Abdullah aus Kasachstan erschießt zwei vermeintliche russische SpioneFoto: Youtube  

Schneller lesen mit „Spritz“
13.01.2015 - 21:43 Uhr
Von  ANTJE SCHIPPMANN  
Der Dschihad der Kinder hat begonnen.
In einem neuen Video präsentiert die Terrormiliz ISIS ihren jüngsten Kämpfer. Der kleine Abdullah erschießt mit erschreckender äußerlicher Gelassenheit zwei angebliche russische Spione vor laufender Kamera.
  Der Untertitel beschreibt die Ausbildung der Kinder: „Erst schließen sie ihren Unterricht in Arabisch, Tajwid und des Korans ab. Dann machen sie mit körperlichem und militärischem Training weiter. “  
Der Junge ist kein Unbekannter: Schon im November sah man ihn in dem ISIS-Propagandavideo „Race Towards Good“ (dt. „Wetteifert um das Gute“; Zitat aus der fünften Koransure) beim Training. In einem Camp für Kinder aus Kasachstan war er gemeinsam mit Hunderten anderen im Kampf geschult worden.
  Ein Kindersoldat übt, mit einer AK47 zu schießen  
Terror-Experte Magnus Ranstorp vom National Defence College in Schweden ist von den jüngsten Entwicklungen nicht überrascht.
„ISIS betreibt in der Gegend um Rakka ihre Trainingscamps für Kinder, die sieben bis 16 Jahre alt sind. Dort erhalten sie eine strenge, gewalttätige Erziehung, eine Mischung aus Indoktrinierung, Sport und eine Ausbildung an Kleinwaffen“, sagte Ranstorp zu BILD.
„Der Einsatz von Kindern ist Teil ihrer psychologischen Kriegsführung. Sie erhöht den Schockmoment. Außerdem geht es um soziale Kontrolle: Die Kinder sind die neue Generation der Kämpfer, und sie sind einfach zu indoktrinieren.“ 

  Ein Kleinkind hält eine Gewehrattrappe in den kleinen Händen  
Erst vor wenigen Tagen hatte die Terrormiliz ein Foto eines sehr jungen Selbstmordattentäters veröffentlicht.
Der Junge aus Syrien mit dem Kampfnamen Abu al-Hassan al-Shami scheint nicht älter als 14 Jahre alt zu sein. In einer Fotoreihe mit dem Titel „Kampf für die Vergeltung Aishas, Mutter aller Gläubigen“ wurden die Bilder seines Attentats in der irakischen Salahuddin-Provinz veröffentlicht.

Das Dschihad-Camp



  • Propaganda-Video Hier trainiert ISIS Kinder für den Dschihad  






    Neues Propagandavideo: Erst bringt die Terror-Gruppe ISIS Kindern Arabisch bei, dann bekommen sie Waffentraining. mehr....


Der Junge sitzt auf dem Fahrersitz des mit Sprengstoff gefüllten Lastwagens, in seiner Hand und an seiner Weste Granaten, neben dem Lenkrad der Lauf eines AK-47 Sturmgewehrs. Nur durch ein kleines Sichtfenster kann er sehen, wohin er den Wagen steuert.
Im nächsten Foto: die Explosion. Ein riesiger Feuerball nahe der irakischen Stadt Samarra, die zurzeit von der Armee gehalten wird.
  Einer der jüngsten Selbstmordattentäter der Terrormiliz ISIS: Abu al-Hassan hatte sich vor wenigen Tagen bei Samarra (Irak) in die Luft gesprengt  
ISIS-Unterstützer preisen den Jungen als Märtyrer. „Seine Jugend hat ihn nicht gestoppt“, feiern sie bei Twitter.
Für seine Propaganda setzt ISIS zusehends auf Minderjährige, drückt ihnen Kalaschnikows in die Hände und lässt sie mit der ISIS-Flagge posieren. Selbst Babys werden für die menschenverachtende Botschaft herangezogen, eingewickelt in die Terror-Fahne.

Hintergrund



  • Ausgebildet, um zu sterben BILD erklärt die Terror-Camps von ISIS  




    In 46 Camps trainieren ISIS und andere Terrorgruppen ihre brutalen Kämpfer. BILD erklärt die geheimen Ausbildungslager! mehr...

Bei der Einnahme des syrischen Militärflughafens in Tabqa fiel in den Reihen von ISIS auch ein Kind namens Abu Alaa. Der Junge war 14 Jahre alt und wird in der ISIS-Propaganda als „Istishadi“ verehrt – als „Selbstaufopferer“ und „Märtyrer“ bezeichnen Islamisten ihre Selbstmordattentäter.
In dem von ISIS kontrollierten Gebiet leben 20 Millionen Menschen, davon eine Million Kinder.


Quelle: Bild.de


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2927
Deine Aktivität : 5350
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten