Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 24 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Bitte übersetzen!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Bitte übersetzen!

Beitrag von Israel am Do 19 Nov 2009, 01:31

"Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort wurde zum Gott."

Könnte das sein, daß im griechischen Originaltext das Wort nicht immer das selbe Wort ist?

Israel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Deine Beiträge : 71
Deine Aktivität : 87
Dein Einzug : 22.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Bitte übersetzen!

Beitrag von Eaglesword am Do 19 Nov 2009, 01:37

Hier können wir Strongs bemühn. So weit mir bekannt ist, gibt es gleich 3 Begriffe für "Wort":
Pneuma (Atem, geistgewirktes Wort)
Logos (Lehre, Kenntnis)
Rema (wat war dat noch schnell?)

So, und nu zuselt euch das mal zurecht.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4263
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Bitte übersetzen!

Beitrag von Shomer am So 27 Dez 2009, 00:06

Hallo Israel

Wenn man verstehen will, was dieses "Wort" in Johannes Kapitel 1 bedeutet (Anm: im Griechischen steht hier "Logos"), dann muss man zuerst in die griechische Philosophie abtauchen - Fachrichtung Gnosis. Tipp von mir: erspar' es dir!

Gruss, Shomer
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: Bitte übersetzen!

Beitrag von Orlando am So 27 Dez 2009, 16:21

Rema (wat war dat noch schnell?)
Im Griechischen wird ein einzelnes Wort als rehma bezeichnet.

Wort, auf Hebräisch , davar
Wort ,auf Griechisch , logos
----------------------------------
Das Evangelium nach Johannes
Das Wort ward Fleisch

VERS 1.Im Anfang war das Wort,und das Wort war bei Gott,und Gott war das Wort.
Fußnoten dazu 1.Mo. 1,1; 1Jh.11.2; Kap17,5; Offb 19,13;
Vers 2 Dasselbe war im Anfang bei Gott.
3. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht,was gemacht ist.
Fußnoten 1.Ko 8,6;; Kol 1,16.17; Heb.1,2;

Hallo Israel beachte die Fußnoten wenn man sie nachliest ,bekommt man eine Vorstellung davon was mit dem Wort ,,WORT,, gemeint ist.

In der Offb 19,13 und sein Name heißt: Das Wort Gottes.
Fußnoten bei Offb 19,13; Jes 63,1-3; Joh1,1;

Das Wort Gottes. ist das Ebenbild...
Kolosser 1,15; Er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes,
der Erstgeborene vor aller Kreaturen
.( Gen.3,15;)


{Jesaja.63,1}
http://www.bibel-online.net/bibel_1_3/66.offenbarung/19.html

Jesaja 63,1
http://www.bibel-online.net/bibel_1_3/23.jesaja/63.html#63,1


Zuletzt von Orlando am Mi 06 Jan 2010, 23:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Bitte übersetzen!

Beitrag von Luluthia am Mi 06 Jan 2010, 19:05

Shalom Ihr Lieben!

Also hier kurz meine Bibelübersetzung:

Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.

Mein Rabbi legt es eher kabbalistisch wie folgt aus:

Am Anfang war das Wort, denn alles wurde erschaffen, als HaShem sprach. Das Wort war demzufolge bei Gott, weil er es ja gesprochen hat. Und das Wort war Elohim, also Gott.

Im Hebräischen beginnt die heilige Schrift ja mit folgenden Worten:

Bereschit Bara Elohim... = Im Anfang schuf Gott...

Das Wort, welches als erstes auf HaShem hinweist ist Elohim, was übersetzt Gott heißt.

Wenn Johannes also schreibt, "Am Anfang war das Wort...und Gott war das Wort", kann man dies als Hinweis auf die Bezeichnung Elohim deuten.

So zumindest die Auslegung meines Rabbis.

Allerdings hat Aba schon geschrieben, dass diese Stelle des Johannesevangeliums später eingeschoben wurde, um sie auf Jeshua als das Wort deuten zu können.

LG, Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 832
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Re: Bitte übersetzen!

Beitrag von Shomer am Mi 06 Jan 2010, 20:44

Hallo Luluthia

Das ist eine einleuchtende Erklärung - im Gegensatz zu christlichen Erklärungsversuchen, die auf eine katholische Gottheit namens Je-Sus hinweisen. Ein Problem habe ich nur mit der Aussage, dass man Elohim mit "Gott" übersetzen kann, soll, muss....

Allah ist Gott, Zeus ist Gott, Ba'al ist Gott, Manitu ist Gott, Krishna ist Gott, Buddha ist Gott, im Pantheismus ist alles Gott. Ja und die Christen setzen dem ganzen dann noch die Krone auf, bei ihnen ist sogar "Gott" Gott.... Shocked Und dann soll sogar HaShem oder Elohim "Gott" sein? Ein messianischer Jude erklärte uns einmal, dass Eloha "Mächtiger" bedeutet und Elohim bedeutet "viele Mächtige" (Mehrzahl) oder aber in der Einzahl "Grossmächtiger".

Der Ausdruck "Gott" wurde dem Heidentum entnommen, wie wir gerade gesehen haben, genauso wie man in der Sprache der südafrikanischen Zulus "Unkulunkulu" (für Gott) aus der heidnischen Mythologie entnommen hat. In einer Zulu-Bibel steht also für Elohim "Unkulunkulu". So wurde hier der höchste heidnische Götze plötzlich zu Elohim, Adonai, HaShem, JHWH - ob da wohl etwas nicht stimmt? Aus welcher heidnischen Gottheit "Gott" wurde, das würde hier allerdings den Rahmen sprengen. Wie du siehst, ist das Übersetzen doch nicht ganz so einfach, wie es aussieht.

Und wenn ich den Schöpfungsbericht lese, dann erkenne ich nur am ersten Tag, dass Elohim sprach. Er sprach: Es werde Licht - und es wurde Licht. An den anderen Schöpfungstagen steht nur noch "schuf", ausser am sechsten Tag. Da "formte" Elohim aus einem Kloss Erde.

Shalom, Shomer
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: Bitte übersetzen!

Beitrag von Eaglesword am Do 07 Jan 2010, 14:54

Dabei ist "...und G'tt war das Wort" eine noch unglücklichere Variante als "...und das Wort war G'tt". Wie andernorts schon untersucht, fehlt hier vor "theos" der bestimmende Artikel, der dem hebräischen "ha-" entspricht. Was das bewirkt?
Schlicht und ergreifend ist hierdurch "das Wort" nicht "G'tt", sonderns lediglich "g'ttlich", ein gewaltiger Unterschied.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4263
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Bitte übersetzen!

Beitrag von Luluthia am Fr 08 Jan 2010, 15:51

Shalom Orlando, Shalom Eagle!

Und wenn ich den Schöpfungsbericht lese, dann erkenne ich nur am ersten Tag, dass Elohim sprach. Er sprach: Es werde Licht - und es wurde Licht. An den anderen Schöpfungstagen steht nur noch "schuf", ausser am sechsten Tag. Da "formte" Elohim aus einem Kloss Erde.

Also lt. meinen Bibelübersetzungen spricht HaShem auch an den anderen Tagen. (Luther, Menge, Die Geschriebene, Bruns, katholische Einheitsübersetzung.) Welche Bibelübersetzung hast Du Orlando?

Schlicht und ergreifend ist hierdurch "das Wort" nicht "G'tt", sonderns lediglich "g'ttlich", ein gewaltiger Unterschied.

Ja, meine Menge-Bibel übersetzt es auch als göttlich. In Ahnlehnung der Auslegung meines Rabbis könnte man dann das Wort Elohim, als göttlich betrachten.

Ein messianischer Jude erklärte uns einmal, dass Eloha "Mächtiger" bedeutet und Elohim bedeutet "viele Mächtige" (Mehrzahl) oder aber in der Einzahl "Grossmächtiger".


Hab hier mal einige Erklärungen die ich vorliegen habe zu Elohim:

Eine Bezeichnung für Gott, jedoch auch für Götter, d.h. Engelfürsten. Von Allah = beeiden und Lawah = sich verpflichten abzuleiten. Demgemäß ist Elohim der Beeidende und Urverpflichtete, der, als zuverlässig, und wahr, für alles Verantwortung übernommen hat. (aus: Die Geschriebene)

... Das hebräische Wort Elohim (Götter) leitet sich anscheinend von einer Wurzel mit der Bedeutung "stark sein" her. Elohim ist der Plural von Eloah (Gott). (aus: Einsichten über die Heilige Schrift v. d. ZJ)

Elohim ist grammatisch der Plural zu Eloah. Bezieht der Plural sich auf den Gott Israels, erscheint er in der Bibel immer mit Verbformen im Singular und wird dann mit „Gott“ übersetzt. Nur wenn von „(anderen) Göttern“ die Rede ist, steht auch das Verb im Plural.
Der Singular erscheint im Tanach selten und nur an literatur- und theologiegeschichtlich späten Stellen. Er bedeutet in seiner semitischen Grundform wahrscheinlich „Mächtiger“ oder „Starker“. Dasselbe Wort lautet auf Aramäisch Elah bzw. Elaha, auf Arabbisch Allah („der Gott“).
Das Verhältnis von Eloah/Elohim zum Wort und Eigennamen El ist ungeklärt. Alle drei Worte können im Tanach auch Engel und sogar Menschen bezeichnen, etwa in Ex 4,16:


„… und er (Aaron) soll dein Mund sein und du (Moses) sollst für ihn Gott [Elohim] sein.“
Daher werden Bibelstellen, in denen Elohim durch das Textumfeld mehrdeutig ist, verschieden übersetzt. So übersetzt die Lutherbibel Ps 8,6:


„Du [JHWH] hast ihn [den Menschen] wenig niedriger gemacht als Gott...“
Die Zürcher Bibel dagegen übersetzte hier bis 2007: ...als die Engel. (aus: Wikipedia)

Grundsätzlich scheint aber wohl Joh. 1 lt. Aba erst später eingefügt worden zu sein. Also fraglich, ob es überhaupt seine Richtigkeit hat.

LG, Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 832
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Re: Bitte übersetzen!

Beitrag von Eaglesword am Fr 08 Jan 2010, 16:35

Intressant zu erwähnen ist hier auch die geplante Neufassung der arabischen Bibel:
Statt "Allah", was Mark A. Gabriel nicht mit Elohim in Zusammengang sieht, sondern mit einem anderen Wort, will er auch den G'ttesnamen ändern:
Factum 8/09, Seite 19
"Der Name >>Allah<< fand erst im 19. Jahrhundert Eingang in die arabisch- christliche Literatur, und zwar durch die Bibelübersetzung ins Arabische durch Van Dycke. Ich machte mit einigen christlichen, arabisch sprechenden Führungspersonen Nachforschungen zum Thema des Gottesnamens. Einer von ihnen ist Dr. Labib Michael, den ich für einen der besten Bibelgelehrten des Nahen Ostens halte. Er ist Ägypter und lebt in den USA. Wir hatten eine große Diskussion über dieses Thema und er gab zu, dass auch er es als ein großes Problem sieht. Wir fragten uns, wie wir die Leser arabischer Bibeln überzeugen können, dass wir eine neue Übersetzung brauchen, in der ein anderer Gottesname an Stelle Allahs verwendet wird. Zuerst mussten wir einen richtigen arabischen Begriff finden für den biblischen Gott, damit dieser Konflikt mit dem Gott des Korans behoben werden kann. Ich habe dazu eine gute Nachricht...
factum: ...welche?
Gabriel: Die arabische, christliche Bibel muss berichtigt und der Begriff >>Allah<< ersetzt werden durch den schönen, guten, klassischen Ausdruck für Gott, - >>Al-Elah<<. Das ist der gleiche Gottesname, den man im Alten Testament in der hebräischen Form >>Elohim<< findet. >>Allah<< hingegen kommt nicht von Elohim, wie Muslime und manche christlichen Gelehrten sagen, sondern von >>Al-Lat<<, der Mondgöttin, die im Stamm der Quraisch, dem Mohammed angehörte, verehrt wurde.
>>Al-Elah<< hingegen hat den Ursprung in Elohim. Al-Elah ist der Gottesname, den die Bewohner Arabiens schon vor der Zeit Mohammeds verwendeten."


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4263
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Bitte übersetzen!

Beitrag von Eaglesword am Do 11 Feb 2010, 18:54

Nachtrag:
In der auf das erwähnte Heft folgenden Factumausgabe hat Islamexperte Thomas Schirrmacher geäußert, und zwar dass
-der Name `Allah´lange schon vor dem Islam für G'tt gebraucht worden ist und nicht auf `Al-Lat´ zurückzuführen sei.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4263
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten